Profilbild von Lillyliebtthriller

Lillyliebtthriller

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Lillyliebtthriller ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Lillyliebtthriller über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.11.2021

Ab ins Reich der Vampire

Caroline
0

Ich hätte mir unter dem Klappentext eine andere Geschichte vorgestellt, als eine mit Teenie-Vampieren. 🍷Deswegen war ich auch am Anfang nicht so begeistert, denn selbst bei den Biss-Büchern bin ich Team ...

Ich hätte mir unter dem Klappentext eine andere Geschichte vorgestellt, als eine mit Teenie-Vampieren. 🍷Deswegen war ich auch am Anfang nicht so begeistert, denn selbst bei den Biss-Büchern bin ich Team Werworf 🐺.

Das mysteriöse Cover hat mir gleich gefallen, besonders weil es etwas geheimnisvolles ausstrahlt.
Der lockere Schreibstil ist gut verständlich und fesselt die Leser an die Geschichte, die in längere Kapitel unterteilt ist.

Die Charaktere haben mir ganz gut gefallen, besonders die Protagonistin Caro. Sie ist ein Ausnahmetalent, aber sie geht leichtsinnig damit um, ist sehr mutig und von Glück gesegnet.

In den #roman dauert es eine Weile, bis sich die Spannung aufbaut und die interessanten Kampfszenen zum Einsatz kommen.
Für mich hätte das Buch mehr Tiefgang haben können, aber ich fand es besser als erwartet.

Fazit: So richtig überrascht hat mich die Story leider nicht, aber es hat trotzdem Spaß gemacht, es zu lesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.11.2021

Kein klassischer Horror-King

Später
0

Das Cover finde ich sehr ansprechend und es hat mir auf Anhieb gefallen.
Die Kapitel sind teilweise sehr kurz und den lockere Schreibstil fand ich auch durch die Schimpfwörter sehr unterhaltsam 😂.
Die ...

Das Cover finde ich sehr ansprechend und es hat mir auf Anhieb gefallen.
Die Kapitel sind teilweise sehr kurz und den lockere Schreibstil fand ich auch durch die Schimpfwörter sehr unterhaltsam 😂.
Die Charaktere habe ich sehr gemocht und man konnte ihnen das ein oder andere Geheimnis entlocken. 😉

Im Grunde geht es darum, dass Jamie seine eigene Geschichte von Anfang an erzählt und irgendwann im Später (also jetzt) ankommt.
Er spricht auch manchmal direkt zu den Lesern, was wie uch finde alles gut auflockert.
Das Buch zeichnet sich nicht durch den Horror aus, den man von King normalerweise erwartet, sondern eher durch einen besonderen Sinn für makaberen Humor. 😊
Wie auch in anderen Büchern von #stephenking, zieht er Parallelen zu anderen seiner Geschichte (wie hier zu “Es“.

Fazit: Dir Geschicht konnte mir das ein oder andere Schmunzeln entlocken und hat mich sehr gut amüsieren. 😉 Ich habe mir die Geschichte auf jeden Fall gruseliger vorgestellt und deswegen konnte es mich nicht so fesseln wie sonst.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.11.2021

Die Teufel sind unter uns

Mit mir die Nacht
0

Vorne weg empfehle ich den 1. Teil (Mit mir der Sturm) zu lesen, nicht nur weil er auf jeden Fall lesenswert ist, sondern auch um die Geschichte besser zu verstehen 😉.

Das wunderschöne Cover passt hervorragend ...

Vorne weg empfehle ich den 1. Teil (Mit mir der Sturm) zu lesen, nicht nur weil er auf jeden Fall

lesenswert ist, sondern auch um die Geschichte besser zu verstehen 😉.

Das wunderschöne Cover passt hervorragend zu der Story, aber lasst euch von den harmlosen Flügeln nicht täuschen, denn der

thriller ist gnadenlos brutal 😇😈.
Ich liebe den einzigartigen poetischen Schreibstil der Autorin und die kurzen Kapitel animieren zum Weiterlesen.
Die öfteren Perspektivenwechsel, bringen jede Menge Abwechslung und Spannung pur.

Madonna/Anja ist ein ganz besonderes Mädchen, weil sie die Wahrheit der Menschen erkennt, denn die Teufel sind unter uns und sie kann sie sehen. Die Arme muss so viel ertragen, aber das macht sie nur noch stärker und auch die Rachegelüste treiben sie an.

Auch das Ende der Reihe fand ich einfach grandios und herzzerreißend. Ich kann auch mit Bestimmtheit sagen, dass auch der zweite Teil genauso so gut ist wie der Erste 😊.

Dieses Buch ist nicht das Tor in eine andere Welt, sondern direkt hinab in die Hölle 🔥👹🔥.

Fazit: Für mich war der Thriller ein Highlight dieses Jahres und ich kann euch nur empfehlen, lest beide Teile 😉.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.11.2021

Das Cover verspricht zu viel

Die Chroniken von Alice - Finsternis im Wunderland
0

Das Buch war bei mir Liebe auf den ersten Blick, denn das Cover ist wunderschön düster und geheimnisvoll.
Dementsprechend habe ich auch sehr viel davon erwartet, leider war die Geschichte nicht so gut ...

Das Buch war bei mir Liebe auf den ersten Blick, denn das Cover ist wunderschön düster und geheimnisvoll.
Dementsprechend habe ich auch sehr viel davon erwartet, leider war die Geschichte nicht so gut wie erhofft.
Ich habe gedacht, dass das alles im bekannten Wunderland stattfindet, aber es hat mehr mit Mafiabossen, als mit den gewohnten Figuren zu tun.
Die Kapitel Längen fand ich normal (ich habe auch beschweren gelesen, dass das Buch in nur zwei Teilen gegliedert ist, dem ist nicht mehr so) und auch der Schreibstil war gut, aber die Geschichte hat mich einfach nicht gepackt.

Fazit: Leider kommt der Inhalt nicht an das Cover ran und ich war etwas enttäuscht.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.11.2021

Die modernen Märchen des Grauens

Mordsmärchen
0

Ich muss zugeben, dass das Cover zwar sehr passend, aber doch zu lieblich um mir in der Buchhaltung ins Auge zu stechen, dafür ist der Inhalt überraschend blutig und böse.
Insgesamt besteht das Buch aus ...

Ich muss zugeben, dass das Cover zwar sehr passend, aber doch zu lieblich um mir in der Buchhaltung ins Auge zu stechen, dafür ist der Inhalt überraschend blutig und böse.
Insgesamt besteht das Buch aus 14 moderne Märchen des Grauens. Normalerweise lese ich Kurzgeschichten nicht so gerne, weil ich mir immer wünsche, dass die Geschichten weiter gehen, aber bei den

märchen ist immer so ein grandioser Abschluss und ich habe sie nacheinander verschlungen.
Ausnahmslos jedes Märchen hat mir gefallen und war wahnsinnig spannend.
Die Stories stammen fast alle aus der heutigen Zeit, aber der Kernpunkt und Aussage der originalen Märchen sind unverändert, was ich sehr interessant fand.
Auf ein Happy End wartet man hier vergebens, auch wenn ich mir das für die Straßenmusiker gewünscht hätte 😢.

Fazit: Für all diejenigen, die die echten Märchen zu ruhig finden, sind die gnadenlos brutalen Mordsmärchen genau das Richtige. 😉
Ich muss leider gestehen, dass ich nicht alle Geschichten vorher kannte, aber das werde ich noch nachholen 🙈.
Ich war begeistert und deswegen ist es auf jeden Fall eine

Leseempfehlung und #buchempfehlung von mir. 👍🔝

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere