Cover-Bild More Than This
(61)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 384
  • Ersterscheinung: 30.04.2020
  • ISBN: 9783736312920
April Dawson

More Than This

Würdest du für die Liebe alles riskieren, auch wenn es dich eure Freundschaft kosten könnte?

Landschaftsarchitektin Grace hatte noch nie wirklich Glück in der Liebe. Und dass alle in ihr und ihrem besten Freund Zayn das perfekte Paar sehen, macht die Sache nicht besser. Denn so nahe sie sich auch stehen, der Draufgänger und die schüchterne Romantikerin könnten unterschiedlicher nicht sein. Dennoch fällt es Grace zunehmend schwerer, das prickelnde Knistern zwischen ihnen zu ignorieren. Aber kann sie es wirklich wagen, Zayn ihre Gefühle zu gestehen, wenn es sie ihre Freundschaft kosten könnte?

"Auch im finalen Teil ihrer Reihe zeigt uns April Dawson, dass zwei Menschen, die zusammengehören, immer zueinanderfinden werden - sei es auf direktem Weg oder über Umwege. Und genau das gibt mir Hoffnung!" JANAS.BOOKLOVE

Band 3 der romantisch-leichten UP-ALL-NIGHT -Reihe von Bestseller-Autorin April Dawson

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.01.2022

Eine rundum perfekte Liebesgeschichte zum Mitfiebern, Aufseufzen, Leiden & Lachen ^_^

0

Das Cover erinnert mich an einen Regenbogen oder die Sicht durch eine Seifenblase. So viele schöne Farben, die ineinander übergehen… Die Assoziation mit der Seifenblase passt wohl am besten, da über das ...

Das Cover erinnert mich an einen Regenbogen oder die Sicht durch eine Seifenblase. So viele schöne Farben, die ineinander übergehen… Die Assoziation mit der Seifenblase passt wohl am besten, da über das gesamte Cover kleine Blasen verteilt sind. Der Titel ist eher schlicht gehalten. Einerseits hebt er sich aufgrund der Haptik vom restlichen Cover ab, andererseits wird er teilweise von den Blasen überlagert und integriert sich somit wunderbar. Am unteren Teil ist die Stadt New York zu erkennen, was hervorragend zum Inhalt des Buches passt. Im Zusammenspiel mit den Farbübergängen entsteht außerdem der Eindruck als würde am Horizont gerade die Sonne aufgehen. Ein wirklich schönes Cover

Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. Das Buch hat sich einfach hervorragend gelesen. Der lockere Schreibstil & die bildhaften Beschreibungen haben mich immer wieder in die Geschichte hineingezogen. Am Ende konnte ich das Buch überhaupt nicht mehr aus der Hand legen. Die Geschichte von Grace & Zayn ist wie der vorherigen Teile aus der Sicht beider Protagonisten geschrieben. Wir tauchen mit Hilfe der Ich-Perspektive in Kombination mit dem Präteritum in die WG ein & bereits nach kurzer Zeit schafft es April Dawson, dass wir mit den Charakteren mitfühlen & sie ins Herz schließen.

Der letzte Teil der „Up All Night“-Reihe ist in meinen Augen einfach nur perfekt. Bereits in den vorherigen Bänden lernen wir die 10köpfige Gruppe kennen & lieben. Wir konnten bereits die Liebesgeschichten von Taylor & Daniel sowie von Addison & Drake mitverfolgen, welche auch in diesem Band etwas weitererzählt werden. Alle drei Bände gehen nahtlos ineinander über & haben sich für mich jedes Mal gegenseitig übertroffen.

Grace eine absolute Romantikerin & ein großer Fan von Jane Austen. Sie ist die Ruhige in der Gruppe, immer zuverlässig & liebevoll. Vielleicht wirkt Grace etwas schüchtern, aber sobald man sie besser kennenlernt, kommt sie immer mehr aus sich heraus. Außerdem ist sie ein kleiner Tollpatsch, der in so manches Fettnäpfchen tritt, was mich sehr gut unterhalten & etliche Male hat kichern lassen. Ich habe mich so unglaublich gut mit ihr identifizieren können, dass es mich selbst ein paar Mal überrascht hat. Dadurch wurde Grace für mich unfassbar lebendig & die Geschichte umso realer.

Zayn haben wir vor allem als Womanizer & eher wilden Typen kennengelernt. Doch in diesem Teil zeigt er uns eine ganz andere Seite von sich. Er hat sehr unter einem tragischen Unfall innerhalb seiner Familie zu kämpfen & konnte immer noch nicht den passenden Job für sich finden. Er verfolgt zwar einen Traum, glaubt aber nicht wirklich daran & traut sich auch nicht sich seinen Freunden anzuvertrauen. Mit jedem Kapitel kommt er jedoch seinem Traum näher. Gleichzeitig zeigt sich, dass Zayn einen ausgeprägten Beschützerinstinkt hat & ebenso hilfsbereit & warmherzig ist wie Grace.

Die beiden sind für mich ein absolutes Traumpaar! Haben sie anfangs noch Bedenken, dass ihre Beziehung ihre Freundschaft gefährden könnte, so sind diese nach dem ersten Kuss zwar nicht gänzlich verschwunden, aber deutlich geringer. Was auch daran liegt, dass sie von ihren Freunden immer wieder Zuspruch bekommen. Grace & Zayn verstehen sich quasi blind & jeder scheint den anderen genauso gut zu kennen wie sich selbst. Manchmal reicht nur ein Blick oder ein Händedruck aus um mit dem anderen zu kommunizieren, was ihre ganze Beziehung wunderbar harmonisch gestaltet. Und auch wenn ich dachte, dass Addy & Drake das heißeste Pärchen der Gruppe wären, so haben mich Grace & Zayn definitiv eines Besseren belehrt. Die zwei & der Fahrstuhl: Hallejulia!

Neben Grace & Zayn spielen auch ihre Freunde eine sehr große Rolle, denn die Clique ist zu einer zweiten Familie zusammengewachsen & hält trotz charakterlicher Unterschiede zusammen. Sowohl Grace als auch Zayn haben Freunde gefunden, die sie verstehen, die sie nie unter Druck setzen & ihnen jederzeit den Rücken freihalten. Diese Freundschaft überbrückt sogar ganze Ozeane & hat mich ein paar Mal zu Tränen gerührt.

Ich selbst fand es unglaublich, wie sehr ich mit der Gruppe mitgefühlt habe. Gerade zum Ende hin bin ihr immer wieder in Tränen ausgebrochen, sowohl aus Freude als auch aus Leid. Die letzten Kapitel haben mich gefühlstechnisch komplett ausgelaugt, aber gerade deswegen bin ich restlos begeistert von diesem Buch! Mir fällt rein gar nichts ein, was an diesem Buch verbessert werden könnte. Es ist schlicht & einfach perfekt & für mich damit das 1. Jahreshighlight in diesem Jahr! ICH LIEBE ES!!

Dieses Buch stellt für mich das ideale Ende der „Up All Night“-Reihe dar, denn es rundet nicht nur die Liebesgeschichte von Grace & Zayn perfekt ab, sondern auch die ihrer Freunde. Dass nicht immer alles perfekt läuft, hat die Geschichte umso realistischer gemacht & gezeigt, dass man trotzdem Lösungen finden & sein Glück genießen kann.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.11.2021

Herzensbuch

0

More than This du hast mein Herz gestohlen und es mir einfach nicht zurückgegeben. Grace, mein Herz gehört dir. Deine Liebe zu Jane Austen teile ich mit dir und wer wünscht sich nicht seinen persönlichen ...

More than This du hast mein Herz gestohlen und es mir einfach nicht zurückgegeben. Grace, mein Herz gehört dir. Deine Liebe zu Jane Austen teile ich mit dir und wer wünscht sich nicht seinen persönlichen Mr. Darcy. Zayn ist so vielschichtig. Einerseits ein Playboy und andererseits ein gefühlsvoller Schriftsteller.
Dieses Buch lässt dich an Liebe glauben von der du dachtest dass sie garnicht existiert.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.02.2021

Toller Abschluss

0

Ich habe mich sehr auf More than this gefreut, da ich Grace in den anderen beiden Teilen echt mochte. Ich fand More than this am besten aus der Reihe, die anderen beiden Bücher mochte ich aber auch sehr.

Ein ...

Ich habe mich sehr auf More than this gefreut, da ich Grace in den anderen beiden Teilen echt mochte. Ich fand More than this am besten aus der Reihe, die anderen beiden Bücher mochte ich aber auch sehr.

Ein echt gelungener Abschluss der Up All Night Reihe. Die Geschichte hat mich total gefesselt und ich bin echt traurig, dass die Reihe nun zu Ende ist :(
Ich fand es sehr toll, das man viel von den Protagonisten der vorherigen Teile erfahren hat. Man kann die Teile aber auch unabhängig voneinander lesen. Der Schreibstil war mal wieder toll. Es wurde in der Sicht von Grace und Zayn erzählt, was ich auch echt gut fand.

Nun zu den Protagonisten.
Grace mochte ich ja wie gesagt schon sehr. Ich finde ihre Art echt toll. Sie ist, denke ich wirklich ein kleiner Engel. Ich finde es echt schön, dass sie sich so in ihre Arbeit als Gartengestalterin hängt und man merkt wie sehr sie es liebt. Sie ist zwar reich durch ein Erbe, aber sie will trotzdem von ihrem eigenen Feld abhängig sein und das finde ich sehr toll. Durch ihre Begeisterung in ihrem Job habe ich auch richtig Lust bekommen was im Garten zu machen:) Grace ist eher die ruhige Person, die alles von weitem beobachtet und deshalb einen Menschen meist viel besser kennt als andere. Man merkt ihre Entwicklung im Laufe der Geschichte echt gut.
Nun zu Zayn. Zayn war der ,,Fuckboy" der gefühlt jede Nacht eine andere hatte. Aber je mehr er mit Grace angehangen hat, desto mehr wurde ihm klar, das es auch was anderes gibt. Er hat kein leichtes Leben. Seine Familie zerbricht immer mehr nach einem Schicksalsschlag. Er ist anders alle dachten und das fand ich echt gut beschrieben.

Fazit:
Die Geschichte ist genau so gewesen wie ich es mir gewünscht habe. Ich wurde nicht enttäuscht und kann April Dawson's Bücher nur weiterempfehlen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.02.2021

Wahnsinnig schöner Abschluss der Reihe 🌸

0

Der New Adult Roman „More than this“ von der Autorin April Dawson aus dem Lyx-Verlag ist der letzte Band der Reihe und hat mich ebenfalls sehr berührt. Wieder eine Lieblingsautorin dazu gewonnen und die ...

Der New Adult Roman „More than this“ von der Autorin April Dawson aus dem Lyx-Verlag ist der letzte Band der Reihe und hat mich ebenfalls sehr berührt. Wieder eine Lieblingsautorin dazu gewonnen und die neue Reihe muss ebenfalls so schnell wie möglich einziehen. So nun zum eigentlichen Buch der Rezension. Das Cover ist wunderschön und beendet die Reihe perfekt. Der Farbverlauf ist super und ansprechend für Coverliebhaber. Wieder einmal lies mich der schöne Schreibstil durch die Buchseiten fliegen und innerhalb weniger Stunden war das Buch, dann beendet. Leider muss ich sagen. Die Reihe war viel zu schnell vorbei. :( Die Protagonisten Zayn und Grace sind wie alle anderen Charaktere absolut authentisch und sympathisch. Beste Freunde und doch mehr. Unbewusst stehen die beiden aufeinander, möchten jedoch die Freundschaft nicht zerstören. Grace ist eine liebenswürdige Persönlichkeit und lebt ihren Traum. Zayn ist eher eine verschlossene Person und verheimlicht seinen engsten Freunden, seine Probleme, welche ihn doch sehr belasten. Die Geschichte von Zayn und Grace versprach also spannend zu werden. Zwischen den beiden sprühen die Funken gewaltig. Wie heißt es so schön? Was sich neckt, das liebt sich. Zayn ist in keinem Job glücklich und schreibt während seiner Freizeit an möglichen Büchern. Ein kleiner Hobbyschriftsteller, welcher später groß rauskommen wird. Insgesamt ein wahres Herzensbuch und ich kann es euch nur ans Herzchen legen. Ein gelungener Abschluss der Reihe. Der New Adult Roman „More than this“ von der Autorin April Dawson aus dem Lyx-Verlag erhält von mir 5 von 5 Sternen. Danke!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.10.2020

Würdest du für die Liebe alles riskieren, auch wenn es dich eure Freundschaft kosten könnte?

0

Inhalt:
KLAPPENTEXT
Landschaftsarchitektin Grace hatte noch nie wirklich Glück in der Liebe. Und dass alle in ihr und ihrem besten Freund Zayn das perfekte Paar sehen, macht die Sache nicht besser. Denn ...

Inhalt:
KLAPPENTEXT
Landschaftsarchitektin Grace hatte noch nie wirklich Glück in der Liebe. Und dass alle in ihr und ihrem besten Freund Zayn das perfekte Paar sehen, macht die Sache nicht besser. Denn so nahe sie sich auch stehen, der Draufgänger und die schüchterne Romantikerin könnten unterschiedlicher nicht sein. Dennoch fällt es Grace zunehmend schwerer, das prickelnde Knistern zwischen ihnen zu ignorieren. Aber kann sie es wirklich wagen, Zayn ihre Gefühle zu gestehen, wenn es sie ihre Freundschaft kosten könnte?

Bewertung:
KURZREZENSION
Grace und Zayn scheinen perfekt zusammenzupassen, doch ihre Freundschaft steht den beiden definitiv im Weg! Schon in den ersten beiden Büchern der Reihe ist mir klar geworden, dass die beiden das perfekte Paar bilden würden. Doch wie so oft im Leben steht ihnen ihr Kopf im Weg und sie lassen sich nicht von ihren Gefühlen leiten.
Während dem Lesen hätte ich Grace liebend gerne einen Stups in die richtige Richtung gegeben – in die Richtung von Zayn! Auch im echten Leben braucht man doch immer wieder einen Stups in die richtige Richtung 😉 Wie schon in den ersten beiden Teilen lässt sich die Geschichte flüssig lesen und macht Lust auf mehr! Die ganze Reihe ist definitiv eine Empfehlung!

Fazit:
Der finale Teil kann definitiv mit den ersten beiden mithalten, daher 5/5 Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere