Platzhalter für Profilbild

Millililli

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Millililli ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Millililli über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 20.06.2022

Spannung

Der Zoom-Killer (Tom-Bachmann-Serie 2)
0

Nachdem ich total begeistert von Chris Meyers Buch "Der Blutkünstler" war, habe ich mich sehr gefreut, als ich gesehen habe, dass es nun endlich die Fortsetzung der Reihe zu lesen gibt.
Chris Meyer versteht ...

Nachdem ich total begeistert von Chris Meyers Buch "Der Blutkünstler" war, habe ich mich sehr gefreut, als ich gesehen habe, dass es nun endlich die Fortsetzung der Reihe zu lesen gibt.
Chris Meyer versteht es, einen großen Spannungsbogen in seinen Thrillern aufzubauen. Ich habe das Buch in einem Rutsch gelesen und war auch diesmal begeistert von seiner tollen Schreibweise.
Jedoch muss ich sagen, dass mir der erste Teil besser gefallen hat als die Fortsetzung. Das mag daran liegen, dass ich sehr hohe Erwartungen an das Buch hatte, die nicht ganz erfüllt wurden - aber das ist Jammern auf hohem Niveau.
Die Charaktere sind sehr authentisch dargestellt. Das Cover des Buches konnte mich auf der Internetseite nicht ganz überzeugen, was ich jedoch total revidiert habe, als ich das Buch in den Händen hielt. Es ist hochwertig gestaltet und changiert im Licht.
Alles in allem ein tolles Buch - das Lesen lohnt sich auf alle Fälle!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.05.2022

Highlight

Kaltherz
0

Ich bin hellauf begeistert. Hier handelt es sich um einen unglaublich tollen Thriller, der mir zwischenzeitlich das Blut in den Adern gefrieren ließ.
Das Thema des Buches hat mich tief berührt und mir ...

Ich bin hellauf begeistert. Hier handelt es sich um einen unglaublich tollen Thriller, der mir zwischenzeitlich das Blut in den Adern gefrieren ließ.
Das Thema des Buches hat mich tief berührt und mir oftmals eine Gänsehaut (vor Grauen) verpasst, weil man viele Wendungen nicht vorhersehen konnte. Die Haltung zu einigen Protagonisten ändert sich im Laufe des Buches schlagartig von Antipathie zu Sympathie und wieder zurück. Die Figuren sind so gut beschrieben, dass man sich fühlt, als würde diese schon eine Ewigkeit kennen.
Das Ende des Buches lässt mich jedoch etwas zwiegespalten zurück und ich bin mir nicht ganz sicher, ob mir ein anderes Ende besser gefallen hätte.
Der Schreibstil des Autors hat mich jedoch gepackt und bis zur letzten Seite nicht mehr losgelassen. Dies war das erste Buch, das ich von Henri Faber gelesen habe, es wird jedoch sicherlich nicht das letzte bleiben.
Eine absolute Leseempfehlung von mir - eines meiner Lesehighlights in diesem Jahr.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.03.2022

Ein Buch das unter die Haut geht

Entrissen (Ein Marina-Esposito-Thriller 1)
0

Das Thema des Buches hat mich tief erschüttert und mich noch viele Tage nach Beendigung darüber nachdenken lassen.
Ich habe es auf "einen Rutsch" gelesen, weil es so fesselnd und gut geschrieben ist. ...

Das Thema des Buches hat mich tief erschüttert und mich noch viele Tage nach Beendigung darüber nachdenken lassen.
Ich habe es auf "einen Rutsch" gelesen, weil es so fesselnd und gut geschrieben ist. Die Charaktere sind unglaublich toll beschrieben und sehr sympathisch.
Mir hat das Buch so gut gefallen, dass ich nun gleich mit dem nächsten Teil angefangen habe. Mal schauen, ob dieser auch so gut sein wird.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.03.2022

Wem kannst du trauen?

Das Loft
0

Ich habe sehnsüchtig auf dieses Buch gewartet, nachdem ich eine Leseprobe davon gelesen habe. Und ich kann sagen - das Warten hat sich gelohnt.
Man geht bis fast zum Ende davon aus zu wissen, wer das ...

Ich habe sehnsüchtig auf dieses Buch gewartet, nachdem ich eine Leseprobe davon gelesen habe. Und ich kann sagen - das Warten hat sich gelohnt.
Man geht bis fast zum Ende davon aus zu wissen, wer das Verbrechen begangen hat, wird aber eines Besseren belehrt.
Die Handlung des Buches ist stellenweise etwas seicht, jedoch gibt es einige Kapitel mit Cliffhangern, die zum Weiterlesen anregen.
Manche Charaktere waren mir sehr unsympathisch, was jedoch für die tolle Schreibweise des Autors spricht.
Das war mein bisher erstes Buch von Linus Geschke - es wird jedoch nicht das letzte gewesen sein.
Das Cover gefällt mir gut, ebenso wie der Titel des Buches, der nicht so abgedroschen und seltsam klingt wie manch andere Thriller-Titel.
Von mir eine klare Leseempfehlung für die Leser unter euch, die nicht immer eine blutrünstige Handlung brauchen und eher auf eine unterschwellige Spannung stehen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.03.2022

Ein toller Ratgeber

Sei stärker als die Angst
0


Ein tolles Buch, das mir das Gefühl gibt, nicht die einzige zu sein, die unter Angstzuständen leidet.
Ich finde den Aufbau des Buches großartig. Es beinhaltet sowohl Wissenswertes über die Herkunft der ...


Ein tolles Buch, das mir das Gefühl gibt, nicht die einzige zu sein, die unter Angstzuständen leidet.
Ich finde den Aufbau des Buches großartig. Es beinhaltet sowohl Wissenswertes über die Herkunft der Angst als auch Anleitungen, wie man die eigenen Ängste in den Griff bekommen kann. Durch die Anleitungen kann man am Ende der Lektion die eigene Situation reflektieren, um ein besseres Verständnis für diese zu bekommen und daran arbeiten zu können.
Das ist bisher das erste Arbeitsbuch das ich besitze und wusste vorher nicht, dass es so etwas gibt.
Ich bin der Meinung, dass es nicht als Ersatz für einen Gang zu einem Psychologen genutzt werden sollte, wenn die Ängste extrem ausgeprägt sind. Es kann jedoch als Ergänzung zu diesem wunderbar genutzt werden.
Das Cover und der Titel gefallen mir, genau wie die Aufmachung des Buches sehr gut.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung