Platzhalter für Profilbild

Love_books_

Lesejury-Mitglied
offline

Love_books_ ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Love_books_ über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.01.2020

Bewegende Momente mit Faded

Faded - Dieser eine Moment
0

Faded - Dieser eine Moment ist meiner Meinung nach ein gut gelungener Auftakt zur Faded Diologie, welcher die Leser am Ende mit einem echt fiesen Chliffhanger stehen lässt.

Worum geht es

In Faded geht ...

Faded - Dieser eine Moment ist meiner Meinung nach ein gut gelungener Auftakt zur Faded Diologie, welcher die Leser am Ende mit einem echt fiesen Chliffhanger stehen lässt.

Worum geht es



In Faded geht es um Felicity Wilde welche vor der Vergangenheit flüchtend nach Nashville kommt und dort in einer Musikbar einen Job als Kellnerin bekommt und sich so ein neues Leben erhofft. Eigentlich hat sie die strickte Regel sich nicht auf Musiker einzulassen, aber als sie auf Ryder Woods trifft kann sie nicht leugnen dass es gewaltig funkt. Als unterdrücken der Gefühle nicht mehr geht, lassen sich die beiden aufeinander ein, aber als Ryder einen Plattenvertrag bekommt muss sich Felicity entscheiden ob sie lieber Ryder oder ein sicheres Leben will.

Meine Meinung



Ich hatte mir vom Klappentext und auch vom Cover her, viel erhofft. Leider etwas zu viel, ich hatte gehofft dass es sehr ergreifend und bewegend und wird aber leider wurde es meiner Meinung eher selten wirklich bewegend. Manche Entscheidungen wurden eher leichtsinnig getroffen und gewisse Dinge gingen mir zu schnell. Aber die Charaktere sind mir sehr sympathisch gewesen mit ein oder zwei Ausnahmen. Leider wurden aber auch Themen angeschnitten, auf welchen die Geschichten basiert, die dann aber nicht weiter behandelt wurden, wie zum Beispiel Felicitys Vergangenheit. Abgerundet wird diese Geschichte dann von einem hinterhältigen offenen Ende.
Trotz allem ist Faded - Dieser eine Moment gut gelungen und ich werde Band zwei eindeutig kaufen.

  • Gefühl
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.11.2019

Grosse Gefühle in schönen Worten

Bring Down the Stars
0

Ich hab mich riesig gefreut als ich gesehen habe dass ich dabei bin. Ich hatte leider einige Erwartungen an das Buch bzw die Autorin, da ich Emma Scotts „All In“ geliebt habe. Ein paar wurden auf jeden ...

Ich hab mich riesig gefreut als ich gesehen habe dass ich dabei bin. Ich hatte leider einige Erwartungen an das Buch bzw die Autorin, da ich Emma Scotts „All In“ geliebt habe. Ein paar wurden auf jeden Fall übertroffen andere leider nicht.

Meine Meinung
Meiner Meinung nach war Bring Down the Stars ein voller Erfolg aber ich hatte mir von Emma Scott mehr erhofft. Die Charaktere waren zwar super (nicht zu vergessen Autumns Chef) aber die Geschichte um die Charaktere war relativ voraussehbar. Aber trotzdem habe ich mich etwas in Weston verliebt und seine Gedichte sind einfach der Hammer. Der Auftakt ist nicht ganz gelungen aber Band II wird trotzdem bei mir einziehen

Danke an die Lesejury für diese Möglichkeit ♡

  • Handlung
  • Charaktere
  • Cover
  • Erzählstil
  • Gefühl/Erotik
Veröffentlicht am 11.09.2019

Sinful Prince

Sinful Prince
0

Dieses Buch hat mich komplett in seinen Bann gezogen auch wenn es der Auftakt einer Spin-off Reihe ist, hatte ich als nicht-kenner der vorherigen Reihe nicht das Gefühl etwas verpasst zu haben aber eins ...

Dieses Buch hat mich komplett in seinen Bann gezogen auch wenn es der Auftakt einer Spin-off Reihe ist, hatte ich als nicht-kenner der vorherigen Reihe nicht das Gefühl etwas verpasst zu haben aber eins nach dem andern :)

Um was es geht


Temperance arbeitet in der Seven Sinners Distillery einer noblen Whisky Distillery. Direkt am Anfang des Buches geht sie zu einem speziellen Kunden um Whisky zu verkaufen, landet aber in einem Sexclub und statt Whisky zu verkaufen hat sie eine Begegnung mit einem mysteriösen, tätowierten und heissen Fremden. Mit dieser Begegnung wurde ein Teil ihrer geschäftlichen Fassade gelöst und ab da zieht sie dieser Club oder Mann wie magisch an. Aber wer ist dieser Fremde? War es ein Zufall das sie in diesem Fremden begegnet ist? Und kann sie ihren alten Traum wieder aufnehmen und mit ihrer Vergangenheit ein Stück weit abschliessen? Wird sie trotz ihres Verlangens die richtige Entscheidung treffen können?

Meine Meinung


Ich finde Sinful Prince ist auf jeden Fall lesenswert. Auch wenn viele Fragen ungeklärt bleiben, sind sowohl Haupt- als auch Nebencharaktere zum niederknien. Leider ist aber auch die ein oder andere Szene nicht ganz klar und mit der Zeit fängt man an fast Zuviel in alles reinzuinterpretieren (was positiv und negativ ist). Sinful Prince ist absolut fesselnd und Meghan March hat einfach einen genialen Schreibstyle. Über die Handlung lässt sich streiten. Was meine Begeisterung aber etwas in Grenzen hält, ist dass es keinen schönen Schluss gibt und es mehr oder weniger mitten drin aufhört
Aber der Auftakt ist Meghan March auf jeden Fall gelungen und ich werde sowohl die Bücher der vorherigen Reihe lesen als mich auch, sobald er erscheinen ist, auf den Rest der Spin-off Serie stürzen

Vielen vielen Dank an Lesejury und Lyx das ich dieses tolle Buch lesen durfte. Meine Rezension wurde dadurch auf keinste Weise beeinflusst

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Gefühl/Erotik