Profilbild von LexiVienna

LexiVienna

Lesejury-Mitglied
offline

LexiVienna ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit LexiVienna über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.03.2019

Thrillervergnügen mit großen Gefühlen

Das Ambrosia-Experiment
0 0

Für einige Menschen ist die Unsterblichkeit so verlockend das sie dafür töten würden. Das Ambrosia Experiment ist ein spannender SiFi-Thriller gepaart mit einer romantischen Liebesgeschichte.

Zum Inhalt:
Jule ...

Für einige Menschen ist die Unsterblichkeit so verlockend das sie dafür töten würden. Das Ambrosia Experiment ist ein spannender SiFi-Thriller gepaart mit einer romantischen Liebesgeschichte.

Zum Inhalt:
Jule Rahn hat in ihrer Vergangenheit schreckliches durchgemacht. Diese Erlebnisse prägen ihr tätliches Leben. Nur mit einer strengen Routine bewältigt sie den Alltag. Als sie jedoch Zeugin eines Gewaltverbrechens wird gerät ihre Welt aus den Fugen und sie sucht Halt bei einem der ermittelten Polizisten.

Lukas Prinz hat einen starken Gerechtigkeitssinn. Dieser half ihm in seinem vorherigen Job ein Verbrechen aufzudecken an dem auch einige aus den eigenen Reihen beteiligt waren. Jetzt muss er sich einer Versetzung und dem Leben in einer neuen Stadt stellen. Doch kaum tritt er seine neue Stelle an wird er zur Ermittlung eines Mordfalls herangezogen, der ihn auf die Spur eines skrupellosen Verbrechernetzwerks führt. Die Mitglieder dieser Organisation schrecken vor rein gar nichts zurück um an ihre Ziele zu erreichen.

Bewertung:
Dank dem flüssigen Schreibstil kann man als Leser der spannungsgeladenen Handlung leicht folgen. Die Verwandlung die Jule's Charakter während der Geschichte durchläuft ist gerade zu märchenhaft und geht vielleicht ein klein bisschen zu schnell. Die Liebesgeschichte der beiden Hauptfiguren ist etwas für wahre Romantiker und stellenweise fast zu schön um wahr zu sein.

Alles in allem eine herzerwärmende Geschichte mitten in einem prickelndem SiFi-Thriller. Für Romantiker die einen guten Thriller lieben ist das Buch eine kurzweilige Lektüre, die ich gerne weiterempfehle.