Profilbild von GinilovesPunkte

GinilovesPunkte

aktives Lesejury-Mitglied
offline

GinilovesPunkte ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit GinilovesPunkte über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.07.2021

spannungsgeladene Romantasy

Kronenkampf. Geschmiedetes Schicksal
0

Ich möchte euch noch Kronenkampf von Valentina Fast vorstellen. Das Buch habe ich bereits vor einigen Tagen ausgelesen und es war wundervoll. Valentina Fast mag ich ja bereits seit ihrer Royal-Reihe.
Ihr ...

Ich möchte euch noch Kronenkampf von Valentina Fast vorstellen. Das Buch habe ich bereits vor einigen Tagen ausgelesen und es war wundervoll. Valentina Fast mag ich ja bereits seit ihrer Royal-Reihe.
Ihr neuer Einteiler Kronenkampf ist dabei wieder eine spannende Romantasy. Wie auch schon in der Secret Academy Reihe hat die Autorin hier ganz viel Spannung und Handlung zusammengebracht. Die Ereignisse überschlugen sich und es wurde nie langweilig.
Kronenkampf beinhaltet eine wunderbare Welt, bei er es viel zu entdecken gibt.
Die Charaktere sind wundervoll geschrieben. Die Freundschaftsbeziehungen gefallen mir hier besonders, da sie sehr echt wirkten. Weniger hat mir die Liebesbeziehung zwischen Fiana und Kayden gefallen. Sie wirkte für mich sehr aufgesetzt und zu gewollt. Die Beziehung hat sich gar nicht richtig entwickelt, sondern war einfach da.

Ich fand es richtig schön, endlich mal wieder einen umfassenden Einteiler zu lesen. Zwischen all den Reihen ist es einfach angenehm, eine Geschichte komplett von Anfang bis Ende zu lesen. Valentina Fast hat da auf jeden Fall meinen Geschmack getroffen und ich bin schon auf ihre weiteren Projekte gespannt.

Kronenkampf ist eine spannungsgeladene Romantasy mit schönen romantischen Momenten und einer wunderbaren Welt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.07.2021

Ganz besonderes Hörerlebnis

Ever - Wann immer du mich berührst
0

Als ich gesehen habe, dass Nikola Hotel ein neues Buch herausgebracht hat, war ich Feuer und Flamme, hatte mir doch "It was always you" so sehr gefallen.
"Ever-Wann immer du mich berührst" durfte ich ...

Als ich gesehen habe, dass Nikola Hotel ein neues Buch herausgebracht hat, war ich Feuer und Flamme, hatte mir doch "It was always you" so sehr gefallen.
"Ever-Wann immer du mich berührst" durfte ich als Hörbuch hören und es war einfach wundervoll. Die Autorin hat eine ganz gefühlvolle Geschichte geschrieben, die auch mit ernsten Themen und einer tiefgehenden Story überzeugt. „Ever“ ist mehr als eine einfache Liebesgeschichte.
Die Hauptcharaktere Abbi und David sind wunderbar geschrieben. Sie sind tiefgründig und authentisch. Alle Figuren entwickeln sich mit der Geschichte.
Das Cover des Hörbuchs ist genauso wie das Buchcover mit einer Origamifigur gestaltet. Es ist traumhaft schlicht und schön, sodass es perfekt zur Geschichte passt, wo die Figuren auch immer wieder auftauchen.
Hörbücher höre ich eher weniger, da es mir oft einfach zu lange dauert. Doch dieses Hörbuch habe ich einfach nur genossen. Die Sprecherin Dagmar Bittner hat eine angenehme Stimme, der ich sehr gut zuhören konnte und die die Gefühle der Geschichte wunderbar transportiert hat. Ich habe das Hörbuch innerhalb kürzester Zeit durchgehört.

"Ever-Wann immer du mich berührst" ist ein wunderschöner New Adult Roman mit einer tiefgründigen Geschichte und knisternder Romantik. Dagmar Bittner hat daraus ein ganz besonderes Hörerlebnis gemacht.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.06.2021

„You’re my Fate“ ist ein schöner Abschluss der Diologie.

You're my Fate
1

Gerade noch Ende April habe ich mich in „You’re my Rival“ von Nicole Fisher verliebt, schon kommt der zweite Band heraus. Ich habe mich unglaublich gefreut und meine Erwartungen waren dementsprechend hoch. ...

Gerade noch Ende April habe ich mich in „You’re my Rival“ von Nicole Fisher verliebt, schon kommt der zweite Band heraus. Ich habe mich unglaublich gefreut und meine Erwartungen waren dementsprechend hoch.

So ganz konnte der zweite Band nicht mit seinem Vorgänger mithalten. Trotzdem hat mir das Buch unglaublich gut gefallen. Die Spannung war da und ich wollte unbedingt wissen, wie die Geschichte zwischen Vi und Ian ausgeht. Der Anfang war allerdings etwas langatmig. Ich konnte nicht ganz nachvollziehen, weshalb sich Vi anfangs mit der Situation so zufriedengibt und hätte sie mir da etwas rebellischer gewünscht. Trotzdem ist die Handlung wieder superspannend. Ich bin förmlich durch die Seiten geflogen. Was sicherlich auch mit dem schönen Schreibstil der Autorin zutun hat. Besonders bei der Story hat mir gefallen, dass neben Ian auch Camy wieder in der Handlung auftritt. Ihr Charakter macht die Story noch etwas lockerer. Mit Caleb musste ich mich erst anfreunden, wurde sein Charakter doch sehr plötzlich eingeführt. Bei ihm hätte ich mir mehr Tiefe im Charakter gewünscht, gerade bei der Beziehung zu Ian und Jack. Das wurde leider nur kurz angerissen. Gerade am Ende der Story überhäufen sich die Ereignisse und es wird noch einmal richtig spannend und gefährlich. Die Autorin hat da die Emotionen super herüber gebracht.
„You’re my Fate“ ist ein schöner Abschluss der Diologie.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.06.2021

Konnte mich leider nicht ganz überzeugen

Mit dir leuchtet der Ozean
0

"Mit dir leuchtet der Ozean" von Lea Coplin verspricht wahres Sommerurlaubsfeeling. In der Geschichte treffen sich Penny und Milo in einem All-inclusive-Club auf Fuerteventura. Sie gehören zum Personal ...

"Mit dir leuchtet der Ozean" von Lea Coplin verspricht wahres Sommerurlaubsfeeling. In der Geschichte treffen sich Penny und Milo in einem All-inclusive-Club auf Fuerteventura. Sie gehören zum Personal und sollen die Gäste bespaßen. Doch hier beginnt ihre Geschichte nicht, denn sie teilen auch einen gemeinsamen Kuss, damals auf der Schule kurz vor dem Abi.

Leider konnte mich das Buch nicht ganz fesseln. Es passiert einfach nichts. Die Handlung plätschert so vor sich hin. Durch die wechselnden Perspektiven gab es kaum etwas Geheimnisvolles zu entdecken. Es entstanden kaum Ungereimtheiten, denen man entgegenfieberte. Vielmehr wiederholten sich die Gedanken der Protagonisten ständig.

Die Grundidee an sich birgt so viel Potenzial, noch tiefer ins Detail zu gehen, bei den Figuren, bei ihren Problemen, in einzelnen Situationen. Dies wird aber alles nur oberflächlich betrachtet. So kommt auch das Ende zu überstürzt und hat mich nicht überzeugt. Was mir sehr gut gefallen hat, war das Setting. Es bringt dem Leser so viel Sommer- und Urlaubsfeeling. Man wünscht sich sofort an den Strand. Auch die Idee nahezu die gesamte Handlung in einem All-inclusive-Club mit all seinen Eigenschaften spielen zu lassen, fand ich wunderbar und sehr originell. Es hebt sich von den klassischen College-Romanzen ab.

Der Schreibstil der Autorin hat mir auch gut gefallen. Er war flüssig und wunderschön beschreibend, aber dabei auch nicht zu ausschweifend.



"Mit dir leuchtet der Ozean" ist ein schönes Sommerbuch für zwischendurch, dem es aber etwas an Tiefe fehlt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.06.2021

Nicht aus der Hand zulegen

Izara 5: Belial
0

Izara Fans aufgepasst! Bei „Belial- Götterkrieg – Aus den Izara-Chroniken“ erwartet euch eine tolle Mischung aus knisternden Gefühlen, spannender Action und humorvollem Schlagabtausch. Es war wirklich ...

Izara Fans aufgepasst! Bei „Belial- Götterkrieg – Aus den Izara-Chroniken“ erwartet euch eine tolle Mischung aus knisternden Gefühlen, spannender Action und humorvollem Schlagabtausch. Es war wirklich toll wieder in die bekannte Welt von Izara einzutauchen und „alten“ Figuren zu begegnen. „Belial- Götterkrieg“ ist eine stürmische Geschichte und war wie alle Izara Bücher nicht aus der Hand zu legen. Das alte Rom bietet ein spannendes Setting, welches die Autorin sehr authentisch dargestellt hat. Schlagfertige Protagonisten machen das Buch witzig und spannend. Cassia und Bel sind absolut großartig. Cassia ist mutig und nicht auf den Mund gefallen. Ihr gegenüber steht Bel, er ist so charmant, aber auch hinterlistig und sturköpfig, wie wir ihn aus Izara kennen.
Die Mischung macht das Buch sehr unterhaltsam und niemals langweilig.
Julia Dippel hat auch mit diesem Band wieder gezeigt, was für eine wahnsinnig tolle Autorin sie ist. Nur sie schafft diese Achterbahn der Gefühle, bei der man nach einem Buch einfach gleich im Nächsten weiterlesen möchte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere