Profilbild von LeseEule35

LeseEule35

Lesejury Star
offline

LeseEule35 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit LeseEule35 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.09.2017

Sehr schöne Ablenkung...

Auf den Wellen des Glücks
0

Auf den Wellen des Glücks - Autorin Petra Schier, erschienen 15. August 2017, beim Verlag: MIRA Taschenbuch, ausschließlich als eBook

Zum Inhalt: Eine Pause von der Männerwelt, das hat die 52 jährige ...

Auf den Wellen des Glücks - Autorin Petra Schier, erschienen 15. August 2017, beim Verlag: MIRA Taschenbuch, ausschließlich als eBook

Zum Inhalt: Eine Pause von der Männerwelt, das hat die 52 jährige Silvana Brenner sich vorgenommen. Zu viele Risse hat ihr Herz schon bekommen, wenn wieder einmal eine Liebe zerbrach. Seit zwei Jahren ist sie jetzt schon Single und zur Belohnung beschließt sie, eine Kreuzfahrt in die Karibik zu machen. Doch dann begegnet Silvana auf dem Schiff dem umwerfenden 55 jährigen Marcos Costales und plötzlich geraten all ihre guten Vorsätze mächtig ins Wanken. Könnte dieser Mann wirklich ihre große Liebe sein?

"Auf den Wellen des Glücks" ist ein Prequel zu „Körbchen mit Meerblick".Aber keine Sorge: Wer "Körbchen mit Meerblick" nicht gelesen hat, so wie ich, wird keinerlei Probleme haben, es zu lesen. Der Kurzroman ist eine Vor-Geschichte, in sich abgeschlossen, und deshalb benötigt man auch keinerlei Hintergrundwissen.

Trotz der Kürze des Romans wird man durch seine Erklärungen zur Hauptprotagonistin und den Nebencharakteren ausreichend in die Handlung eingeführt und ich fühlte mich sofort mittendrin.
Der Kurzroman ist einfallsreich und fesselnd erzählt, enthält auch sinnliche und prickelnde Abschnitte und natürlich sehr schön romantisch.
Der Prolog und der Epilog sind aufeinander aufgebaut und nicht unbedingt in Verbindung mit der eigentlichen Handlung.

Der Schreibstil ist sehr angenehm, locker, amüsant und humorvoll und man liest sich fließend von Kapitel zu Kapitel. Ich wühlte mich rund um wohl beim Lesen. Da es ein Kurzroman ist, geht dieser auch nicht weiter in die Tiefe, sondern konzentriert sich auf das wesentliche und das ist ist völlig ausreichend. Deshalb springt die Handlung auch etwas schneller aus gewöhnlich.

„Noch nie in ihrem Leben hatte sich etwas verrücktes so richtig angefühlt.“

Mein Fazit: Ein wirkliches schönes Herzflimmern für Zwischendurch. Ich fühlte mich wunderbar unterhalten und das ist genau das richtige zum abschalten.

Veröffentlicht am 03.09.2017

Der Gang zur Wahrsagerin...

Und wenn es wahr wird
0

„und wenn es wahr wird (Band 1)“ - Autorin Lia Collister, erschienen 04. Oktober 2016 als Taschenbuch und eBook, beim Verlag: Books on Demand

Eine lockere, leichte Liebesgeschichte mit einem Hauch Fantasy.

Zum ...

„und wenn es wahr wird (Band 1)“ - Autorin Lia Collister, erschienen 04. Oktober 2016 als Taschenbuch und eBook, beim Verlag: Books on Demand

Eine lockere, leichte Liebesgeschichte mit einem Hauch Fantasy.

Zum Inhalt: Nach dem Besuch bei einer Wahrsagerin läuft in Caroline´s Mertens Leben alles schief. Sie verliert ihren Job, ihr Freund Jakob ist nur noch unterwegs und ihre beste Freundin Sofia geht mit ihrem Erzfeind aus. Als sie auf der Flucht vor ihrem ehemaligen Chef eine wertvolle Antiquität zerstört und sich zum Ausgleich als Kräuterverkäuferin wiederfindet, scheint ihr Leben endgültig den Bach runterzugehen. Und dann läuft ihr auch noch immer dieser nervige aber unverschämt gut aussehende David über den Weg, der sich einen Spaß daraus zu machen scheint, sie zur Weißglut zu bringen.

„Am Rande einer Wahrheit gibt es viel zu erkennen.“

Der Schreibstil ist sehr angenehm, leicht und und amüsant. Man liest sich fließend von einem zum nächsten Kapitel, die auch eine schöne Leselänge aufweisen. Die Geschichte wird alleinig aus der Sicht von Caro in der Ich-Perspektive wiedergegeben.

Ich vergebe 3,5 von fünf Sternen. Mit den Charakteren hatte ich anfänglich so mein Probleme, also ich bin nicht so wirklich warmgeworden mit ihnen. Irgendwie kratzte alles mehr an der Oberfläche, deswegen bin ich etwas hin und hergerissen. Die Charaktere könnte daher etwas mehr ausgearbeitet werden, dann entstehen für Leser vielleicht weniger Fragen, also etwas mehr Tiefe. Das letzte Drittel des Buches hat mich dann aber wirklich gepackt, dass ich unbedingt weiterlesen möchte. Ein wenig mehr Magie hätte ich mir noch erhofft.

Da im ersten Band die Probleme um Jobsuche, Zukunftsaussichten, Ex-Liebe und Freundschaften geklärt wurden, hoffe ich in Band zwei um ganz viel Liebe, ein selbstbewusstes zu sich selbst finden und eine durchweg mitreißende Handlung.

Mein Fazit: Ein schöner Roman, jedoch noch ausbaufähig bei den Charakteren. Freue mich auf die Fortsetzung. Ich habe das Buch sehr gerne gelesen.

Veröffentlicht am 30.08.2017

Stelle dich der Vergangenheit...

Zwei Sehnsüchte
0

Zwei Sehnsüchte (WG 2) – Autorin Peyton Dare , erschienen 03. August 2017 Verlag: Lyx.digital, als eBook

Knisternde Erotik, große Gefühle, ein gequälter Held zum Dahinschmelzen

„Zwei Sehnsüchte (WG ...

Zwei Sehnsüchte (WG 2) – Autorin Peyton Dare , erschienen 03. August 2017 Verlag: Lyx.digital, als eBook

Knisternde Erotik, große Gefühle, ein gequälter Held zum Dahinschmelzen

„Zwei Sehnsüchte (WG 2)" ist der zweite Band der erotischen Liebesromanreihe von Peyton Dare – neue WG, neue heiße Abenteuer. Es ist mein erstes Buch der Autorin, die hier unter einem Pseudonym schreibt, und auf alle Fälle werde ich dieser Buchreihe treu bleiben. Dieses Buch ist in sich abgeschlossen und könnte daher separat gelesen werden. Jedoch mischen einige Charaktere aus dem Vorgängerband „Drei Begierden“ hier wieder mit.

Zum Inhalt: Nachdem das Schicksal dem ehemaligen Profi-Football-Spieler Tyler Ford übel mitgespielt hat, flieht er nach Los Angeles zu seinem Halbbruder Cage, um ein neues Leben zu beginnen. Doch anstatt sich von seinem früheren ruchlosen Lebensstil loszusagen, verliert er sich erneut in einer Welt aus Dominanz und Hingabe. Tyler arbeitet in L.A. inzwischen als Personaltrainer, gerne auch mit gewissen Vorzügen für die Ladies. Über das was in New York passiert ist, spricht er nicht gerne und gibt sich gerne als den Unnahbaren.

Die neue Nachbarin Jenna Pratt ist die Einzige, die seinen Annäherungsversuchen widersteht - aus gutem Grund. Jenna hat sich geschworen, einem Mann niemals wieder die Kontrolle zu überlassen. Jenny ist vor 6 Jahren vor ihrem Peiniger von zu Hause geflüchtet und steht eines Tages wieder vor der Haustür ihrer Zwillingsschwester Siobhan. Doch konnte sie diesmal ihrem Peiniger entkommen? Freut sich Siobhan ihre Schwester endlich wieder bei sich zu haben?

Auf Grund was Jenna passiert ist, hat sie so ihre Probleme wieder zu vertrauen und sich auf etwas einzulassen. Aber insgeheim weckt Tyler mit seiner unverfrorenen Art eine tief verborgene Sehnsucht in ihr. Zunächst scheinen sie die Rettung füreinander zu sein, bis beide feststellen müssen, dass man der eigenen dunklen Vergangenheit nicht so einfach entkommen kann ...

„Ich will dich heute lieben, Jenna, als wärst du meine Frau. Ich will, dass du dich mir vollkommen hingibst – ohne Spielchen, nur du und ich. Ich will sehen, wie du unter mir zergehst.“

Die Handlung ist sehr abwechslungsreich durch die eingebrachte Dramatik, spannend gehalten, auch einfühlsam, extrem kurzweilig und sehr prickelnd erotisch und vor allem sinnlich.

Der Schreibstil ist leicht und sehr angenehm. Die einzelnen Kapitel haben die perfekte Leselänge, fließen nur so dahin und werden abwechselnd in der jeweiligen Ich-Perspektive von den beiden Hauptprotagonisten Jenna und Tyler erzählt. Ab und an kommen auch die übrigen Charaktere zu Wort. Sie sind auch entsprechend mit dem jeweiligen Namen gekennzeichnet. Solch ein Stil gefällt mir sehr gut, so entstehen auch weniger Fragen über die verschiedenen Denkweisen und Aktionen, man kann sich bestens in die einzelnen Charaktere hineinversetzen. Ich fühlte mich sofort wohl und angekommen in der Story und konnte mich in die einzelnen Beschreibungen sehr gut hineinversetzen. Es ist für mich jetzt auch nicht schlimm gewesen, den ersten Band der Reihe noch nicht zu kennen. Neben dem Perspektivenwechsel, gibt es auch noch einige Abschnitte aus der Vergangenheit. Auch das fand ich sehr passend, um die Handlung zu verstehen.

Ich vergebe 4 von 5 Sterne. Einige Charaktere könnten ruhig noch etwas mehr ausgearbeitet werden. Das Ende kam plötzlich viel zu schnell. Auch der Spannungs- und Thrillerteil würde mehr Länge nicht schaden. Auf den Charakter Trevor hätte ich gut und gerne verzichten können.
Ansonsten sehr schöne erotische und sinnliche dargestellte Szenen sowie ein tolle Story. Ich fühlte mich sehr gut unterhalten und bin froh über die Leserunde bei Lovelybooks die Buchreihe sowie die Autorin kennengelernt haben zu dürfen.

Das Cover ist schlicht und zeigt eine schöne Frauensilhouette. Der Leser kann meiner Meinung nach erahnen, in welche Richtung der Roman gehen wird. Für mich sehr passend und ansprechend.

„Und so stehe ich hier wieder vor der Entscheidung weglaufen oder der Angst ins Gesicht sehen?“

Mein Fazit: Ein prickelnder und erotischer Liebesroman mit Thrillerelementen sowie Vergangenheitsbewältigung. Für mich eine neue tolle Buchreihe der ich treu bleiben werde. Für Genreliebhaber ein unbedingtes Muss.
Und das beste, die Autorin arbeitet gerade schon an Band 3 <3

Veröffentlicht am 29.08.2017

12 Mal erotische Sinnlichkeit

Wildes Verlangen | 12 Erotische Geschichten
0

Wildes Verlangen – Erotische Geschichten, Autorin Eve Passion, erschienen 01. Juni 2017 beim Verlag: blue panther books, als Taschenbuch und eBook

Zum Inhalt: 12 wilde Kurzgeschichten, die all Ihre Sinne ...

Wildes Verlangen – Erotische Geschichten, Autorin Eve Passion, erschienen 01. Juni 2017 beim Verlag: blue panther books, als Taschenbuch und eBook

Zum Inhalt: 12 wilde Kurzgeschichten, die all Ihre Sinne auf Reisen schicken. Vom erotischen Flaschengeist, über den impulsiven Anführer, dem Naturburschen von der Insel bis hin zum betörenden Blind Date ... Im Kopf welcher Frau fühlen Sie sich am wohlsten? Probieren Sie es aus!

Der Band umfasst insgesamt 12 erotischen Kurzgeschichten. Jede Kurzgeschichte steht im Einzelnen für sich und baut nicht auf eine andere auf. Begleiten kann man die verschiedensten Charaktere, in unterschiedlichen Szenarien und Phantasien.
Die Kurzgeschichten sind einfallsreich, spannend und fesselnd erzählt, natürlich erotisch, manchmal auch ein leichter Hauch von Romantik, teilweise auch sehr amüsant und jede strahlt für sich allein das gewisse etwas aus.

Die Kapitellängen sind unterschiedlich lang und der Schreibstil ist sehr flüssig und leicht. Die Autorin hat es geschafft sich im Vokabular sinnlich zu bedienen, verzichtet auf endlose Wiederholungen und beschreibt den Akt selbst von zart bis hart. Die Erzählstil wechselt zwischen der Ich-Perspektive und der dritten Person, aber die Hauptrolle spielt jeweils eine Frau.

Mir persönlich haben am besten die Kurzgeschichten „Sinnliches Verlangen“, „Eisiges Verlangen“ und „Neues Verlangen“ gefallen. Nicht alle Geschichten haben meinen persönlichen Geschmack getroffen, ich denke aber das hier für jeden etwas mit dabei ist. Im Großen und ganzen aber ein wirklich sehr gute gelungener Band.

Mein Fazit: Sehr schöne erotische und prickelnde Kurzgeschichten in einen Band verfasst für den kurzen Zeitvertreib und Fantasieanregung.

Veröffentlicht am 27.08.2017

Fremde Erinnerungen...

Denn die Erinnerung bleibt
0

Denn die Erinnerung bleibt - Autorin Jennifer Lillian, erschienen 19. Juli 2017, beim Verlag: Bookshouse, als Taschenbuch und eBook

Bei diesem Liebesroman handelt es sich um den Debütroman der Autorin ...

Denn die Erinnerung bleibt - Autorin Jennifer Lillian, erschienen 19. Juli 2017, beim Verlag: Bookshouse, als Taschenbuch und eBook

Bei diesem Liebesroman handelt es sich um den Debütroman der Autorin Jennifer Lillian. Ich finde, dass ihr dieses Debüt ein schöner Auftakt für folgende Bücher ist und würde mich sehr freuen, mal wieder von ihr lesen zu können.

Zum Inhalt: Wollte die 25 jährige Mary Fielding eben noch ihrer besten Freundin Eve die größten Neuigkeiten aus ihrem Leben erzählen, kann sie sich nach einem Autounfall an nichts mehr erinnern. Die letzten zwei Monate sind wie ausgelöscht. Ihr bester Freund Jake nimmt Mary vorerst zu sich, damit sie sich erholen kann. Schon bald überkommen sie Erinnerungen, die einfach nicht in ihr Leben passen. Es sind nicht ihre eigenen, sondern die von Lia, der Frau, die bei dem tragischen Unfall ums Leben kam. Mary erinnert sich an ein Leben mit Daniel, dem Freund der Verstorbenen, den sie vorher noch nie gesehen hat. Wer ist er, und warum glaubt sie, ihm so nahe zu sein? Und dann ist da noch Jake, der sich Mary gegenüber immer merkwürdiger verhält. Ein Kampf zwischen ihren eigenen und Lias Erinnerungen beginnt, und Mary merkt, dass in den letzten zwei Monaten viel mehr vorgefallen sein muss, denn es bleibt nicht nur die Frage, welches Geheimnis sie Eve vor dem Unfall mitteilen wollte ...

Die ganzen Geschehnisse rund um Mary und die wieder anbahnende Liebesgeschichte ist unterhaltsam, amüsant, sehr kurzweilig, gefühlvoll, romantisch und enthält leichte prickelnde Sinnlichkeit. Die Liebesgeschichte kommt ganz ohne Kitsch aus, wurde dennoch wunderbar wiedergegeben. Da im Leben nicht immer alles nach Plan läuft und auch mal Unvorhersehbares geschieht, wurde hier die Handlung erst in eine Richtung gelenkt, aber durch ein Erlebnis und Wendepunkt, dann auf richtige und nachvollziehbare Richtung zurückgelenkt und sehr schön aufgearbeitet.

Der Schreibstil ist einfach, leicht und der Text liest sich sehr flüssig dahin. Ich konnte sofort der der Handlung folgen. Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive von Mary erzählt und die einzelnen Kapitel habe eine angenehme und unterschiedliche Leselänge. Die Charaktere sind toll, ich mochte alle.

Das Cover ist ganz zauberhaft in Violetttönen gehalten und gibt die verspielte Romantik des Romans wieder.

Ich vergebe vier von fünf Sternen. Die einzelnen Erklärungen und Ausführungen sind ausreichend und nicht zu lang. Die Charaktere könnte noch etwas mehr ausgearbeitet werden, dann entstehen für Leser vielleicht weniger Fragen, also etwas mehr Tiefe. Das Hauptaugenmerk der Geschichte lag zuerst an die fremden Erinnerungen, diese verschwinden ganz klanglos und heimlich, zwar nach Aussprache mit Daniel, aber hierzu könnte auch noch ein wenig mehr erwähnt werden.

Mein Fazit: Eine schöne und leichte Sommerliebeslektüre. Ein schöne Mischung aus Freundschaft, zu sich selbst finden und einer süßen Liebe.