Profilbild von Sabrina0604

Sabrina0604

Lesejury Star
offline

Sabrina0604 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Sabrina0604 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.04.2022

Süß,interessant und naiv

Where the Roots Grow Stronger
0

Ach wie anstrengend und zugleich interessant war bitte dieses Katz und Maus Spiel.. sie wollten sich immernoch trotz der 3 Jahre aber es gab keine Kommunikation zwischen ihnen.. das hätte vieles erspart.. ...

Ach wie anstrengend und zugleich interessant war bitte dieses Katz und Maus Spiel.. sie wollten sich immernoch trotz der 3 Jahre aber es gab keine Kommunikation zwischen ihnen.. das hätte vieles erspart..

Der Schreibstil ist locker und man ist leicht in der Story und fliegt durch die Seiten.. man spürt die Charaktere zumindest hatte ich das Gefühl bei Fiona,erst war so so zurückhaltend und klein und dann entfachte der Kampfgeist..
Das Setting finde ich ja klasse und auch das es 3 Schwestern sind.. die Handlung hatte Höhen und Tiefen die soweit gut zusammen passten auch wenn man zwischen drin am liebsten die Charaktere geschüttelt hätte..

Das sensible Thema war schön aufgefasst,hätte intensiver sein können zum Ende das man eventuell erfährt wie der Weg ist aber was nicht ist kann ja noch werden..
Wünsche und Wege sind manchmal eng aber es bedeutet nie weil ein Wunsch nicht sofort geht das man den kompletten Weg ändert und damit eventuell mehr schaden anrichtet..

Die Gedichte fand ich total klasse auch das sie in die Handlung involviert sind.. man kann in ihnen den Schmerz lesen..
Richtung Ende war ich geschockt wie plötzlich ne Wendung kam und dachte nee echt jetzt.. ich hörte mein Herz etwas knacken und dann kam das Pflaster um es zu reparieren..
Ich fand toll das es auch um die Beziehung der Schwestern ging..
Ich liebe ja Marygold 🥹

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.07.2021

Herzergreifend und Überraschend

Ein ganzes Leben lang
0

Ich muss sagen zu Beginn habe ich mich ziemlich schwer getan mit dem Buch.. Die Geschichte war mir irgendwie nach einigen Zeilen zu eintönig aber ich gab es eine Chance.. und es kam eine ziemliche Überraschung..

Leo, ...

Ich muss sagen zu Beginn habe ich mich ziemlich schwer getan mit dem Buch.. Die Geschichte war mir irgendwie nach einigen Zeilen zu eintönig aber ich gab es eine Chance.. und es kam eine ziemliche Überraschung..

Leo, er ahnt nichts das seine Ehe auf einer Lüge basiert und von Beginn hatte er meine Symphatie.. auch im verlauf des Buches war er immer bedacht sich um seine Frau zu sorgen und das allein macht ihn symphatisch.. seine Sorge auch wenn er gerade eine heftige Aussage erhalten hat war stets grösser..
Emma, die Frau mit den geheimnissen.. sie wurde mir erst im Laufe des Buches symphatisch.. bis hin das ich sie so gern umarmt hätte.. Schicksalsschläge musste sie genug einstecken und da sieht man wieder das nichts ist wie es manchmal scheint und es sich lohnt tiefer zu blicken.. Ich bewundere in den letzten Kapiteln ihre Kraft..

Der Schreibstil ist flüssig und locker wenn man einmal drin ist.. die Perspektive aus Leo und auch Emmas Sicht ist toll.. auch das immer mehr von Emmas Vergangenheit zum Vorschein kam was einem es leichter machte gewisse Handlungen total zu verstehen.. auch wenn Lügen falsch ist, wurde sie davon geprägt.. und ich bewundere das sie all die Jahre so voller Mut und auch Kraft war auch wenn sie nicht ganz verständlich zu anfang ist..

Hätte mir ein Epilog gewünscht vlielleicht, wo man eine Aussprache erlebt mit Janice oder Charlie ect.. man erfährt was nach der Sache geschah.. aber trotzdem gab es ein Happy End und das finde ich schön..

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.05.2024

Gut doch auch fehlte was

Schneesturm
0

Dieses Buch hat gemischt Gefühle in mir ausgelöst..
Also ich fand ihn keinesfalls schlecht aber auch war’s kein Highlight..

Ich wurde unterhalten,einige Stellen zogen sich in die Länge..
Tatsächlich fand ...

Dieses Buch hat gemischt Gefühle in mir ausgelöst..
Also ich fand ihn keinesfalls schlecht aber auch war’s kein Highlight..

Ich wurde unterhalten,einige Stellen zogen sich in die Länge..
Tatsächlich fand ich das Setting wirklich klasse.. Irland ist ja eh ein kleiner Traum von mir und hier konnte ich es mir auch super vorstellen die Beschreibungen..
Die Einwohner sind etwas abergläubisch aber jede Kultur soll ihre Spleens haben.. die direkte Anfeindung zu Cara aufgrund ihrer Herkunft und Aussehen war offen zu spüren allein weil gewisser Weise der Respekt ihr gegenüber fehlte..

Die Gruppe der Freunde selbst..reines hin und her..dieses wir sind so happy dazu sein und eigentlich läuft bei uns ja eh nichts mehr und wir mögen uns und ich will weg war ziemlich anstrengend zwischenzeitlich..

Cara war eine mutige und ja starke.. sie hat es schwer und doch will sie diesen Fall lösen.. das sie dabei Hilfe bekommt von ihrem Guten Freund hat mir gefallen..

Zur Handlung muss ich sagen das ich es gut fand,auch mal sehr irre führend und dann dieses am Ende hin passende überführen und die starke Präsenz..

Tatsächlich hab ich es gelesen und fand einige Stellen auch wirklich toll doch wurde ich nicht mit allen Charakteren und Handlungen warm..da fehlte dann mehr Tiefe um besser zu verstehen..

Der Schreibstil war gut.. das Cover fand ich schön..

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.05.2024

Guter Auftakt hätte mehr Potenzial

Die Angst schläft nie
0

Tatsächlich habe ich es als Hörbuch gehört..
Es geht um Gwen und ihre Kinder..
Es zeigt quasi den Kampf von ihnen sich neu zu finden..
Den Mut,die Willenstärke,Fürsorge und der Kampfgeist einer Mutter ...

Tatsächlich habe ich es als Hörbuch gehört..
Es geht um Gwen und ihre Kinder..
Es zeigt quasi den Kampf von ihnen sich neu zu finden..
Den Mut,die Willenstärke,Fürsorge und der Kampfgeist einer Mutter gegen das System,dem Internet und ihrem Ex..
Ein Leben auf der Flucht inklusive neuer Identität..
Es war durch aus spannend und tatsächlich eher ab der Mitte nahm es an Spannung gewaltig zu..
Man fühlt als würde man Gwen durch weg begleiten und ihre Angst und Sorge spüren..
Die Charaktere sind interessant und tatsächlich habe ich überlegt wie ich reagieren würde..
Vorallem fand ich es am Ende so fesselnd das ich mehr wollte..

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.04.2024

Informativ und skurill

Nichts bleibt begraben
0

Dies war bisher mein erstes Buch von Harlan Coben und auf skurille Art und Weise fand ich Win den Protagonisten mit seinem Hauch von Psycho spannend.. er mag auf den einen oder anderen ziemlich wirr wirken,sehr ...

Dies war bisher mein erstes Buch von Harlan Coben und auf skurille Art und Weise fand ich Win den Protagonisten mit seinem Hauch von Psycho spannend.. er mag auf den einen oder anderen ziemlich wirr wirken,sehr eingebildet und selbstverliebt und enorm Gefühlskühl doch das fand ich hier es passte.. die Handlung um Geheimnisse und die Verwirrungen waren ausgereift.. es war viel Input und kurzzeitig zog sich die Informationen bzg Jane Street Six in die Länge doch es brachte mehr ein Blicke ins Geschehen und zu den Personen..
Die ganzen Entwicklungen empfand ich gut.. hab vermutlich nicht so damit gerechnet..

Ich glaube entweder mag mal den Skrurrilen Win mit seiner Eigenart und dann fliegt man durch die Seiten oder man kann ihm nichts abgewinnen.. das sollte jeder selbst entscheiden..
Ich mag ja so etwas komische Typen in der Bookbubble..

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere