Profilbild von Nalik

Nalik

Lesejury Star
offline

Nalik ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Nalik über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.07.2018

Ein absoluter Pageturner

Der Schmetterlingsjunge
1 0

Wieder mal ist Bentow ein Thriller gelungen, der durch Spannung bis zur letzten Seite punkten kann.

Zum Inhalt:
Ein Mörder treibt sein Unwesen. Er ersticht seine Opfer und malt ihnen dann einen wunderschönen ...

Wieder mal ist Bentow ein Thriller gelungen, der durch Spannung bis zur letzten Seite punkten kann.

Zum Inhalt:
Ein Mörder treibt sein Unwesen. Er ersticht seine Opfer und malt ihnen dann einen wunderschönen Schmetterling auf den Rücken. Bei den ersten beiden Opfern betäubt er auch noch deren Kinder. Bentow und seine Kollegin Stefanie tappen lange im Dunkeln, was ist sein Motiv, wo können sie ihn packen?

Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen. Die Vergangenheit des Täters wird in kurzen Episoden zwischen den Kapiteln erzählt, so erfährt der Leser auch nur peu a peu um wen es sich hier handelt und was ihn antreibt.

Bentow ist hier wieder ein absoluter Pageturner gelungen. Mich hat das Buch von Anfang an gefesselt und nicht mehr los gelassen. Interessant zu beobachten war die Interaktion des Mörders mit den Ermittlern. Er treibt ganz bewusst ein perfides Spiel, dass Trojan und seine Kollegin nur schwer durchschauen. Auch ich habe lange gebraucht um seine Tat zu verstehen.

Gleichzeitig erleben wir wie Trojan mit seiner Kollegin zarte Bande knüpft und so über die Enttäuschung von Jana hinweg kommt. Diese kleine zarte Liebesgeschichte ist sehr schön mit anzusehen und es freut einen geradezu für Nils.

Was mir nicht so gut gefallen hat ist das Ende.
Trojan wurde alles abverlangt, deswegen kann ich seine Auszeit am Ende verstehen, hoffe aber doch sehr, dass er zurückkommt und weiter ermittelt.

Ein weiterer spannungsgeladener Thriller aus der Feder von Bentow, der mit Sicherheit für Furore sorgen wird.

Veröffentlicht am 01.01.2018

Tolles Buch mit interessantem Thema

Wenn Funken über Wolken tanzen
1 0

Gerade eben habe ich das Ebook fertig gelesen und ich muss sagen, dass ich wirklich positiv überrascht bin.

Zum Inhalt:
Nico,33 wurde von ihrem Mann aufs übelste betrogen und hat seitdem der Männerwelt ...

Gerade eben habe ich das Ebook fertig gelesen und ich muss sagen, dass ich wirklich positiv überrascht bin.

Zum Inhalt:
Nico,33 wurde von ihrem Mann aufs übelste betrogen und hat seitdem der Männerwelt abgeschworen. Eines Abends läuft sie Kosta über den Weg und er weckt Gefühle in ihr, die sie so noch nicht kannte. Doch dann stellt sich heraus, dass Kosta erst 19 Jahre Amt ist und das ändert alles.

Dieses Buch hat mich wirklich fasziniert, denn es ist so ernüchternd ehrlich. Ich muss auch selber gestehen, dass ich mich auch schon oft gefragt habe wie Paare mit so einem Altersunterschied klarkommen und sich fühlen und auch ich hab mit Sicherheit schon hinter vorgehaltener Hand getuschelt. Nach dieser Geschichte weiß ich definitiv, dass dies nicht richtig ist. Denn jeder hat ein Recht auf Liebe, egal wie und mit wem. Und ausserdem hat mich dieses Buch gelehrt, dass man nur einmal lebt und nicht so viel auf die Meinung anderer geben sollte.

Die Autorin lässt die Charaktere offen und authentisch wirken und ihre Gefühle kommen bei mir an.

Zuletzt muss ich noch erwähnen, dass das Cover toll gestaltet ist und für mich auch ein Grund war mir dieses Buch überhaupt näher anzuschauen.

Veröffentlicht am 23.04.2019

Schonungslos brutal

Nemesis
0 0

Endlich ist C. J. Townsend zurück. In Nemesis kehrt sie zurück nach Miami. Dort wird sie direkt mit einer geköpften Leiche konfrontiert, diese ist gebrandmarkt mit dem Zeichen, das damals die Opfer des ...

Endlich ist C. J. Townsend zurück. In Nemesis kehrt sie zurück nach Miami. Dort wird sie direkt mit einer geköpften Leiche konfrontiert, diese ist gebrandmarkt mit dem Zeichen, das damals die Opfer des Snuff Clubs gekennzeichnet hat. Schnell steckt Townsend mitten in den Ermittlungen und auch gleichzeitig in ihrem privaten Rachefeldzug.

Wie von Hoffman gewöhnt startet das Buch gleich fulminant und so geht es auch bis zur letzten Seite weiter. Der Schreibstil ist schonungslos brutal und für manche Szenen braucht man starke Nerven. Townsend ist wieder voll in ihrem Element und so falsch ihr Rachefeldzug auch ist, ich kann sie voll verstehen.

Wer ein spannendes Buch lesen möchte kann dies auch unabhängig von den ersten drei Teilen tun. Für mich findet die Geschichte um C.J. Townsend mit diesem Buch einen versöhnlichen Abschluss.

Veröffentlicht am 23.04.2019

Schlagabtausch vom feinsten

One More Promise
0 0

Mit One more promise ist dem Duo Keeland/Ward ein toller zweiter Teil gelungen.

Zum Inhalt:
Graham Morgan meint ihm gehört die Welt und alle tanzen nach seiner Pfeife. Was er möchte nimmt er sich ohne ...

Mit One more promise ist dem Duo Keeland/Ward ein toller zweiter Teil gelungen.

Zum Inhalt:
Graham Morgan meint ihm gehört die Welt und alle tanzen nach seiner Pfeife. Was er möchte nimmt er sich ohne wenn und aber. Doch dann trifft er auf Soraya, die ihn an seine persönlichen Grenzen und den Rand des Wahnsinns bringt, denn durch ihre Coolness und ihr loses Mundwerk lässt sie in ihm Gefühle wach werden, die tief verborgen geschlummert haben. Doch dann holt ihn die Vergangenheit ein...

Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen. Soraya mit ihrer großen Klappe acht das Buch zu einem Highlight. Sie ist durchweg sympathisch von der ersten Seite an. Bei Graham braucht man da schon ein wenig länger, doch auch er entpuppt sich als netter Kerl. Die Geschichte der beiden lässt sich sehr gut lesen, ist durchaus realistisch und sehr flüssig geschrieben. Man fliegt tatsächlich nur so durch die Seiten und fiebert regelrecht mit den beiden mit.

Eine tolle Liebesgeschichte, die eine ganz klare Leseempfehlung verdient.

Veröffentlicht am 14.04.2019

Ich will dich heil machen

Broken Love
0 0

Mit dem. vierten Teil der Sinners of Saint Reihe ist L J Shen ein grandioser Abschluss gelungen.

Zum Inhalt :
Jesse Carter ist schlimmes widerfahren. Sie ist missbraucht worden und die Erinnerungen daran ...

Mit dem. vierten Teil der Sinners of Saint Reihe ist L J Shen ein grandioser Abschluss gelungen.

Zum Inhalt :
Jesse Carter ist schlimmes widerfahren. Sie ist missbraucht worden und die Erinnerungen daran verfolgen sie seit drei Jahren. Sie igelt sich ein und lässt niemanden an sich heran. Doch dann tritt Roman in ihr Leben und bietet ihr einen Job in seinem Café an. Trotz seinen schlechten Rufes schafft er es sich Stück für Stück Jesse zu nähern und sie wieder leben zu lassen. Doch welche Ziele verfolgt er?

Dieses Buch war für mich die Krönung dieser Reihe und ist für mich noch ein Stück besser wie die ersten drei. Ich bin Immer noch total geflasht vom lesen. So viel geballte Gefühle auf den Seiten, die einen wirklich mitfühlen lassen. Shen hat hier etwas ganz wunderbares geschaffen. Das Buch lässt sich nicht aus der Hand legen, man fiebert und leidet regelrecht mit Jesse und Roman.

Absolute Höchstnote und klare Leseempfehlung Schade, dass die Reihe beendet ist.