Profilbild von Magischebuecherwelt

Magischebuecherwelt

Lesejury Star
offline

Magischebuecherwelt ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Magischebuecherwelt über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.04.2021

Wow, grandios!

365 Tage - Dieser Tag
0

Nach dem ersten Band konnte ich den zweiten kaum noch erwarten. Ich habe mich unglaublich stark darauf gefreut und war gespannt, was hier passiert. Nach dem Cliffhanger aus Band eins musste ich direkt ...

Nach dem ersten Band konnte ich den zweiten kaum noch erwarten. Ich habe mich unglaublich stark darauf gefreut und war gespannt, was hier passiert. Nach dem Cliffhanger aus Band eins musste ich direkt mit dem zweiten beginnen, als er bei mir angekommen ist.

Das Cover ist wieder einmal wirklich schön gestaltet worden und passt absolut perfekt zur Geschichte und natürlich zu Band eins. Ich mag die besondere Oberfläche und die Aufmachung ungemein.

Der Schreibstil der Autorin war auch hier wieder sehr eindringlich, emotional und federleicht. Ich flog durch die Seiten und konnte die Geschichte und Geschehnisse auf mich wirken lassen. Besonders hat sie es geschafft, mein Herz zu zerreißen und im nächsten Moment wieder Stück für Stück zusammenzusetzen.

Auch in Band zwei geht es wahnsinnig spannend weiter. Die Beziehung der beiden spitzt sich zu und findet einen starken Höhepunkt. Ich habe mich absolut in die Beziehung der beiden verliebt und wollte immer mehr von ihnen. Ich fieberte und fühlte zu jeder Zeit mit ihnen mit und erwischte mich so oft dabei, wie ich heimlich die Luft angehalten habe.

Neben der Liebesgeschichte stehen hier aber auch besondere andere Charaktere am oberer Stelle. Rivalen. Sie werden ziemlich gefährlich und ich fieberte dem Ende entgegen, wünschte mir ein Happy End. Doch leider habe ich den nächsten grausamen Cliffhanger bekommen, der mein Herz wieder zerstört hat und mich aufgewühlt zurückgelassen hat.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.04.2021

Eine tolle Geschichte!

SOS-Superhelden
0

Als ich durch die liebe Autorin auf ihr Buch aufmerksam wurde, hat es mich direkt neugierig gemacht und angezogen. Nachdem ich den Klappentext gelesen habe, wusste ich, dass ich es unbedingt lesen möchte ...

Als ich durch die liebe Autorin auf ihr Buch aufmerksam wurde, hat es mich direkt neugierig gemacht und angezogen. Nachdem ich den Klappentext gelesen habe, wusste ich, dass ich es unbedingt lesen möchte und erfahren will, was hier auf mich zukommt. Als es bei mir angekommen ist, musste ich direkt mit dem Lesen beginnen, da es mich so neugierig gemacht hat.

Das Cover passt wirklich perfekt zur Geschichte und dem damit verbundenen Geschehen. Die Details sind sehr stimmig und ich mag die Farbgestaltung. Alles passt sehr gut zusammen.

Der Schreibstil der Autorin war total humorvoll, es gab aber auch einige ernstere Momente und welche, bei denen ich mitfühlte. Sie hat einen wunderbaren Schreibstil, dem ich bis zum Schluss folgen konnte und der einfach angenehm ist. Denn ich stolperte nicht über Worte oder musste eine größere Pause beim Lesen einlegen. Sie hat hier die perfekte Mischung getroffen und zog mich direkt in den Bann ihrer Geschichte.

Auf Anhieb fand ich mich also mitten im Geschehen wieder und durfte ein wahres Abenteuer erleben. Ihre Ideen haben mich sichtlich begeistert und ich hing an jeder einzelnen Seite. Sie hat diese nämlich ganz besonders gut umgesetzt und es besteht definitiv nicht mehr viel Luft nach oben, was mich jetzt schon ziemlich neugierig auf Band 2 macht, den ich nicht mehr abwarten kann und auf den ich mich schon sehr freue. Die Spannung ließ nie nach und ich kann dieses Buch von Herzen nur empfehlen! Eine absolut unterhaltende Geschichte voller Herzblut und Ideenreichtum!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.04.2021

Wunderschön!

Behind the salt line
0

Als ich das Buch von Autorin Veronica More entdeckt habe, wusste ich, dass ich es unbedingt lesen muss. Ich las den Klappentext und die Leseprobe, die mich nicht mehr losgelassen hat und vollends in den ...

Als ich das Buch von Autorin Veronica More entdeckt habe, wusste ich, dass ich es unbedingt lesen muss. Ich las den Klappentext und die Leseprobe, die mich nicht mehr losgelassen hat und vollends in den Bann zog. Der Klappentext versprach eine außergewöhnliche und magische Geschichte voller Verzweiflung, Liebe, Trauer und Glück.

Das Cover ist ein absolutes Highlight und in echt sogar noch viel schöner, als auf den vielen Bildern, die ich beobachtet habe. Es ist ein wahrer Hingucker und ich bin total verliebt. Die Details sind wunderschön und passen perfekt zu dieser einzigartig schönen Geschichte. Auch die Farbgestaltung ist wunderbar getroffen und ich kann gar nicht in Worte fassen, wie schön ich es finde.

Der Schreibstil von Autorin Veronica More ist wahnsinnig humorvoll, leicht und doch so eindringlich und emotional. Immer wieder konnte ich herzlich schmunzeln und im nächsten Moment wieder stark mitfühlen. Sie besitzt einen wundersamen, magischen und liebevollen Schreibstil, der mich bis zum Schluss durch die Geschichte begleitet hat und es mir einfach machte, das Buch ziemlich schnell zu lesen.

Protagonistin Hope ist eine wunderbare junge Frau, die sich direkt in mein Herz schlich und meine Sympathie für sich gewann. Sie ist sehr bodenständig und wahnsinnig authentisch. Doch das ist noch nicht alles. Denn Hope hat eine ganz besondere Gabe, die manchmal ein Fluch zu sein scheint. Dadurch, dass sie Geister von Verstorbenen sehen kann, ist ihr Leben nicht gerade leicht und friedlich. Sie versucht sich, mit dem alten Hilfsmittel Salz von ihnen fern zu halten oder besser gesagt, sie von ihr fernzuhalten.

Liam ist kein lebendiger Mensch mehr und versucht, ihr Herz für sich zu gewinnen. Er ist definitiv nicht auf den Mund gefallen und hat mir wahnsinnig gut gefallen. Mit allen Mitteln versucht er, sie für sich zu gewinnen, was nicht ganz einfach ist. Aber nicht, weil Hope keinerlei Interesse an ihm hat. Denn Hopes Leben steht auf dem Spiel.

Die Liebesgeschichte der beiden ist unglaublich mitreißend, real und so authentisch. Ich verfolgte sie so gern, fieberte und fühlte bis zur letzten Seite mit. Ich musste unbedingt herausfinden, welche Geheimnisse im Weg stehen und wieso Hopes Leben auf dem Spiel steht.

Ganz besonders mochte ich die vielen tiefgründigen Botschaften und Bedeutungen. Die Geschichte von Veronica More traf mitten in mein Herz. Sie ließ mich ganz und gar nicht kalt, berührte mich und ist ein wahres Highlight, welches ich euch nur ans Herz legen und empfehlen kann! Dieses Buch muss gelesen und geliebt werden.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.04.2021

Eine wunderbare Geschichte!

Phönixerwachen
0

Als ich das Buch zum ersten Mal gesehen habe, hat es mich direkt neugierig gemacht. Ich habe es zuvor noch nicht gesehen und musste mir direkt erst einmal den Klappentext durchlesen. Er konnte mich direkt ...

Als ich das Buch zum ersten Mal gesehen habe, hat es mich direkt neugierig gemacht. Ich habe es zuvor noch nicht gesehen und musste mir direkt erst einmal den Klappentext durchlesen. Er konnte mich direkt ansprechen und ich wollte unbedingt erfahren, welche Geschichte sich hinter dem bezaubernden und mysteriösen Cover verbirgt. Es ist wahnsinnig schön gestaltet worden, wenn auch sehr geheimnisvoll. Genau das mochte ich wirklich gern und gerade die dunklen Farben, die so gut gepasst haben. Die Details passen dazu auch noch zur Geschichte und ich habe mich auf die Geschichte gestürzt.

Der Schreibstil von J. T. Sabo hat mir außerordentlich gut gefallen, da er zwar sehr eindringlich war, dennoch unglaublich leicht und angenehm. Ich flog durch die Seiten und konnte die jeweils nächste kaum erwarten. Ich habe das Buch rasend schnell verschlungen. Weder Humor, noch Gefühle kamen zu kurz. Auch die Spannung hielt bis zum Schluss an.

Geschichten über Phönixe gibt es viel zu selten. Umso mehr habe ich mich auf diese Geschichte gefreut. Ich mochte die Ideen von J. T. Sabo und die Umsetzung ist so gut gelungen. Die Geschichte von Lexa hat mich einige schöne Stunden begleitet. Sie wird von ihrem Schicksal völlig überrumpelt und findet sich in einem neuen Leben wieder. Ob sie das so gut findet, bleibt abzuwarten. Jedenfalls muss sie sich mit ihrem neuen Leben abfinden und mit dem, was sie ist. Überraschungen warten auf sie, Abenteuer lauern hinter jeder Ecke und alle möglichen Wendungen machen das Lesevergnügen zu einem ganz besonderen.

Ich habe also bis zur letzten Seite gespannt gelesen und durfte ein besonderes Abenteuer erleben. Ich durfte Lexa begleiten und sie auf Schritt und Tritt verfolgen. Eine wunderbare Geschichte für zwischendurch!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.04.2021

Wow, grandios!

The Age of Darkness - Schatten über Behesda
0

Nach dem grandiosen ersten Band habe ich auf den zweiten hingefiebert und konnte ihn kaum erwarten. Ich habe mich Wochen lang, gar Monate lang, so auf die Fortsetzung gefreut und konnte diesen kaum erwarten. ...

Nach dem grandiosen ersten Band habe ich auf den zweiten hingefiebert und konnte ihn kaum erwarten. Ich habe mich Wochen lang, gar Monate lang, so auf die Fortsetzung gefreut und konnte diesen kaum erwarten. Bereits der erste hat mich absolut gefesselt und umgehauen. Auch Band zwei stand ihm in nichts nach und als das Buch bei mir ankam, habe ich mich auf Anhieb verliebt.

Als erstes in das unglaublich schöne Cover. Ich liebe die Farbgestaltung und die Details. Es passt so gut zum ersten Band und ich mag es sehr, die beiden Bücher nebeneinander zu sehen.

Dann kam der Schreibstil, der mich wieder so stark einnehmen konnte. Direkt auf Anhieb befand ich mich wieder mitten im Geschehen und all die Geschehnisse des ersten Bandes schlichen sich wieder allmählich in mein Gedächtnis. Mir ist tatsächlich nichts entfallen und der Einstieg fiel mir unglaublich leicht. Der Schreibstil war wieder sehr eindringlich und voller Spannung. Bereits auf den ersten Seiten konnte ich mich nicht mehr losreißen.

Nach Band eins geht es hier extrem spannend und stark weiter. Noch gibt es keinen Weg, die Dunkelheit zu besiegen und ich war so neugierig, was hier nur passieren wird. Die fünf Helden haben einen ersten eindrucksvollen Sieg bestreiten können und doch haben sie alle auf gewisse Art und Weise etwas wichtiges verloren. Ich wurde von den Geschehnissen überwältigt und die vielen Wendungen haben mich nicht kalt gelassen. Ich fieberte und fühlte mit allen mit und verfolgte ihre Entwicklung mit großer Spannung.

Die Entwicklung der verschiedenen Charaktere muss ich ganz besonders hervorheben, da mich diese bis zum Schluss gefesselt hat. Ich konnte sie selbst miterleben und schon von Band eins zu Band zwei war sie zum Greifen nahe.

Insgesamt habe ich also einen wahnsinnig spannenden und empfehlenswerten zweiten Band bekommen, der mich neugierig auf den dritten gemacht hat!

Tatsächlich blieben noch ein paar Fragen offen, sodass ich mich schon jetzt auf den nächsten Band freue. Die Wartezeit wird hart und ich hoffe, sie vergeht schnell!



  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere