Profilbild von NICKI0607

NICKI0607

aktives Lesejury-Mitglied
offline

NICKI0607 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit NICKI0607 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.05.2020

Einfach nur wow

New Beginnings
0

Rezision zu New Beginngs ❤️
.
Klappentext
.
Ihr Jahr als Au-pair in den USA hatte sich Lena aus Berlin definitiv anders vorgestellt. Statt in einer angesagten Metropole landet sie in der Kleinstadt Green ...

Rezision zu New Beginngs ❤️
.
Klappentext
.
Ihr Jahr als Au-pair in den USA hatte sich Lena aus Berlin definitiv anders vorgestellt. Statt in einer angesagten Metropole landet sie in der Kleinstadt Green Valley in den Rocky Mountains, wo ihre Gastfamilie ein kleines Bed & Breakfast führt. Doch obwohl Lena als echtes Großstadtmädchen wenig mit Bergen anfangen kann, fühlt sie sich schnell wohl im Haushalt von Jack und Amy Cooper und deren kleinem Sohn Liam. Wäre da nicht Jacks jüngerer Bruder Ryan, der „gefallene Held" und Bad Boy von Green Valley! Er musste nach einem schweren Ski-Unfall seine Profikarriere beenden und wohnt nun eher unfreiwillig bei den Coopers, wo er seinen geballten Frust an Lena auslässt. Eines Tages liest ihm Lena ganz schön die Leviten. Von da an ist zwischen ihr und dem gut aussehenden Bad Boy irgendwie alles anders …
.
Mein Fazit
.
Ich bin absolut verliebt in Green Valley.... Lilly Lucas hat die Landschaft perfekt eingefangen und man hatte das Gefühl dort zu sein 😍
.
Lena war so sympathisch das man am liebsten mit ihr einen Kaffee trinken oder wandern gehen möchte ❤️
.
Sie hat es geschafft das man Ryan zu Beginn der Geschichte wirklich furchtbar fand und sich dann mit jeder Seite mehr in ihn verliebt hat 😍
.
Sämtliche Protagonisten waren so authentisch und so speziell wie man sie sich in einer Kleinstadt vorstellen würde und auch die Beziehungen untereinander waren wunderbar beschrieben und man konnte sich einfach in das Geschehen fallen lassen.
.
New Beginngs zählt jetzt schon zu einem meiner absoluten Jahres Highlights und erhält von mir
.
5/5 💌💌💌💌💌

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.05.2020

Wunderschöne Distopie

Selection
0

Um was geht es? 👑
.
35 perfekte Mädchen – und eine von ihnen wird erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá, heiraten. Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer ...

Um was geht es? 👑
.
35 perfekte Mädchen – und eine von ihnen wird erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá, heiraten. Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer niedrigen Kaste in die oberste Schicht der Gesellschaft aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut zu befreien. Doch zu welchem Preis? Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit den anderen Mädchen um die Gunst eines Prinzen konkurrieren, den sie gar nicht begehrt? Und will sie auf Aspen verzichten, ihre heimliche große Liebe?
.
Ich bin schwer verliebt in die Optik der Hard Cover 😍 dem ist definitiv einfach nichts hinzuzufügen.
.
Die Story an sich fand ich großartig.... Distopie gemischt mit dem Bachelor und etwas Märchen Halleluja alles dabei 👑
.
Ich bin kein Fan von Dreiecks Beziehungen das ist mein einziger Kritik punkt den ich hier anbringen kann.
Mir hat sowohl der schreibstil, das setting als auch die Charaktere enorm gut gefallen..... Ich bin ein absoluter America Fan... Sie nimmt kein Blatt vor den Mund verbiegt sich nicht und ist vor allem kein Zucker Püppchen 👑
.
Prinz Maxon finde ich zum dahin schmelzen.... Wenn es nach mir ginge könnte man ja nach Band eins Schluß machen weil ich mich ja schon entschieden habe 🤣👑 ich heirate Maxon und werde Prinzessin
.
Und Aspen soll bleiben wo der Pfeffer wächst 🤣 ganz ehrlich ich mag ihn nicht! Leider kann ich mich ohne zu spoilern nicht weiter über diesen Klops auslassen 🤣
.
Für mich war Selection Band 1 definitiv ein Highlight und ich bin gespannt was mich in die Elite erwartet
.
5/5 👑👑👑👑👑

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.05.2020

Naja geht besser

Die Chroniken von Alice - Finsternis im Wunderland
0

Um was geht es?
.
Seit zehn Jahren ist Alice in einem düsteren Hospital gefangen. Alle halten sie für verrückt, während sie selbst sich an nichts erinnert. Weder, warum sie sich an diesem grausamen Ort ...

Um was geht es?
.
Seit zehn Jahren ist Alice in einem düsteren Hospital gefangen. Alle halten sie für verrückt, während sie selbst sich an nichts erinnert. Weder, warum sie sich an diesem grausamen Ort befindet, noch, warum sie jede Nacht Albträume von einem Mann mit Kaninchenohren quälen. Als ein Feuer im Hospital ausbricht, gelingt Alice endlich die Flucht. An ihrer Seite ist ihr einziger Freund: Hatcher, der geisteskranke Axtmörder aus der Nachbarzelle. Doch nicht nur Alice und Hatcher sind frei. Ein dunkles Wesen, das in den Tiefen des Irrenhauses eingesperrt war, ist ebenfalls entkommen und jagt die beiden. Erst wenn Alice dieses Ungeheuer besiegt, wird sie die Wahrheit über sich herausfinden – und was das weiße Kaninchen ihr angetan hat …
.
Mein Fazit 💀
.
Diese düstere Adaption zu Alice im Wunderland hat mich ja definitiv gereizt.
.
Vorweg 🤣 für zarte seelchen ist dieses Buch nichts, es ist wirklich düster, blutig und absolut schräg.
.
Zu Beginn hatte ich wirklich ein paar Probleme in das Buch zu kommen, aber als ich im Buch war hat es mich wirklich gepackt und war super spannend..... Und jetzt kommt leider ein aber.....
.
Die letzten Kapitel habe mich leider so gar nicht überzeugen können... Es war alles sehr schnell, für die Probleme die auftraten gab es sofort eine super einfache Lösung.... Und sorry aber das Ende fand ich wirklich mies und es hat mich mit einem ungläubigen Kopfschütteln zurück gelassen.
.
Die Entwicklung von Alice fand ich sehr gut durchdacht und umgesetzt
.
Hatcher war irgendwie nicht so mein Fall aber das tat der Handlung keinen Abbruch
.
Den Grinser und auch die Raupe fand ich als neben Protagonisten auch wirklich verstörend gut... Leider konnte mich keiner der restlichen Charaktere auch nur im Ansatz überzeugen, sie wurden nur kurz angeschnitten obwohl sie "tragende" Rollen spielen sollten
.
Das letzte Drittel hat leider die komplette Story etwas zerstört und damit erhält Alice Finsternis im Wunderland
.
3/5 💀💀💀

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.05.2020

Göttliches Blut

Warrior & Peace
0

Klappentext 💎
.
Es gibt fünf Dinge, die du wissen solltest, bevor du dieses Buch liest. 1. Mein Name ist Warrior Pandemos. 2. Ich bin die Tochter der größenwahnsinnigen Götter Hades und Aphrodite. 3. Ich ...

Klappentext 💎
.
Es gibt fünf Dinge, die du wissen solltest, bevor du dieses Buch liest. 1. Mein Name ist Warrior Pandemos. 2. Ich bin die Tochter der größenwahnsinnigen Götter Hades und Aphrodite. 3. Ich wurde mit einem Gendefekt geboren, der sich Medusa-Effekt nennt. Soll heißen? Sieh mich an und du verlierst den Verstand! 4. Obwohl ich im Gegensatz zu meinen Eltern menschlich bin, passieren in letzter Zeit ziemlich schräge Dinge. Ich meine, ist es normal plötzlich silbern zu bluten? Stimmen im Kopf zu hören? Oder von einem Baum aufgespießt zu werden, ohne dabei ... na ja, draufzugehen? 5. Tja, und schließlich bin ich in der Hölle einem Gefängnisflüchtigen über den Weg gelaufen. Sein Name ist Peace. (Sohn des Zeus/ arroganter Arsch/ verboten heiß/ seelenlos ...) Er versucht mit einem absolut hirnrissigen Plan die Götter aus dem Olymp zu stürzen. Und ich? Ich werde ihm dabei helfen
.
Mein Fazit 💎
.
Ich finde das Cover unglaublich schön, es ist einfach wunderschön gestaltet.
.
Die Charaktere sind großartig ausgearbeitet und wirklich detailliert beschrieben.
.
Warrior ist super sympathisch obwohl sie mir doch das ein oder andere Mal mit ihrer doch sehr anstrengenden Art auf die Nerven ging 🤣
.
Mein Abneigung gegen Peace blieb bis zu letzt ich wurde nicht warm mit ihm
.
Mir hat das Buch alles in allen gut gefallen auch wenn ich den Teil bevor sie im den Tartaros gesperrt wurden wesentlich besser gefiel.... Danach zog es sich leider für meinen Geschmack sehr und verlor etwas an Spannung.
.
Stella Tacks Art zu schreiben ist einfach wunderbar auch wenn dies definitiv nicht mein liebstes Buch von ihr ist. Dennoch hat es mich gut unterhalten.... Ob ich Band zwei lesen werde? Vielleicht irgendwann.... .
Göttliches Blut bekommt von mir
4 /5 💎💎💎💎

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.04.2020

Toller Auftakt

Night of Crowns, Band 1: Spiel um dein Schicksal
0

Klappentext ♟️
.
Seit Jahrhunderten liegt über den Adelshäusern Chesterfield und St. Burrington ein unbezwingbarer Fluch – und das bis heute, obwohl aus den Anwesen längst Internate geworden sind. Von ...

Klappentext ♟️
.
Seit Jahrhunderten liegt über den Adelshäusern Chesterfield und St. Burrington ein unbezwingbarer Fluch – und das bis heute, obwohl aus den Anwesen längst Internate geworden sind. Von alledem ahnt Alice nichts, als sie für eine Summer-School nach Chesterfield kommt. Die Zeichen auf den Handgelenken ihrer Mitschüler fallen ihr nicht auf, dafür fesselt der charmante, wenn auch undurchschaubare Vincent umso mehr ihre Aufmerksamkeit. Sein Lächeln lässt sie alles um sich herum vergessen – bis Alice eines Morgens eine ihrer Mitschülerinnen versteinert im Wald entdeckt und auch auf ihrem eigenen Handgelenk das Symbol einer Schachfigur auftaucht …
.
Mein Fazit ♟️
.
Mir hat night of crowns richtig gut gefallen auch wenn ich extrem skeptisch war wegen des Hypes der sich um dieses Buch dreht.
Die Protagonisten sind Wunderbar beschrieben und lösen definitiv Emotionen in einem aus 🤣
.
Alice war mir bis zur Hälfte des Buches manchmal wegen ihrer engstirnigen Art echt etwas unsympathisch, hat das dann aber wirklich wieder wet gemacht.
.
Vincent war mir von Anfang an echt suspekt.....
.
Und meine Meinung zu Jackson musste ich definitiv revidieren 😍 ich mag Jackson ❤️
.
Das Buch hat definitiv seine längen, was aber auch daran liegt das das Spiel beschrieben werden muss.... Und das wird es wirklich gut.
.
Allerdings wird man auf den letzten 100 Seiten auf jeden Fall entschädigt und man wird mit einem...... Nein das ist nicht Ihr Ernst Moment zurück gelassen 🤣
.
Es gibt definitiv einen Cliffhanger... Den man aber meiner Meinung nach gut bis in den Dezember, wo Band zwei erscheint, aussitzen kann.
.
Alles in allem hat Stella Tack hier ein wirklich lesenswertes Schätzchen fabriziert und ich kann es wirklich nur empfehlen .
Night of Crowns bekommt von mir
4/5 ♟️♟️♟️♟️

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere