Profilbild von Nele13

Nele13

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Nele13 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Nele13 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 09.04.2021

Originelle Idee, suboptimal umgesetzt

Du kannst kein Zufall sein
0


Ich habe eine ganze Weile gebraucht um ins Buch „Du kannst kein Zufall sein“ reinzukommen. Der Protagonist entscheidet ein Jahr lang alle Entscheidungen mit Hilfe einer Münze zu treffen - die Idee ist ...


Ich habe eine ganze Weile gebraucht um ins Buch „Du kannst kein Zufall sein“ reinzukommen. Der Protagonist entscheidet ein Jahr lang alle Entscheidungen mit Hilfe einer Münze zu treffen - die Idee ist süß, keine Frage. Leider finde ich sie eher suboptimal umgesetzt.
Man hat gerade am Anfang das Gefühl, dass der Autor möglichst viele Ideen für peinliche Situationen aneinander reiht ohne dass sich daraus zwingend ein Handlungsstrang oder eine Geschichte ergibt. Viel mehr scheinen die Situationen alle beliebig austauschbar. Daher hat sich für mich vor allem der erste Teil des Buches sehr gezogen. Und ich hätte wahrscheinlich ohne Leserunde hier nicht weitergelesen.

Auch taucht das „Sonnenblumenmädchen“ erst sehr spät auf. Was wirklich schade ist, weil das ja eigentlich die Hauptgeschichte sein sollte. Ich glaub man hätte aus der Geschichte, mit einer tatsächlich originellen Grundidee deutlich mehr machen können. Mein Missfallen beruht keineswegs auf dem Schreibstil, der einen noch durch die Geschichte trägt, jedoch auf dem für mich misslungenen Spannungsbogen.
Ein Buch was vielleicht nett ist zum Zwischendurchlesen und auf einer tollen Idee beruht, aus der man aber viel mehr hätte machen müssen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.03.2021

Toller erster Teil, leider nicht so guter 2.

Der Mann, der zu träumen wagte
0

Der erste Teil des Buches ist fantastische, der 2. leider weniger.

So sehr ich Adam und Angelina am Anfang des Buches mochte desto weniger konnte ich ihre nun wirklich sehr schräge Woche in Frankreich ...

Der erste Teil des Buches ist fantastische, der 2. leider weniger.

So sehr ich Adam und Angelina am Anfang des Buches mochte desto weniger konnte ich ihre nun wirklich sehr schräge Woche in Frankreich nachvollziehen.. Der Bezug zur Musik hat mich weiterlesen lassen! Tolle Playlist am Ende des Buches, Adam hat wirklich sehr guten Geschmack :)

Das Ende ist nicht so wie ich erwartet habe, und für mich irgendwie nicht ganz durchschaubar gewesen. Die letzten Seiten und das Ende selbst kam mir sehr gehetzt vor, da hätte man gerne die gefühlten 20 Seiten die es im Buch um Wein ging nutzen können.

Nichtsdestotrotz für Musikliebhaber trotzdem lesenswert :)

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.03.2021

Buch mit viel Herz und Humor

Mein Herz in zwei Welten
0


Wer Lou genauso sehr wie ich vermisst hat, wird sich über dieses tolle neue Buch freuen.

"Mein Herz in zwei Welten" ist der neue Roman von Jojo Moyes. Mittlerweile sollten eigentlich alle wissen, dass ...


Wer Lou genauso sehr wie ich vermisst hat, wird sich über dieses tolle neue Buch freuen.

"Mein Herz in zwei Welten" ist der neue Roman von Jojo Moyes. Mittlerweile sollten eigentlich alle wissen, dass sie ausgesprochen gut schreiben kann. So beweist die Autorin auch hier wieder ihr Talent, so dass ich mir persönlich auch gern ein doppelt so langes Buch gewünscht habe.

Lou nimmt im 3. Teil einen Job in New York an und ist somit ganz ohne ihre Familie, Freunde und Sam in einer großen unbekannten Stadt. Mit ihrer Herzlichkeit, ihrem trockenen Humor und mit ihrem großen Herz schließt man sie schnell wieder in's Herz. Lou hat einige berufliche und private Probleme zu überwinden und meistert sie, finde ich, ganz fabelhaft auf ihre eigene besondere Weise. Sehr schön ist, dass Will sie weiterhin begleitet. Dabei steht er nicht zwingend im Vordergrund, aber ist immer noch sehr gut in die Handlung eingebunden.

Natürlich gibt es auch ein Wiedersehen mit anderen liebgewonnenen Charakteren.

Mein Herz in zwei Welten kriegt von mir eine klare Leseempfehlung, auch wenn man die vorherigen zwei Bücher noch nicht kennt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.03.2021

Leider etwas langatmig

Das Jahr, in dem ich dich traf
0

Cecelia Ahern Schreibstil, schafft es dass man das Buch zu Ende liest. Aber wirklich begeistert ist anders. Der Garten war mein Highlight.

Cecelia Ahern gewohnt toller Schreibstil, schafft es dass man ...

Cecelia Ahern Schreibstil, schafft es dass man das Buch zu Ende liest. Aber wirklich begeistert ist anders. Der Garten war mein Highlight.

Cecelia Ahern gewohnt toller Schreibstil, schafft es dass man das Buch zu Ende liest. Aber wirklich begeistert ist leider anders. So ganz warm wurde ich mit der Protagonistin nicht. Der Garten war mein Highlight.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.03.2021

Typischer Musso

Das Papiermädchen
0



Ein Roman der typisch ist für Musso, ungeahnte Wendung, seine eigene Art von "Fantasie" und ein unbestechlich guter Schreibstil. Auch wenn mir der Roman nicht ganz so gut gefallen hat wie sein anderen ...



Ein Roman der typisch ist für Musso, ungeahnte Wendung, seine eigene Art von "Fantasie" und ein unbestechlich guter Schreibstil. Auch wenn mir der Roman nicht ganz so gut gefallen hat wie sein anderen Werke so Tröstet sein Schreibstil doch über einiges hinweg! Leider hätte ich mir am Ende einen etwas tieferen Einblick gewünscht und ein etwas längeres Happy End!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere