Profilbild von Ramona_H

Ramona_H

Lesejury Profi
offline

Ramona_H ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Ramona_H über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.05.2021

Voller Gefühle - einfach schön

What if we Stay
0

Auch Band 2 der Serie fand ich einfach toll. Man muss nicht zwingend Band 1 zuvor lesen, die Inhalte aus Band 1 werden, sofern es wichtig ist, nochmals aufgegriffen.

In diesem Band geht es um Amber. ...

Auch Band 2 der Serie fand ich einfach toll. Man muss nicht zwingend Band 1 zuvor lesen, die Inhalte aus Band 1 werden, sofern es wichtig ist, nochmals aufgegriffen.

In diesem Band geht es um Amber. Ihr Leben läuft derzeit nicht so glatt. Für sie steht statt das Architekturstudium eher die Partys, Sex und Alkohol im Vordergrund. Dies hat zur Folge dass sie ihren Studienplatz in Toronto verliert, weil sie zwei mal durch die Prüfung gefallen. Ihren Eltern, die ein erfolgreiches Architekturbüro führen gefällt dies natürlich nicht. Sie holen ihre Tochter zurück nach Vancouver. Dort setzt ihr Vater alles daran. Dass Amber an der UBC weiter studieren kann.

Amber ist aus verschiedenen Gründen so verletzt, dass sie außer ihre Freundin Laurie erstmal niemanden an sich heranlässt. Doch dann erobern doch verschiedene Menschen ihr Herz und Amber erkennt wieder, dass sie doch nicht alle Gefühle abschalten kann und will.

Doch wird Amber auch ihre große Liebe finden? Kann sie den hohen Ansprüchen ihrer Eltern gerecht werden? Wird sie das Studium schaffen?

Ein sehr gefühlvolles und spannendes Buch. Die endgültige Auflösung mit Cedric kam mir etwas zu kurz. Alles in allem aber ein sehr lesenswertes und berührendes Buch.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.05.2021

Unglaublich spannend - wie immer

Ostfriesenzorn
0

Ich liebe Ann Kathrin Klaasen um Weller als ermittelnde Kommissare sehr. Ich kam sofort super in das Buch rein, es hat mich sehr gefesselt.

Ein Serienkeller treibt auf Langeoog sein Unwesen. Er sucht ...

Ich liebe Ann Kathrin Klaasen um Weller als ermittelnde Kommissare sehr. Ich kam sofort super in das Buch rein, es hat mich sehr gefesselt.

Ein Serienkeller treibt auf Langeoog sein Unwesen. Er sucht sich seine Opfer mittels einer Homepage. Auf dieser Homepage werden Frauen an den Pranger gestellt, die aus unterschiedlichen Gründen ihre Partner verlassen haben. Ziel ist es eigentlich, von den Frauen ein Bild ihres nackten Po zu schießen und es anschließend auf dieser Seite zu veröffentlichen und dafür Punkte zu erhalten. So findet er auch sein erstes Opfer. Er erdrosselt es in den Dünen mittels einer Stahlschlinge.

Der Täter ist ein absoluter Fan von Dr. Bernhard Sommerfeldt. Er versucht ihm zu imitieren und seine Aufmerksamkeit zu erlangen. Er schickt ihm sogar Mails inklusive Fotos seiner Taten.

Die Kommissare tappen völlig im Dunkeln. Ann Kathrin wagt schließlich das fast unmögliche, sie bitte Dr. Sommerfeldt um Hilfe. Gemeinsam entwickeln sie einen Plan, wie sie den Serienkiller stellen können, der in der Zwischenzeit weiter mordet. Doch wird sich Dr. Sommerfeldt an diesen Plan halten oder macht er seine eigenen Pläne?

Kann man einen anderen Serienkiller um Hilfe bei der Ermittlungsarbeit bitten? Wird Dr. Sommerfeldt die Gelegenheit nutzen und sich die Kommissare ein für alle mal vom Hals zu schaffen?

Unglaublich spannend und fesselnd.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.05.2021

Eine Achterbahn der Gefühle

What if we Drown
0

Laurie, Austin und ihre Eltern sind eine perfekte Patchworkfamilie. Normalerweise hört man immer, dass sich die Geschwister spinnefeind sind, hier jedoch lernen wir kennen, dass es auch anders geht.

Als ...

Laurie, Austin und ihre Eltern sind eine perfekte Patchworkfamilie. Normalerweise hört man immer, dass sich die Geschwister spinnefeind sind, hier jedoch lernen wir kennen, dass es auch anders geht.

Als Austin auf tragische Weise ums Leben kommt, versinkt Laurie im ihrer Trauer. Für sie ist es so schmerzhaft, dass sie ihre Eltern und ihre beste Freundin Amber zurücklässt und an die Westküste Kanadas zum Studieren geht. Dort hat sie unglaublich viel Glück mit ihrer WG, ihrem dringend benötigten Nebenjob und ihren Kommilitonen im Studium. Dort lernt sie unter anderem auch Sam kennen und verliebt sich ihn. Doch schnell wird klar, dass Sam wie Laurie auch eine schwere Vergangenheit hat. Denn Sam steht in Verbindung mit Austin.

Was wird Laurie mit ihrer Liebe zu Sam tun? Oder ist die Liebe zu ihrem verstorbenen Stiefbruder stärker? Wird Laurie beim Studium bleibe, obwohl Sam auch noch ihr Tutor ist? Oder verliebt sie sich in Emmet, ihrem heißen Mitbewohner aus der WG.

Ein super spannender und äußerst gefühlvoller Roman. Ich musste mir beim Lesen mehrmals das Weinen verkneifen oder konnte es mir doch nicht verkneifen. Das Buch hat viel Tiefgang und ist nicht nur etwas für Teenies. Absolut lesenswert!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.05.2021

Ein spannender Krimi

Der Tausch – Zwei Frauen. Zwei Tickets. Und nur ein Ausweg.
0

Ich bin sofort gut ins Buch reingekommen. Aber als Thriller würde ich es nicht bezeichnen. Es ist durchweg spannend und aufregend, ich würde es aber eher als Krimi bezeichnen.

Auf der einen Seite ist ...

Ich bin sofort gut ins Buch reingekommen. Aber als Thriller würde ich es nicht bezeichnen. Es ist durchweg spannend und aufregend, ich würde es aber eher als Krimi bezeichnen.

Auf der einen Seite ist da Claire. Sie ist mir einem reichen Mann verheiratet und verbringt ihren Tag damit, sich und ihren Mann für Stiftungen und Wohltätigkeitsveranstaltungen zu repräsentieren. Doch diese Ehe ist nicht das, was sie zu sein scheint. Ihr Mann Rory wird immer wieder handgreiflich. Das geht so weit, bis Claire den Entschluss fasst, ihn heimlich zu verlassen. Doch auch hier werden ihr Steine in den Weg gelegt.

Auch Eva möchte vor ihrem alten Leben davonlaufen. Sie hat es bisher immer schwer im Leben gehabt und ist auf Grund von Verzweiflungstaten auf die schiefe Bahn geraten und verdient ihren Lebensunterhalt jetzt unter anderem mit dem Herstellen von Drogen.

Beide Frauen treffen sich auf einem Flughafen. Beide mit dem gleichen Ziel: raus aus dem alten Leben. Doch wird ihnen das gelingen? Kann man vor seiner Vergangenheit davon laufen?

Ein spannender Krimi, der jede Seite zu lesen wert ist. Wahnsinnig gut geschrieben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.05.2021

Zwei berührende Liebesgeschichten- damals und heute

Der Liebesbrief
0

Chloe und Neil sind seit Teenagertagen ein Paar, spöter heiraten sie. Sie schmieden viele gemeinsame Pläne doch nichts davon wird wahr, weil Neil an Krebs erkrankt und schon sehr jung stirbt. All die gemeinsamen ...

Chloe und Neil sind seit Teenagertagen ein Paar, spöter heiraten sie. Sie schmieden viele gemeinsame Pläne doch nichts davon wird wahr, weil Neil an Krebs erkrankt und schon sehr jung stirbt. All die gemeinsamen Träume werden mit ihm begraben. Es geht sogar so weit, dass Chloe in ihrer Trauer völlig gefangen ist und nicht mal mehr ihrer Leidenschaft, dem Malen nachgehen kann.

Um einigermaßen über Neil hinwegzukommen zieht sie nach Cornwall und mietet dort ein altes Pfarrhaus. Dort findet sie durch Zufall ein Tagebuch von Daisy. Und schon reist der Leser in die Vergangenheit.

Daisy war sehr krank und geht um sich vollständig zu erholen zu ihrem Patenonkel nach Cornwall. Er ist der Pfarrer in einem kleinen Ort. Dort lernt Daisy Kit kennen. Die beiden stammen aus unterschiedlichen Gesellschaftsschichten. Sie sind so verliebt und möchten heiraten, der Vorgaben zum Trotz. Doch dann bricht der 1. Weltkrieg aus und auch Kit muss an die Front. Wird er zurückkehren? Und hat ihre Liebe dann trotz der gesellschaftlichen Unterschiede der beiden eine Chance?

Wird Chloe über den Tod von Neil hinwegkommen und irgendwann wieder die Schönheit des Lebens in der Liebe erkennen?

Ein spannender Roman mit einer schönen, aber tragischen Liebesgeschichte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere