Profilbild von Jennys_buecherliebe

Jennys_buecherliebe

Lesejury-Mitglied
offline

Jennys_buecherliebe ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Jennys_buecherliebe über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.02.2021

Emotional

Wie die Stille unter Wasser
0

Dieses Buch hat sehr stark gestartet. Die Protagonisten sind zwei so tolle Charaktere. Vorallem Brook ist ein ganz toller Charakter.

Was Maggie passiert ist, ist für das Alter wirklich kein schönes Erlebnis ...

Dieses Buch hat sehr stark gestartet. Die Protagonisten sind zwei so tolle Charaktere. Vorallem Brook ist ein ganz toller Charakter.

Was Maggie passiert ist, ist für das Alter wirklich kein schönes Erlebnis und es ist verständlich, dass sie so reagiert.
Allerdings wurde die Phase so ziemlich in die Länge gezogen. Ich empfand es sehr übertrieben, dass unglaublich viele Jahre vergangen ehe sich bei ihr was ändert. Sehr Schade.

Im letzten Drittel ging dann aber plötzlich alles unglaublich schnell und sie kam aus ihrer Haut. Ich fand es nicht so schön umgesetzt, dass es er viele Jahre dauerte und dann alles ganz schnell ging. Man hätte gewissen Schlüsselmomente schöner ausarbeiten können.
Aber im groben und ganzen war das Buch ein sehr gutes und vorallem emotionales Buch, dass ich jedem B.B.C Fan ans Herz legen kann.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.01.2021

ein toller Abschluss

Das Reich der sieben Höfe – Frost und Mondlicht
0

Nach dem Großen Krieg und den ganzen Emotionen, war dieser Abschluss ein Wohltat fürs Herz.

Es war schön, dass nach dem gro0ßen Finale nicht einfach alles Endet. Sondern das es noch ein Danach gibt.
Der ...

Nach dem Großen Krieg und den ganzen Emotionen, war dieser Abschluss ein Wohltat fürs Herz.

Es war schön, dass nach dem gro0ßen Finale nicht einfach alles Endet. Sondern das es noch ein Danach gibt.
Der Krieg nagt noch an allen Gemütern.

Es war schön einfach nochmal von allen einen Kleinen Einblick zu bekommen, wie es in ihnen aussieht und was sie ggf. durchgemacht haben.

ich freue mich wahnsinnig auf Band 5.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.01.2021

leider nicht wie erwartet

It was always you
0

Schreibstil:
Der Schreibstil war super.

Protagonisten:
Ivy war für mich die meiste Zeit eine sehr anstrengende Protagonistin.
Asher hab ich von Anfang an eigentlich gemocht.

Fazit:
Dieses Buch wurde ...

Schreibstil:
Der Schreibstil war super.

Protagonisten:
Ivy war für mich die meiste Zeit eine sehr anstrengende Protagonistin.
Asher hab ich von Anfang an eigentlich gemocht.

Fazit:
Dieses Buch wurde sehr gehyped. Ich versteh leider nicht warum. Ich hab eine ganze Weile gebraucht um dieses Buch zu beenden. Ich weis nicht, warum es mir nicht so gefällt, da mir der Schreibstil eigentlich ganz gut gefallen hat. Vielleicht liegt es daran , dass ich Liebe unter Stief-/Halbgeschwister absolut nicht mag. Für mich sollten es unabhängige Protagonisten sein. Ivy ging mir mit ihrer Art ziemlich auf die Nerven. Ständig diese tausend Fragen die sich sich gestellt hat. Wie kann man nur so an sich selbst zweifeln.
Am Ende wurde das Buch dann etwas spannender und ich fand es ganz gut.

Teil 2 werde ich definitiv auch noch lesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.01.2021

Geühlsexplosion

Wie die Ruhe vor dem Sturm
0

Schreibstil:
Brittany C. Cherry ihre Bücher sind alle der Wahnsinn. Ihr Schreibstil ist so flüssig und toll zu lesen.

Protagonisten:
Eleanor ist eine wundervolle, herzensgute Protagonistin.
In jungen ...

Schreibstil:
Brittany C. Cherry ihre Bücher sind alle der Wahnsinn. Ihr Schreibstil ist so flüssig und toll zu lesen.

Protagonisten:
Eleanor ist eine wundervolle, herzensgute Protagonistin.
In jungen Jahren sehr still und zurückhaltend.
Sie hat einen schweren Schicksalsschlag hinter sich.
Und trotzdem ist aus ihr eine Starke Frau geworden.

Grey ist ein ganz toller, liebenswerter Protagonist und durchaus wert ein Bookboyfriend zu sein.

Fazit:
Dieses Buch hat mich von Anfang an in seinen Bann gezogen. Es strotze nur so von Emotionen. Was ich in diesem Buch tränen vergossen hatte.
Eleanor hat eine schwere Vergangenheit hinter sich und auch Grey hat sehr viel verloren und trotzdem finden sie wieder zueinander und heilen ihre Herzen gegenseitig.
Dieses Buch ist es definitiv wert gelesen zu werden!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.01.2021

Emotionen pur

Never Doubt
0

Emma Scott hat mit diesem Buch eine fanstastische Welt zwischen Realität und Theater erschaffen.
Der Schreibstil war super und man konnte nur so durch die Seiten fliegen.

Protagonisten:
Willow und Isaac ...

Emma Scott hat mit diesem Buch eine fanstastische Welt zwischen Realität und Theater erschaffen.
Der Schreibstil war super und man konnte nur so durch die Seiten fliegen.

Protagonisten:
Willow und Isaac waren zwei so tolle Protagonisten, die wunderbar ihre Gefühle mittels des Theater spielen vermitteln konnten.
Sie mussten einiges durchstehen und haben doch zueinander gefunden.

Fazit:
Es ist unglaublich, wie gut Emma Scott die Realität mit dem Theater vermischen konnte. Dieses Buch strotzte nur so vor Emotionen. Ich habe so mitgelitten und mitgefiebert. Bis zum Emotionalen Höhepunkt.

Was mich dann leider etwas gestört und abgeschreckt hat, war der Zeitsprung. So viele Jahre, nach so einem Emotionalen Höhepunkt.
Aber trotzdem war dieses Buch ein absolutes Highlight.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere