Profilbild von Ramona_H

Ramona_H

Lesejury Profi
offline

Ramona_H ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Ramona_H über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 02.08.2021

Eine wunderbare Geschichte!

Die Seidenvilla
0

Ich bin sofort sehr gut ins Buch reingekommen.

Angela ist mit Peter verheiratet. Sie haben ein erfülltes Leben gemeinsam mit ihrer Tochter Nathalie und einem gut laufenden Bauunternehmen. Doch Peter ...

Ich bin sofort sehr gut ins Buch reingekommen.

Angela ist mit Peter verheiratet. Sie haben ein erfülltes Leben gemeinsam mit ihrer Tochter Nathalie und einem gut laufenden Bauunternehmen. Doch Peter wird sehr krank und leidet an Krebs. Angela pflegt ihn und opfert sich für ihn auf bis Peter letztendlich stirbt.

Um aus ihrer Trauer auszubrechen, nimmt Angela den Vorschlag der Freundin ihrer Mutter an, diese in Italien zu besuchen. Dies geht so lange gut, bis Tante Tess selbst krank wird. Geht für Angela jetzt alles wieder von vorne los? Wird sie wieder eigenen geliebten Menschen verlieren?

Angela kommt dort immer wieder zu der Überlegung, wer sie wirklich ist und was sie tun will. Ihr Interesse wird durch die Seidenvilla geweckt. Doch sind die Weberinnen bereit sich auf was Neues einzulassen? Hat Angela eine Chance in Aszena oder sollte sie ihr Glück doch lieber in Deutschland versuchen und zurückkehren?

Ein tolles Buch über alte Traditionen, viele Schicksale, Familienbande und die Macht der Liebe und des Stolzes!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.07.2021

Lustig, aber auch mit viel Tiefgang

Der erste letzte Tag
0

Ich bin sofort gut in das Buch reingekommen.

Lea und Livius treffen sich zufällig nach einem abgesagten Flug an der Schlange der Autovermietung. Sie beschließen gemeinsam ein Auto zu mieten und wollen ...

Ich bin sofort gut in das Buch reingekommen.

Lea und Livius treffen sich zufällig nach einem abgesagten Flug an der Schlange der Autovermietung. Sie beschließen gemeinsam ein Auto zu mieten und wollen so Kosten sparen. Livius ist froh eine Mitfahrgelegenheit zu haben. Über die wird er sich aber noch sehr wundern. Er erlebt mit Lea ganz viele lustige und auch sonderbare Dinge.

Beide kommen zu der Erkenntnis, dass man s in Leben bewusst genießen soll. Ich musste auch lernen, dass der Schein manchmal trügt und man sich erstmal die Mühe machen muss hinter die Kulisse zu schauen.

Teilweise musste ich richtig lachen, auch wenn dann wieder sehr traurige Passagen kamen.

Die Essenz für mich ist: genieße dein Leben und überlege dir was dir wichtig ist. Sei vor allem ehrlich zu dir selbst.

Ein toller Roman und sehr überraschend, wenn man Fitzek nur aus seinen Thrillern kennt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.07.2021

Eine tolle Fortsetzung

Der Glanz der neuen Zeit
0

Ich finde für die Zusammenhänge ist es unbedingt erforderlich Band 1 gelesen zu haben. Ich bin aber sofort wieder gut in das Buch hineingekommen. Man erinnert sich automatisch an die Inhalte von Band 1, ...

Ich finde für die Zusammenhänge ist es unbedingt erforderlich Band 1 gelesen zu haben. Ich bin aber sofort wieder gut in das Buch hineingekommen. Man erinnert sich automatisch an die Inhalte von Band 1, auch wenn man diesen Teil schon vor längerem Gelsen hat.

Mina hat hart zu kämpfen. Der Krieg ist gerade zu Ende und die Geschäfte laufen noch nicht. Dir Familie lebt bisher nur von den Ersparnissen. Mina weiß nicht ein noch aus und bittet kurzer Hand ihren Schwiegervater um Hilfe. Er hat nämlich eine Kaffeeplantage in Guatemala. Ihr pro forma Ehemann Frederik ist ihr hierbei auch keine Hilfe. Er ist angeblich noch immer als Major bei der Heeresleitung in Berlin.

Weiterhin geht Mina ihre große Liebe Edo nicht aus dem Kopf. Vor allem wird dann alles wieder aufgewühlt, als sie dessen Bruder Heiko trifft. Heiko behauptet Edo in einer Klinik erkannt zu haben, dabei sollte doch diese eigentlich in Amerika sein um dort sein Glück zu versuchen.

Ist der Unbekannte tatsächlich Edo und wie wird Mina damit umgehen ihn wiederzusehen? Wie ist das angespannte Verhältnis zu ihrer Großmutter? Wird Mina es schaffen Kopmann & Deharde wieder auf Erfolgskurs zu bringen oder geht die Firma sang und klanglos unter?

Ein spannender und sehr bewegender Roman. Absolut lesenswert!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.07.2021

Nicht mein Lieblingsband, aber dennoch lesenswert

Die verschwundene Schwester
0

Ich bin wie immer bei Lucinda Riley sehr gut ins Buch gekommen. Dennoch war ich über die Dicke des Buches etwas erstaunt.

Wir begleiten die sechs Schwestern auf der Suche nach ihrer siebten Schwester. ...

Ich bin wie immer bei Lucinda Riley sehr gut ins Buch gekommen. Dennoch war ich über die Dicke des Buches etwas erstaunt.

Wir begleiten die sechs Schwestern auf der Suche nach ihrer siebten Schwester. Hier bereisen die verschiedenen Schwestern die verschiedensten Länder, um ihre Schwester und deren Vergangenheit aufzuspüren. Letztendlich erfahren wir aber in diesem Band ganz viel über Irland.

In diesem Band fand ich die Vergangenheit von Irland teilweise etwas zu lang und zu ausführlich. Dennoch kam ich mit der Geschichte und den Adoptionen gut mit und habe nicht den Faden verloren.

Etwas entsetzt war ich teilweise über die Hartnäckigkeit der sechs Schwestern. Das hat für mich schon an Stalking gegrenzt. Schön, dass sie aber ihre Schwester nach langem hin und her noch gefunden haben.

Ein schönes Buch, das aber durchaus auch kürzer hätte ausfallen können.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.07.2021

Absolute Spannung mit Suchtcharakter

Der böse Mann: Thriller
0

Wir begleiten Laura Kern in einem neuen Fall.

Verschiedene blonde Frauen werden entführt. Tage danach kontaktiert der Töter immer wieder deren Angehörige, so dass die Entführung erstmal nicht auffällt. ...

Wir begleiten Laura Kern in einem neuen Fall.

Verschiedene blonde Frauen werden entführt. Tage danach kontaktiert der Töter immer wieder deren Angehörige, so dass die Entführung erstmal nicht auffällt. Sie wird erst dann bemerkt, als dir Frauen ermordet, mit einem Stacheldraht und einem Zahlenschloss um den Hals herum und lackierten Fingernägeln sowie einer Botschaft auf einem Taschentuch gefunden werden.

Die erste Spur die Laura und Max verfolgen ist in einem Tattoostudio, da die ersten Frauen eine Tätowierung hatten. Weiterhin haben diese aber auch den selben Vermieter. Eine weitere Spur ergibt sich für das Ermittlerduo.

Zwischen Taylor und Laura läuft es nicht so gut. Es kommt immer wieder zu Missverständnissen. Hat ihre Beziehung noch eine Chance oder ist das Vertrauen zerstört?

Können Laura und Max den Töter fassen? Und was hat es mit Lauras Vergangenheit zu tun?

Ein unglaublich spannender Thriller. Schön ist, dass dieses Buch auch unabhängig von den anderen Büchern der Reihe gelesen werden kann. Hier erhält der Leser alle nötigen Hintergrundinformationen.

Absolut empfehlenswert!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere