Profilbild von MalliMou1706

MalliMou1706

Lesejury Star
offline

MalliMou1706 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit MalliMou1706 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.01.2021

Liebe gleich nebenan ...

Diamonds For Love – Heißes Herzklopfen
0

Inhalt:
Die arme Clara ist in ihrer Kindheit in einem Heim und danach in Pflegefamilien aufgewachsen und genießt so sehr die Familie Bennett, sobald sie dort zu Besuch ist. Denn Familie bedeutet ihr alles. ...

Inhalt:
Die arme Clara ist in ihrer Kindheit in einem Heim und danach in Pflegefamilien aufgewachsen und genießt so sehr die Familie Bennett, sobald sie dort zu Besuch ist. Denn Familie bedeutet ihr alles. Vor allem Blake ist wie ein Bruder für sie, denn sie ist eine „adoptierte“ Bennett und will diese Familienzusammengehörigkeit nicht auf’s Spiel setzen indem sie sich vorgenommen hat, nichts mit einem der Bennetts anzufangen. Blake macht es ihr jedoch ziemlich schwer. Er hat eine Ausstrahlung und Anziehungskraft, die es Clara fast unmöglich machen, dem zu widersetzen. Als Clara jedoch in eine neu gebaute Wohnung ziehen will, die jedoch noch nicht fertig ist, bleibt ihr nichts anderes übrig als das Angebot von Blake anzunehmen und als Nachbarin bei ihm gegenüber einzuziehen. Allmählich verfällt Clara Blake vollkommen und auch Blake ist hin und weg von Clara. Blake veränderte seine Meinung in Bezug auf Freigeist in der Frauenwelt, denn er hat sich schwer in Clara verliebt. Aber eine Familie gründen standen für Blake erst einmal nicht auf dem Plan. Jedoch hat Clara da andere Neuigkeiten. Schaffen Sie es beide dennoch an einer gemeinsamen Zukunft zu arbeiten?

Charaktere:
Clara ist wirklich bezaubern. Wir haben sie ja kennengelernt als Sekretärin von Nate. Ich konnte voll und ganz nachvollziehen, dass es Clara sehr wichtig ist eine Familie zu haben, gerade wenn man in Pflegefamilien aufgewachsen ist! Blake's Reaktion auf die Neuigkeiten von Clara fand ich völlig legitim. Aber natürlich auch die Reaktion von Blake ist total verständlich. Bei de Charaktere fand ich super umgesetzt!

Meinung:
Wieder eine tolle Story. Dennoch fand ich diese eine bisschen seicht. Die Erotikszenen waren toll beschrieben, aber diesmal war die Story nicht so ganz einfallsreich! Der Cliffhanger hat mir hier nicht so gut gefallen. Ich hatte mehr Power erwartet.

Dennoch freue ich mich auf den nächsten Band!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.01.2021

Gib niemals auf an die Liebe zu glauben!

Diamonds For Love – Betörende Blicke
0

Alice Bennett ist eine aufstrebende Restaurantbesitzerin, die schon seit ihrer Kindheit für Nate Becker schwärmt. Nate Becker ist in die Familie gekommen, als er von seinem Elternhaus fliehen wollte. Als ...

Alice Bennett ist eine aufstrebende Restaurantbesitzerin, die schon seit ihrer Kindheit für Nate Becker schwärmt. Nate Becker ist in die Familie gekommen, als er von seinem Elternhaus fliehen wollte. Als Nate jedoch wieder einmal in San Francisco zu Besuch ist, weil er hier eine Fernsehproduktion beaufsichtigen muss, trifft er abermals auf Alice. Sie ist schönender denn je und auch er schwärmt seit Jugendtagen von Alice. Jedoch haben jeder für sich das Tabu gesetzt, dass je der andere nicht zu haben ist. Als beide sich jedoch in die Augen sehen, können sie einfach nicht ignorieren, dass da mehr ist als nur Schwärmerei! Aber Nate muss nach London zurück, da er dort ein Jobangebot für das er hart gearbeitet hat. Deshalb wissen beide, dass ihre gemeinsame Zeit begrenzt ist. Alice und Nate wollen deshalb nicht zu tief ihre Schwärmerei vertiefen.

Charaktere:
Alice ist so klar und ehrlich! Ich mag ihre erfrischende Art, wie sie die Dinge angeht, so unkompliziert! Sie ist mir sehr sympathisch, wie aber eigentlich alle Bennett Familienmitglieder! Nate ist ein lustiger, hart arbeitender junger Mann, der für seine Ziele kämpft. Ich mag sein Durchsetzungsvermögen und seine dennoch ruhige Ader! Was mir hier besonders gefallen hat, ist dieser betörende herrische Ton, über den Nate manchmal stolpert. Auch wie er Alice in jeder Hinsicht unterstützt! Beide respektieren einander ihre privaten Angelegenheiten und dennoch versuchen sie eine Lösung zu finden. Das nenne ich Liebe!

Meinung:
Wie oft habe ich jetzt schon erwähnt, dass ich die Familie Bennett zu tieft verehre? Genau, 5 Mal. Und auch jetzt kommt ein sechstes Mal hinzu! Ich mag, wie ehrlich beide zu einander sind und keinen Hehl daraus machen, dass sie füreinander schwärmten bzw. schwärmen. Auch die lockere Zunge von Alice, die es einfach nicht schafft, sie zu hüten sobald sie in Nate’s Nähe ist! Sie will ihr Herz schützen, doch sie kommt einfach nicht gegen Nate’s Anziehungskraft an. Auch Nate versucht der Realität ins Auge zu blicken, da er bald nach London zurück muss. Aber Gefühle lassen sich nicht ignorieren. Deshalb finde ich es total clever, wie eigentlich Pippa Alice auf den rechten Weg bringt!

Fazit:
Ich betone es nochmal: Ich liebe die Familie Bennett! Jetzt geht es weiter mit Band 7!!!! Ich glaube, ich bin süchtig nach dieser Reihe!!!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.01.2021

Ein Ende kann auch ein Anfang sein

Diamonds For Love – Verbotene Wünsche
0

Inhalt:
Die Innenarchitektin Victoria Hensley wurde von einem der Bennett-Brüder – Christopher – beauftragt sein neu gekauftes Appartement einzurichten. Denn Christopher will sich nun endlich in San Franzisco ...

Inhalt:
Die Innenarchitektin Victoria Hensley wurde von einem der Bennett-Brüder – Christopher – beauftragt sein neu gekauftes Appartement einzurichten. Denn Christopher will sich nun endlich in San Franzisco niederlassen. Victoria ist für jeden Auftrag, den sie an Land ziehen kann, unendlich dankbar, denn seit dem Unfalltod ihrer Eltern sorgt sie für ihre leibliche Schwester sowie auch für zwei kleine Adoptivgeschwister. Sie will ein den Kindern ein sicheres Zuhause und Umfeld geben, deshalb legt sie ihr eigenes Privat- und Liebesleben erstmal ad acta! Doch sie hat nicht mit dem umwerfenden, charmanten Christopher Bennett gerechnet. Es fängt sofort an zu knistern zwischen den beiden. Aber dennoch muss Victoria ihre Prioritäten auf die Kinder setzen, denn sie wird von einem Sozialamtsmitarbeiter bedroht, die Kinder zu verlieren! Kann sie die Anziehung zu Christopher unterdrücken?

Schreibstil:
Ich liebe den Schreibstil von Layla Hagen. Sie schafft es immer den Bezug zur eigentlichen privaten Geschichte nicht zu verlieren und trotzdem die Erotik beizubehalten! Mit viel Witz und Charme verliebe ich mich immer und immer wieder in die einzelnen Charaktere!

Charaktere:
Die drei Geschwister von Victoria sind so zauberhaft! Ich finde es total super, dass die Autorin auch das Thema Adoption anspricht. Und vor allem, dass die Protagonistin nicht einfach aufgibt, sondern die beiden, Chloe und Lucas, voll ins Herz geschlossen hat. Sienna fand ich als Teenie echt umwerfend. Eigentlich kennt man ja Pubertiere an ihrer Unberechenbarkeit, aber Sienna ist hier wirklich erwachsen! Vor allem wie Sienna die Beziehung zwischen Christopher und Victoria unterstützt!
Victoria tut mir echt leid. Sie kämpft mit allen Mitteln gegen die Inobhutnahme der drei Kinder an das Sozialamt und bekommt dafür noch Nackenschläge! Aber wie tough sie das meistert, finde ich einfach klasse!

Fazit:
Ich liebe die Familie Bennett! Ich kann von ihnen einfach nicht genug bekommen. Vor allem liest man auch immer wieder mal ein paar Passagen von den vorherigen Charakteren, sodass man auch da immer auf dem Laufenden bleibt! Ich finde die Reihe insgesamt – auch wenn ich noch nicht fertig bin mit allen – total unterhaltsam, humorvoll, romantisch und vor allem sexy! Bin gespannt wie es weitergeht! Auf geht’s ...

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.12.2020

Das vorhandene Potenzial wurde leider nicht gut genug genutzt

Sweet Little Lies
1

Betty lebt in einer Beziehung mit Thom und sie dachte eigentlich, den Mann des Lebens gefunden zu haben, aber… Aber es kommt alles ganz anders!
Betty und Thom sind verlobt und eigentlich soll es jetzt ...

Betty lebt in einer Beziehung mit Thom und sie dachte eigentlich, den Mann des Lebens gefunden zu haben, aber… Aber es kommt alles ganz anders!
Betty und Thom sind verlobt und eigentlich soll es jetzt ans Eingemachte gehen: Hochzeit! Doch Betty ist mittlerweile so gar nicht überzeugt davon eine Ehe mit Thom zu führen! Eigentlich will sie auch gar nicht mehr verlobt sein! Ach was, sie will sich von Thom trennen! Denn Thom ist irgendwie gar nicht so der Mann, den sie für’s Leben haben will! Jetzt macht sie Nägel mit Köpfen und packt mit ihrer Freundin still und heimlich ihre Sachen ins Haus. Plötzlich gibt es eine riesige Explosion und legt das Leben von Betty in Schutt und Asche.
Da Betty die Orientierung verliert, bemerkt sie nicht, dass sie statt ins echte Krankenhaus zu fahren plötzlich gekidnappt wurde und sich in einem Kellerverließ wiederfinden. In voller Agentenmanier wird sie hier verhört und sogar tätlich angegriffen. Als plötzlich Thom auftaucht und scheinbar Betty’s Verhörer zu kennen scheint, versteht sie die Welt nicht mehr und kommt sich vor, wie in einem schlechten Thriller, bis herauskommt, dass Thom ein Agent in geheimer Mission ist und kein Versicherungsvertreter! Ehe Betty über die Tatsache nachdenken kann, dass Thom sie jahrelang angelogen hat; ja sogar einen komplett anderen Menschen nebst Charakter gemimt hat, beginnt der Wettlauf gegen Zeit, denn jemand hat Betty und Thom ins Visier genommen. Nun geht es um ihrer beider Leben!

Den Schreibstil von Kylie Scott bin ich ja durch andere Bücher gewöhnt und finde sie äußerst amüsant! Die hat zu jedem Dialog den passenden Schlagabtausch! Ich mag ihre teils zynische Arder, die immer mit viel Witz und Charme gespickt ist. Besonders hervorgestochen hat mit dem Charakter von Betty eine äußerst „normale“ Frau getroffen, denn Betty ist auch geplagt von Selbstzweifeln über Aussehen und Gewicht! Dennoch hat sie den Anspruch im Leben, glücklich zu werden! Thom hingegen ist für mich schwer zu durchschauen. Klar ist er hier getarnt als Versicherungsvertreter und im wahren Leben ist er Geheimagent, aber kennengelernt habe ich Thom leider nicht wirklich.

Und so komme ich auch schon zu meiner Kritik: Ich habe keinen emotionalen Bezug der beiden gefunden und empfunden. Thom hat nur immer wieder erwähnt, dass er Betty anhand ihres Lächelns angesprochen hat. Aber das reicht mir einfach nicht! Es klingt mir zu fade. Als beide ständig im Streit lagen, da Betty immens sauer auf Thom war (verständlich!), konnte Thom bei Betty scheinbar nur punkten indem er in den krassesten Situationen an Sex gedacht hat! Die Szene an sich war toll beschrieben, aber der Zusammenhang, die Tiefe fehlt mir unheimlich.

Das Ende war einfach zu überladen mit zu viel von einfach allem! Ich kann es leider nicht anders beschreiben. Mich hat es nicht umgehauen! Auch die Wiedervereinigung war "kalt"!

Die Nebencharaktere waren mir anfangs zu unübersichtlich und teils blieb ich auch mit Fragezeichen zurück, da einige Protagonisten irritierende Handlungen vorgenommen haben!
Auch hat mir die ungewohnte Oberflächlichkeit der Autorin missfallen! Nichtsdestotrotz hat diese Story auf alle Fälle Potenzial, die leider nur nicht genutzt worden ist, in meinen Augen.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 17.12.2020

Was lange währt, wird Liebe!

Diamonds For Love – Verhängnisvolle Liebe
0

Max Bennett ist einer der vielen Kinder der Bennett-Familie und ein knallharter Geschäftsmann von Bennett Enterprises! Eine echte Beziehung ist für ihn ausgeschlossen! Er ist ein wahrhafter Draufgänger ...

Max Bennett ist einer der vielen Kinder der Bennett-Familie und ein knallharter Geschäftsmann von Bennett Enterprises! Eine echte Beziehung ist für ihn ausgeschlossen! Er ist ein wahrhafter Draufgänger und kann es nicht lassen sich ständig mit seinem Zwillingsbruder Christopher zu duellieren! Bei einem Fallschirmsprung verletzt er sich am Knie und benötigt dringend Physiotherapie! Doch er hat die Rechnung ohne seine Sandkastenfreundin Emilia gemacht!

Emilia hatte es im Leben nicht leicht. Durch den Tod ihrer Mutter und dem Verlassen des Vaters ist sie bei ihr Grandma untergekommen und aufgezogen worden. Sie kümmert sich liebevoll um sie, da ihre Grandma Alzheimer hat. Emilia ist Physiotherapeutin und ist sichtlich außer Atem als mir nichts dir nichts Max durch die Kliniktür kommt! Wieso nur, klopft ihr Herz so wild? Und wieso kann sie keinen klaren Gedanken fassen? Es sind doch 19 Jahre her und verliebt war sie auch nicht! Sie waren doch nur Freunde, oder?

Story:
Oh wie herzzereißend die Story ist. Nach so vielen Jahren eine alte Bekannt wiederzusehen und dann auch noch die Freundschaft wieder aufleben zu lassen, ist schon schwierig, aber dann auch noch auf einer Wellenlänge zu tanzen ist der Wahnsinn! Beide merken schnell, dass sie nicht voneinander lassen können. Sie versuchen professionell zu sein, aber sie scheitern beide kläglich. Emilia hat Verlustängste, das sie von Männern, ob Vater oder Partner, verlassen worden ist und somit den Glauben an die Männerwelt verloren hat. Doch Max ist irgendwie anders! Ich mag das ansteigende Gefühl der Geborgenheit von Max. Er war und ist immer noch ihr Beschützer! Emilia braucht unbedingt eine starke männliche Schulter zum Anlehnen, denn ihr Privatleben ist schon schwierig genug! Es ist eine tolle wachsende Liebe, die eigentlich schon immer da war, doch nur ein bisschen reifen musste.

Charaktere:
Ich liebe mittlerweile alle Bennetts - egal ob Mann oder Frau. Max ist ein toller, leidenschaftlicher Mann, der er versteht mit Wirt und Charme die Frauenherzen zu erobern. Aber auch Emilia ist eine sehr warmherzige, aber dennoch mit Witz gesegnete junge Frau, die es unbedingt verdient hat glücklich zu werden.

Schreibstil:
Oh man, ich vergöttere Laylas Schreibstil. So flüssig, locker, leicht, aber dennoch tiefgründig, charmant und erotisch! Ich musste so schmunzeln als Emilia Magen-Darm-Probleme hatte und sie nicht sie selbst war. Da meinte sie: "... Wir gehen miteinander aus. Du sollst glauben, dass ich Regenbogen pupse und niemals schlechtem Atem leide!" Ich habe so gelacht. Toll fand ich auch, dass Emilia mit ihren Gedanken immer schon woanders war und Max mitbekommen hat, dass Emilia weitreichende Gedankengespräche mit sich selbst führt und Max das bemerkt! Er sagt dann: "Du tust es schon wieder! Du lässt mich an deinen Gedanken nicht teilhaben!"

Ich kann einfach nicht genug bekommen! Ab zum nächsten Teil, denn ich will mehr!!!


So seriös sich Max Bennett als Geschäftsmann auch
gibt, privat ist er ein absoluter Draufgänger, der seine Unabhängigkeit liebt und für jedes Abenteuer zu haben ist. Doch dann bremst ihn eine unglückliche Landung beim Fallschirmspringen aus. Als ihm seine Physiotherapeutin vorgestellt wird, verschlägt es Max die Sprache: Vor ihm steht seine ehemalige Schulfreundin Emilia Campbell. Sie ist eine bildschöne Frau geworden – mit einem Körper, der ihn um den Verstand bringt. In ihm regt sich brennendes Interesse. Aber ist der freiheitsliebende Max überhaupt bereit für eine Beziehung?

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung