Platzhalter für Profilbild

EngelAnni

Lesejury-Mitglied
offline

EngelAnni ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit EngelAnni über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.03.2021

Sehr spannend

Die Tribute von Panem 2
0

Nachdem ich den ersten Teil verschlungen habe, habe ich mich sehr auf den zweiten Teil gefreut. Er war auch wieder sehr spannend.
Besonders gut gefallen hat mir die Sicht von Katness, so dass auch der ...

Nachdem ich den ersten Teil verschlungen habe, habe ich mich sehr auf den zweiten Teil gefreut. Er war auch wieder sehr spannend.
Besonders gut gefallen hat mir die Sicht von Katness, so dass auch der Leser nichts von den Absprachen mitbekommt, die im Hintergrund laufen.
Ich freue mich schon darauf den dritten Teil zu lesen, allerdings lese ich jetzt erst mal etwas anderes.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.02.2021

Toller dritter Teil

Die Nightingale-Schwestern
0

Heute habe ich den dritten Teil der Serie über die Nightingale-Schwestern beendet. Ich mage solche Herz-Schmerz-Geschichten vor einem historischen Hintergrund.
Dieser Teil spiel 1936 und die erste der ...

Heute habe ich den dritten Teil der Serie über die Nightingale-Schwestern beendet. Ich mage solche Herz-Schmerz-Geschichten vor einem historischen Hintergrund.
Dieser Teil spiel 1936 und die erste der Freundinnen, Helen macht ihre Abschlussprüfung. Es wird neben der Ausbildung auch der Alltag im Krankenhaus beschrieben.
Außerdem wird ein kleiner Einblick in die Geschichte gegeben, denn auch in London haben sich Faschisten zusammen gerottet und machen den Juden das Leben schwer.
Das Buch ist wieder sehr toll zu lesen, ich habe es wieder regelrecht verschlungen. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.02.2021

Gute Idee, zu schnelles Ende

Der Grabräuber
0

Heute habe ich das zweite Buch von Axel Berger "Der Grabräuber" beendet.
Toll finde ich, dass ich alle Schauplätze kenne, da der Krimi in meiner Heimatstadt spielt.
Die Story ist auch gut ausgedacht, allerdings ...

Heute habe ich das zweite Buch von Axel Berger "Der Grabräuber" beendet.
Toll finde ich, dass ich alle Schauplätze kenne, da der Krimi in meiner Heimatstadt spielt.
Die Story ist auch gut ausgedacht, allerdings finde ich, dass das Ende einfach zu schnell kommt. Das hätte ich mir etwas ausführlicher gewünscht.
Den dritten Teil werde ich auf jeden Fall auch lesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.02.2021

Mittelmäßige Geschichte

Die Findelfrau
0

Holly (38) erfährt durch Zufall, dass sie adoptiert ist. Diese Info reißt ihr den Boden unter den Füßen weg und sie versucht heraus zu finden, wer ihre Mutter ist und warum diese sie damals weggegeben ...

Holly (38) erfährt durch Zufall, dass sie adoptiert ist. Diese Info reißt ihr den Boden unter den Füßen weg und sie versucht heraus zu finden, wer ihre Mutter ist und warum diese sie damals weggegeben hat.

Das Buch ist gut geschrieben, es lässt sich wirklich leicht lesen.

Am Anfang hat mich die Geschichte auch sehr mitgenommen und gefesselt, aber zum Schluss konnte ich nicht mehr nachvollziehen, was und warum Holly manche Sachen macht. Ich wollte aber herausfinden, ob es ihr gelingt, ihre Mutter zu finden.

Auf den letzten Seiten passiert dann noch mal richtig viel, das hätte vielleicht etwas ausführlicher beschrieben werden können.

Ich gebe dem Buch drei Sterne, es wird nicht wieder in mein Regal zurück wandern.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.01.2021

toller royaler Krimi

Das Windsor-Komplott
0

Ein Krimi und eine Geschichte mit der Queen... genau, was mir gefällt.
In dem Buch geschieht ein Mord auf Schloss Windsor und der MI5 verdächtigt Putin und Russland. Aber die Queen vermutet ein ganz ...

Ein Krimi und eine Geschichte mit der Queen... genau, was mir gefällt.
In dem Buch geschieht ein Mord auf Schloss Windsor und der MI5 verdächtigt Putin und Russland. Aber die Queen vermutet ein ganz anderes Motiv und beginnt selbst Ermittlungen anzustellen.
Das Buch ist kein dicker Schinken, es hat "nur" etwas über 300 Seiten, es ist sehr locker geschrieben und ich habe es schnell durchlesen können.
Ich finde die Geschichte einfach süß. Die Queen ermittelt und schickt ihre Privatsekretärin los und Befragungen duchzuführen. Dann lenkst sie Ermittler geschickt in die richtige Richtung.
Die Figuren sind gut ausgestaltet und ich fand auch die Story richtig gut, der Krimi entwickelt sich zu einem Politkrimi, was mir aber sehr gut gefallen hat.
Ich kann das Buch guten Gewissens empfehlen, ich vergebe 5 Sterne und freue mich schon auf den nächsten Band.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere