Profilbild von Leagrinchbooks

Leagrinchbooks

Lesejury-Mitglied
offline

Leagrinchbooks ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Leagrinchbooks über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.11.2022

Auch als Hörbuch empfehlenswert

Rauhnächte - Sie werden dich jagen
0

"Es kann nicht sein, was nicht sein darf"

Und doch ist es so. In den Rauhnächten verschwinden seit Jahren junge Frauen und das ganze Dorf schweigt.
Lediglich Lisa, zu Besuch bei ihren merkwürdigen Großeltern, ...

"Es kann nicht sein, was nicht sein darf"

Und doch ist es so. In den Rauhnächten verschwinden seit Jahren junge Frauen und das ganze Dorf schweigt.
Lediglich Lisa, zu Besuch bei ihren merkwürdigen Großeltern, versucht Licht in das Dunkel zu bringen.
Zudem schaltet sich nach einem Todesfall auch die Salzburger Polizei ein. Es scheint, der Stein beginnt zu rollen.

Das Hörbuch aus dem Argonverlag wird gelesen von Charlotte Puder und ich habe mich bestens unterhalten gefühlt. Die Sprecherin hat eine angenehme und lebendige Stimmfarbe.
Der Spannungsbogen wurde stets erhöht und selbst zum Ende hin warteten noch Überraschungen auf die Leser/Hörer.

Ein perfides und grauenvolles Spiel, dass in den Rauhnächten mit den jungen Mädchen gespielt wird. Spannend der Werdegang im Buch und die Auflösung.

Lese- und Hörempfehlung.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.11.2022

Ein Highligtbuch

The Sound of my Past
0

Bücher der Autorin halten immer viel Herzschmerz bereit, beachtet die Triggerwarnung.

Aubin ist ein verschlossener junger Mann, gut aussehend, mit einer fast mystischen Ausstrahlung.
Der erliegt auch ...

Bücher der Autorin halten immer viel Herzschmerz bereit, beachtet die Triggerwarnung.

Aubin ist ein verschlossener junger Mann, gut aussehend, mit einer fast mystischen Ausstrahlung.
Der erliegt auch Mischa bei der zufälligen Begegnung. Als sie ihn dann unverhofft wiedersieht, ist ihr klar: sie will ihn.
Doch Aubin verbirgt Geheimnisse, die er freizugeben nicht bereit ist.

Aubin war mir sofort sympathich. Er hat es poetisches an sich, das mögen wir Frauen ja sehr gerne.
Mischa scheint in einigen Dingen etwas naiv, doch extrem empathisch.
Die Reise der beiden ist holprig, emotional, abwartend, schnelllebig, tragisch und düster.
Es zerreißt dir dein Herz und du hoffst, es setzt sich wieder zusammen.
So richtig typisch für Michiru Elfs Bücher. Und trotzdem war ich nicht darauf vorbereitet.

Laßt euch auf Aubins Geschichte ein. Leidet mit ihm.
Lest das Buch.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.11.2022

Leseempfehlung

Beste Freunde
0

Wow, was für eine Story, ich bin nur so durch die Seiten geflogen.
Das Buch unterteilt sich in zwei Blöcke: der Sommer vor 20 Jahren, in dem das Unglück geschah,
und Heute, als Megan aus dem Gefängnis ...

Wow, was für eine Story, ich bin nur so durch die Seiten geflogen.
Das Buch unterteilt sich in zwei Blöcke: der Sommer vor 20 Jahren, in dem das Unglück geschah,
und Heute, als Megan aus dem Gefängnis frei kommt.
Und beide Blöcke haben es in sich.

Wir lernen die 6 unbeschwerten Freunde in ihrer Jugend kennen und dann sehen wir, wie sie sich 20 Jahre später entwickelt haben. Immer im Wissen um das, was sie getan haben.
Und weswegen Megan im Gefängnis saß.

Und nun holt sie diese Vergangenheit ein.
Eine richtig gut durchdachte Story mit kontinuierlichem Spannungsaufbau bis zum Schluß.
Mein Lesefluß wurde begleitet von der Neugier und der Ungewißheit, ob es so ausgeht, wie ich dachte.
Tat es natürlich nicht.
Absolute Leseempfehlung.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.11.2022

Auch als Hörbuch empfehlenswert

Happy New Year – Zwei Familien, ein Albtraum
0

Dieses Hörbuch beginnt mit schwedischer Gelassenheit an einem Silvesterabend und wird aus drei Sichten erzählt: Lollo, die Mutter der vermißten Jennifer, von Nina, ihrer besten Freundin und von Max, Ninas ...

Dieses Hörbuch beginnt mit schwedischer Gelassenheit an einem Silvesterabend und wird aus drei Sichten erzählt: Lollo, die Mutter der vermißten Jennifer, von Nina, ihrer besten Freundin und von Max, Ninas Mann.
Wir begleiten diese zwei Familien durch ihren persönlichen Albtraum und nehmen teil an ihren Gedanken und Handlungen.

Zuerst scheint es klar zu sein, wie der Fall liegt. Doch weit gefehlt, ab Mitte des Buches dreht sich der Plott mehrfach und der Leser/Hörer ist ebenso ratlos wie Lolo und Nina.
Einzig die Polizei scheint auf der richtigen Spur zu sein.

Die erste Hälfte empfand ich tatsächlich als sehr unaufgeregt, und doch war da der Stachel der Neugier, wie alles wohl herauskommen wird.
Wir erhalten Einblick in die Psyche der Erwachsenen, die zweifeln, hadern, wüten und trotzen.
Es ist spannend zu sehen, wie sich der Fall entwickelt und was zum Vorschein kommt aus diesen vermeintlich perfekten Familien, die jetzt in diesem Albtraum gefangen sind.

Gesprochen wird dieses Hörbuch aus dem argonverlag von zwei weiblichen Sprecherinnen und einem männlichen.
Insgesamt hat es mir gut gefallen, obwohl es grad zu Beginn ein paar Längen hatte.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.11.2022

Auch als Hörbuch empfehlenswert

Wenn der Nebel schweigt
0

Das Hörbuch aus dem Saga Egmont Verlag wird gesprochen von Ella Schulz, die das Buch aus Sicht Janas erzählt.

Ein düsteres Dorf mit vielen Geheimnissen, umgeben vom Nebel der Undurchsichtigkeit. Die Bewohner ...

Das Hörbuch aus dem Saga Egmont Verlag wird gesprochen von Ella Schulz, die das Buch aus Sicht Janas erzählt.

Ein düsteres Dorf mit vielen Geheimnissen, umgeben vom Nebel der Undurchsichtigkeit. Die Bewohner geben sich wortkarg und distanziert, selbst Janas eigene Familie. Empathie geht anders.
Weshalb ist Jana nur zurückgekommen? Als sie ihren Vater wiedersieht, erschrickt sie.

Wir switchen aus dem Jetzt in das Jahr, in dem Janas Mutter ermordet wurde.
Zeitgleich lichten sich die Geheimnisse, doch neue Rätsel tauchen auf und bieten Spannung.

Für mich ein fesselnder Thriller, der mit jedem Kapitel mehr an Fahrt aufnahm und man als Zuhörer/Leser immer auf der falschen Spur scheint, ebenso wie Jana.
Bei der Aufklärung gibt es den >Ah jetzt, ja
Absolute Hör-/Leseempfehlung

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere