Profilbild von Jasmin_4579

Jasmin_4579

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Jasmin_4579 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Jasmin_4579 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.07.2021

Einzigartiges Setting😍

A History of Us − Vom ersten Moment an
0

HANDLUNG
Emilia springt als Hilfe wegen ihrer Nichte bei einem Mittelalterfestival ein. Bei den Vorbereitungen nervt sie nur eine Sache, besser gesagt, eine Person: Simon. Denn er kritisiert scheinbar ...

HANDLUNG
Emilia springt als Hilfe wegen ihrer Nichte bei einem Mittelalterfestival ein. Bei den Vorbereitungen nervt sie nur eine Sache, besser gesagt, eine Person: Simon. Denn er kritisiert scheinbar alles, was sie tut, und ist unheimlich ernst.
Doch als das Festival beginnt, ist Emily überrascht: Simon, der keinen Funken Spaß versteht, ist ein Pirat. Ein Pirat, der mit ihr flirtet.
Wo beginnt das Schauspiel und wo endet es...?

MEINUNG
Die Grundidee mit dem Mittelalterfestival hatte mich direkt angesprochen, wodurch ich das Buch unbedingt haben und schnell lesen musste🤭

Der Anfang mit den vielen Vorbereitungen für das Festival war noch nicht ganz so spannend, aber als es dann erstmal richtig losging, war ich total gefesselt!😍

Es war ganz klar mal eine ganz andere New Adult Geschichte, die sowohl mit sensiblen Themen gut umgegangen ist als auch viel kitschige und wundervolle Romantik mit Witzen beinhaltet😍🥰

Ich habe das Setting sooo geliebt!! Und einfach alles an der Story🥺💫

Ich kann die Geschichte stark empfehlen!!!!!🙊♥️

FAZIT
Eine ungewöhnliche Story mit einem einzigartigen Setting😍🥰

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.07.2021

Gute Idee, aber zu wenig Spannung

Knochenblumen welken nicht
0

MEINUNG

Ich habe das Buch durch den tollen Titel entdeckt - und der Klappentext hat sich für mich auch super spannend angehört🥰

Leider muss ich sagen, dass mich das Buch kaum fesseln konnte... Die Geschichte ...

MEINUNG

Ich habe das Buch durch den tollen Titel entdeckt - und der Klappentext hat sich für mich auch super spannend angehört🥰

Leider muss ich sagen, dass mich das Buch kaum fesseln konnte... Die Geschichte ist nur langsam vorangeschritten und hat sich für mich zu stark gezogen... Ich hätte es viel besser gefunden, wenn beispielsweise das Studium von Aurelia weniger detailliert gewesen wäre, und dafür noch irgendetwas Spannenderes eingebaut hätte... Es wurde einfach viel erzählt, wofür allerdings nur wenig geschehen ist.
Am Ende (die letzten 50 Seiten) wurde es spannender und es wurden viele Fragen aufgeworfen (ich denke, dass es noch einen 2. Teil geben wird)

Die Ermittlungen um die Mordfälle waren zwar schon interessant, aber nicht sonderlich spannend. Die Auflösung kam überraschend, aber es war für mich kein Schock-Moment, da ich hier auch nicht wirklich mitfiebern konnte, weil der Spannungsbogen einfach generell zu niedrig war.

Das Magiesystem hat mir sehr gut gefallen💫
Und auch, dass die Autorin die Gesellschaft offen kritisiert & so etwas wie Diskriminierung (der magischen Bürger) eingebaut hat, fand ich interessant.

Das Setting der Stadt Vhindona ist weniger fortschrittlich und hat mich überzeugen können🥰

Der Schreibstil dagegen hat mir wieder weniger gefallen... Teilweise war er elegant und älter gehalten, und dann wieder eher plump und einfach...
Die Geschichte ist aus der 3. Person erzählt, aus Aurelias & Marius' Perspektive, wobei die des Letzteren öfter vertreten wird.
Wer hier auf eine Lovestory der hofft, ist aber leider falsch.

FAZIT
Eine Story mit Potential, und ich denke auch, dass die Fortsetzung spannender wird. Hier konnte mich die Geschichte leider nicht wirklich fesseln. Es wurde zu viel erzählt, wofür zu wenig passiert ist. Die Magie und auch die Kritik an der Gesellschaft, und Diversität haben sich die 2 Sterne verdient...
Alles in Einem war die Story leider nicht mein Fall😬

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.07.2021

Spannend bis zur letzten Seite😍

Das Reich der Schatten, Band 1: Her Wish So Dark
0

HANDLUNG
Nemija - ein Land, das weit weniger fortschrittlich als Lyaskye ist.
Sprich nicht aus, was du dir wünschst, denn es könnte wahr werden.
Desmond, Laires Verlobter, wurde verflucht und sitzt im ...

HANDLUNG
Nemija - ein Land, das weit weniger fortschrittlich als Lyaskye ist.
Sprich nicht aus, was du dir wünschst, denn es könnte wahr werden.
Desmond, Laires Verlobter, wurde verflucht und sitzt im Reich des Daemalords fest. Laire bricht mit zwei Freunden auf, um ihn zu befreien. Und auch Alaric trifft sie auf ihrer Reise unerwartet wieder. Alaric, den sie geliebt hat. Alaric, der sie hintergangen hat. Alaric, in dessen Gegenwart Laires Gefühle verrückt spielen.
Wird es eine Zukunft für Laire und Alaric geben? Schafft Laire es, Desmond zu befreien?

MEINE MEINUNG
Die Idee hat mir fast noch besser als bei One True Queen gefallen, was ziemlich schwer zu übertreffen ist🤭

Den Schreibstil fand ich natürlich wieder mega, und den Plot auch SOO toll🥰♥️
Das Setting war einfach atemberaubend und so, so spannend! Es wurde nie langweilig😍

Allerdings hat sich das Geschehen öfter mal zu hektisch abgespielt und das ein oder andere hätte man ruhig aus der Geschichte weglassen können🙊

Die Lovestory fand ich wieder richtig toll, und auch, dass die beiden Protas eine gemeinsame Vergangenheit haben, liest sich spannend😍

Die Charaktere sind mir eigentlich alle ans Herz gewachsen, da jeder seine eigene kleine Geschichte hatte💫

Ansonsten kann ich gar nicht viel dazu sagen, da das Ende mich einfach sprachlos gemacht hat. Es gab einen Plottwist nach dem anderen und immer als ich dachte, jetzt zu wissen, was passiert, wurde ich erneut völlig überrascht😭😭♥️ Nach dem Ende weiß ich gar nicht so genau, wie ich bis zum Erscheinungsdatum von Teil 2 überleben soll😭😂

FAZIT
Eine genialer Auftakt der neues Dilogie mit einer tollen Welt, die ich Lyaskye anknüpft, aber doch vollkommen anders ist💫 Ein paar Dinge hätte ich zwar nicht gebraucht, aber sowohl die Lovestory als auch der Plot konnten mich überzeugen🥰

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.07.2021

Berührend, poetisch und für jedes Alter💫

Der Kleine Prinz / The Little Prince
0

INHALT
Ein Pilot stürzt in der Wüste ab, und mitten in dieser kargen Umgebung begegnet ihm der kleine Prinz. Er erzählt dem Piloten von seinen Reisen auf fernen Planeten und seiner Suche nach Freunden.
Im ...

INHALT
Ein Pilot stürzt in der Wüste ab, und mitten in dieser kargen Umgebung begegnet ihm der kleine Prinz. Er erzählt dem Piloten von seinen Reisen auf fernen Planeten und seiner Suche nach Freunden.
Im Grunde zeigt die Geschichte, dass Zahlen und Fakten nicht das Wichtigste im Leben sind und Erwachsensein nicht nur aus Ernsthaftigkeit bestehen sollte. Und natürlich: dass man nur mit dem Herzen gut sieht.

MEINE MEINUNG
Als Kind habe ich die Serie wirklich geliebt und auch den Film, der wesentlich näher am Buch ist, mochte ich. Deshalb war es natürlich natürlich mal Zeit, das Buch zu lesen😂

Während immer auf der linken Seite die englische Übersetzung steht, ist die deutsche auf der rechten Seite. Die zwei Sprachen dieser Ausgabe bilden also ein sehr angenehmes und verständliches Zusammenspiel🥰

Den Schreibstil fand ich sehr, sehr schön, da er eher aus Sicht des kleinen Prinzen und damit von kindlicher Leichtheit geprägt ist. Das Buch ist für alle Altersklassen; Die Jüngeren finden das Offensichtliche sicher unterhaltsam, während andere zwischen den Zeilen lesen💫

Der Inhalt ist einfach soo toll und vielschichtig🥺

Ich bin schon mit positiver Einstellung in die Geschichte eingetaucht, aber sie hat meine Erwartungen auch genau getroffen🥰

Die Geschichte hat defintiv Kindheitserinnerungen geweckt😍

FAZIT
Diese berührende Geschichte ist vielleicht kein Jahreshighlight, hat aber eine unglaublich wichtige Message, die in dem poetischen Schreibstil steckt

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.06.2021

Kreativ, anders und erfrischend

Try & Trust
0

MEINE MEINUNG
Auf den 2. Teil habe ich mich nach Band 1 soo gefreut, weil ich Anthony und Matilda wirklich am spannendsten fand🤭
Letztendlich wurde ich auch nicht enttäuscht🙊🥰

Das Drama ist zwar wieder ...

MEINE MEINUNG
Auf den 2. Teil habe ich mich nach Band 1 soo gefreut, weil ich Anthony und Matilda wirklich am spannendsten fand🤭
Letztendlich wurde ich auch nicht enttäuscht🙊🥰

Das Drama ist zwar wieder von vornherein klar (wie in Band 1), aber das macht die Story keinesfalls weniger spannend💫

Besonders toll fand ich, das so viele wichtige Dinge vermittelt wurden.

Sex Positivity für Frauen hat Matildas Charakter einfach super ausgestrahlt und obwohl ich es nicht immer verstanden habe, fand ich es super, auch mal über einen weiblichen Charakter zu lesen, der mit mehreren anderen schläft - wieso auch nicht?

Auch, dass Anthony für gewöhnlich keine festen Bindungen eingeht, aber trotzdem nicht toxisch ist, fand ich sehr erfrischend.

Freundschaft spielt in diesem Buch auch eine große Rolle und obwohl mich Matildas extremer Beschützerinsinkt am Anfang verrückt gemacht hat, konnte ich ihm letztendlich doch nachvollziehen.

Aber am allerbesten fand ich den GENIALEN Kunstaspekt - der kam nämlich auch nicht zu kurz, wie befürchtet, sondern hat genau den richtigen Anteil der Geschichte eingenommen😍 Ich meine, wie wahnsinnig interessant ist es denn, dass dieses Thema auch mal aufgegriffen wird?!😍🥰💫

Nur das Ende kam mir zu plötzlich🙊 Die Probleme haben die ganze Zeit so riesig gewirkt und auf einmal war es so leicht, sie zu überwinden🙈

FAZIT
Eine tolle Story mit einem mega interessanten Thema - der Kunst♥️ Und auch erfrischend andere Charaktere, die eine tolle Entwicklung erleben🥰 Aufgrund des abrupten Endes zwar kein Highlight, aber eine unfassbar interessante Geschichte, die es sich auf jeden Fall lohnt, gelesen zu werden💫

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere