Profilbild von Engelchens_Buecherwelt

Engelchens_Buecherwelt

Lesejury Profi
offline

Engelchens_Buecherwelt ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Engelchens_Buecherwelt über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.11.2020

Smarte Kochtipps & Fun Facts aus der Küche

Küchenwissen
0

In der Küche liegt mir eher das Backen statt das Kochen und so nutze ich liebend gern immer Rezeptbücher dafür. Doch deshalb würde ich mich jetzt nicht als gute Köchin bezeichnen. Ich liebe es eben immer ...

In der Küche liegt mir eher das Backen statt das Kochen und so nutze ich liebend gern immer Rezeptbücher dafür. Doch deshalb würde ich mich jetzt nicht als gute Köchin bezeichnen. Ich liebe es eben immer tolle Rezepte auszuprobieren, am liebsten die von Jamie Oliver. Doch finde ich, ist es an der Zeit mit 34 Jahren sich etwas mehr anzueignen als nur nach Rezepten kochen zu können. Und genau da kommt dieses wunderschöne Buch hier ins Spiel. Von Jamie Oliver gibt es ja schon Bücher wie “Besser kochen“ oder „Die Kochschule“ die mir schon sehr viel vermittelt haben. In diesem Buch „Küchenwissen“ jedoch, geht es um die kleinen Feinheiten in der Küche die doch manchmal eine ganz große Wirkung haben können.

Nun geht es auf die Weihnachtszeit zu und da gibt es bei uns immer eine Ente. In diesem Buch findet man kein Rezept dazu, aber dafür sehr interessante Fakten. Zum Beispiel warum es Unsinn ist, sein Geflügel vor dem Kochen zu waschen, und warum muss man es auch 2 Tage im Kühlschrank trocknen lassen? Doch nicht nur bei Hähnchen und Enten gibt es wichtige Sachen zu Erfahren oder aufzufrischen.

Grob zusammengefasst kann ich sagen, dass man alles wichtige über unentbehrliche Küchengeräte, Grundzutaten, sowie alle anderen Zutaten erfährt. Für mich war am Anfang ist schon sehr interessant,was nun wirklich der Unterschied zwischen den im Buch abgedruckten sechs verschiedenen Schneebesen ist und warum man alle haben sollte und sie ihre Berechtigung in der Küche haben. Was sie im Alltag bringen und wofür sie eingesetzt werden. Dies ist nicht nur mit Schneebesen sondern auch mit Messern und anderen Kochutensilien sehr gut dargestellt.

Zusätzlich zu dem vielen Wissen, was man in diesem Buch abstauben kann, gibt es auch noch einige Experimente, die dieses Wissen unterstreichen. Hier wollte ich zuerst die vier Experimente mit Salz durchführen, da Salz eine der Zutaten ist, über die es die meisten Fehlinformationen gibt, welche im Buch aufgeklärt werden.

Bei den Nahrungsmitteln geht es auch um deren Eigenschaften. Es werden viele Fragen geklärt interessante Tipps gegeben und das eigene Küchenwissen immer mehr vertieft und aufgefrischt.

Es hat mir meiner Meinung nach sehr viel gebracht und wird mir auch weiterhin im der Küche eine Hilfe sein.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.11.2020

Nicht nur für den Neueinsteiger oder einfach mal den Hobby- Genießer, sondern auch für den eingefleischten Whisky Verehrer...

Workshop Whisky
0

Viele Bücher rund um den Whisky, handeln vorrangig von Estoril, der Produktion und der Abfüllung dieses wahnsinnig charakteristischen Getränkes. Was mir sehr gut gefällt ist, dass Eddie Ludlow hier abweicht ...

Viele Bücher rund um den Whisky, handeln vorrangig von Estoril, der Produktion und der Abfüllung dieses wahnsinnig charakteristischen Getränkes. Was mir sehr gut gefällt ist, dass Eddie Ludlow hier abweicht und es bei ihm vorrangig um den Genuss dessen geht. Schon am Cover lässt sich erahnen, was hier alles drinnen steckt. Natürlich werden auch die Basics mit aufgeführt, aber dem Genuss und den Aromen gilt mehr als nur ein kleines Kapitel. Und das dreht sich nicht nur um dem Geschmackssinn, sondern hier wird auch noch drauf eingegangen, wie wir mit der Nase, den Augen und natürlich mit der Zunge Whisky wahrnehmen können. Dieses Buch hat viele, schön und übersichtliche Übersichten, unter anderen auch ein tolles Aromen Rad über die prägenden Aromen des Whiskys. Auch sehr spannend war es die Unterschiede der verschiedenen Whiskys zu erkunden, wie zum Beispiel den Blended Malt Whisky oder den Scotch Whisky oder auch den irischen Whisky und auch den Amerikanischen, und so weiter. Die Entwicklung dieses Getränks ist auch sehr beeindruckend. Schon 1494 gab es erste Erwähnungen einer Whisky ähnlichen Spirituose in schottischen Aufzeichnung und nun, 2015 kommt zum ersten Mal der beste Whisky der Welt aus Japan.

Ob nun für den eingefleischten Whisky Verehrer und Fan, den Neueinsteiger oder einfach mal den Hobby- Genießer, dieses Buch bietet sehr viele interessante Fakten über diese außergewöhnliche Spirituose und schenkt auch noch viele, sehr weitreichende Einblicke in die Genusswelt des Whiskys und auch in Whisky tastings.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.11.2020

Unendliche Weiten entdecken...

Weltraum für clevere Kids
0

Als ich mit diesem Weltraum Buch nach Hause kam, war mein Sohn nicht ganz so begeistert, um es mal milde auszudrücken. Er hatte das Thema schon in einigen Wissensbüchern angesehen, und es hatte ihn nie ...

Als ich mit diesem Weltraum Buch nach Hause kam, war mein Sohn nicht ganz so begeistert, um es mal milde auszudrücken. Er hatte das Thema schon in einigen Wissensbüchern angesehen, und es hatte ihn nie sonderlich angesprochen. Dieses Buch ist für Kinder ab acht Jahren empfohlen und wie schon von DK Verlag gewöhnt, ist es mit kurzen und knackigen Texten versehen, die dennoch so einiges an Wissen vermitteln.
Die Bilder sind wirklich atemberaubend. In diesem bildgewaltigen Buch sind über 1500 Fotografien, unter anderen auch von der NASA enthalten. Dadurch gibt es so sensationelle Ablichtungen von Satelliten und wahnsinnig genialen Weltall Aufnahmen, dass ein so ein manches Mal der Mund offen stehen bleibt. Auch unglaublich spannend fand mein Sohn die riesengroßen Satellitenschüsseln, die in Mexiko stehen und ein Durchmesser von 25m haben und auch die Infrarot- Aufnahmen, die so manches sichtbar machen was unseren Augen sonst verborgen geblieben wäre. Es ist schon toll ,dieses gewaltige Universum mal so bebildert sehen und erleben zu können. Ich nenne dieses Buch auch ganz liebevoll ein Buch wie von Stephen Hawking nur für Kinder, da es wirklich wahnsinnig umfangreich ist und viele Seiten des Alls wunderbar beleuchtet und kindgerecht die Thematiken überbringt. Habe ich schon gesagt wie genial die Bilder sind?!! Obwohl mein Großer am Anfang nicht begeistert vom Thema Weltraum war, sitzt er nun immer mal wieder da und schaut sich dieses Buch an. Das spricht für sich. Ob schwarze Löcher, mehrfach Sterne oder Weltraumreisen, in dem Buch gibt es wirklich wahnsinnig viel zu entdecken.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.11.2020

Faszinierende Einblicke in die (Unter-) Wasserwelt...

memo Wissen entdecken. Ozeane
0

Dieses Buch aus der „Memo- Wissen entdecken“ Reihe dreht sich rund um unsere Ozeane. Es ist für Kinder ab 8 Jahren geeignet und wahnsinnig komplex. Man kann darin nicht nur kurze und interessante Infos ...

Dieses Buch aus der „Memo- Wissen entdecken“ Reihe dreht sich rund um unsere Ozeane. Es ist für Kinder ab 8 Jahren geeignet und wahnsinnig komplex. Man kann darin nicht nur kurze und interessante Infos über die urzeitlichen Meere bekommen, sondern findet wirklich alles was mit den Ozean zu tun hat. Dabei geht es um die Meere früher und heute, um alles was da drin kreucht und fleucht, aber auch um Wind und Wellen, um das Tauchen und Meeresforschung, Energie aus dem Meer, Meere in Gefahr und Schutz der Meere. Zusätzlich findet man auf den letzten Seiten noch ein paar erstaunliche Fakten, ein Glossar und ein tolles zweiseitig bedrucktes Poster. Wenn ich jetzt alles schreiben würde, was mir gut gefallen hat, dann würde es diese Rezension bei weitem sprengen. Was mir definitiv gut gefällt, sind die kurzen, veranschaulichten und für Kinder gut verständlichen Beschreibungen, die einem die Thematiken sehr gut näher bringen. Meine Favoriten in diesem Buch waren die Korallen und Riffe, Plankton und auch der Unterschlupf mancher Tiere. Die Fotografien einer gläsernen Muschel für einen Einsiedlerkrebs haben mich sehr beeindruckt. So wie bei diesen Fotos, bekommt man mit diesem Buch Einblicke, die man oftmals bestimmt noch nicht so gesehen hat. Auch die Unterwasseroasen sind sehr eindrucksvoll und auch die Tiefsee, da so weit runter nur wenige tauchen. Mein Sohn fand die historischen U-Boote und auch den alten Taucheranzug wahnsinnig spannend. Am meisten hat ihn eine Fotografie der Doppelseite „Energie aus dem Meer“ begeistert, auf der es wirkt, als würde ein Leuchtturm von einer riesigen Welle weggespült.

Als er das Buch das erste mal zu Gesicht bekam, meinte er gleich „Oh, dass ist ja Crush aus findet Nemo.“ Und sofort war sein Interesse geweckt.

Dies ist ein sehr schön gestaltetes Buch, welches eindrucksvolle und tolle Einblicke in die Welt unsere Ozeane schenkt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.11.2020

Beethoven perfekt serviert für Kinder...

Beethoven für Kinder
0

Ich wünschte, diese Bücher hätte es schon zu meiner Kindheit gegeben und meine Eltern hätten sie gehabt. Da mein Vater absolut der Klassikliebhaber ist, haben mich meine Eltern jedes Wochenende mehr oder ...

Ich wünschte, diese Bücher hätte es schon zu meiner Kindheit gegeben und meine Eltern hätten sie gehabt. Da mein Vater absolut der Klassikliebhaber ist, haben mich meine Eltern jedes Wochenende mehr oder weniger freiwillig ins Konzert geschleift, um mich für klassische Musik zu begeistern begeistern und sie mir näher zu bringen. Natürlich haben mir ein paar Stücke gefallen, doch im Großen und Ganzen war es für mich weniger schön.

Dabei spielt die Klassik auch heute noch neben den modernen Songs eine Rolle, und ich finde es wichtig meinen Kindern diese zumindest einmal zu zeigen. Mit den Büchern aus dem Jumbo Verlag mit Marko Mimsa gelingt mir das sehr gut. Dies ist mein zweites Buch von dem Autor und ich bin wahrlich wieder begeistert. Nach Bach ist nun auch Beethoven bei uns eingezogen. Der Verfasser bringt eine Auswahl an Stücken mit einer schönen Geschichte verbunden sehr gut rüber.

In diesem Buch fragt in seine Nichte nach seinem Lieblingslied von Beethoven, was er nicht so einfach beantworten kann. So geht die Suche los und sie fragen ihre besten Freunde und machen eine Beethoven Erkundungstour. Dabei lernt man auf sehr angenehme Weise den deutschen Tanz, die Sinfonie Nr. 5, den Flo aus Goethes Faust, Klaviersonate Nr. 8, den Kontretanz Nr. 8, die Sinfonie Nr. 6, Bagatelle in a-Moll für Elise, den deutschen Tanz Nummer 1, Kontretanz Nr. 4, Sonate für Violine und Klavier (die frühlingssonate), Klavierkonzert Nummer 1 in C-Dur und die neunte Sinfonie und die 14 Klaviersonate (Mondscheinsonate) kennen.
Ich finde diese Auswahl wirklich wunderschön. Daraus geht doch hervor, welche Bandbreite Beethoven geschaffen hat. Ob Musik für Tänze, tolle Sinfonien und wahnsinnig schöne Sonaten, ein wunderschönes Liebeslied oder auch mit der Mondscheinsonate ein wunderschönes Lied zum Zubettgehen. Seine Musik steckt auch voller Emotionen. Da ich sie aus meiner Chorzeit kenne, geht die neunte Sinfonie mir immer noch sehr unter die Haut und ich bekomme beim hören regelmäßig Gänsehaut. Doch bei dieser fantastischen Auswahl aus Beethovens Repertoire, war es nicht das einzige Mal.

Wer seinem Kind die Klassik näher bringen möchte, dem kann ich die Bücher vom Jumbo Verlag von Marko Simsa auf jeden Fall empfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere