Profilbild von Monisbooks

Monisbooks

Lesejury Star
offline

Monisbooks ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Monisbooks über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.12.2023

Mag ich!

Die Fremde in meinem Haus
0

✨ REZENSION - Die Fremde in meinem Haus ✨

Auf das Buch war ich sehr gespannt, vom Titel her hats mich ein bisschen an "Die Verborgenen" erinnert, aber das hier war definitiv ganz anders.🤭

Der Klappentext ...

✨ REZENSION - Die Fremde in meinem Haus ✨

Auf das Buch war ich sehr gespannt, vom Titel her hats mich ein bisschen an "Die Verborgenen" erinnert, aber das hier war definitiv ganz anders.🤭

Der Klappentext hat sich super spannend angehört und auch das Cover passt total gut.😊
Schreibstil fand ich sehr angenehm.

Hier geht es um Susie und Gabe, die beiden sind verheiratet, haben eine Band und ein tolles Haus.
Dann bekommt Susie einen Brief von einer Anna, die aber als Sky geboren wurde und fragt ob Susie vor 15 Jahren ihr Baby zur Adoption freigegeben hat, denn Anna/Sky glaubt das Susie ihre Mutter ist.😊
Susie hat tatsächlich vor 15 Jahren entbunden und nach kurzer Zeit trifft sie sich auch schon mit Anna und als sie von ihrem Adoptiveltern redet, wird Susie klar das sie Hilfe braucht. Bloß Susie und Gabe wissen gar nicht worauf die sich einlassen.😳

Ich glaub am sympathischsten fand ich Gabe. 🤣 Sie alle haben definitiv ihre Macken, mit das schlimmste war Susie's Naivität.🥲
Ich fand das Buch gut keine Frage aber ich habe beim lesen oft die Augen verdreht und bin echt aggressiv geworden oder habe Hass verspürt wegen der Taten von Sky.😳🫣
Ich fand das Buch auf jeden Fall spannend, aber als Thriller hätte ich es nicht bezeichnet, eher als Roman, wie zb. "Die Vertraute" oder "Die Verschwunde".😊
Ich wollte die ganze Zeit wissen wie es weitergeht und was wohl noch so spassiert. Ich hatte auch die wildesten Theorien mit meinem Buddyread-Partner.😜
Eine Sache am Ende fand ich unlogisch und ich war auch etwas überrascht, aber ich mochte das Ende, auch wenn es am Ende alles echt schnell ging.😊


4/5⭐

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.12.2023

Mag ich

If he had been with me
0

✨ REZENSION - If He had been With Me ✨

Ich habe das schon öfter auf Englisch gesehen und der Klappentext hat sich auch gut angehört. 😊
Cover finde ich auch hübsch.. irgendwie weiches Material, aber die ...

✨ REZENSION - If He had been With Me ✨

Ich habe das schon öfter auf Englisch gesehen und der Klappentext hat sich auch gut angehört. 😊
Cover finde ich auch hübsch.. irgendwie weiches Material, aber die Finderabdrücke sieht man total.🤭
Ich wusste schon von anderen das dieses Buch sehr sehr emotional sein wird.😅

Anfangs fand ich das Buch irgendwie komisch und das hat sich auch echt gezogen.😅
Hier geht es ja um Autumn und Finn, sie wachsen gemeinsam auf, weil ihre Mütter beste Freundinnen sind und auch direkt nebeneinander wohnen.😊
Doch dann sind sie keine Freunde mehr und ignorieren sich und Autumn möchte Finn vergessen kann es aber nicht, weil laut Klappentext ihr Herz verräterisch schlägt, wenn die sich begegnen.😅

Ich persönlich fand das Buch null emotional. Ich bin eigentlich ein Mensch der seeeeehr nah am Wasser geboren ist und hier hatte ich nicht einmal glasige Augen.🤔
Autumn hatte hier auch einen festen Freund und die Beziehung fand ich jetzt auch nicht sooo toll und ich finde das ganze hat sich etwas gezogen, ich hätte mir mehr Szenen von Autumn und Finny gewünscht. 😅
Denn die beiden haben hier nämlich gefühlt ewig gebraucht um sich anzunähern.
(Eigentlich das ganze Buch.)🤔😅

An den Schreibstil musste ich mich definitiv erst mal gewöhnen, es kam mir so vor als wenn ich Autumn's Tagebuch lese.😃

Schlecht fand ich es aber auf keinen Fall nur nicht so spannend und emotional wie erhofft. Ich bin trotzdem gespannt wie es in band 2 weitergeht denn das spannenste war natürlich der Schluss. 😅


4/5⭐

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.10.2023

Echt spannend!

Ein Fluss so rot und schwarz
0

✨ REZENSION - Ein Fluss so Rot und Schwarz von Anthony Ryan ✨

~ Wer sich erinnert, muss sterben. ~

Das Cover sieht gut aus und der Klappentext hat sich sehr interessant angehört! 😊
Ich fand das war mal ...

✨ REZENSION - Ein Fluss so Rot und Schwarz von Anthony Ryan ✨

~ Wer sich erinnert, muss sterben. ~

Das Cover sieht gut aus und der Klappentext hat sich sehr interessant angehört! 😊
Ich fand das war mal eine neue und komplette andere Geschichte, die mich auch sehr angesprochen hat.

Hier geht es darum das sechs Menschen auf einem Schiff erwachen... Ohne jegliche Erinnerung. Der siebte ist tot.. Was ist passiert?
Das Schiff nimmt Kurs auf ein postapokalyptisches London, aber warum? Und dann sind da noch die grauenvollen Schreie im dichten Nebel....
Eine Mission auf Leben und Tot beginnt, der sich niemand entziehen kann. 😳

Also ich fand das Buch war von Anfang bis Ende definitiv sehr spannend, es gab keine einzige Stelle die langweilig war.😊
Das Buch hatte ja auch nicht allzu viele Seiten, unter 300. ☺️

Ich kam richtig gut und die Geschichte rein und die Charaktere konnte man eigentlich bis zum Schluss nicht richtig einschätzen.🤣

Das liegt aber daran das sie mit null Erinnerungen aufgewacht sind und man keine Ahnung hat wer wer ist und was ihre Fähigkeiten sind.😊

Das hat sich dann im Laufe der Geschichte ergeben, aber trotzdem fand ich mehrere Szenen total unvorhersehbar und echt überraschend.🤭

Ich habe auch ehrlich gesagt eine komplette andere Story erwartet, aber so wie sie gekommen ist fand ich es trotzdem richtig gut und sehr spannend.☺️


4/5⭐

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.09.2023

Sehr toll

Skogen Dynasty (Crumbling Hearts, Band 1)
0

✨ REZENSION - Skogen Dynasty von Carolin Wahl ✨

Ich finde das Cover sieht echt edel aus, definitiv hübsch. Der Klappentext hat sich auch sehr interessant angehört und es war mal wieder was komplett anderes.🥰
Schreibstil ...

✨ REZENSION - Skogen Dynasty von Carolin Wahl ✨

Ich finde das Cover sieht echt edel aus, definitiv hübsch. Der Klappentext hat sich auch sehr interessant angehört und es war mal wieder was komplett anderes.🥰
Schreibstil war für mich auch sehr angenehm.
Hier geht es um Norah und Sander und beide fand ich sehr sympathisch und ich habe ihre Geschichte gerne gelesen.🤭
Aleksander führt ein Luxusleben und nach einem skandalösen Video muss er eine Weile untertauchen.
Gezwungenermaßen nimmt er dann an einer Trekkingtour durch die Wildnis Norwegens Teil.😌
Norah leitet unter anderem auch diese Trekkingtour und sie ist das komplette Gegenteil von Sander.🤭
Also das Buch hat mich sehr gut unterhalten, aber nicht so gut wie erhofft, vielleicht hatte ich einfach zu hohe Erwartungen.😊
Trotzdem fand ich das Buch super und auch das Setting bzw. die Atmosphäre mit der Trekkingtour in Norwegen fand ich auf jeden Fall toll und es wurde auch alles super beschrieben.😌
Ich mochte das Drama im Buch, es war eine Slow-Burn-Romance was ich auch mal schön fand.🥰
Trotz der langsamen Liebesgeschichte fand ich die Story auch teilweise sehr spannend und emotional, wie zb. Das Thema mit Norah's Eltern.😅
Ich kann es empfehlen wer Norwegen und auch Slow-Burn mag und ein Spruch was sehr gut zu den Charaktern passt: Gegensätze ziehen sich an.🤭💕

4/5⭐

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.07.2023

Tolles Hörbuch!

Valentina Wiedehopf – Endlich Schulkind
0

✨ REZENSION - Valentina Wiedehopf – Endlich Schulkind ✨

Ich habe es als Hörbuch gehört und als aller erstes kam ein Lied, was mir seeeeehr gefallen hat. Das Lied fand ich echt cool.🤭

Die Stimme von Valentina ...

✨ REZENSION - Valentina Wiedehopf – Endlich Schulkind ✨

Ich habe es als Hörbuch gehört und als aller erstes kam ein Lied, was mir seeeeehr gefallen hat. Das Lied fand ich echt cool.🤭

Die Stimme von Valentina war auch sehr angenehm und natürlich kindlich, da sie ja erst 6 Jahre ist.😌
Hier geht es darum wie sie jetzt endlich ein Schulkind ist und kein Kindergartenkind mehr. Ihr erster Tag in der Schule war sehr toll beschrieben und ich habe ihr sehr gerne zugehört.🥹
Ich fand es sehr spannend und Valentina versucht nur alles richtig zu machen und klar passieren dabei auch hin und wieder Missgeschicke, wo ich auch echt viel lächeln musste.🤭

Valentina freut sich auch schon sehr auf die Schule und sie möchte auch so viel können wie ihr großer Bruder.😊
Sie hat auch direkt eine neue beste Freundin gefunden und beide zusammen fand ich auf jeden Fall super.🥹
Klar ist hier wie auch wahrscheinlich bei jeder anderen Schule ein Schüler dabei der ein Mädchen ärgert, hier in dem Fall Tommy.

Toll fand ich wie die Schüler der ersten Klasse wichtige Themen beigebracht wurden wie zb. sich an Regeln zu halten, das man immer zusammenhalten muss auch in der Klassengemeinschaft und auch über Konflikte. Das alles wurde super geschrieben.😌

Ich habe gesehen das es bei bookbeat dazu auch das eBook gibt und habe es mir da nochmal angeschaut und war erfreut das es darin sogar Bilder gab, da konnte man sich alles noch toller vorstellen, aber das Lied war leider nicht drinnen.🥺

Das Ende fand ich persönlich etwas komisch und konnte es nicht wirklich nachvollziehen, da hätte ich definitiv mehr gebraucht.🤭

Aber allgemein fand ich die Geschichte echt toll. Perfekt für den Schulanfang.🥹🫶🏻

4/5⭐

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere