Cover-Bild Dark Ivy – Wenn ich falle
(161)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

16,00
inkl. MwSt
  • Verlag: ROWOHLT Taschenbuch
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 416
  • Ersterscheinung: 15.11.2022
  • ISBN: 9783499008740
Nikola Hotel

Dark Ivy – Wenn ich falle

Wenn ich falle, hältst du mich?

Der Auftakt zum Dark-Academia-Duett von Spiegel-Bestseller-Autorin Nikola Hotel.

Freunde finden. Das ist alles, was Eden Collins sich wünscht, als sie mit einem Stipendium an die traditionsreiche Woodford Academy kommt. Nach einem tragischen Todesfall war das letzte Highschooljahr die Hölle. Das Getuschel, die anklagenden Blicke, das Alleinsein. Jetzt will sie einfach nur dazugehören und neu starten. Allerdings ist das gar nicht so leicht. Schon in ihrem ersten Kurs bricht Eden beinahe zusammen, als sie bei einem sozialen Experiment an ihre Geheimnisse erinnert wird. Und es ist ausgerechnet William Grantham III., der das bemerkt. Ausgerechnet der ebenso faszinierende wie abweisende Millionenerbe, mit dem sie bereits aneinandergeraten ist …

Herzzerreißend emotional – für alle Fans von mitreißenden Liebesromanen und Dark Academia.

Mit Blackout Poetry im Innenteil.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.02.2023

Wow

0

Was tun, wenn man einen Neuanfang wagen will und einen Schuldgefühle zerreißen? Eden fasst ihren ganzen Mut zusammen und die entwickelt sich so toll, während der Geschichte. Man erfährt etwas über die ...

Was tun, wenn man einen Neuanfang wagen will und einen Schuldgefühle zerreißen? Eden fasst ihren ganzen Mut zusammen und die entwickelt sich so toll, während der Geschichte. Man erfährt etwas über die Geschehnisse, die ihr Leben so „kompliziert“ machen und sie mehr oder weniger zur Einsiedlerin haben werden lassen.
William war mir von Anfang an ein wenig suspekt und ich habe mich während der Geschichte langsam immer mehr für ihn erwärmen können. Die Vorurteile ihn gegenüber wurden aus dem Weg geräumt.
Das Ende war ziemlich heftig. Das habe ich nicht kommen sehen und warte nun total gespannt auf den zweiten Teil. ♥️

Der Schreibstil der Autorin hat mich förmlich durch das Buch fliegen lassen, wenn ich die Zeit zum lesen hatte. Eine klare Leseempfehlung.

Veröffentlicht am 31.01.2023

Mein Highlight!

0

Eden wagt einen Neuanfang an der Woodford Academy. Mit ihrem Stipendium erhofft sie sich, ihr altes Leben mit Schicksalsschlägen hinter sich lassen zu können. Ihr größter Wunsch ist es Freunde zu finden ...

Eden wagt einen Neuanfang an der Woodford Academy. Mit ihrem Stipendium erhofft sie sich, ihr altes Leben mit Schicksalsschlägen hinter sich lassen zu können. Ihr größter Wunsch ist es Freunde zu finden und mit ihrer Vergangenheit abzuschließen. Doch der Tod ihres besten Freundes lässt sich nicht so leicht aus ihrem Gedächtnis vertreiben.
Schon bald findet Hazel Anschluss und kommt einem ihrer Kommilitonen näher...

Ich habe ein schönes Dark Academia Buch erwartet und genau das habe ich auch bekommen. Aber auch noch viel mehr.
Das Buch ist mit sehr viel Liebe geschrieben und gestaltet worden, ich sage nur Bookception und Blackout Poetry!
Ich konnte mich von Anfang an sehr gut in Eden hineinversetzen, sodass ich schnell in der Story gefangen war. Die Nächte wurden also lang, ich konnte einfach nicht aufhören zu lesen.

Aber Dark Ivy ist nicht einfach "nur" ein Liebesroman an einer Universität - zusätzlich werden auch ernstere Themen wie beispielsweise Suizid behandelt und sehr gut aufgearbeitet.

Dieses Buch hat mich zum lachen und weinen gebracht. Ich habe total mit den Charakteren mitgefiebert und kann es nun kaum erwarten endlich Band 2 in den Händen zu halten.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.01.2023

Lark, Paratus ad omnia ✨️ Honey bun 🍯 und der Sanddollar 🐚

0

❥︎ Rezension

'Dark Ivy - Wenn ich falle' ist der erste Teil der Dark Academia Dilogie von Nikola Hotel.

Ich habe das Cover entdeckt und sofort hat es mich in den Bann gezogen. Ich liebe die Aufmachung ...

❥︎ Rezension

'Dark Ivy - Wenn ich falle' ist der erste Teil der Dark Academia Dilogie von Nikola Hotel.

Ich habe das Cover entdeckt und sofort hat es mich in den Bann gezogen. Ich liebe die Aufmachung und die innere Gestaltung auch gerade mit den Blackout Poetrys ist einfach ein Blickfang. Als der Klappentext mich dann ebenfalls überzeugt hat, war klar, dass ich es lesen muss.

Es war mein erstes Buch der Autorin, aber mit Sicherheit folgen noch Weitere.
Die Schreibweise war einfach nur angenehm, ich bin regelrecht durch die Seiten geflogen.

Die Story hat mich so wahnsinnig gefesselt. Ich mochte einfach alles daran. Will war einfach nur bezaubernd und ein interessanter Charakter, mit Eden konnte ich mich teilweise oft identifizieren und die gesamte Storyidee hat mich total abgeholt. Ich kann es euch einfach nicht besser erklären. Manchmal ist das so 🤷🏻‍♀️. Aber es war so ein Gefühl beim Lesen. Ich hab mich einfach wohlgefühlt und hätte ich die Zeit gehabt, hätte ich es an einem Stück weggesuchtet. Aber da gibt es dann eben auch noch so nervige Dinge im Leben wie Haushalt oder den Einkauf 🙄🫣 Und da habe ich dann einfach parallel das Hörbuch dazu gehört 😅🤭 Man sieht, die Story hat mich gefesselt. Und auch das Hörbuch fand ich grandios und kann es euch nur empfehlen.

❥︎ Fazit

Lark, Paratus ad omnia ✨️
Honey bun 🍯 und der Sanddollar 🐚

Ich bin verliebt. In dieses Buch. In Ivy Island. In Woodford. In Eden & Will. Hach, was war das für eine tolle Story.
Ein Highlight für mich in 2023.
Und bei diesem Cliffhanger blieb mir einfach nur der Mund offen stehen....

Wie soll ich bitte bis April überleben?

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.01.2023

Ich liebe dieses Buch

0

ikola Hotel schreibt einfach die tollsten Bücher💙
📚 Worum geht? 📚

Das Buch erzählt die Liebesgeschichte zwischen Eden und William, die beide Erstsemester auf der Watford Academy sind. Auf dem ersten Blick ...

ikola Hotel schreibt einfach die tollsten Bücher💙
📚 Worum geht? 📚

Das Buch erzählt die Liebesgeschichte zwischen Eden und William, die beide Erstsemester auf der Watford Academy sind. Auf dem ersten Blick haben die beiden so ziemlich nichts gemeinsam. Während Eden von ihrer Vergangenheit und tiefen Schuldgefühlen verfolgt wird, alle ihre Freunde verloren hat, von ihrem Vater großgezogen wurde und nur dank eines Stipendiums studieren kann, ist William Erbe eines Millionenvermögens, hat ein gut behütetes Elternhaus, Macht und Einfluss und einen engen Freundeskreis. Doch je näher sich Eden und William kommen, desto mehr entdecken sie ihre Gemeinsamkeiten und fang an, sich gegenseitig aufzuhelfen und zu unterstützen. Bis ein schrecklicher Unfall alles ändert…..



💭 Meine Meinung zum Buch. 💭



Cover 📖

Zuerst einmal muss ich sagen, dass dieses Buch wunderschön gestaltet worden ist. Ich liebe die Kombination aus Blau und Gold sowie die haptischen Elemente (Efeu) auf dem Cover. Außerdem ist der Farbschnitt auch richtig toll geworden und ich habe das Buch mit einer Postkarte erhalten, auf der Eden und William drauf sind. Diese kenne ich bereits aus Nikolas Story und ich finde, die Zeichnung ist wunderschön geworden. 💙



Inhalt 📚

💭 Wow! Der Prolog ist unfassbar emotional und spannungsgeladen. Ich liebe die Namen Eden und William und ich finde, diese passen so gut zu ihren Charakteren. Mir gefällt es, dass die Geschichte nur aus Edens Perspektive erzählt wird. Eden ist mir direkt sympathisch und eine Figur, die ich direkt ins Herz geschlossen habe. Ich finde es echt cool, dass sie sich für diese speziellen Begriffe interessiert, die so gut wie niemand kennt. Aber auch in William habe ich mich direkt verliebt, in nicht direkt, aber sehr schnell. Ich finde, er ist ein absoluter Wohlfühlcharakter und eine gute Seele.

💭 Ich liebe das Dark Academia Motiv, das, wie ich finde, super umgesetzt wurde. Mir gefällt die Idee der Kommunikation über Bücher richtig richtig gut und ich liebe es, dass dies zum einen in Anlehnung ans Theater und zum anderen durch Blackout Poetry geschieht. Tatsächlich habe ich erst durch dieses Buch von Blackout Poetry erfahren und ich muss sagen, ich hab mich direkt verliebt und möchte unbedingt auch selbst daran wagen.



💭 Abschließen lässt sich sagen, dass mir das Ende das Herz gebrochen hat und ich es gar nicht abwarten kann, endlich den zweiten Band zu lesen! @nikola Bitte spann uns nicht zu lange auf die Folter 😄💙





💙 Meine Lieblingsszenen💙

🚨 Achtung Spoiler 🚨

Einer meiner Lieblingsszenen ist in Kapitel 23, als William mit David rummacht. Ich weiß nicht, seit wann ich diesen Kink habe, aber er wurde definitiv in diesem Moment erweckt, denn es war superheiß 🔥
Bei Kapitel 28 und 29 hatte ich Tränen in den Augen. Einfach soooo wunderschön geschrieben. Die intimen Szenen zwischen Eden und William wurden unfassbar schön beschrieben und emotional aufgeladen.
In Kapitel 36 musste ich so herzhaft lachen beim Lesen, das passiert mir selten.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.01.2023

Emotional, fesselnd, tolle Atmosphäre!

0

Dark Ivy hat mich berührt, fest umschlungen und nicht mehr losgelassen. Ich habe das Buch innerhalb so kurzer Zeit wie schon lange nicht mehr gelesen. Ich konnte gar nicht mehr aufhören. Gefesselt zwischen ...

Dark Ivy hat mich berührt, fest umschlungen und nicht mehr losgelassen. Ich habe das Buch innerhalb so kurzer Zeit wie schon lange nicht mehr gelesen. Ich konnte gar nicht mehr aufhören. Gefesselt zwischen dem tollen Schreibstil der Autorin und dem atemberaubendem Setting habe ich Edens Geschichte einfach geliebt. Hier war einfach nichts perfekt und ich glaube gerade das war das reizvolle. Auch wissen zu wollen wie es weitergeht, was mich noch erwartet. Das mal nicht eben alles rund läuft. Das hat mir sehr gut gefallen. Auch William als Charakter war äußerst interessant. Die Gruppe im allgemeinen hat mich überzeugt. Nur das Ende hat mich sprachlos zurückgelassen. Ich musste zweimal lesen um zu realisieren was da gerade passiert war. Mein Kopf fragt sich immer noch: Warum?

Die ganze Atmosphäre, das ganze Buch konnte mich einfach abholen und überzeugen. Ich warte jetzt schon Sehnsüchtig auf die Fortsetzung. Fans von Nikola Hotel werden hier nicht enttäuscht.
Leseempfehlung meinerseits♡

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere