Profilbild von Jennspie

Jennspie

Lesejury Profi
offline

Jennspie ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Jennspie über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.05.2021

Tiefgründig und humorvoll

More than Love – Was dein Blick mir sagt
1

"More than love - Was dein Blick mir sagt" erzählt die Geschichte von den drei Freunden, deren Wege sich einst trennten und nun doch wieder aufeinandertreffen. Das Dreiergespann Ben, Josh und Mia verbindet ...

"More than love - Was dein Blick mir sagt" erzählt die Geschichte von den drei Freunden, deren Wege sich einst trennten und nun doch wieder aufeinandertreffen. Das Dreiergespann Ben, Josh und Mia verbindet bereits in jungen Jahren eine Freundschaft. Besonders Josh und Mia waren mehr als unzertrennlich, doch nach einer verhängnisvollen Nacht ändert sich alles. Zehn Jahre später findet sich Josh vor dem Standesamt wieder, um die Hochzeit zwischen seinen ehemaligen Freunden zu verhindern.

Die liebevolle Mia hat es in ihren jungen Jahren nicht leicht. Ihre zwei besten Freunde beschützten sie wie eine Schwester. Das macht es ihr nicht gerade leicht ihren eigenen Willen durchzusetzen, so kommt es auch dazu, dass sie ihren ersten richtigen Kuss von Josh bekommt. Dabei entwickeln sich zwischen Josh und Mia weit mehr als brüderliche Gefühle. Josh ist seit jeher in Mia verliebt, doch es braucht nur eine verhängnisvolle Nacht um die beiden zu entzweien. Zehn Jahre verschwindet Josh von der Bildfläche, bis er hört das Ben und Mia heiraten. Dieses Ereignis wirft ihn aus der mühsam aufgebauten Bahn, und so findet er sich vor dem Standesamt wieder. Unentschieden was er tun soll, wird ihm die Entscheidung abgenommen und eine weinende Mia läuft ihm in die Arme. Er liebt sie immer noch, doch erstmal muss er, nach der langen Zeit, ihr Vertrauen zurückgewinnen. Aus seinem eigenen dunklen Loch konnte er sich befreien, doch schafft er es auch zurück in ihr Leben?

"Manchmal muss man den schwierigen Weg gehen."

Der Schreibstil ist angenehm und lässt sich locker und leicht lesen. Durch die abwechselnde Erzählsicht bekommt man eine gute Einsicht in die Gedankenwelt der beiden Protagonisten. Der Rückblick in die Vergangenheit wird dabei immer aus Mias Sichtweise erzählt, während Josh in der Gegenwart bleibt. Die Geschichte von Josh und Mia ist rührend, witzig und tiefgründiger als ich anfangs dachte. Dieses Buch ist keine 0815 Liebesgeschichte, sondern regt mit seinen Themen zum Nachdenken an. Als Hauptthema wird hier die Drogen- und Alkoholsucht gut aufgegriffen, aber auch gesellschaftliche Themen wie Homosexualität und gleichgeschlechtliche Beziehungen werden angesprochen. Einen wichtigen Punkt, den man ebenfalls nicht vergessen darf: die süßen Alpakas! Eine humorvolle und tiefgründige Liebesgeschichte mit schönen Wendungen und ebenso vielen unterschiedlichen Facetten, wie auch im realen Leben.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 02.05.2021

Emotional, witzig und sexy

The Story of a Love Song
0

Luca und Griffin haben eine gemeinsame Vergangenheit. Sie waren Brieffreunde, bis Luca den Kontakt nach einem schrecklichen Ereignis ohne Erklärung abbricht. Luca hat sich seit jeher zurückgezogen, als ...

Luca und Griffin haben eine gemeinsame Vergangenheit. Sie waren Brieffreunde, bis Luca den Kontakt nach einem schrecklichen Ereignis ohne Erklärung abbricht. Luca hat sich seit jeher zurückgezogen, als sie überraschend ein Brief von Griffin erreicht. Sie überwindet sich und beschließt ihm zurückzuschreiben. Die beiden beginnen wieder ihre Gedanken und Gefühle auszutauschen. Doch dieses Mal soll es anders sein, Luca möchte Griff persönlich treffen, und so macht begibt sie sich auf eine Reise.

Das Leben der beiden war nicht leicht, alle beide haben ihre eigenen Spuren und Narben. Luca ist trotz allem eine unglaublich starke Protagonistin. Nach all den Jahren leidet sie an Angstzuständen, und lässt, bis auf ihren coolen Therapeuten und ihr niedlichen Hausschwein, niemanden an sich heran. Als sie jedoch ein Brief von Griffin erreicht, kann sie nicht anders als zurückzuschreiben. So lange hat sie sich jegliches Glück verwehrt und alle Menschen weggeschoben.
Griffin ist ein am Boden gebliebener Rockstar. Er hat sein eigenes Päckchen zu tragen. Er versucht Luca nicht zu verändern, sondern unterstützt sie wo er kann und zeigt ihr sein Verständnis. Ein einfühlsamer Rockstar mit einem wunderbaren Humor.
Lucas Therapeut Doc ist und bleibt er wahrscheinlich coolste Arzt der Geschichte. Er steht Luca zur Seite mit seiner weisen und verschrobenen Art.

"Geld und Gegenstände machen nicht glücklich - ein schönes Herz ist sehr viel wertvoller als alle, was man kaufen kann."

Der Schreibstil ist gefühlvoll, fesselnd und mit Humor gespickt. Sympathische Charaktere, in die man sich sofort hineinversetzen kann, und eine wunderbare Charakterentwicklung. Ich konnte gar nicht anders als mit den beiden mitzufiebern und mitzuleiden. Ich liebe die Geschichte von Luca und Griffin, die Entwicklung ihrer Beziehung, das Zusammenspiel zwischen Licht und Dunkelheit, zwischen Leidenschaft und Panikattacken. Eine absolute Leseempfehlung einer wunderbaren, intensiven Liebesgeschichte, mit ganz viel Humor, Leidenschaft, Liebe und Misserfolgen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.04.2021

Actionreich und leidenschaftlich

The Wolves Club 2
0

"The Wolves Club 2" ist der zweite Band der Dark-Reverse-Harem-Reihe von Cosima Kincaid. Nach dem dramatischen Ende des ersten Bandes, befindet sich Bailey in Gefangenschaft. Das Rudel, ihr Rudel, versucht ...

"The Wolves Club 2" ist der zweite Band der Dark-Reverse-Harem-Reihe von Cosima Kincaid. Nach dem dramatischen Ende des ersten Bandes, befindet sich Bailey in Gefangenschaft. Das Rudel, ihr Rudel, versucht unterdessen alles in der Macht stehende um sie zurückzuholen. Denn nicht nur Baileys Leben und die Herrschaft der Stadt stehen auf dem Spiel.

Die taffe Bailey muss sich in diesem Band ihrer grausamen Vergangenheit stellen. Was zurückgedrängt wurde kommt ans Licht und lässt sich nicht wieder so einfach vergessen. Doch auch die Wolfsbrüder haben zu kämpfen, in der Gegenwart, wie auch in der Vergangenheit. Sie öffnen sich nach und nach und alte Hassgefühle werden beiseitegelegt. Im Vordergrund steht aber vor allem der Zusammenhalt, die leichten Veränderungen die Bailey im Rudel bewirkt. Sie hat sich bereit bewiesen, und jeder der Wölfe erhebt ein Anrecht auf sie.

"Aber manchmal muss man Dinge tun, die nicht gut für einen sind, wenn sie am Ende gut für das größere Wohl sind."

Die Erzählperspektive wechselt, wie auch schon im ersten Band, zwischen Atlas, Bishop, Kade und Bailey.
Dadurch wird die Geschichte umso greifbarer, und nicht zu vergessen erhalten wir so auch einen Blick auf Kades Alterego Daisy. Der Schreibstil ist angenehm, mitreißend und die Spannung ist wieder hautnah spürbar. Wie soll es auch anders sein, Ende das diese spannungsgeladene, leidenschaftliche Geschichte mit einem unvorhersehbaren Cliffhanger. Das warten auf den finalen Band beginnt! Ein Leseerlebnis mit authentischen Charakteren, in dem Action und Leidenschaft Hand in Hand gehen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.04.2021

Magische atemraubende Fortsetzung

Die Tiermagierin – Sturmseele
0

Der zweite Teil der Tiermagierin-Reihe besticht nicht nur mit dieser einzigartigen Welt, sondern auch mit einem wunderschönem Cover. Im Inneren ist wieder eine Landkarte zu finden, ebenso wie ein Bestiarium, ...

Der zweite Teil der Tiermagierin-Reihe besticht nicht nur mit dieser einzigartigen Welt, sondern auch mit einem wunderschönem Cover. Im Inneren ist wieder eine Landkarte zu finden, ebenso wie ein Bestiarium, welches teilweise sogar mit Zeichnung der Tierwesen aufwarten kann.

Ein Wiedersehen mit Leena, Noc und seiner Truppe. Nach den überstandenen Strapazen steht auch weiter ein unheilvolles Schwert über Leena und Noc. Noch nie hat sich ein Assassine geweigert seinen Auftrag auszuführen. Was wird der Fluch der Gilde mit ihm anstellen? Die Tiermagier suchen unterdessen den Schuldigen. Um für alles gewappnet zu sein versucht Leena ein Tierwesen zu finden, um Nocs Fluch zu brechen. Dafür tritt sie dem Rat bei, der ihr nach dem Beitritt Zugang zu allen Informationen gewährt, die sie benötigt um ihre Suche zu beginnen.

Die Spannung begleitet einen bereits von der ersten Seite an. Bevor sie zu Schluss ihren Peak erreicht. Ein zweiter Band der alles andere als einen Lückenfüller darstellt und einen in die magische Welt von Lendria zerrt. Bereits nach den ersten Seiten taucht man wieder in die fantasievolle Welt ein. In diesem Buch taucht man in die geheimnisvolle Vergangenheit von Noc ein. Man lernt neue Tierwesen kennen, und findet sich wieder in der Truppe von Leena, Noc, Kost, Calem und Oz wieder. Eine gewählte Familie, die trotz allem zusammenhält und füreinander da ist. Die Charaktere legen eine Entwicklung, die von emotionalen und schockierenden Momenten begleitet wird.

Der Schreibstil ist flüssig, bildhaft und die Seiten fliegen nur so dahin. Die spannungsgeladene Handlung lässt den Leser Höhen und Tiefen erleben. Eine Überraschung verfolgt die Nächste. Freude, Verzweiflung, Hoffnung, Täuschung, Schrecken alles in einem. Dennoch geht auch die Magie und Romantik in dem Trubel nicht unter. Ein Buch das man nicht mehr aus der Hand legen möchte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.03.2021

Das Vertrauen in die Liebe

Park Avenue Player
0

Elodie ist auf dem Weg zu ihren Vorstellungsgespräch, als sie in einen Parkunfall mit der Protz-Karre eines reichen Mannes verwickelt wird. Die beiden liefern sich ein hitziges Wortgefecht, keiner will ...

Elodie ist auf dem Weg zu ihren Vorstellungsgespräch, als sie in einen Parkunfall mit der Protz-Karre eines reichen Mannes verwickelt wird. Die beiden liefern sich ein hitziges Wortgefecht, keiner will sich die Schuld an dem Unfall unterschieben lassen. Doch genau dieser hinreißende Schnösel stellt sich als ihr zukünftiger Chef heraus.

Der ersten Eindruck beim Bewerbungsgespräch ist wichtig, als Elodie dort auf ihren Unfallgegner Hollis trifft staunen beide. Der Job, als Nanny für die Nichte von Hollis, scheint damit gelaufen zu sein. Der attraktive Anzugträger ist mit seiner Nichte, neben seinem Bürojob, überfordert. Hailey mag ein schwieriges King sein, doch genau Elodie findet sich in dem kleinen Mädchen selbst wieder und baut sofort eine Verbindung zu ihr auf. Wie es das Schicksal so will, bekommt die unabhängige Elodie, die kein Blatt vor den Mund nimmt, den Job als Nanny. Am Anfang verhält sich Hollis herablassend und kalt gegenüber Elodie, doch die Chemie zwischen den beiden stimmt einfach. Trotz allem ist er innerlich ein gebrochener Mann, der von Vertrauensproblemen geplagt wird.

"Es gibt einfach Dinge im Leben, die wir nicht ändern können. Also müssen wir uns ändern, um mit ihnen umgehen zu können. Aber das ist leichter gesagt als getan."

Jeder der drei Protagonisten hat sein eigenes Päckchen zu tragen, Prinzipien werden auf den Kopf gestellt und der Leser durchlebt eine Achterbahnfahrt, die einen in den Bann zieht. Der Schreibstil lässt nichts zu wünschen übrig und man kann das Buch kaum noch aus der Hand legen. Zu Beginn dachte ich noch das Ende vorhersehen zu können, doch weit gefehlt! Ein wunderbarer humorvoller sexy Roman mit einer überraschenden Wendung, emotionalen Themen und Lachkrampf-Gefahr.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere