Profilbild von Lina-Tweety

Lina-Tweety

Lesejury Profi
offline

Lina-Tweety ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Lina-Tweety über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.12.2019

Spießer-Chef trifft auf anonyme Mitarbeiterin

Bossy Nights
0

Nach dem Klappentext war ich überzeugt von dem Buch und zum Glück auch noch am Ende. Endlich mal wieder ein Buch, was ich kaum aus der Hand legen konnte, einfach weil es so süß, witzig, romantisch und ...

Nach dem Klappentext war ich überzeugt von dem Buch und zum Glück auch noch am Ende. Endlich mal wieder ein Buch, was ich kaum aus der Hand legen konnte, einfach weil es so süß, witzig, romantisch und dramatisch alles gleichzeitig war.
Ich liebe die Charaktere. Man lernt sie nach und nach kennen und entdeckt auch erst später neue Seiten an ihnen. Man bekommt immer neue Wissensbrocken hingeworfen. Diese könnten aber gern beim nächsten Mal auch etwas größer sein. Manche Dinge hätte ich gerne noch erfahren, aber da wurde der Leser im Dunklen gelassen.
Die Schreibweise ist sehr modern und flüssig, mit viel Witz und oft mit einem Augenzwinkern versehen. Durch die wechselnde Sicht hat man etwas mehr Einblick in die einzelnen Szenen bekommen, was mir sehr gut gefallen hat.
Insgesamt definitiv eine Empfehlung für lustige Lesestunden mit viel Romantik. Ich hoffe auf eine Fortsetzung.
Vielen lieben Dank an Netgalley Deutschland und natürlich an den LYX-Verlag, die mir ein Leseexemplar zur Verfügung gestellt haben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.12.2019

Nachhilfe der etwas anderen Art

Love You Tonight
0

Als Ellie mitbekommt, dass ihr Jugendschwarm endlich wieder Single ist, will sie es unbedingt schaffen, ihn für sich zu gewinnen. Doch da gibt es ein Problem. Gerüchten zufolge steht Roger auf etwas Ausgefalleneres… ...

Als Ellie mitbekommt, dass ihr Jugendschwarm endlich wieder Single ist, will sie es unbedingt schaffen, ihn für sich zu gewinnen. Doch da gibt es ein Problem. Gerüchten zufolge steht Roger auf etwas Ausgefalleneres… und das kann Ellie ihm nicht bieten. Aber für alles gibt es eine Lösung – und ihre heißt Tyler. Der Bad Boy der Stadt erklärt sich bereit, ihr Nachhilfe zu geben. Doch was, wenn sich der Lehrer plötzlich zu sehr für seine Schülerin und ihren Unterricht interessiert?
Das Buch überzeugt von vorn bis hinten. Es hat tolle, liebenswürdige Charaktere und damit sind nicht nur Ellie und Tyler gemeint. Auch die Nebenfiguren wachsen einem ans Herz – der eine mehr, der andere weniger. Alle Personen wurden mit viel Liebe aufgebaut und man erkennt bei jedem eine Macke. Das zieht einen richtig ins Buch hinein und macht es realistischer.
Der Schreibstil war sehr leicht zu lesen, die Seiten flogen nur so dahin. Ich musste so oft lachen und habe mitgefiebert, wie die beiden immer wieder ihre Auf und Ab‘s hatten.
Insgesamt kann ich dieses Buch sehr empfehlen, da es einfach eine schöne und vor allem lustige Lektüre für Zwischendurch ist. Ich freue mich sehr auf Band zwei mit Melody und ihrem Feuerwehrmann.
Vielen lieben Dank an Netgalley Deutschland und natürlich an den LYX-Verlag, die mir ein Leseexemplar zur Verfügung gestellt haben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.12.2019

Ausbaufähig, aber ganz gut

Ice Breakers - Parker
0

Skandalkönig Alex Parker hat ein Problem. Eins? Wohl eher hundert. Der Eishockey-Profi wird in ein neues Team versetzt und das ist seine letzte Chance zur Reanimation. Nutzt er diese nicht, ist er raus ...

Skandalkönig Alex Parker hat ein Problem. Eins? Wohl eher hundert. Der Eishockey-Profi wird in ein neues Team versetzt und das ist seine letzte Chance zur Reanimation. Nutzt er diese nicht, ist er raus – endgültig. Um ihn zu unterstützen wird er zu Charlotte geschickt und die heizt ihm so richtig ein.
Der Roman sorgte für kurzweilige Unterhaltung nebenbei. Die Charaktere waren mir sehr sympathisch, da sie viel Witz, aber an manchen Stellen auch Tiefgang bewiesen haben. Die Autorin hat hier für meinen Geschmack ein gut ausbalanciertes Gleichgewicht geschaffen.
Das Ende der Geschichte fand ich wirklich süß – mehr wird an der Stelle nicht verraten.
Insgesamt ein Buch, was nicht schlecht, aber ausbaufähig ist. Mal sehen, wie es beim zweiten Band aussieht.
Vielen lieben Dank an Netgalley Deutschland und natürlich an den LYX-Verlag, die mir ein Leseexemplar zur Verfügung gestellt haben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.11.2019

Besticht mit Emotionen

Dirty Rich – Verbotenes Verlangen
0

Die Charaktere des Buches sind mir durch die Bank weg sehr sympathisch. Lori und Cole natürlich – ohne Frage, aber auch die Nebencharaktere, die einen angenehm großen Stellenwert hatten. Das finde ich ...

Die Charaktere des Buches sind mir durch die Bank weg sehr sympathisch. Lori und Cole natürlich – ohne Frage, aber auch die Nebencharaktere, die einen angenehm großen Stellenwert hatten. Das finde ich an Büchern besonders toll, wenn auch das Drumherum nicht bedeutungslos ist. Das verdeutlicht für mich, dass die Geschichte echt sein könnte, denn nichts beeinflusst jemanden so sehr wie Familie, Freunde, Arbeit und das Umfeld.
Zwischendurch dachte ich immer mal wieder, dass ich gerne ein paar Details zu der Liebesgeschichte von Cat und Reese hätte, bis mir aufgefallen ist, dass es sich ja um einen zweiten Teil handelt. Man kann die Bücher also unabhängig voneinander lesen.
Der Schreibstil gefällt mir gut – er ist sehr flüssig zu lesen und kann einen richtig fesseln. Die Emotionen werden gut übermittelt, man fühlt mit den Charakteren mit – besonders verstärkt durch die wechselnde Sichtweise.
Das Cover gefällt mir sehr gut. Es ist schlicht und elegant – ich sehe förmlich vor mir, wie Cole sich die Krawatte umbindet.
Insgesamt kann ich das Buch empfehlen, da es mit tollen Charakteren und sehr viel Gefühl besticht.
Vielen lieben Dank an Netgalley Deutschland und natürlich an be-HEARTBEAT, die mir ein Leseexemplar zur Verfügung gestellt haben.

Veröffentlicht am 13.10.2019

Ohne Worte...

Hades' Hangmen - AK
0

Was tust du uns nur an, Tillie Cole???
Vor jedem Buch der Hades‘ Hangmen-Reihe brauche ich den Mut und die Überwindung das Buch überhaupt zu Lesen. Warum? Weil ich genau weiß, mit welchen Gefühlen ich ...

Was tust du uns nur an, Tillie Cole???
Vor jedem Buch der Hades‘ Hangmen-Reihe brauche ich den Mut und die Überwindung das Buch überhaupt zu Lesen. Warum? Weil ich genau weiß, mit welchen Gefühlen ich zu kämpfen haben werde. Man kann sich so gut in die Personen und die Geschichte hinein versetzen, dass es ist, als wäre man dabei. Die Kombi des Buchs war abzusehen und AK mochte ich von Anfang an, weshalb ich mich trotz dessen sehr auf den Band gefreut habe.
Und mir erging es wie immer. Man liest Seite für Seite und kommt nicht davon los. Man liest jede Zeile, jedes Wort und wird davon so berührt. Ich kann nicht zählen, wie oft ich hart schlucken, weinen, aber auch lächeln musste. Tillie Cole entführt einen regelrecht in eine andere Welt, aus der man nicht auftauchen möchte. Man will einfach nur helfen und alle umarmen.
Insgesamt kann ich nur sagen, dass ich normalerweise kein großer Fan von düsteren und manchmal auch zum Teil grausamen Geschichten bin. Jedoch schafft es diese Reihe, mich zu fesseln und auch nach dem Lesen nicht loszulassen. Ich kann sie nur jedem ans Herz legen.
Vielen lieben Dank an Netgalley Deutschland und natürlich an den LYX-Verlag, die mir ein Leseexemplar zur Verfügung gestellt haben.