Cover-Bild Perfectly Broken (Bedford-Reihe 1)
(243)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Forever
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 256
  • Ersterscheinung: 26.07.2019
  • ISBN: 9783958184046
Sarah Stankewitz

Perfectly Broken (Bedford-Reihe 1)

Roman | Eine Liebesgeschichte, die einem das Herz bricht und es am Ende wieder zusammensetzt
Band 1 der Reihe "Bedford-Reihe"

Sie hat mit ihrer großen Liebe auch sich selbst verloren. Doch dann hört sie seine Stimme, seine Musik. Sie hat ihn noch nie gesehen, trotzdem berührt er sie tief in ihrem Herzen. Kann sie sich erlauben, ein zweites Mal zu lieben?

Als Brooklyn Manchester verlässt, will sie nur eines: mit ihrer schmerzhaften Vergangenheit abschließen und den Tod ihrer großen Liebe verarbeiten. Die neue Wohnung in Bedford ist ihre letzte Rettung. Sie sieht sogar darüber hinweg, dass ihr Apartment durch eine Tür mit dem Schlafzimmer ihres Nachbarn Chase verbunden ist. Immer wieder dringen Geräusche und Gesprächsfetzen durch die verschlossene Tür, und Brooklyn erfährt viel über Chase. Sie fühlt sich von dem Fremden, dem sie noch kein einziges Mal begegnet ist, auf unerklärliche Weise angezogen. Als Chase dann beginnt, ihr Nachrichten zu schreiben und ihr auf dem Klavier ihr Lieblingsstück vorzuspielen, gerät Brooklyn in einen Strudel aus widersprüchlichen Gefühlen: In ihr kämpft die Anziehung zu einem Fremden mit ihrem eigenen Widerstand. Denn sie hatte ihr Herz für immer einem anderen versprochen …


Meinungen zum Buch:
Ich bin völlig hin und weg von "Perfectly Broken". Wie der Titel schon sagt ist es perfekt. Für mich ein absolutes Lesehighlight 2019. (Buchhändlerin Alyssa Lesch auf NetGalley)

Ein riesigen Dank an Sarah Stankewitz, dass sie uns die Geschichte von Brooklyn und Chase geschenkt hat. Diese Liebesgeschichte hat mein Herz berührt und mich völlig fertig gemacht. Ich weiß nicht, ob ich beim lesen schon einmal so gelitten habe wie bei dieser Geschichte. Es war die reinste Achterbahn der Gefühle. Gut, dass es Tempoboxen gibt!
Mädels, dieses Buch müsst ihr einfach lesen! (Buchhändlerin Merle Reuter auf NetGalley) 

Unheimlich gefühlvolles Buch. Ich habe es regelrecht verschlungen und war begeistert von den Charakteren und der Liebesgeschichte. Perfekt zum mitfiebern und mitleiden. (Buchhändlerin Nadine Lubda auf NetGalley)

Tolle Charaktere, leicht und locker erzählt, trotzdem mit Tiefe und dazu noch humorvoll. (Rezensentin auf Vorablesen)

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.10.2023

Heartbroken

0

"Doch, das sollte ich. Und du weißt auch, dass es dir guttut. Es tut dir gut, mit mir zu reden. Es tut dir gut, wenn ich dir vorlese. Bitte, Brooke. Bitte sag einfach Ja." - S.106 Chase

Brooklyn ist eine ...

"Doch, das sollte ich. Und du weißt auch, dass es dir guttut. Es tut dir gut, mit mir zu reden. Es tut dir gut, wenn ich dir vorlese. Bitte, Brooke. Bitte sag einfach Ja." - S.106 Chase

Brooklyn ist eine gebrochene Frau - verloren. Aber durch das Buch hinweg auch so loyal, zerrissen, direkt und sie kämpft, um wieder zu leben. Eine aufrichtige Frau mit einer großen Liebe zu Bücher.
Chase ist der Kämpfertyp. Auch er ist sehr loyal, hilfsbereit und so wunderbar offen und so so hartnäckig. Seine Schuldgefühle jedoch, die begleiten ihn auf Schritt und Tritt.
Eine bittersüße Geschichte, voll von Trauer, Hoffnung und dem Kampf mit sich selbst - sich erlauben zu leben.
Es war teilweise so witzig und so zuckersüß! Chase und Brooklyn haben eine tolle Chemie und der Vibe stimmt einfach. Aber ihre Geschichten haben mir auch etwas das Herz gebrochen, auf sehr liebevolle, jedoch schmerzhafte Weise.
Es war heilsam die beiden zu begleiten und zu erleben, wie sie sich ins Leben zurück Kämpfen - für sich und einander!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.07.2023

sehr gutes Buch

0

Sarah Stankewitz hat mich auch wieder dieses Mal nicht enttäuscht. Ich liebe einfach ihren Erzählstyle und das Buch lässt sich sehr flüssig.

Sarah Stankewitz hat mich auch wieder dieses Mal nicht enttäuscht. Ich liebe einfach ihren Erzählstyle und das Buch lässt sich sehr flüssig. <3

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.01.2023

Ergreifend!

0

Die Protagonistin Brooklyn hat ihren Freund bei einem Autounfall verloren und seit dem ist Sie nicht mehr die selbe. Sie wagt einen Neuanfang in Bedford und muss sich mit einer Wohnung zufrieden geben, ...

Die Protagonistin Brooklyn hat ihren Freund bei einem Autounfall verloren und seit dem ist Sie nicht mehr die selbe. Sie wagt einen Neuanfang in Bedford und muss sich mit einer Wohnung zufrieden geben, die durch eine Tür mit ihrem Nachbarn Chase verbunden ist. Zwischen den beiden entwickelt sich eine Freundschaft die sich nur darauf beschränkt das sie durch diese Tür kommunizieren. Zunächst.....

Was soll ich sagen ? Dieses Buch ist so toll. Ich bin begeistert. Das Cover ist sowas von ein Hingucker und der Schreibstil der Autorin war so locker und flüssig das man es in einem Rutsch lesen konnte! Ich finde der Klappentext verspricht schon einiges und dann die Leseprobe... die hat mich komplett gepackt. Dieses Buch musste ich haben. Und was kam dabei heraus ? Ich habe es geliebt von der ersten bis zur letzten Seite!
Diese Geschichte ist so schön, vielleicht einwenig vorhersehbar, aber sowas von emotional.

Brooklyn ist so sympathisch und man konnte ihren Schmerz fühlen.. ich habe manchmal mit ihr gelitten und mich dann mit ihr gefreut.. ich konnte sie vollkommen nachvollziehen..
und Chase .. mein neuer Bookboyfriend!!! Ich finde ihn einfach hinreißend wie viel Mühe er sich gegeben hat...

Ich kann allen nur an Herz legen diese wundervolle Geschichte zu lesen. Sie ist nicht sehr lang und total gut geeignet für was tolles zwischendurch!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.01.2023

Sehr emotional

0

🥰 Genieße jeden Tag! 🥰

Hierbei handelt es sich um Band 1 der Bedford-Reihe.

Diese Geschichte beginnt eigentlich mit einem wahnsinnig guten Happy-End - zumindest bevor Brooklyn ihre große Liebe und damit ...

🥰 Genieße jeden Tag! 🥰

Hierbei handelt es sich um Band 1 der Bedford-Reihe.

Diese Geschichte beginnt eigentlich mit einem wahnsinnig guten Happy-End - zumindest bevor Brooklyn ihre große Liebe und damit auch sich selbst verliert.

Wir gehen also mit ihr auf eine Reise um sich selbst wiederzufinden und ihr Herz zu heilen.

Brooklyn war eine lebensfrohe junge Frau bis zu diesem einen Tag, der alles veränderte. Nun versucht sie einen Neuanfang und ihr kuscheliger Hund Ghost ist immer mit dabei.

Außerdem lernen wir Chase kennen.
Chase ist ein starker junger Mann, der sehr gut die Emotionen anderer versteht und daher Brooklyn den Raum gibt, den sie braucht.

Die Story wird aus beiden Perspektiven erzählt.

Während ich die Geschichte hörte, musste ich mehrfach Schmunzeln.
Aber sie hat mich auch mitgenommen.
Der Schmerz von Brooklyn wurde so gut beschrieben, dass ich ihn beim Hören fühlen konnte. Auch die Sprecherin hat diesen mega gefühlvoll rübergebracht.

Die Rückblenden von Brooklyn sind wirklich toll umgesetzt, da die Sprecherin in diesen die Lebensfreude von Brooklyn super rüberbringt, während in der Gegenwart nicht immer alles rosig ist.

❤️ »Lebe, Liebe, Lache« ❤️

Man erlebt während der gesamten Geschichte die verschiedensten Empfindungen von Brooklyn und ist so ebenfalls glücklich, todtraurig, verliebt, emotional...

Ich habe die ganze Zeit mit Brooklyn mitgefühlt und vergebe daher 5 von 5 ⭐ Sternen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.12.2022

Herzzerreißend schön

0

Was unglaublich ist, dass ich ein Buch liebe, das mir mein Herz gebrochen hat.
Aber etwas anderes habe ich von Sarah Stankewitz auch nicht erwartet, die mich mal wieder durch das Tal der Tränen laufen ...

Was unglaublich ist, dass ich ein Buch liebe, das mir mein Herz gebrochen hat.
Aber etwas anderes habe ich von Sarah Stankewitz auch nicht erwartet, die mich mal wieder durch das Tal der Tränen laufen hat lassen.
Diese „Zufälle“ in den Büchern der Autorin schreibt allerdings auch in der Realität das Leben und Sarah Stankewitz schafft es, die Intensität dieser Begegnungen mit ihren Worten Leben einzuhauchen.

Brooklyn ist ein so zarter Charakter, dem ich beim Zerbrechen zuschauen konnte beim Lesen. Vor allem in der Nähe von Chase, der genauso zerbrochen ist, wie sie. Man merkt es ihm nur nicht so stark, wie bei Brooke an.
Obwohl jedes Mal wenn er mit Brooklyn zusammen ist, spürte ich wie fragil auch er eigentlich ist. Ich konnte alles nachspüren und habe auch all die Emotionen von Brooklyn und Chase verstehen.

Es ist eine so zauberhafte Geschichte und auch wenn sie keine Fantasy Geschichte ist, etwas magisches. Diese „Magie“ können nur wenige Autor*innen mit ihren Worten erschaffen und Sarah Stankewitz ist eine von ihnen.
Auch bin ich dem Erfinder der Taschentücher und Taschentuchboxen überaus dankbar, denn ich brauchte eine Menge.

Was aber, glaube ich, etwas wichtiger ist. Ist das was ich in der Geschichte gesehen habe. Denn mir wurde klar, dass es wichtiger ist geliebt zu werden, weil man so ist. Anstatt nur geliebt zu werden, wie man ist.
Denn das zeigt Chase Brooklyn mit allem.

Ich liebe dieses Cover, weil es alles ausdrückt, was man über dieses Buch wissen muss.

Fazit

Perfectly Broken ist ein so schönes Buch und ich bin überglücklich es gelesen zu haben. Auch wenn es mich zerbrochen hat, habe ich die unbändige Kraft gespürt, die aus diesem „gebrochen sein“ resultiert.
Der Schmerz ist wirklich spürbar, aber auch das was Hoffnung gibt. Jedes Buch der Autorin ist ein Buch, das besonders ist und ich wurde nicht enttäuscht.
Deswegen ist es auch wieder ein Highlight für mich und eine 100%ige Leseempfehlung auch wenn mich die Geschichte wieder einmal zerstört hat.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere