Cover-Bild Hope Again

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 480
  • Ersterscheinung: 28.06.2019
  • ISBN: 9783736308343
Mona Kasten

Hope Again

Sie wollte sich niemals verlieben - doch seine Worte verändern alles



Everly Penn hatte nie vor, sich zu verlieben - schon gar nicht in ihren Dozenten. Doch Nolan Gates ist charmant, intelligent und sexy, und er ist der Einzige, bei dem Everly die dunklen Gedanken vergessen kann, die sie jede Nacht wachhalten. Je näher sie Nolan kennenlernt, desto intensiver wird die Verbindung zwischen ihnen - und desto mehr wünscht sich Everly, die unsichtbare Grenze, die sie voneinander trennt, zu überschreiten. Was sie nicht ahnt: Hinter Nolans lebensbejahender Art und seiner ansteckenden Begeisterung für Literatur verbirgt sich ein Geheimnis. Und dieses Geheimnis könnte ihre Liebe zerstören, bevor sie überhaupt begonnen hat ...



"Lache, weine und verliebe dich. Mona Kasten hat ein Buch geschrieben, das man nicht aus der Hand legen kann!" ANNA TODD über BEGIN AGAIN



Band 4 der Erfolgsreihe von Platz-1-SPIEGEL-Bestseller-Autorin Mona Kasten

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.05.2021

So schön

0

Eine wunderbare Reihe. Schön und gefühlvoll. Was mir auch sehr gefällt, dass alle Bücher etwas miteinander zu tun haben.

Eine wunderbare Reihe. Schön und gefühlvoll. Was mir auch sehr gefällt, dass alle Bücher etwas miteinander zu tun haben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.04.2021

Romantisch, berührend und einfach perfekt

0

●Cover●
Die Cover der Reihe sind einfach wunderschön und bei diesem gefällt mir die Farbe besonders gut.

●Schreibstil●
Wieder einmal war er einfach fantastisch, fesselnd und wundervoll.

●Charaktere●
Die ...

●Cover●
Die Cover der Reihe sind einfach wunderschön und bei diesem gefällt mir die Farbe besonders gut.

●Schreibstil●
Wieder einmal war er einfach fantastisch, fesselnd und wundervoll.

●Charaktere●
Die Protagonisten waren mir unglaublich  sympatisch. Nolan ist so toll, ich liebe ihn😍😍😍 und seine Zitate waren immer so super süß.

●Handlung●
Bevor ich das Buch gelesen habe war ich ziemlich skeptisch. Eigentlich mag ich Beziehungen zwischen Professoren oder Lehrern und Schülern nicht so gerne. Nachdem ich das Buch gelesen habe war uch restlos begeistert. Ich liebe diese Geschichte. Die Handlung war genauso fantastisch wie die Charaktere. Es war alles dabei, Spannung, Romantik, gebrochene Herzen und ganz ganz viel Liebe.

●Fazit●
Ich liebe die ganze Reihe aber das war auf jeden Fall der beste Band. Nach dem Buch war ich komplett begeistert und verliebt. Einfach ein fantastisches Buch❤❤❤

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.03.2021

Herzensbuch

0

~"Was machst du denn da ?" "Die letzte Seite lesen." "Aber wieso, um Himmels Willen ?"
"Weil ich wissen muss, wie es ausgeht."

Für mich ist 'Hope Again' von @monakasten allein schon deshalb ein Jahreshighlight, ...

~"Was machst du denn da ?" "Die letzte Seite lesen." "Aber wieso, um Himmels Willen ?"
"Weil ich wissen muss, wie es ausgeht."

Für mich ist 'Hope Again' von @monakasten allein schon deshalb ein Jahreshighlight, weil es mich im Februar wieder zum Lesen zurückgebracht hat.
Auch war es für mich eine wunderschöne Geschichte, in der die Problematik einer 'Lehrer-Schüler-Beziehung' toll ausgearbeitet wurde.
Wir lernen Everly ja schon ein wenig in den Vorgängern kennen und man merkt direkt, dass sie viel verschlossener ist.
Das ist für viele wahrscheinlich auch ein kleiner Mangel an dem Buch, aber ich konnte mich in den meisten Situationen unglaublich gut mit Everly identifizieren.
Sie hat sich ab der 1. Seite in mein Herz geschlichen und auch ihre inneren Kämpfe konnte ich sehr gut nachvollziehen.
Auch Nolan hat mir wahnsinnig gut gefallen und die Szenen aus der Schreibwerkstatt waren für mich das Highlight des Buches. Auch die Textnachrichten zwischen Nolan und Everly waren wirklich toll.
Besonders gut hat mir die Entwicklung ihrer Beziehung gefallen, die zwar relativ langsam voranging, jedoch nicht stagniert hat.
Das Drumherum mit Everlys Eltern und Dawn und ihrem Vater hat das Ganze perfekt abgerundet.

Fazit: Mein Herzensbuch und daher eine ganz klare Leseempfehlung für jeden, der gerne NA liest.
Kleiner Tipp: Das Buch im Winter zwischen Regen/Schnee, Tee, Decken und Lichterketten zu lesen, verleiht dem Buch nochmal einen besonderen Flair.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.02.2021

Gelungene Fortsetzung der Again-Reihe

0

Inhalt:
Everly ist Studentin an der Woodshill University und Nolan ihr Dozent. Beide interessieren sich für Literatur und umso besser sie sich kennenlernen, desto schwerer fällt es ihnen das Prickeln zwischen ...

Inhalt:
Everly ist Studentin an der Woodshill University und Nolan ihr Dozent. Beide interessieren sich für Literatur und umso besser sie sich kennenlernen, desto schwerer fällt es ihnen das Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren...

Meine Meinung:
Ich muss sagen, dass ich diesem Buch gegenüber zuerst sehr kritisch war, da ich eigentlich kein Fan von Schüler-Lehrer Beziehungen bin bzw. in dem Fall Student und Dozent.
Doch ich muss ich sagen, dass mich das Buch letztendlich total überrascht hat und definitiv überzeugen konnte.

Zurück nach Woodshill zu kommen ist einfach immer wie nach Hause kommen. Diesmal geht es um Everly und Nolan. Die beiden kennen wir ja bereits aus den vorherigen Teilen, wobei man Nolan bis jetzt nur als Dozent kannte und ihn in diesem Teil auch privat besser kennenlernt. Everly mochte ich zwar schon von Anfang gerne, in diesem Teil ist sie mir jedoch richtig ans Herz gewachsen. Sie ist so eine liebevolle und gleichzeitig starke Person. Die Geschichte über ihre Vergangenheit fand ich außerdem total spannend.
Nolan ist definitiv nicht der typische New Adult Typ. Ihm gegenüber war ich zu Beginn wirklich kritisch, aber auch er konnte mich überzeugen. Er hat eine lockere Art, ist aber gleichzeitig sehr einfühlsam und insbesondere wenn er über Literatur spricht, sehr tiefsinnig. Außerdem finde ich die Beziehung zwischen Nolan und seinen Eltern sehr süß! Es war schön zu sehen, wie sie miteinander umgehen.
Außerdem hat es mich gefreut bekannte Charaktere wiederzutreffen und insbesondere Dawn, als Stiefschwester und Freundin, hat hier natürlich eine wichtige Rolle gespielt.

Die Beziehung zwischen Everly und Nolan war wirklich einzigartig. Man merkt schnell, welche besondere Bindung sie haben. Sie teilen ihre Liebe für Literatur und das Schreiben. Ich habe die Szenen geliebt, in denen sie sich übers Schreiben austauschen, insbesondere, wenn es um Everlys Texte ging.

Auch in diesem Teil werden wieder wichtige Themen angesprochen. Um Spoiler zu vermeiden, werde ich diese hier jetzt nicht nennen. Insbesondere die Thematik rund um Everlys Kindheit hat mir gut gefallen und wurde, wie ich finde, gut und realistisch umgesetzt.

Der Schreibstil war wie immer angenehm leicht und flüssig. Ich war von der ersten Seite wieder total in der Geschichte drin und habe das Buch verschlungen.

Fazit:
"Hope Again" ist wie ich finde, ein absolutes Muss für alle Fans der Again-Reihe. Auch wenn man gegenüber dem Dozent-Student Verhältnis kritisch ist, sollte man diesem Teil eine Chance geben, denn er kann wie ich finde voll und ganz mit den anderen Teilen der Reihe mithalten!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.12.2020

Everly und Nolan

0

Mittlerweile muss ich sagen, dass ich mich selber wie eine Studentin aus Woodshill fühle! In den letzten 4 Teilen habe ich so viele tolle Charaktere kennengelernt. Ebenso in Hope Again. Mona Kastens Schreibstil ...

Mittlerweile muss ich sagen, dass ich mich selber wie eine Studentin aus Woodshill fühle! In den letzten 4 Teilen habe ich so viele tolle Charaktere kennengelernt. Ebenso in Hope Again. Mona Kastens Schreibstil is einfach der absolute Wahnsinn, total flüssig und lebendig.
Everly und Nolan.
Die Vergangenheit der beiden hat mich erneut zutiefst berührt. Ich fand auch das Verbotene hinter dem, was die beiden getan haben, gibt der Geschichte ihren Charme. Die beiden lieben sich, obwohl Nolan Everlys Dozent ist. Dass das streng verboten ist, wussten sie. Dennoch hat diese Story wieder gezeigt, dass die Liebe siegt. Das Buch hat mich an einigen Stellen so emotional gemacht und ich finde es total lesenswert.

Achtung evtl Spoiler: Es wurden Dinge wie häusliche Gewalt, Selbstmord, Teamsport und Zukunftsangst thematisiert. Ich finde hier wurden sehr wertvolle Themen von Mona Kasten in die Geschichte eingebracht.
Ich war etwas schockiert, als ich in diesem Buch erfahren habe, das vergangene Beziehungen aus den vorherigen Teilen nicht mehr so beständig waren. Trotzdem fand ich es toll auch wieder viel von Dawn zu hören und den ganzen anderen Charakteren. Ich hoffe, dass ich in "Dream Again", dem letzten Teil, noch einmal was von Everly und Nolan höre. Ich habe sie in mein Herz geschlossen. (Rezension auch bei Instagram: @meetmybooks)

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere