Profilbild von Lina-Tweety

Lina-Tweety

Lesejury Profi
offline

Lina-Tweety ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Lina-Tweety über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.02.2020

Eine Intrige jagt die Nächste

Legal Love – An deiner Seite
0

Wenn man den Klappentext liest, denkt man nicht, dass man das Ausmaß von Legal Love bekommt. Es ist wesentlich mehr als eine einfache weitere Bürolovestory.
Der Schreibstil ist locker und leicht zu lesen ...

Wenn man den Klappentext liest, denkt man nicht, dass man das Ausmaß von Legal Love bekommt. Es ist wesentlich mehr als eine einfache weitere Bürolovestory.
Der Schreibstil ist locker und leicht zu lesen und fesselt den Leser an die Seiten. Das Gleichgewicht zwischen Liebe, Beruf, Intrigen etc. ist gut austariert und macht Lust auf mehr. An manchen Stellen ist es wie zu erwarten etwas vorhersehbar, aber dennoch hat es Sheridan geschafft, doch immer eine Prise Neuheit einzustreuen. Das hat mir wirklich gut gefallen.
Besonders Nora ist mir sehr sympathisch. Sie steht mitten im Leben und kämpft sich durch alle Lebenslagen, damit sie am Ende glücklich wird. Mit David musste ich erst warm werden und selbst dann hatte er immer wieder Momente, wo ich ihn am liebsten an die Wand geklatscht hätte. Am Ende konnte er mich aber für sich gewinnen.
Insgesamt ein tolles Buch, was trotz Vorhersehbarkeit Spannung liefert und sehr gut unterhält.
Vielen lieben Dank an Netgalley Deutschland und natürlich an be-HEARTBEAT, die mir ein Leseexemplar zur Verfügung gestellt haben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.02.2020

Stimmung eher kühl

A Love for Christmas
0

Ich liebe Weihnachten – egal ob Musik, Essen, Gerüche, Filme oder Bücher!!! Nur dieses hat mich nicht so vom Hocker gehauen.
Der Schreibstil ist für meinen Geschmack zu kindlich. Immer wieder kommen Einwürfe ...

Ich liebe Weihnachten – egal ob Musik, Essen, Gerüche, Filme oder Bücher!!! Nur dieses hat mich nicht so vom Hocker gehauen.
Der Schreibstil ist für meinen Geschmack zu kindlich. Immer wieder kommen Einwürfe (die ich sparsam eingesetzt, wirklich mag) vor, aber an manchen Stellen ist es einfach zu viel (dreimal auf einer Seite und das öfter ist echt zu viel) … außerdem kommen für mich die Emotionen nicht rüber – weder romantische noch weihnachtliche.
Die Charaktere sind auch etwas zurückhaltend. Man erfährt nur oberflächlich etwas über sie und nicht alles davon gefällt mir wirklich.
Insgesamt also ein eher schwaches Buch, welches mich nicht wirklich gepackt hat. Aber immerhin konnte ich es lesen, ohne dass ich es permanent weglegen wollte. Man hätte aber mehr rausholen können.
Vielen lieben Dank an Netgalley Deutschland und natürlich an den LYX-Verlag, die mir ein Leseexemplar zur Verfügung gestellt haben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.02.2020

Kleinstadtliebe

Love You Anyway
0

Der Beginn der Romanze aus Band zwei der „Love You“-Reihe wurde dem Leser schon in Teil eins präsentiert. Melody und Josh passen gut zueinander, da sie sich sehr gut ergänzen. Der Leser spürt die Verbindung ...

Der Beginn der Romanze aus Band zwei der „Love You“-Reihe wurde dem Leser schon in Teil eins präsentiert. Melody und Josh passen gut zueinander, da sie sich sehr gut ergänzen. Der Leser spürt die Verbindung zwischen den beiden, weshalb die Spannungspunkte im Buch, welche die Beziehung angreifen, wirklich gut wirken. Das verdanken wir einem wirklich gelungenem Schreibstil, der mitreißt, zum Lachen und Lächeln bringt, aber auch mal den Atem stocken lässt.
Die Charaktere mag ich sehr, da beide mitten im Leben stehen und eine Geschichte und Ziele haben, die sie beeinflussen. Beide entwickeln sich weiter, damit die Beziehung aufrecht erhalten werden kann. Das finde ich sehr schön – mal nicht ein „sie kommen zusammen und danach ist alles tutti frutti“. Diese Entwicklung und das Entgegenkommen mitzuverfolgen hat sehr viel Spaß gemacht.
Insgesamt ein tolles Buch, welches angenehm zu lesen ist und sehr gut unterhält.
Vielen lieben Dank an Netgalley Deutschland und natürlich an den LYX-Verlag, die mir ein Leseexemplar zur Verfügung gestellt haben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.02.2020

Spannender dritter Band

Dirty Little Secrets – Entfesselt
0

Es gibt Nachschub von Stacey Kennedy. Der dritte Band der Reihe klang in der Inhaltszusammenfassung schon sehr spannend. Dieser Eindruck wurde beim Lesen gehalten. Der Schreibstil war wie gewohnt flüssig ...

Es gibt Nachschub von Stacey Kennedy. Der dritte Band der Reihe klang in der Inhaltszusammenfassung schon sehr spannend. Dieser Eindruck wurde beim Lesen gehalten. Der Schreibstil war wie gewohnt flüssig und schnell weg zu lesen, wobei es einen angenehmen Wechsel zwischen den Sichten, aber auch der Gefühlswelt gab. Die Harmonie zwischen Spannung und Romantik war gut ausgewogen. Der rote Faden der Hintergrundstory ging nie verloren und führt durch die ganze Reihe.
Die Protagonisten sind mir sehr sympathisch. Beide entwickeln sich im Lauf der Geschichte und erleben eigene, wie auch gemeinsame Höhen und Tiefen. Die Nebencharaktere kommen sehr zu meiner Freude auch nicht zu kurz. Man lernt viele neue, aber auch alte Gesichter besser kennen. Außerdem freue ich mich über ein Wiedersehen mit den anderen CEOs und ihren Liebsten.
Insgesamt eine gelungene Geschichte, die mich gut unterhalten hat. Die CEOs sind dem Mysterium der Klatsch-Zeitschrift auf die Schliche gekommen, aber das Finale fehlt ja noch mit Gabe… Darauf freue ich mich schon sehr.
Vielen lieben Dank an die Lesejury, dass ich Teil dieser Leserunde sein durfte und ein Leseexemplar zur Verfügung gestellt bekommen habe.

  • Gefühl
  • Cover
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Handlung
Veröffentlicht am 26.01.2020

Die Chicago Devils sind wieder da

Chicago Devils - Alles, was zählt
0

Luca hat ein kleines Problem… beziehungsweise drei. Nach den tragischen Toden seines Bruders und seiner Schwägerin ist der Profi-Eishockeyspieler der Ersatzvater für seine beiden Nichten und seinen Neffen. ...

Luca hat ein kleines Problem… beziehungsweise drei. Nach den tragischen Toden seines Bruders und seiner Schwägerin ist der Profi-Eishockeyspieler der Ersatzvater für seine beiden Nichten und seinen Neffen. Die Kinder und Eishockey sind alles für ihn – bis Abby auftaucht.
Der Schreibstil ist leicht und flüssig und beleuchtet aus beiden Perspektiven das Geschehen. Dabei muss man oft seufzen, schmunzeln und lachen. Da aber auch zum Teil schwierige Themen angeschnitten werden, ist es manchmal auch ernster. Für meinen Geschmack ist das Gleichgewicht beider Komponenten hier sehr gut getroffen worden.
Die Charaktere sind mir sehr sympathisch, vor allem die Kinder sind mir sehr ans Herz gewachsen. Außerdem finde ich es gut, dass auch den Nebencharakteren Raum gegeben wird, sich zu zeigen und sie kennenzulernen.
Insgesamt ein tolles Buch, welches angenehm zu lesen ist und sehr gut unterhält. Außerdem erkenne ich eine Steigerung zu Band eins und freue mich auf noch viel mehr der Chicago Devils.
Vielen lieben Dank an Netgalley Deutschland und natürlich an den LYX-Verlag, die mir ein Leseexemplar zur Verfügung gestellt haben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere