Profilbild von Nine55

Nine55

Lesejury-Mitglied
offline

Nine55 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Nine55 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.08.2019

Sehr guter Abschluss

Maybe Now
0

Ich habe das Buch jetzt lange vor mir hin geschoben, da ich Angst hatte es sei dem ersten Band nicht würdig genug. -Aber ich habe mich getäuscht.

Das Cover ist wunderschön und der Schreibstil sehr einfach ...

Ich habe das Buch jetzt lange vor mir hin geschoben, da ich Angst hatte es sei dem ersten Band nicht würdig genug. -Aber ich habe mich getäuscht.

Das Cover ist wunderschön und der Schreibstil sehr einfach zu lesen.

Ich habe mich sofort wieder in die Geschichte eingefunden und fand es super auch mal Maggie's Sicht zu lesen. Sie ist wirklich eine starke Frau, auch wenn ich sie im ersten Band nicht wirklich mochte. Das hat sich nun geändert, da man sie wesentlich besser kennenlernt. Ein bisschen habe ich mich in Jack verliebt, da er Maggie sehr gut tut und weil er sehr viel Verständnis zeigt.
Ridge und Sidney sind so wie immer, auch gegenüber Sidney habe ich sehr viel Respekt gewonnen. Ich glaube die ganze Situation ist für sie am schwierigsten und sie zeigt unglaublich viel stärke und Mut.

Das Ende fand ich super klasse, denn endlich sind alle glücklich und halten auch alle zusammen. So sollte eine Freundschaft aussehen und genau das haben sie alle geschafft.

Ein super guter und wunderschöner Abschluss der Reihe. Irgendwie werde ich die 6 echt vermissen.

Veröffentlicht am 20.08.2019

Mal etwas anderes

Perfect Mistake
0

Ich fand das Buch gar nicht mal so schlecht. Es ist mal etwas komplett anderes, das nicht diese typische Lovestory hat.

Es kommt ja oft vor das sich ein junges Mädchen in einen älteren verliebt und ich ...

Ich fand das Buch gar nicht mal so schlecht. Es ist mal etwas komplett anderes, das nicht diese typische Lovestory hat.

Es kommt ja oft vor das sich ein junges Mädchen in einen älteren verliebt und ich finde es ist sehr gut gelöst worden. Selbst das Drama in der Geschichte ist realistisch und nicht aufgesetzt.

Das Cover passt meiner Meinung nach gar nicht zum Buch.
Der Schreibstil ist einfach und sehr gut zu lesen. Es ist sehr humorvoll und musste oft schmunzeln.

Adele ist wirklich selbstbewusst für ihr alter und sehr schlagfertig.
Pete ist ein typischer Mann, der nicht weiß wohin mit seinen Gefühlen.

Das Ende fand ich Zuckersüß und habe mich auch irgendwie gefreut.

Im grossen und ganzen finde ich das Buch ziemlich gut und sollte auch gelesen werden, wenn man mal etwas anderes lesen möchte als die typischen Lovestoys.

Veröffentlicht am 16.08.2019

Ich bin ein bisschen verliebt...

The Ivy Years - Was wir uns bedeuten
0

Eine wundervolle kurze Geschichte. Sie hat Humor und liebe zugleich. An manchen stellen musste ich echt lachen, da man erstmal auf so manche Ideen kommen muss. Aber sich die kleine Liebesgeschichte die ...

Eine wundervolle kurze Geschichte. Sie hat Humor und liebe zugleich. An manchen stellen musste ich echt lachen, da man erstmal auf so manche Ideen kommen muss. Aber sich die kleine Liebesgeschichte die dahinter steckt hat mich voll und ganz bezaubert.

Wer eine schöne Kurzgeschichte sucht, findet sie hier.

Veröffentlicht am 16.08.2019

Kurz, aber gut...

One Dead (Ein Hunter-und-Garcia-Thriller )
0

Der erste Fall von Robert Hunter ist zwar kurz, dafür aber sehr gut. Ich liebe die Bücher von Chris Carter. Auch dieses hier wird sehr veranschaulich beschrieben und selbst die Erklärungen zur Auflösung ...

Der erste Fall von Robert Hunter ist zwar kurz, dafür aber sehr gut. Ich liebe die Bücher von Chris Carter. Auch dieses hier wird sehr veranschaulich beschrieben und selbst die Erklärungen zur Auflösung des Falls sind sehr gut beschrieben. Chris Carter schafft es mich immer wieder zu beeindrucken, selbst bei diesem kurzen Buch.

Der Lesestil ist einfach und man fliegt über die Seiten hinweg. Cover und Titel passt sehr gut zum Buch.

Es ist ein sehr guter Start einer tollen Hunter Reihe.

Veröffentlicht am 15.08.2019

Mein Lieblingsband der Reihe...

Save Us
0

Vom Band zwei war ich etwas enttäuscht, aber das holt Band drei wieder raus. Wieder mal fing die Geschichte mit der Fortsetzung vom Cliffhanger an. Auch die verschiedenen Perspektiven der Charaktere haben ...

Vom Band zwei war ich etwas enttäuscht, aber das holt Band drei wieder raus. Wieder mal fing die Geschichte mit der Fortsetzung vom Cliffhanger an. Auch die verschiedenen Perspektiven der Charaktere haben sich nicht geändert, was ich sehr gut finde. Was mir vorher gar nicht so aufgefallen ist, ist das die Geschichte was unglaublich schönes vermitteln möchte. Und zwar das man immer an seine Träume glauben soll und die Aufgeben soll darum zu kämpfen.

Egal wer es in diesem Buch auch ist, alle haben einen unglaublich große Entwicklung gemacht. Grade James hat sehr viel gelernt und wurde dadurch Erwachsener. Aber auch die "Jungs" haben sich weiter entwickelt und sind nicht mehr mit ihrem jugendlichen Leichtsinn beschäftigt. Lydia und Amber haben mich gleichermaßen umgehauen. Mit Lydia wurde ich am Anfang der Reihe nicht wirklich warm. Ich dachte sie wäre eine Arrogante kleine Maus, die nur verwöhnt wurde. Dies hat sich nun geändert. Sie ist eine herzensgute junge Frau und begeistert mich immer noch. Ember ist selbstbewusst und eine sehr starke junge Frau. Sie sollte das Vorbild für viele Jugendliche sein...

Auch Ruby hat sich gemacht. Sie lässt wesentlich mehr los und versucht ihre Kontrolle etwas abzulassen.

Ein sehr gelungenes Buch, auch wenn ich es schade finde das diese Reihe nun zu Ende ist.