Profilbild von Lena87

Lena87

Lesejury Star
offline

Lena87 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Lena87 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 26.05.2021

Nalini Singh - Ruf der Vergangenheit

Ruf der Vergangenheit
0

Dev findet eine verletzte Frau vor seiner Tür. Erst einmal kümmert er sich um Katya und anschließend gilt es heraus zu finden, wer sie dort abgelegt hat und wieso.
Die Geschichte hat mir bisher am wenigsten ...

Dev findet eine verletzte Frau vor seiner Tür. Erst einmal kümmert er sich um Katya und anschließend gilt es heraus zu finden, wer sie dort abgelegt hat und wieso.
Die Geschichte hat mir bisher am wenigsten von allen aus der Reihe gefallen. Warum kann ich nicht genau sagen, ist aber so.
Vielleicht liegt es daran, dass beide Protagonisten keine Gestaltwandler sind, sonst war bisher immer mindestens ein Gestaltwandler dabei.
Katyas Geschichte fand ich sehr bewegend und spannend und je weiter die Geschichte fortschritt, desto mehr habe ich mit ihr mit gefiebert.
Dev war mir zwar sympathisch, aber er ist mir bis zum Schluss mehr oder weniger ein Rätsel geblieben. Ich bin ihm während des Lesens nicht nahe gekommen, was schade ist.
Alles in allem war das eine gute und vor allem spannende Geschichte, die mich aber nicht so überzeugen konnte wie ihre Vorgänger.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.05.2021

Agatha Christie - Das Böse unter der Sonne

Das Böse unter der Sonne
0

Hercule Poirot macht Urlaub an der englischen Küste und gerät direkt an einen Mordfall, den es aufzulösen gilt.
Als allererstes sei gesagt, das ich den Film vor dem Buch gesehen habe und ich fand es schön, ...

Hercule Poirot macht Urlaub an der englischen Küste und gerät direkt an einen Mordfall, den es aufzulösen gilt.
Als allererstes sei gesagt, das ich den Film vor dem Buch gesehen habe und ich fand es schön, das es gerade genug Ähnlichkeiten gab, um beides in Zusammenhang zu bringen, aber doch so viele Unterschiede, das mir beim Lesen nicht langweilig wurde.
Ich mochte die Story sehr, allerdings bin ich auch ein großer Fan vom schrulligen Poirot.
Die Handlung und auch die Personen die im Buch mitwirken sind deutlich komplexer als im Film, was mich positiv überrascht hat.
Alles in allem lohnt es sich definitiv das Buch zu lesen, auch wenn man den Film schon geht. Wenn man den Film noch nicht kennt, dann lohnt es sich erst recht.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.05.2021

Jay Crownover - Marked Men 1 - In seinen Augen

Marked Men: In seinen Augen
0

Shaw und Rule könnten nicht gegensätzlicher sein und doch liebt Shaw Rule schon seit dem sie ihn das erste Mal gesehen hat. Nach einer Party kommen die beiden sich näher und Rule fängt an Shaw in einem ...

Shaw und Rule könnten nicht gegensätzlicher sein und doch liebt Shaw Rule schon seit dem sie ihn das erste Mal gesehen hat. Nach einer Party kommen die beiden sich näher und Rule fängt an Shaw in einem anderen Licht zu sehen.
Mich hat die Geschichte gut unterhalten, auch wenn ich nicht ganz verstanden habe, wieso alle in Rule immer den Bad Boy gesehen haben, nur weil er tattoowiert ist.
Die Eltern von Shaw und auch Rules Mutter fand ich total daneben, auch wie mit Dingen umgegangen wurde die im Verlauf raus kamen, war nicht so meins.
Zum Ende hin wurde die Geschichte sogar nochmal richtig spannend, da sich etwas in Shaws Leben angedeutet hat, was dann auch eingetroffen ist.
Alles in allem war das eine nette Geschichte die mich gut unterhalten hat, da eine gute Mischung aus Drama, Liebesgeschichte, Humor und auch Spannung drin vorkam.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.05.2021

M. C. Beaton - Agatha Raisin und der tote Gutsherr

Agatha Raisin und der tote Gutsherr
0

Agatha zieht nach Norfolk, weil eine Wahrsagerin ihr vorrausgesagt hat, das sie dort einen Mann kennen lernen würde. Doch vor Ort wird sie mal wieder in einen Mord verwickelt.
Die Geschichte mochte ich ...

Agatha zieht nach Norfolk, weil eine Wahrsagerin ihr vorrausgesagt hat, das sie dort einen Mann kennen lernen würde. Doch vor Ort wird sie mal wieder in einen Mord verwickelt.
Die Geschichte mochte ich wieder ein wenig mehr als die vorherige. Ich bin ja mittlerweile ein großer Fan von Agatha und Charles als Ermittler-Duo. Und ich hoffe die beiden werden in Zukunft auch noch bei dem ein oder anderen Fall zusammen ermittlen, auch wenn das Ende des Buches nicht darauf schließen lässt.
Ansonsten finde ich es schön, wie sehr sich Agatha mittlerweile in Carsley heimisch fühlt und auch immer wieder dort hin zurück kehrt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.05.2021

M. C. Beaton - Agatha Raisin und die tote Hexe

Agatha Raisin und die tote Hexe
0

Agatha Macht Urlaub an Englands Küste und wird prompt wieder in einen Mordfall verwickelt.
Mir hat der Fall an sich ganz gut gefallen (auch wenn dieser das erste Mal komplett anders war, als in der Fernsehserie), ...

Agatha Macht Urlaub an Englands Küste und wird prompt wieder in einen Mordfall verwickelt.
Mir hat der Fall an sich ganz gut gefallen (auch wenn dieser das erste Mal komplett anders war, als in der Fernsehserie), auch das team aus Agatha und Charles finde ich sehr unterhaltsam, doch mich nervt Agatha so langsam, was die die Männer angeht. Am Anfang der Reihe war sie eine sehr emanzipierte Frau und mittlerweile würde sie jeden heiraten, nur um verheiratet zu sein.
Trotzdem werde ich die Reihe weiter verfolgen, da Agatha mir beim Ermitteln große Freude bereitet.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere