Platzhalter für Profilbild

Kathilist

Lesejury Profi
offline

Kathilist ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Kathilist über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 25.09.2021

Leider anderes wie erwartet

Sturm über dem Rheintal
0

Ich habe mich sehr auf das Buch gefreut, da mich der Klappentext sofort angesprochen hat, leider konnte mich der Inhalt nicht ganz so fesseln wie ich es mir gewunschen habe. Es wurde viele beschrieben ...

Ich habe mich sehr auf das Buch gefreut, da mich der Klappentext sofort angesprochen hat, leider konnte mich der Inhalt nicht ganz so fesseln wie ich es mir gewunschen habe. Es wurde viele beschrieben und erwähnt was ich wirklich toll fand, nur leider wurde mir das einfach zu wenig beschrieben oder zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt.

Der Schreibstill war eigentlich sehr angenehm zum lesen und teilweise auch sehr flüssig, da mir aber die Handlung nicht immer zu 100% zugesagt hat, hat es sich für mich beim lesen etwas gezogen und ich musste aus diesen Grund das Buch immer wieder pausieren.

Es war sehr schwer für mich eine Bindung zu den Charakter auf zubauen, sie waren mir da zu wenig beschrieben. Zudem fand ich auch das es sehr viele Charakter in den Buch gab und somit auch sehr viele Namen. Ich hab mich mit den Namen nicht vertan, aber es war teilweise einfach zu viel in gewissen Szenen, meiner Meinung nach. Teilweise hatte ich das Gefühl das den Menschen die in der Umgebung der Hauptperson, zwingend benannt werden müssen ( Zb. WG)

Ich fand die Einleitung des Buches sehr interessant, allerdings hätte ich da gerne das ein oder andere mehr gefahren wollen, nicht nur was die Stürme angeht, sondern auch mit den verschiedenen Städten Ansichten, da haben mir ein paar Grundinformation gefällt.

Ich fand das viele verschiedene Themen im Buch angesprochen wurden, sie haben alle gut zur Handlung gepasst, allerdings war mir der Übergang zwischen den Themen zu schnell und ich fand das es teilweise nicht sehr fließend war. Besonders gegen Ende des Buches, wo es wirklich auch spannend wurde, warne mir gewisse Handlungsstrenge einfach nicht ganz klar und ich fand das ein plötzliches Erscheinen oder ein Geschehen nicht gut eingebaut wurde.

Für mich war das Ende leider, zu schnell da, es hätte sicher mehr draus gemacht werden können.

Wie schon erwähnt, fand ich die Idee des Buches wirklich toll, viele Szenen fand ich sehr spannend und auch interessant eingebaut. Auf die Fakten die in der Handlung aufgekommen sind und die dazu geleitstet Arbeit, hat mir sehr zugesagt beim lesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.09.2021

Anfangs war es etwas schwer, aber dann war es genial

Star Wars™ - Das Alphabet-Geschwader
0

Ich habe mich sehr auf das Buch gefreut, in den letzten Jahren bin ich auf den Geschmack der Star Wars Filme gekommen und wollte mich nun auch erstmals an einem Buch probieren.

Ich fand das die Handlung ...

Ich habe mich sehr auf das Buch gefreut, in den letzten Jahren bin ich auf den Geschmack der Star Wars Filme gekommen und wollte mich nun auch erstmals an einem Buch probieren.

Ich fand das die Handlung des Buches genau so war, wie ich sie mir gewunschen habe. Sie war spannend, interessant und einfach typisch Star Wars mäßig. Ich konnte mir vieles sehr gut vorstellen und bin daher auch oft gut durch gekommen, allerdings hat mir manchmal etwas gefällt.

Wie oben erwähnt, fand ich das Buch teilweise wirklich toll, allerdings haben mir ab und zu kleinere genauere Erklärungen gefehlt. Zudem konnte ich leider auch keine wirkliche Bindung zu den Charakter aufbauen. Ich fand es teilweise auch etwas kompliziert aufgebaut, man musst an wichtigen Schlüsselszenen, sehr genau lesen, damit man als Leser nichts überliest und ein kleines Detail nicht so wahr nimmt, wie es vom Autor gedacht war. Mir ist das einige male passiert und habe daher manche Szenen auch Doppelt gelesen.

Ab und zu hätte ich gerne vor beginn des Kapitels/ Absatz gewusst, aus welcher Sicht es geschrieben wurde, ich habe mir da auf schwer getan, da doch viele Wendungen waren im Bezug auf die Erzählersicht.

Der Schreibstill, bis auf die oben angesprochenen Punkte, war sehr angenehm zum lesen und ich bin eigentlich auch gut durch gekommen. Ich würde mir allerdings mehr Details im Bereich der Charakterbeschreibung wünschen, wie auch das wirklich Schlüsselszenen einfach Präsenter gestaltet werden. Besonders gegen Ende hin waren sehr viele tolle Stellen und es ist auch wirklich vieles passiert, das ich einfach genial fand und genau dem entsprochen hat was ich erwartet habe.

Zu den Charakter kann ich leider nicht viel sagen. Im Buch gab es einige Charakter mit denen ich keine wirkliche Bindung aufbauen konnte, da sie entweder nur Kurz vorkamen oder sie mir zuwenig beschrieben waren. Ich glaube das ich sicher nicht so große Probleme damit gehabt hätte, hätte ich bereits mehr Bücher aus dem Universum gelesen. Die Hauptcharakter des Geschwaders, konnte man teilweise sehr gut kennenlernen, ich fand ihre Geschichten wirklich toll, genau so wie die Entwicklung von Fremden zu einer Crew. Ich kann nicht sagen, welchen Charakter ich am liebsten habe, alle waren auf ihre art und weiße wirklich super fürs Team, auch wenn ich anfangs so meine Probleme mit machen hatte, was die Sympathie anging. Am Ende des Buches sind sie mir dennoch sehr ans Herz gewachsen und ich möchte gerne erfahren wie es weitergehen wird und was der Crew oder auch Freunden ( es passt beides in meinen Augen) als nächstes passieren wird und wohin ihr nächster Auftrag sie bringt.


Das Buch zu bewerten fällt mir sehr schwer, da es sehr viele positive als auch negative Situationen beim lesen gab, dennoch kann ich es nur jeden Star Wars Fan empfehlen, da ich mir sicher bin, wenn man bereits mehrer Bücher aus der Star Wars Reihe/ Universum gelesen hat, an den Schreibstill und auch an die Erklärungen gewöhnt ist und nicht die selben Probleme hat wie ich. Für mich war es definitiv nicht das letzte Star Wars Buch.

Ich freue mich sehr auf den zweiten Band, da ich nach einen so spannenden Ende gerne wissen möchte wie es weitergeht, hoffe sehr das ich nicht alt zulange auf Band 2 warten muss.



3-4 Sterne ⭐️

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.09.2021

Einfach genial

Die geheimnisvolle Insel (Illustriert)
0

Mir hat das Hörbuch sehr gut gefallen, die Stimme war sehr angenehm zu hören und es hat einfach spaß gemacht zuhören was passiert und was als nächstes passieren wird. Für mich war es ein typisches Jules ...

Mir hat das Hörbuch sehr gut gefallen, die Stimme war sehr angenehm zu hören und es hat einfach spaß gemacht zuhören was passiert und was als nächstes passieren wird. Für mich war es ein typisches Jules Verne Buch, das einfach spaß gemacht hat, es waren tolle Fakten dabei sowie eine tolle kurzweilige Handlung. Für mich hat einfach das Gesamt Paket gepasst. Es war für mich wieder ein totales Highlight, da nicht nur eine bekannte von Jules Verne vorhanden war, sondern auch eine andere, die ich sehr gerne mag. Einfach perfekt

  • Einzelne Kategorien
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.09.2021

Freue mich schon sehr auf Band 2

Die Hüter der vier Elemente Band 1
0

Für mich war es ein sehr schönes Leseerlebniss, ich hatte sehr viel spass beim lesen und habe die Reise sehr genoßen. Ich fand den Schreibstill sehr angenehm zum lesen, ich bin sehr gut durch die Seiten ...

Für mich war es ein sehr schönes Leseerlebniss, ich hatte sehr viel spass beim lesen und habe die Reise sehr genoßen. Ich fand den Schreibstill sehr angenehm zum lesen, ich bin sehr gut durch die Seiten gekommen. Mir hat auch sehr gut die Aufmachung des Buches gefallen.

Die Handlung hat sehr traurig angefangen in meinen Augen, ich habe mit einen solchen beginn nicht gerechnet. Aaron hat mir sehr leid getan und ich war mir nicht sicher wie es sich weiter entwickeln wird. Mit der Reise nach Schottland zu seiner Großmutter hat sich sehr viel verändert, hab diesen Moment habe ich mir überlegt was wohl als nächstes passieren wird. Ich fand das mit rechnen und überlegen einfach toll und es hat das Leseerlebniss noch mal unterstütz und verbessert. Die vier "Freunde" hatten wirklich tolle Abendteuer und mich hat vieles sehr fasziniert und begeistert, es hat sehr viel spaß gemacht den Erlebnissen zu lauschen und als das mit erleben zu dürfen. Ich bin sehr oft wie ein stille Maus vor Ort vorgekommen, da ich mir das Buch wirklich toll Vorstellen konnte. Die Charakter, Orte aber auch gewisse Handlungen waren einfach super beschrieben, man konnte sich einfach fallen lassen.

Die Charakter waren wie erwähnt sehr gut beschrieben, bei Aaron und Moe war die Sympathie sofort da, bei den zwei Mädels hat es etwas gedauert. Die Charakter in NIMORON waren für mich Teilweise nicht leicht zum einschätzen, war daher öfters überrascht, was mir aber viel Freude gemacht hat, überrascht zu werden und mit seiner Vermutung nicht richtig zu liegen.

Gegen Ende, hat mich das Buch noch mehr gefesselt und ich war Richtig traurig, das es auf einmal aus und vorbei war. Ich freue mich sehr auf Band 2.

Ich habe gemerkt das ich teilweise etwas zu alt für die Geschichte bin, dennoch hat sie mir sehr gut gefallen und ich Freue mich schon sehr auf Band 2 den ich möchte umbedingt wissen wie es weiter geht. Ich habe das Buch mit meiner kleinen Schwester gelesen und ihr hat die Geschichte sehr gut gefallen, sie hatte sehr viel Freude beim Lesen und hat sich immer wieder gefreut vordem schlafen gehen die vier Freunde auf einem Abenteuer begleiten zu können.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.09.2021

sehr emotional

Kein wahrhaftiges Leben
0

Für mich war dieses Buch sehr emotional.

Ich hatte Anfangs etwas Probleme in die Geschichte hineinzukommen, ich war mir anfangs nicht immer sicher, in welcher Zeit es spielt und wer gerade erzählt, bzw. ...

Für mich war dieses Buch sehr emotional.

Ich hatte Anfangs etwas Probleme in die Geschichte hineinzukommen, ich war mir anfangs nicht immer sicher, in welcher Zeit es spielt und wer gerade erzählt, bzw. aus welcher Sicht gerade geschildert wird. Allerdings hat es nicht lange gedauert bis ich da den super durchblick hatte und sofort wusste wer erzählt.

Die Handlung ist sehr emotional, bereits von den ersten Seiten fand ich es sehr emotional, ich war gefangen in dieser wunderschönen aber auch tragischen Geschichte, ich konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen, es war für mich, obwohl es sehr emotional ist, ein sehr schönes Buch.

Die Charakter waren sehr gut beschrieben. Mit Tim hatte ich gar keine Probleme, er war ein toller Charakter, der mir sofort ans Herz gewachsen ist. Bei Valerie hat es etwas gedauert bis sie mir sympathisch geworden ist, konnte sie anfangs nicht wirklich verstehen, wieso sie das gemacht hat bzw. generell ihre Handlungen. Gegen Mitte des Buches hat sich das geändert, ich fand sie sympathisch und sie wurde für mich zu einer wirklichen Kämpferin. Die weiteren Entwicklungen im Buch waren für mich als Leser sehr spannend, da ich mit manchen Wendungen einfach nicht gerechnet habe, aber auch sehr emotional. Einige male habe ich einige Tränen vergossen, da es sehr emotional war. Ich fand das die Autorin es einfach genial geschrieben hat. Ihr schreibstill und auch wie sie der Handlung leben eingehaucht hat, war für mich einfach toll. Der Schreibstill war flüssig und angenehm zum lesen.

Ich freue mich sehr auf den nächsten Band und kann es gar nicht mehr abwarten zurück zukehren zu den drei Freundinnen die es nicht ganz einfach im Leben haben.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere