Profilbild von JennyHCA

JennyHCA

Lesejury Star
offline

JennyHCA ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit JennyHCA über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 02.06.2021

Gesten sagen manchmal mehr als Worte

Almost Speechless. Die Tiefe deiner Worte
0

Die Thematik über den Selektiven Mutismus ist nur eines der Aspekte, die das Buch so besonders machen. Auch die Verbindung zur Kunst und wie vielfältig man sie ausführen, ausleben kann, werden in diesem ...

Die Thematik über den Selektiven Mutismus ist nur eines der Aspekte, die das Buch so besonders machen. Auch die Verbindung zur Kunst und wie vielfältig man sie ausführen, ausleben kann, werden in diesem Buch intensiver behandelt und das in einer Geschichte, die gleichermaßen romantisch wie spannend ist.
Adrian und Paulina ergänzen sich nicht nur, sondern verzaubern den Leser durch ihre Charaktere - der Rebell und die Stumme. Der Aufmüpfige und das Sonnenkind. Zusammen mit dem Schreibstil war es eine wundervolle Geschichte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.06.2021

Reverse Harem - erfrischend, anders, spannend

Very Bad Kings
0

Very Bad Kings ist der Auftakt einer neuen Reihe, die nicht nur das Leben auf einer Elite-Uni düster, skrupellos und knallhart darstellt, sondern den Leser auch in eine Geschichte zieht, die sämtliche ...

Very Bad Kings ist der Auftakt einer neuen Reihe, die nicht nur das Leben auf einer Elite-Uni düster, skrupellos und knallhart darstellt, sondern den Leser auch in eine Geschichte zieht, die sämtliche Gefühle in einem hervorlocken.
Der Leser leidet mit Mable, die aufgrund ihrer Herkunft so viel über sich ergehen lassen muss, gleichzeitig aber versucht sich so gut wie möglich durchzubeißen. Wir werden fuchsteufelswild, wenn wir Reece, Jaxon und Sylvian beobachten, wie sie ein falsches Spiel mit ihr spielen, nur um sie am Boden zu sehen. Wir werden nachdenklich, denn trotz ihres Verhaltens zeigen einzelne Momente, dass hinter ihren Masken, die sie tragen, doch mehr steckt, als sie zu zeigen bereit sind. Sie machen neugierig auf mehr!
Es wird heiß, was nicht nur an Jane's tollem Schreibstil wird, sondern auch durch die Konstellation, die uns geboten wird und mächtig einheitzt.
Man merkt, Jane's neue Reihe lässt einen deutlich bleibenden Eindruck, macht süchtig nach mehr und ist eine klare Leseempfehlung, wer nach einer Story sucht, die nichts mit "Friede-Freude-Eierkuchen" zu tun hat.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.05.2021

Liebe in so vielen Facetten

Maybe Not Tonight
0

Ich liebe es, wenn Bücher einen in ihre Welt ziehen und man sich genau das wünscht - Nach diesem Buch wünschte ich mir, auch mal Au-Pair zu sein 😍
Luke auf seinem Au-Pair in Kanada bei seiner Verwandtschaft ...

Ich liebe es, wenn Bücher einen in ihre Welt ziehen und man sich genau das wünscht - Nach diesem Buch wünschte ich mir, auch mal Au-Pair zu sein 😍
Luke auf seinem Au-Pair in Kanada bei seiner Verwandtschaft miterleben zu dürfen, hat mir wahnsinnig gut gefallen. Nicht nur, wie er ein Stück seines Vaters dort entdeckt, sondern auch wie tief das Band einer Familie gehen kann, egal wie weit die Entfernung auch sein mag. Und dass man Liebe nicht planen kann, merkt er spätestens, als Jackson in sein Leben tritt. Außen der klassische Playboy, doch im Inneren ein Mann, der nicht nur gegen die Dämonen seiner Vergangenheit zu kämpfen hat, sondern auch mit den Auswirkungen auf das Hier und Jetzt. Beide haben eine deutliche Entwicklung erlebt und es hat mir das Herz gewärmt sie dabei begleiten zu dürfen.
In diesem Buch geht es um so viele Facetten der Liebe, die in eine wunderschöne Geschichte eingebaut wurden. Und zusammen mit Alicia's Schreibstil ist es einfach ein klasse Buch, das nicht nur von außen strahlt, sondern auch von innen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.05.2021

Wundervolle Reihe, letzter Teil aber einige Schwächen

One Last Act
0

Ethan Cooper hat bereits in Band 1 die Aufmerksamkeit des Lesers auf sich ziehen können - und nun ist seine Stunde gekommen, zusammen mit Riley's bester Freundin Ally. Dieses Mal liegt der Fokus auf dem ...

Ethan Cooper hat bereits in Band 1 die Aufmerksamkeit des Lesers auf sich ziehen können - und nun ist seine Stunde gekommen, zusammen mit Riley's bester Freundin Ally. Dieses Mal liegt der Fokus auf dem Schauspiel, was perfekt zu beide passt! Ethan ist ein sehr starker Charakter, der so viel bereits durchgestanden hat. Von seiner Karriere als Musiker, dessen Druck ihn in die Drogensucht zieht, bis er gerade so von der Schippe springen kann, ehe es zu spät ist. Gerade diese Thematik wird in dem Buch sehr intensiv behandelt - was einerseits gut ist, für mich aber eindeutig überhand genommen hat. Denn dadurch kamen die Gefühle zwischen Ethan und Ally leider deutlich zu kurz und ihre gemeinsame Zeit hatte auch zu wünschen übrig, was ich persönlich sehr schade finde. Ally hat in diesem Buch wiederum eine sehbare Charakterwandlung gemacht, und verdeutlicht zusätzlich welche Auswirkungen der Druck der Gesellschaft und unserer eigener Wünsche und Erwartungen sein kann. Man sieht, diese ernsten Themen stehen ganz klar im Vordergrund und sind gefühlvoll intensiv übermittelt worden - in meinen Augen aber zu viel, denn Ally und Ethan zusammen waren wundervoll. Und genau dieses Wundervolle ist leider viel zu sehr untergegangen.
Trotzdem - Die One-Last Reihe ist definitiv eine absolute Empfehlung, die ich jedem ans Herz legen kann, der sich von Schauspiel, Tanz und Musik in den Bann ziehen lassen will - Herzklopfen inklusive.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.05.2021

Humorvoll, gefühlvoll, perfekt für zwischndurch

Hollywood Love Story
0

Liam und Shelby bieten uns in ihrem Buch eine tolle Mischung aus Humor, der uns Tränen in die Augen vor Lachen beschert, gleichzeitig unsere Herzen erwärmt, wenn man die beiden zusammen erlebt und sieht, ...

Liam und Shelby bieten uns in ihrem Buch eine tolle Mischung aus Humor, der uns Tränen in die Augen vor Lachen beschert, gleichzeitig unsere Herzen erwärmt, wenn man die beiden zusammen erlebt und sieht, wie viel sie füreinander tun. Von der ersten Seite spürt man - diese beiden gehören zusammen! Auch wenn sie es sich nicht von Anfang bewusst sind. Ich hatte unheimlich viel Spaß beim Lesen dieses Buches, auch wenn es sich, gerade in der zweiten Hälfte, doch gezogen hat. Auch das Ende war in meinen Augen leider viel zu lang und ausschweifend, was gar nicht nötig gewesen wäre. So wurden nämlich zwar mehr Szenen eingebaut, diese aber durch die vielen Zeitsprünge etwas oberflächlich. Trotzdem habe ich jeden Charakter geliebt und vor allem die Message in Bezug auf das Leben einer Person der Öffentlichkeit sowie die Rolle der Paparazzi.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere