Profilbild von Julianasview

Julianasview

Lesejury-Mitglied
offline

Julianasview ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Julianasview über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.12.2019

Perfectly Broken.

Perfectly Broken
0

Danke für dieses Buch. Ich ging ohne große Erwartungen an die Geschichte, wie ich es immer zu tun versuche. Aber der Klappentext hielt was er versprach, mir wurde das Herz gebrochen und die Teile wurden ...

Danke für dieses Buch. Ich ging ohne große Erwartungen an die Geschichte, wie ich es immer zu tun versuche. Aber der Klappentext hielt was er versprach, mir wurde das Herz gebrochen und die Teile wurden am Ende wieder zusammengesetzt.
Mehr kann ich dazu nicht sagen. Lest selbst und lasst euch das Herz brechen. Die Teile werden wieder zusammengesetzt. Versprochen.
.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.12.2019

Laura Kneidl, die Recherchequeen

Berühre mich. Nicht.
0

Sage und Luca bringen Young Adult/ New Adult auf ein ganz neues Level. Sages Geschichte geht tief und kratzt nicht nur an einer Oberfläche. Der Verlauf der Geschichte ist bewegend, rührend und nichts für ...

Sage und Luca bringen Young Adult/ New Adult auf ein ganz neues Level. Sages Geschichte geht tief und kratzt nicht nur an einer Oberfläche. Der Verlauf der Geschichte ist bewegend, rührend und nichts für schwache Nerven.

Sages Probleme in Laura Kneidls Roman kratzen nicht nur, in YA-Manier, an der Oberfläche. Es geht nicht um einen bösen Exfreund oder überstrenge, distanzierte Eltern. Die Themen die in Berühre mich. Nicht. angesprochen und aufgearbeitet werden, sind ernstzunehmende Konflikte, die Laura Kneidl realistisch und sensibel aufarbeitet.

Es kann sein, dass Sages Angstzustände für Leserinnen auf den ersten Blick überspitzt oder übertrieben wirken. Ich kann mir vorstellen, dass Leserinnen sie sogar als nervig empfinden könnten. Solltet ihr also keine Geduld für einen Hauptcharakter haben, der gegen Probleme kämpft, die sich nicht auf 400 Seiten lösen lassen, ist dieses Buch nichts für euch.

Sage kämpft mit ihren inneren Dämonen und findet dabei die große Liebe, die sie aber aufgrund ihrer Vergangenheit nicht so weiters zulassen kann.

Luca hingegen passt auf den ersten Blick perfekt in die Reihe aus männlichen Protagonisten mit vielen Tattoos, perfekten Augen und einem aufgeblasenen Ego, das zum Kotzen ist. Bei genauerem Hinsehen erkennt man aber, dass Luca nicht der distanzierte Bad Boy ist, der für dieses Genre typisch ist. Beide Protagonisten zeichnen sich durch ihre innere Zerrissenheit aus. Es sind keine eindimensionalen Mittzwanziger, die sich verlieben und durch die gleichen Themen immer wieder auseinander getrieben werden.

Sage und Luca sind Charaktere, die man nicht immer verstehen muss, aber dennoch, wenn man es schafft genügend Empathie aufzubringen, gerne hat.

Zusammenfassend möchte ich noch einmal die großartige Recherchearbeit von Laura Kneidl loben, die es geschafft hat eine Geschichte zu erzählen, die spannend, bewegend, erschütternd und dabei zutiefst romantisch ist.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.12.2019

Mein Jahreshighlight 2019

Someone New
0

Someone New von Laura Kneidl ist wahrscheinlich einer meiner Lieblinge der vergangenen Zeit. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Eine Liebesgeschichte wie die anderen und doch so ganz anders. Ich bin völlig ahnungslos an ...

Someone New von Laura Kneidl ist wahrscheinlich einer meiner Lieblinge der vergangenen Zeit. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Eine Liebesgeschichte wie die anderen und doch so ganz anders. Ich bin völlig ahnungslos an die Geschichte von Micah und Julian herangetreten und sie ließ mich nicht mehr los. Für Tage, nein Wochen, gab es nur ein Thema für mich- die Liebesgeschichte zwischen Micah und Julian. Ich startete Diskussionen, lernte von meinen Mitmenschen wie offen, oder leider auch geschlossen, ihr Horizont ist und in Gedanken schweifte ich immer wieder zum Roman von Laura ab. Die Thematik war, obwohl für mich schnell klar, gut aufgearbeitet und großartig geschrieben.
Einziger Kritikpunkt: Laura Kneidl versuchte so viel Diversität wie möglich in die Geschichte zu schreiben. Zwar bekommen einige Gruppen genau die Aufmerksamkeit, die sie brauchen und auch verdienen, bei anderen Charakteren grenzt die Darstellung aber beinahe an Tokenismus. Die Charaktere, die die Diversität repräsentieren, sind nicht rund, sondern werden zum Teil auf ihre Rolle als Minderheit beschränkt. Das zeigt mir einfach wieder, wie wichtig qualitative Diversität ist. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Trotzdem ist Julians Geschichte gut recherchiert und entwas ganz besonderes. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.12.2019

Roadtrip Fieber!

Falling Fast
0

Falling Fast von Bianca Iosivoni überzeugt nicht nur durch das wunderschöne Cover. Die Geschichte von Hailee und Chase hat mich gefesselt und ich konnte nicht mehr aufhören. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Die Geschichte löste ...

Falling Fast von Bianca Iosivoni überzeugt nicht nur durch das wunderschöne Cover. Die Geschichte von Hailee und Chase hat mich gefesselt und ich konnte nicht mehr aufhören. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Die Geschichte löste in mir von der ersten Seite an Gefühl aus: Wanderlust. Wie die Landschaft und der Süden der USA beschrieben wurde, war mehr als beeindruckend. Auch mit dem kleinen Ort Fairwood wurde ich sofort warm. Wäre es möglich, würde ich sofort Urlaub dort machen, um durch die Straßen zu spazieren, in den Buchladen zu gehen und im Diner zu essen. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Auch die Liebesgeschichte zwischen Hailee und Chase gefiel mir gut, dennoch kam es immer wieder zu Stellen, die sich in die Länge zogen. Da für mich relativ schnell klar war, weswegen Hailee diese Reise angetreten hatte, waren die langgezogenen Passagen zwischenzeitlich sogar etwas lästig. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Trotzdem konnte ich mich in der Geschichte fallen lassen. Sowohl die Geschichte von Jesper und die Auswirkungen, die sein Tod auf seine Freunde hatte, als auch die Liebesgeschichte war einfühlend verfasst. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Ich freue mich schon sehr darauf, die Fortsetzung zu lesen und denke, dass Falling Fast für alle Fans des Genres genau das Richtige ist. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.12.2019

Endlich zurück !

Hope Again
0

Endlich geht es zurück nach Woodshill und somit zu Everly und Nolan. Ich mochte alle Paare aus dieser Reihe, dachte aber nicht, dass Mona es schaffen könnte Dawn und Spencer zu toppen. Aber so kann man ...

Endlich geht es zurück nach Woodshill und somit zu Everly und Nolan. Ich mochte alle Paare aus dieser Reihe, dachte aber nicht, dass Mona es schaffen könnte Dawn und Spencer zu toppen. Aber so kann man sich täuschen. Everly und Nolan haben nicht nur einander sondern auch mein Herz im Sturm erobert.

Natürlich ist es nicht einfach das Rad neu zu erfinden. Besonders im Young Adult/ New Adult Genre ist es selten, dass die Handlung überrascht, so auch hier. Dennoch war ich von der ersten Seite an gefesselt. Man fiebert, hofft und lebt die Liebesgeschichte von Everly und Nolan mit.
Die Charaktere waren liebenswert und nicht over the top. Natürlich konnte man nicht immer jede Entscheidung nachvollziehen, hier geht es aber oft auch um ausgeschöpftes Konfliktpotential. Man sollte nicht vergessen, dass man die Spannung erhalten muss und daher oft Konflikte eingeführt werden müssen, auch wenn es für den Leser/ die Leserin auf den ersten Blick nicht nachvollziehbar ist.
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ich die Geschichte und ihre Charaktere sehr mochte und mich auch freute bekannte Gesichter wiederzutreffen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere