Profilbild von Olivia

Olivia

Lesejury Profi
offline

Olivia ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Olivia über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.07.2021

Wirklich spannend!

Das Haus der Mädchen
0

Das Haus der Mädchen - Winkelmann

Ein ziemlich guter Thriller!
Die Geschichte beginnt ein wenig verwirrend. Viele Charaktere, die erstmal keinen Zusammenhang erkennen lassen.
Aber nach und nach fügt ...

Das Haus der Mädchen - Winkelmann

Ein ziemlich guter Thriller!
Die Geschichte beginnt ein wenig verwirrend. Viele Charaktere, die erstmal keinen Zusammenhang erkennen lassen.
Aber nach und nach fügt sich alles gut zusammen.

Die Spannung bleibt stets sehr hoch, da sich das Blatt immer wieder wendet. Das liebe ich! Zu glauben man ist der Lösung auf der Spur und Zack. Alles auf Anfang.

Der Autor schreibt sehr anschaulich, als Leser bringt einen das mitten ins Geschehen. Ich hatte immer klare Bilder vor Augen, das macht es natürlich umso spannender.

Ich mag den Schreibstil sehr und es wird mit Sicherheit nicht mein letztes Buch von Andreas Winkelmann sein.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.06.2021

Eine besondere Welt!

Bergland
0

Bergland - Jarka Kubsova

Ich bekam das Buch nach einer kurzen Reise in die Berge zugesandt. Wir waren nicht in Südtirol, aber es war trotzdem ein sehr passender Moment und das Gefühl der Verbundenheit ...

Bergland - Jarka Kubsova

Ich bekam das Buch nach einer kurzen Reise in die Berge zugesandt. Wir waren nicht in Südtirol, aber es war trotzdem ein sehr passender Moment und das Gefühl der Verbundenheit riesig.

Die Geschichte erzählt den Zeitraum der 40er Jahre bis heute.
Wir begleiten den Innerleitner Hof in Südtirol und seine Bauern über drei Generationen. Lernen die Schwierigkeiten und Herausforderungen welche dieses Leben mit sich bringt sehr genau kennen.

Mit jedem einzelnen Protagonisten leidet und fühlt man mit, obwohl die Situationen einzeln betrachtet doch sehr unterschiedlich sind.

Der Schreibstil ist flüssig und man kommt zügig voran. Ab und an muss man sich kurz reindenken, beim Wechsel der Zeiträume, aber das ist kein Problem.

Ich habe das Buch sehr genossen. Es ist kein Riesen Highlight, aber mit viel Liebe und Verbundenheit bestückt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.05.2021

Wunderbar!!

Jahre an der Elbchaussee
0

Jahre an der Elbchaussee - Lena Johannson

Auch der zweite Teil dieser Reihe ist wunderbar!
Selbst mit längerer Pause zwischen dem vorherigen Teil, hat es nicht lange gedauert, bis ich wieder voll in der ...

Jahre an der Elbchaussee - Lena Johannson

Auch der zweite Teil dieser Reihe ist wunderbar!
Selbst mit längerer Pause zwischen dem vorherigen Teil, hat es nicht lange gedauert, bis ich wieder voll in der Geschichte war.
Die Autorin schafft es mit geschickten Wiederholungen den Leser abzuholen und zurück zu bringen, ohne endlos auszuschweifen.

Wir erleben eine erwachsen gewordene Frieda, die mit nunmehr ganz anderen Widrigkeiten zu kämpfen hat und nahe dem 2. Weltkrieg versucht sich und ihre Lieben zu schützen.

Es ist bewundernswert mit welch passenden Worten die Autorin sowohl die Weltgeschehen aufgreift, als auch die Kluft zwischen Arm und Reich der damaligen Zeit beschreibt.
Für die einen ist alles so leicht und auf der anderen Seite kämpfen die Menschen ums nackte Überleben.
Und doch hat man nie missgünstige Gedanken Frieda gegenüber, denn sie kämpft für beide Seiten.

Ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Teil!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.05.2021

Wunderbar!

Der Schönheitssalon 1
0


Ein wirklich wundervoller Roman! Die Geschichte spielt in der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen, im florierenden Berlin 1925-1927.

Die beiden Schwestern Charlotte und Helena Rosenberg finden auf ungewöhnliche ...


Ein wirklich wundervoller Roman! Die Geschichte spielt in der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen, im florierenden Berlin 1925-1927.

Die beiden Schwestern Charlotte und Helena Rosenberg finden auf ungewöhnliche Weise zueinander und versuchen nun mit dem Gegebenheiten umzugehen.
Sie wachsen immer enger zusammen, sowohl menschlich als auch geschäftlich und die dörfliche Helena findet sich schneller in der großen Stadt zurecht als es ihr irgendwer zugetraut hätte.
Helena nimmt uns mit auf ihre Reise in eine völlig neue Welt und die Autorin schafft mit ihren Worten eine sehr bildhafte Darstellung zu kreieren.

Zum genauen Inhalt der Geschichte möchte ich jetzt gar näher eingehen, dazu gibt der Klapptext ausreichend zu Informationen.

Der Schreibstil ist sehr klar und elegant. Er passt sich der Zeit hervorragend an, ohne für den heutigen Leser schwer oder missverständlich zu sein.

Die Autorin schafft umgehend Nähe zu den Protagonistinnen und damit eine Verbindung, die bis zum Ende erhalten bleibt!

Ich habe das Buch verschlungen und freue mich bereits auf weitere Werke der Autorin!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.05.2021

Unglaublich wichtig!

So wie du mich kennst
0

So wie du mich kennst - Anika Landsteiner

Ein Roman über Trauer, Familie, Neuanfänge.

Wir begleiten Karla auf dem Weg zurück ins Leben, nachdem sie ihre Schwester Marie verloren hat. Die beiden standen ...

So wie du mich kennst - Anika Landsteiner

Ein Roman über Trauer, Familie, Neuanfänge.

Wir begleiten Karla auf dem Weg zurück ins Leben, nachdem sie ihre Schwester Marie verloren hat. Die beiden standen sich sehr nah, trotz das beide völlig verschiedene Leben führten.
Marie zog raus in die Welt, weit weg nach Amerika, während Karla im sicheren Hafen ihrer Heimat blieb.

Nachdem Marie starb, machte sich Karla auf den Weg nach New York um die Wohnung ihrer Schwester aufzulösen. In dieser Zeit lernt sie neue Seiten an ihrer Schwester kennen, umgibt sich mit Menschen, denen Marie viel bedeutete und kämpft mit der Trauer, dem Verlust und dem Weg mit der Situation umzugehen.

Wir lernen auch Maries Leben durch ihre eigenen Augen kennen und erhalten dadurch einen umfassenden Überblick über das Gesamte.
Je mehr wir als Leser erfahren umso mehr leidet man mit Karla. Und auch mit Marie. Karla wird nie die ganze Geschichte kennenlernen, wir schon.

Der Schreibstil lässt einen das Buch kaum aus der Hand legen. Ich habe es regelrecht verschlungen.

Die Thematiken im Buch sind sehr facettenreich, ohne das eine davon zu kurz kommt.

Das Ende und die Zuversicht, die es ausstrahlt, geben Hoffnung.
Das Buch behandelt ein sehr wichtiges Thema, welches in der Schnelligkeit des Leben viel zu oft untergeht!
Ein großer Dank geht an die Autorin, die sich nicht davor scheut es aufzugreifen und darüber zu schreiben!

Ein sehr sehr wichtiges Buch!
Danke!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere