Profilbild von MalliMou1706

MalliMou1706

Lesejury Star
offline

MalliMou1706 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit MalliMou1706 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.03.2021

Tolles Ende einer Someone-Ära

Someone to Stay
0

Die junge Studentin Aliza hat alle Hände voll zu tun. Sie ist nicht nur Studentin der Rechtswissenschaft sondern auch noch Kochbuch-Autorin, Instagram-Star und Freundin für alle Lebenslagen. Lucien ist ...

Die junge Studentin Aliza hat alle Hände voll zu tun. Sie ist nicht nur Studentin der Rechtswissenschaft sondern auch noch Kochbuch-Autorin, Instagram-Star und Freundin für alle Lebenslagen. Lucien ist ebenfalls Student. Beide haben sich schon auf einem Sommerfest kennengelernt. Auch Lucien ist nicht einfach nur Student, sondern er hat die volle Verantwortung und das Sorgerecht für seine 15-jährige Schwester.

Aliza reißt sich ein Bein aus, um Studium, Beruf, Freunde und Familie unter einen Hut zu kriegen. Dabei vernachlässigt sie ihre Freunde, die sich große Sorgen machen. Als Aliza Lucien kennenlernt und auch Lucien scheinbar "sehr gern" mit ihr Zeit verbringt, sind sich beide schnell einig, dass sie eigentlich keine Zeit für eine Beziehung haben.

Doch das Herz kennt keine Zeit!

Schreibstil:
Es ist der dritte Band der "Someone"-Reihe von daher bin ich den Schreibstil gewohnt. Dieser war, wie auch zuvor, fließend, nachdenklich, witzig, traurig, gefühlvoll ... ich könnte ewig so weitermachen. Auch wenn es die Geschichte dahinplätschert, ist sie nicht weniger eindringlich. Zumal Laura Kneidl immer ein Botschaft im Gepäck hat. Diese Themen sind immer fast schon tagesaktuell und gesellschaftlich sehr fokussiert.

Charaktere:
Ich mag Aliza, wobei ich den Charakter nicht so stark finde wie Luciens Charakter. Ich hätte mir tatsächlich hier gewünscht aus hauptsächlich seiner Perspektive zu lesen. Dennoch tut es der Geschichte keinen Abriss. Dennoch ist Aliza eine unabhängige Frau, die schon in jungen Jahren ihren Weg ebnet, da sie weiß, welchen Platz die Gesellschaft für sie bereithalten sollte!

Lucien ist ein liebenswürdiger junger Mann, der schon in der Jugend eine große Verantwortung tragen muss. Ich mochte die gefühlvolle Seite an Lucien am meisten. Und auch, dass er Aliza in sexueller Hinsicht nicht drängt und Zeit gibt. Das ist ja heute eher selten.

Auch die Nebencharaktere, vor allem Ammi, haben mich beeindruckt, da sie mit wenigen Mitteln Aliza zur Klarheit verholfen hat. Ammi sprach mir aus der Seele!

Meinung:
Laura Kneidl hat sich mal wieder selbst übertroffen und ich habe mich schon bei "Someone Else" auf Lucien gefreut.

Einziger Minuspunkt ist für mich, dass ich hoffte aus Luciens Perspektive zu lesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.02.2021

Heißer Teil mit toller Botschaft

Tease & Please - Wahl oder Qual
0

Story:
Jo Lawrence ist eine der bekanntesten Moderatorinnen Amerika und hegt ein Geheimnis. Um ihre sexuellen Neigungen auszuleben, ist sie Mitglied im Tease & Please. Würde das an die Öffentlichkeit geraten, ...

Story:
Jo Lawrence ist eine der bekanntesten Moderatorinnen Amerika und hegt ein Geheimnis. Um ihre sexuellen Neigungen auszuleben, ist sie Mitglied im Tease & Please. Würde das an die Öffentlichkeit geraten, wäre es glatter beruflicher Mord! Deshalb schätzt sie das Tease & Please, da hier alle zur äußersten Diskretion angehalten sind. Doch hat sie die Rechnung ohne ihren Chef gemacht!

Caden Callahan ist Chef des Senders und hat das Geheimnis von Jo gelüftet. Wie? Tja, er ist selbst Mitglied im Tease & Please! Bisher sind sie sich nie über den Weg gelaufen, bis auf dieses eine Mal Caden seine Moderatorin im Tease & Please wiedererkennt.

Da Caden scharf auf Jo ist, ist er kurzerhand entschlossen, Jo ein unmoralisches Angebot zu machen bzw. zu erpressen! Wenn Sie nicht mitspielt, verkündet er aller Welt, welchen Klub Jo in ihrer Freizeit besucht. Jos sieht sich gezwungen auf den Deal einzugehen.

Beide haben jedoch nicht mit dieser immens starken Anziehung außerhalb des "Playrooms" gerechnet!

Charaktere:
Jo ist wirklich eine starke Persönlichkeit. Einerseits total tough und selbstbewusst und andererseits sehr devot. Sie reagiert körperlich sehr stark auf Caden. Was ihn natürlich fasziniert. Caden ist der Boss schlechthin, jedoch macht ihn Jo zu einem besseren Menschen. Sie hat ihn total verzaubert.

Schreibstil:
Der Schreibstil ist wunderbar flüssig, leicht, erotisch, prickelnd... Ich bin begeistert von der Wortspielerei, die einerseits viel Humor und dennoch die Erotik in einem hat.

Meinung:
Dieser Teil war mal wieder sehr gelungen. Ich mochte die Entwicklung der beiden zueinander sehr. Jo hat sich das Vertrauen von Caden hart erkämpft, aber auch Caden entdeckt eine neue, sensiblere Seite an sich. Die erotischen Szenen waren wieder einmal der Hammer!

Besonders toll fand ich allerdings die Botschaft dahinter: Frauen werden unterdrückt und Jo macht das zum Thema. Einfach Klasse!

Ich bin ganz gespannt, ob es mit dem Tease & Please noch weitergeht. Es ist wirklich süchtigmachend.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.02.2021

Mr. 2B + Mrs. 3B = Love

Dealbreaker
0

Als Everly frisch eine Galerie eröffnet, zieht sie ausgerechnet und nichtsahnend in des Haus, wo auch ihr Vermieter Taylor Jacobsen wohnt. Und irgendein "blöder" Nachbar rammt dauernd den Besen an die ...

Als Everly frisch eine Galerie eröffnet, zieht sie ausgerechnet und nichtsahnend in des Haus, wo auch ihr Vermieter Taylor Jacobsen wohnt. Und irgendein "blöder" Nachbar rammt dauernd den Besen an die Decke sobald sie mit ihren Highheels über den Parkettboden stolziert. Doch als aufgrund von Brandgeruch im Haus Everly Panik bekommt und ruft die Feuerwehr. Und wie sich herausstellt kann ausgerechnet der Mann mit dem Besen nicht kochen! Köstlich amüsiert beginnt für Taylor ein Katz-und-Maus-Spiel mit der Nachbarin aus 3B! Aufgrund von Taylors Vergangenheit hat er es sich zur Aufgabe gemacht, immer eine Strategie zu haben und die Menschen genau lesen zu können, um jeden Schritt vorauszuschauen! Doch bei Everly liegt er mächtig falsch und das reizt ihn. Nach einer Auseinandersetzung in der Tiefgarage können beide jedoch die Anziehung nicht verleumden. Für Taylor ist aber klar, er muss sich fern von Everly halten, denn sie stammt aus der "schlechten" Gegend Waterbury, wo auch er herkommt. Jahrelang hat er versucht seine Herkunft aus Waterbury zu entfliehen. Doch kann das gutgehen, wenn er sich zu Everly hingezogen fühlt? Wird ihn dadurch seine Vergangenheit einholen?

Story:
Ich finde es toll, dass es so eine Art Fortsetzung zu den vorherigen Teilen gibt, denn dadurch erfährt man mehr über die Sache mit Irina. An sich gibt die Geschichte viel Aufschluss darüber, dass man seine Herkunft einerseits nicht verleugnen kann und andererseits, dass es völlig egal ist, wo man herkommt.

Charaktere:
Everly ist tough und lässt sich nicht die Butter vom Brot nehmen. Sie denkt und spricht mit dem Herzen. Harte Schale, weicher Kern. Taylor hingegen versucht in jedem Menschen die nächsten Regungen abzulesen und ist meiner Meinung nach dadurch total blockiert.

Fazit:
Es war gut, aber nicht überragend, wie die vorherigen Teile. Am Ende hatte ich noch erwartet, dass Everly Taylor noch ein bisschen mehr am langem Arm verhungern lässt. Die Versöhnung ging mir dann doch zu schnell. Aber Klasse war natürlich der "Auftritt" von Irina in der Kirche!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.02.2021

Konnte mich nicht überzeugen...

More Than This
0

Grace ist eine junge erfolgreiche Garten-Landschafts-"Designerin" und hat ihr eigene Unternehmen. Sie stellt sich jährlich eine To-Do-Liste auf, mit Dingen, die sie unbedingt in nächsten Jahr schaffen ...

Grace ist eine junge erfolgreiche Garten-Landschafts-"Designerin" und hat ihr eigene Unternehmen. Sie stellt sich jährlich eine To-Do-Liste auf, mit Dingen, die sie unbedingt in nächsten Jahr schaffen oder verändern möchte. Darunter steht auch der Punkt: Verlieben! Sie sucht schon fast verzweifelt, dabei ist ihre Liebe schön in ihrer Nähe!

Zayn ist ebenfalls in der Clique und wird so langsam wohl erwachsen, denn er mag nicht mehr der "Playboy" genannt zu werden und mag es mittlerweile auch nicht von anderen Frauen angegrabbelt zu werden. Zayn musste schon so einiges einstecken. Erstreitet sich mit seinem Vater, seine Mutter ist krank und depressiv. Was Grace damit zu tun hat, werdet ihr noch lesen. Gesucht nach der Liebe hat er nicht. Sie war schon eine ganze Weile direkt vor seinen Augen!

Doch da beide die Anziehungskraft nicht mehr verhehlen können, bleibt nur noch der Schritt nach vorn zur Bekennung ihrer Zuneigung. Doch steht hier Liebe über Freundschaft? Und kann ein Schicksalsschlag bei Zayn ihre frisch gewonnene Liebe zerstören?

Schreibstil:
Leider ist der Schreibstil nicht ganz wie gewohnt. Es war sehr langatmig. Für mich blieb der Cliffhanger irgendwie gänzlich aus, trotz der Tragödie in Zayns Familie. Die Story hatte irgendwie keinen Pfiff! Sie war recht emotionslos. Ich konnte einfach nicht eintauchen.


Charaktere:
Grace war für mich zu farblos. Nicht, dass ich sie nicht mochte, aber ich fand sie einfach farblos, zurückhaltend, nicht echt!

Zayn war da für mich noch authentischer! Ihm habe ich gewisse Rollen abgekauft. Jedoch verblasten die Charaktere im Gegenzug zu den vorherigen Storys!

Meinung:
Leider kam dieses Band einfach nicht an die anderen heran. Am Anfang viel zu langatmig, farblos, teils emotionslos. Was ich nicht so passend fand waren die Epiloge am Ende. Das hätte sie sich auch einfach sparen können. Das hätte ich wenn dann am Ende jedes einzelnen Bandes erwartet!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.02.2021

Nur die Liebe kennt Ehrlichkeit

Diamonds For Love – Glühende Leidenschaft
0

Summer Bennett ist die letzte im Bennett-Clan, die noch die richtige Liebe finden muss. Sie hat in jedem Maße schlechte Erfahrung gemacht. Deshalb vertraut sie keinem Mann mehr ihr Herz an. Sie hat Mauern ...

Summer Bennett ist die letzte im Bennett-Clan, die noch die richtige Liebe finden muss. Sie hat in jedem Maße schlechte Erfahrung gemacht. Deshalb vertraut sie keinem Mann mehr ihr Herz an. Sie hat Mauern errichtet, an dem ein Mann erstmal vorbei muss. Bis sie auf Alex trifft. Alex ist ein sehr angesehener, sexy Schauspieler auf einer Abwärtsspirale in seinem Business. Das liegt vor allem daran, dass ihm von der Presse und auch vom Management unterstellt wird, er hätte sie von seiner Schauspielpartnerin Amy getrennt. Dabei war es andersherum. Er wird von Paparazzi verfolgt und bekommt schlechte Publicity. Als er auf Summer trifft, merkt er jedoch, dass er bei ihr sein kann, wie er ist und nicht schauspielern muss. Summer ist so herrlich erfrischend. Doch kann ihre Zuneigung Alexa Karriere beenden? Und Kann Summer mit dem Medienrummel umgehen?

Story:

Diese Story hat mir besser gefallen als die vorherige. Vielleicht lag es daran, dass es ein gewisses Hollywood-Märchen war. Ich mochte die Entwicklung zwischen den beiden und dass Summer sich Alex gegenüber immer mehr vertraut hat. Alex konnte auch seine Schutzmauern fallen lassen, was ihn authentischer macht. Mir ist das Herz aufgegangen Alex mit Amy eine Lösung für das große Problem gefunden hat.

Charaktere:

Summer, das Nesthäkchen, findet nun doch noch ihre Liebe. Ich mag ihre ehrliche Art und Weise und dass sie ihr Herz auf der Zunge trägt und sich nicht zurückschreckt, Alex zu sagen, was sie von den Ideen des Managements hält.

Alex finde ich klasse, weil er sich so nach Neutralität sehnt und einfach aus Spaß an der Freude seinen Job nach wie vor gut machen will.

Auch Amy muss ich hier mal erwähnen. Sie hätte Alex und Summer einen gewaltigen Strich durch die Rechnung machen können. Hat sie aber nicht und das finde ich großartig!

Fazit:

Ich liebe ja die wundervollen erotischen, liebevollen Szenen, wenn sie sich körperlich näher kommen. Doch auch das mentale Näherkommen ist wunderbar beschrieben. Ich habe alle Bände sehr genossen. Und freue mich auf die nächsten Bände von Layla Hagen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere