Profilbild von Sallysbooks

Sallysbooks

Lesejury Star
offline

Sallysbooks ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Sallysbooks über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.09.2020

Absolut genial

Jedes Mal, wenn wir uns in der Eisdiele treffen, explodiert dein verdammtes Gesicht
0

Protagonisten:
Ethan ist ein normaler Junge, der sich in das seltsamste Mädchen verliebt, das seine Schule zu bieten hat. Er kam mir sehr sympathisch und in seinen Gefühlen aufrichtig vor. Er lässt sich ...

Protagonisten:
Ethan ist ein normaler Junge, der sich in das seltsamste Mädchen verliebt, das seine Schule zu bieten hat. Er kam mir sehr sympathisch und in seinen Gefühlen aufrichtig vor. Er lässt sich nicht schnell beeinflussen, was mir gut gefallen hat. Außerdem ist er nicht so schnell schockiert, von Dingen die mich umgerissen haben.
Auch Spiderweb habe ich gemocht. Sie heißt eigentlich Jill, doch niemand nennt sie so. Sie ist wohl das seltsamste Mädchen, von dem ich je gelesen habe und genau das hat sie liebenswert gemacht. Außerdem mag ich einfach Menschen, die anders sind.

Schreibstil:
Ok, von diesem Buch kann jeder halten was er will, aber ich fand es einfach großartig. Es ist wohl das verrückteste Buch das ich jemals gelesen habe, aber ich hab es einfach gefeiert. Ein Mädchen dessen Gesicht explodiert, wenn ihre Gefühle überhand nehmen. Auch der Text im Anhang, den der Autor verfasst hat, ist einfach nur bizarr. Für mich heißt das: Ich will mehr von diesem Autor lesen. Es hat mich einfach mitgerissen und konnte mich begeistern.

Fazit:
Ein Buch, das viel mehr Aufmerksamkeit haben sollte. Absolute Leseempfehlung!

Veröffentlicht am 17.09.2020

Düster und Spannend

Immernacht
0

Protagonistin:
Larabelle oder auch kurz „Lara“ genannt ist eine Tosherin. Das bedeutet das sie in den Kanälen der Stadt nach Gegenständen sucht, die man weiter verkaufen kann.
Reich wird man dadurch nicht, ...

Protagonistin:
Larabelle oder auch kurz „Lara“ genannt ist eine Tosherin. Das bedeutet das sie in den Kanälen der Stadt nach Gegenständen sucht, die man weiter verkaufen kann.
Reich wird man dadurch nicht, aber sie schlägt sich für ihre jungen Jahre schon gut durch.
Ich hatte von Anfang an einen Draht zu ihr. Sie ist ein tolles Mädchen, das auch gut für andere sorgt und immer für ihre Freunde da ist.
In ihrer Vergangenheit gibt es jedoch ein Geheimnis, das für sie im Buch noch sehr wichtig wird. Denn sie ist etwas ganz besonderes.

Schreibstil:
Ich hatte das Gefühl in einem Steampunk Roman zu sein, was ich besonders toll fand. Es ist etwas düster und in einem Zeitalter geschrieben, das mich an die viktorianische Zeit erinnert.
Es gibt sehr viele Details, auf die der Autor eingegangen ist. Ich fand es manchmal etwas zu viel, aber es hielt sich noch in Grenzen, man kam trotzdem sehr gut durch die Geschichte.
Das Ende lässt auf einen zweiten Band hoffen, da ein paar Fragen noch nicht wirklich geklärt wurden. Ich würde ihn mir auf jeden Fall kaufen.

Fazit:
Ein düsterer Jugendroman, der toll umgesetzt wurde.

Veröffentlicht am 17.09.2020

Für neueinsteiger geeignet

Reset your Body
0

Ich persönlich finde es immer wieder interessant Bücher über das Thema Ernährung zu lesen. Denn es gibt so viel was wir da noch lernen können.

Mich konnte dieses Buch inspirieren und ich konnte mein Wissen ...

Ich persönlich finde es immer wieder interessant Bücher über das Thema Ernährung zu lesen. Denn es gibt so viel was wir da noch lernen können.

Mich konnte dieses Buch inspirieren und ich konnte mein Wissen über verschiedene Themen auffrischen. Es ist ein guter Ratgeber, da das Buch sehr ausführlich beschrieben ist und damit Ideal für neue Interessenten für dieses Themengebiet.

Man lernt wie man seinen Körper nach und nach von schädlichen Dingen wie z.B. Zucker entwöhnt und es auch beibehält. Wobei ich wohl niemals auf Kaffee verzichten könnte, dazu ist er mir einfach zu wichtig.
Mir hat allgemein aber ein konkreter Plan gefehlt. Ich persönlich habe immer Schwierigkeiten so etwas selbst zu machen.

Fazit:
Es sind viele Tipps dabei, die man mit ein wenig Disziplin gut in den Alltag integrieren kann. Ich fand es gut.

Veröffentlicht am 16.09.2020

Der Umgang mit Trauer

Die Sache mit dem Glücklichsein
0

Cover:
Dieses Cover ist einfach unglaublich schön. 2 Menschen ineinander verwoben und dazu noch tolle Farben. Ich liebe es.

Protagonist:
Matt bekommt mehr oder weniger durch Zufall einen Job in einem ...

Cover:
Dieses Cover ist einfach unglaublich schön. 2 Menschen ineinander verwoben und dazu noch tolle Farben. Ich liebe es.

Protagonist:
Matt bekommt mehr oder weniger durch Zufall einen Job in einem Bestattungsunternehmen. Deshalb wird er auch immer seltsam angeschaut, ab diesem Tag läuft er nämlich nur noch in Anzug durch die Gegend.
In meinen Augen war er ein sehr starker Protagonist, da ihm viel schlechtes in der letzten Zeit passiert ist. Durch seinen Job sitzt er oft bei Beerdigungen in der letzten Reihe und erwartet den Moment in der der nächste Angehörige des verstorbenen zerbricht.
So lernt er auch Love kennen, da sie kein Mädchen ist, das sich brechen lässt. Auch sie ist ein starker Charakter, doch auf eine ganz andere weise wie Matt.

Schreibstil:
Das Buch war sehr bildhaft geschrieben und man konnte sich die Szenen sehr gut vorstellen. Das Buch hatte immer einen Schleier von Düsternis über sich, was aber nicht störend war, es hat wundervoll gepasst. Die Idee davon zu schreiben wie Menschen mit Trauer umgehen finde ich interessant und in Jugendbüchern auch wichtig. Einzig was mich etwas gestört hat war die Langatmigkeit, die manchmal im Buch entstand.

Fazit:
Eine Geschichte, die von Trauer handelt, aber dennoch viel Hoffnung bringt.

Veröffentlicht am 16.09.2020

Ein Urlaub in Buchform

Faith in you. Das Lächeln unserer Herzen
0

Protagonistin:
Lorraine ist eine interessante Protagonistin. Sie kommt Anfangs als graue Maus daher, sie hat noch nicht viel Erlebt und kommt nicht aus sich raus. Doch das ändert sich während des Buches ...

Protagonistin:
Lorraine ist eine interessante Protagonistin. Sie kommt Anfangs als graue Maus daher, sie hat noch nicht viel Erlebt und kommt nicht aus sich raus. Doch das ändert sich während des Buches sehr und sie wächst über sich hinaus, was ich super fand.
Ich hätte Anfangs niemals gedacht, das sie es schaffen wird einen Roadtrip zu starten und konnte es total genießen dabei zu sein.

Schreibstil:
Das Buch liest sich gut und lädt zum Träumen ein. Mir sind ganz besonders die tollen Kapitelanfänge aufgefallen. Hier gibt es zu jeden einen Spruch, die das Buch zu einem „Wohlfühlbuch“ machen. Auch zu erleben wie toll sich die Charaktere entwickeln hat mir gut gefallen. Ich mochte Lorraine und Faisal als gemeinsames Team.
Ich hatte das Gefühl einen kleinen Urlaub in Frankreich zu erleben (auch wenn ich selbst noch nie dort war).

Fazit:
Ein perfektes Buch für den Sommer, es ist ein Urlaub in Buchform.