Profilbild von Melli13

Melli13

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Melli13 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Melli13 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.07.2019

Von Eulen und Haien oder...

An Nachteule von Sternhai
0

oder ganz einfach von Schwester zu Schwester.

Avery und Bett sind sich fremd, doch Ihre Väter kennen sich und werden ein Paar.

Als Ihre Väter zusammen auf eine Reise gehen, sind die beiden Mädchen in ...

oder ganz einfach von Schwester zu Schwester.

Avery und Bett sind sich fremd, doch Ihre Väter kennen sich und werden ein Paar.

Als Ihre Väter zusammen auf eine Reise gehen, sind die beiden Mädchen in einem Camp untergebracht und sollen sich kennenlernen, auch wenn sie sich einig sind, daß sie das gar nicht wollen, kommt es ganz anders und es entsteht eine Beziehung wie sie herzlicher nicht sein kann.

Eine wundervolle Geschichte über das zusammenleben mit nur einem Elternteil, der dann auch noch homosexuell ist.

Die Mädchen sollen eine Beziehung zueinander aufbauen, schreiben sich Mails und man sieht wie sie sich Stück für Stück, erst aus Neugier, dann aus echter Zuneigung näher kommen. Man sieht es an der Schreibweise, an der Länge des Briefes, am Interesse.

Schön zu lesen, da in E-Mail oder mal in Briefform.

Außerdem interessant zu lesen, da die Familienzusammenstellung so anders ist.

Eine Absolute Empfehlung für Leser ab 10 Jahre.

Veröffentlicht am 10.07.2019

Liebe á la Audrey Hepburn

Rendezvous mit Lou
0

Ein Liebesroman mit Niveau.

Ich liebe diese Geschichte und seine Protagonisten.

Dieses Buch hat wirklich alles was eine Liebesgechichte benötigt,bisschen schmollen, bisschen kratzbürstig,bisschen Rache ...

Ein Liebesroman mit Niveau.

Ich liebe diese Geschichte und seine Protagonisten.

Dieses Buch hat wirklich alles was eine Liebesgechichte benötigt,bisschen schmollen, bisschen kratzbürstig,bisschen Rache und dann doch die große Liebe.

ACH SCHÖÖÖÖN :)

Kurz zur Geschichte: Lou ist angehende Journalistin und fliegt aufgrund einer Romanze aus der Schule.

Doche die Leiterin gibt ihr noch eine Chance, sie soll das unmögliche möglich machen , ein Interview mit Frédéric dÁrambault einem millionenschweren, medienscheuen Unternehmer, erst wenn sie das innerhalb der nächsten 2 Wochen vorlegt,dann bekommt sie ihren Studienplatz zurück.

Hat Lou eine Chance diese Aufgabe zu meistern? Wenn nicht sie wer dann?

Der Debütroman von Fabienne Brouillard hat mich wirklich überzeugt,gerne mehr davon.

Veröffentlicht am 04.07.2019

Inselverliebt

Inselküsse
0

Ich liebe dieses Buch...ich habe es ganz langsam gelesen,da ich mich in diesem Buch zu Hause gefühlt habe.

Leider ist jede Geschichte mal zuende, so auch die Inselküsse.

Marie ist wie ich,etwas chaotisch,immer ...

Ich liebe dieses Buch...ich habe es ganz langsam gelesen,da ich mich in diesem Buch zu Hause gefühlt habe.

Leider ist jede Geschichte mal zuende, so auch die Inselküsse.

Marie ist wie ich,etwas chaotisch,immer auf der Suche, bis sie Christian gefunden hat und das auf der allerschönsten Ostseeinsel.

Mit kleinen Hindernissen ist zu rechnen,aber eben so wie sie vom Leben geschrieben werden.

Liebe, Heimat, Familie und ein kleines bisschen Insel, ich habe jeden Ort sofort wiedererkannt, sogar die kleinste Fähre :)

Ach schön.

Kommt auf alle Fälle auf meine Favoritenliste für 2019

Veröffentlicht am 30.06.2019

Amateure ermitteln

Die Schwestern von Mitford Manor – Unter Verdacht
0

Dieses Hörbuch ist doch eher eine Familiengeschcichte mit kleinem Krimianteil.

Wir befinden uns im Jahr 1920 und Louisa wünscht sich nichts mehr als eine gute Anstellung in einem Haus.

Eine Familie mit ...

Dieses Hörbuch ist doch eher eine Familiengeschcichte mit kleinem Krimianteil.

Wir befinden uns im Jahr 1920 und Louisa wünscht sich nichts mehr als eine gute Anstellung in einem Haus.

Eine Familie mit 6 Kindern benötigt ein neues Kindermädchen und nimmt Louisa auf.Die älteste Tochter Nancy Mitford ist auf dem Weg zum erwachsen werden

und hat großes Interesse an Abenteuern und schaurigen Geschichten...doch aus Spaß wird ernst und ganz schnell befinden sich die jungen Frauen in einer Ermittlung die ohne sie Ad acta gelegt worden wäre,wenn die neugier nicht gesiegt hätte.

Eine dahinplätschernde Geschichte ohne große auf und abs ,gut zu hören während der Autofahrt.

Die Krimianteil war eher klein,aber schnell durchschaut und das ganze rundherum war manchmal etwas abschweifend und überflüssig.

Trotzdem 3 1/2 Sterne für nette Unterhaltung.

Veröffentlicht am 30.06.2019

Feuer und Eis

Fire & Frost, Band 2: Vom Feuer geküsst
0

Im zweiten Band von Fire & Frost geht es wieder um Ruby die Fireblood und um Arcus den Frostblood. Sie nhemen den Kampf auf gegen das Böse,den Minax. Den Thron der Frostbloods haben sie schon zerstört, ...

Im zweiten Band von Fire & Frost geht es wieder um Ruby die Fireblood und um Arcus den Frostblood. Sie nhemen den Kampf auf gegen das Böse,den Minax. Den Thron der Frostbloods haben sie schon zerstört, nun müssen sie noch den Thron der Firebloods zerstören,dazu muß sich Ruby auf die Reise begeben in das Land der Ihrigen.

Doch um an den Thron ranzukommen muß sie Kai heiraten einen zukünftigen Meister aus den reihen der Firebloods, ihr Herz gehört allerdings Arcus und niemand anderem.

Ich habe etwas gebraucht um in die Geschichte einzutauchen da ich den ersten Teil vor längerer Zeit gelesen hatte, doch so nach und nach kam ich in die Geschichte rein und war mitten im Krieg zwischen Feuer und Eis.

Ruby ist sehr mutig und draufgängerisch,was mir gut gefällt, Arcus dagegen ruhiger und durchdachter,zwei Gegensätze wie sie größer nicht sein können.

Den dritten und letzten Teil dieser "Romantasy" Reihe werde ich mir noch zulegen müssen,denn ich will schon wissen wie es mit den dreien weitergehen wird