Profilbild von Lina-Tweety

Lina-Tweety

Lesejury Profi
offline

Lina-Tweety ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Lina-Tweety über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.09.2019

Da ist noch Luft nach oben

Chicago Devils - Die Einzige für mich
0

Nachdem ich die Leseprobe durch hatte, wusste ich, das ist ein Buch für mich. Sportromance und düstere Geheimnisse, die auf nichts Gutes schließen lassen. Allerdings gab es zwischendurch immer wieder Dinge, ...

Nachdem ich die Leseprobe durch hatte, wusste ich, das ist ein Buch für mich. Sportromance und düstere Geheimnisse, die auf nichts Gutes schließen lassen. Allerdings gab es zwischendurch immer wieder Dinge, die mich gestört haben. Manchmal ging es viel zu schnell, manchmal zog es sich wie Kaugummi. Irgendwie war es nicht ausgeglichen. Es gab aber auch tolle Momente, die voller Leidenschaft, Spannung und ein bisschen Drama waren. Auch ein paar Charaktere sind mir ans Herz gewachsen. Das Positive und Negative hielt sich im Großen und Ganzen die Waage.
Die Idee an sich war gut, nur an der Umsetzung muss noch gefeilt werden.
Ich freue mich dennoch auf den nächsten Teil, da ich Potenzial in der Geschichte und ihrem Hintergrund sehe.
Vielen lieben Dank an Netgalley Deutschland und natürlich an den LYX-Verlag, die mir ein Leseexemplar zur Verfügung gestellt haben.

Veröffentlicht am 18.09.2019

Endlich Maddox und Dee

Corporate Love - Maddox
0

Das Pairing des dritten Teils der Corporate Love-Reihe war schon seit Band eins klar. Ich habe die ganze Zeit darauf gewartet, denn mir waren Maddox und Dee von Anfang an sympathisch. Man kommt sehr schnell ...

Das Pairing des dritten Teils der Corporate Love-Reihe war schon seit Band eins klar. Ich habe die ganze Zeit darauf gewartet, denn mir waren Maddox und Dee von Anfang an sympathisch. Man kommt sehr schnell rein und fiebert mit, da der Schreibstil locker und flüssig ist. Er vereint jede Menge Drama, mit Liebe und Leidenschaft, aber auch Humor. Man kann sich sehr gut in die Geschichte hineinversetzen.
Die Charaktere sind gut ausgearbeitet. Sie müssen mit ihren Problemen kämpfen, stolpern, stehen wieder auf und wachsen daran. Man merkt ihre Entwicklung und das finde ich an der gesamten Reihe gut.
Ein kleiner Kritikpunkt ist die doch recht umfangreiche Beziehung im und ums Bett. Hier könnte man noch etwas reduzieren, vielleicht ein paar Störer einbauen und so mehr Spannung aufbauen. Dann wird das nächste Mal nur umso besser. Und die Hälfte des beschriebenen Sex‘ hätte auch ausgereicht…
Ansonsten hoffe ich, dass die Anspielungen auf Teil Vier sich bewahrheiten und wir noch mehr der Reihe zu lesen bekommen.
Vielen lieben Dank an Netgalley Deutschland und natürlich an den LYX-Verlag, die mir ein Leseexemplar zur Verfügung gestellt haben.

Veröffentlicht am 18.09.2019

Einfach zum Verlieben

True North - Ein Moment für immer
0

Ich habe mich in Alec verliebt! Sarina Bowen hat ihn einfach wunderbar umgesetzt. Er tut so vieles für seine Mitmenschen und natürlich auch für May. Dabei werden ihm dauernd Steine in den Weg geworfen ...

Ich habe mich in Alec verliebt! Sarina Bowen hat ihn einfach wunderbar umgesetzt. Er tut so vieles für seine Mitmenschen und natürlich auch für May. Dabei werden ihm dauernd Steine in den Weg geworfen – doch egal was kommt, Alec steht wieder auf und macht weiter. Er kämpft für sein Glück und seine Zukunft und das hat mich beim Lesen ständig seufzen lassen. Alec ist einfach wundervoll! Auch die anderen Charaktere sind wie gewohnt super ausgearbeitet. Man versteht ihre Handlungen und kann mit ihnen in jeder Lebenslage mitfühlen. Diese Emotionen zu übermitteln ist Bowens große Stärke.
Der Band besticht durch seinen Kampfgeist, denn die Geschichte im Hintergrund ist wieder ein ernstes Thema, mit dem aber gut umgegangen wird. Es wird behandelt, aber nicht zu sehr in den Vordergrund gedrängt, sodass den Protagonisten auch eine sehr reelle Chance gegeben wird, am Ende glücklich zu werden. Sie lassen sich von allen Schicksalsschlägen nicht unterkriegen und das ist, finde ich, auch das Motto der gesamten Reihe: Durchhalten und Weitermachen!
Und diese Nachricht geht auch an Sarina Bowen: wir wollen unbedingt mehr von der Shipley-Farm!!!
Vielen lieben Dank an Netgalley Deutschland und natürlich an den LYX-Verlag, die mir ein Leseexemplar zur Verfügung gestellt haben.

Veröffentlicht am 18.08.2019

Einfach mitreißend

My Perfect Ruin
0

Am Anfang dachte ich, dass es nur eine weitere vorhersehbare Rockstar Geschichte wird, aber ich wurde enttäuscht – zum Glück! Diese Geschichte hat mich total abgeholt. Ich liebe die Charaktere, die Story, ...

Am Anfang dachte ich, dass es nur eine weitere vorhersehbare Rockstar Geschichte wird, aber ich wurde enttäuscht – zum Glück! Diese Geschichte hat mich total abgeholt. Ich liebe die Charaktere, die Story, die Wendungen, die übersprudelnden Gefühle… Man hat total mitgefiebert und auch wenn man ein paar Stellen vorhersehen konnte, hat Cherrie Lynn es trotzdem geschafft, ein paar Prisen Neuheit mit einfließen zu lassen, was die Spannung oben hielt und mich das Buch in einem Rutsch hat durchlesen lassen.
Ich entdecke immer wieder neue Nanny-Geschichten, die mich in der Regel alle begeistern. Wahrscheinlich weil man neben der Standard-Liebesgeschichte immer wieder Verzicht und unendliche Liebe gegenüber den Kindern sieht. Das bringt mein Herz zum Ausrasten und lässt mich trotz der vielen oft vorkommenden Konflikte mit Tränen in den Augen lächeln – einfach weil es trotz der Traurigkeit der Situation, einfach schön ist, die Liebe zu den Kindern zu sehen – vom Vater, als auch von der Nanny… Bitte bitte BITTE gebt uns mehr von solchen tollen Büchern!
Vielen lieben Dank an Netgalley Deutschland und natürlich an den LYX-Verlag, die mir ein Leseexemplar zur Verfügung gestellt haben.

Veröffentlicht am 18.08.2019

Irgendwie enttäuschend

Dragon Hunter Diaries - Drachen bevorzugt
0

Ich kenne die Silver-Dragon-Reihe von Katie MacAlister und habe mich deshalb sehr auf einen neuen Auftakt von ihr gefreut, aber irgendwie war mir alles zu viel.
Die Charaktere an sich waren in ihren Grundzügen ...

Ich kenne die Silver-Dragon-Reihe von Katie MacAlister und habe mich deshalb sehr auf einen neuen Auftakt von ihr gefreut, aber irgendwie war mir alles zu viel.
Die Charaktere an sich waren in ihren Grundzügen gut, aber sie verhielten sich zu oft einfach falsch. Dann passierte alles auf einmal und war total wirr. Außerdem wurde man einfach ins Geschehen geschmissen, aber nicht aufgeklärt. Wenn man erst ab der Hälfte des Buchs versteht, was am Anfang geschrieben worden ist, finde ich das eher suboptimal.
Insgesamt hat mich das Buch also nicht überzeugt. Da ich aber anderes von Katie MacAlister gewohnt bin, werde ich ihr noch eine Chance geben – hoffentlich ein besser genutzte als dieses Mal.
Vielen lieben Dank an Netgalley Deutschland und natürlich an den LYX-Verlag, die mir ein Leseexemplar zur Verfügung gestellt haben.