Profilbild von SamyM89

SamyM89

Lesejury Star
offline

SamyM89 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit SamyM89 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.11.2019

Nicht nur ein wunderschönes Cover kann ein Buch bestimmen

Das Amulett der Greife
0

Das Cover war der Grund wieso ich das Buch lesen wollte, das gebe ich gern offen zu. Der Klappentext war so lala und ich wusste nicht richtig was mich erwarten würde bei dem Buch. Leider muss ich aber ...

Das Cover war der Grund wieso ich das Buch lesen wollte, das gebe ich gern offen zu. Der Klappentext war so lala und ich wusste nicht richtig was mich erwarten würde bei dem Buch. Leider muss ich aber auch sagen das hinter so einem wunderschönen Cover nicht die tolle Geschichte steckt wie ich gedacht habe. Schon beim Schreibstil fing ich an zu holpern. Immer wieder kam ich beim Lesen aus der Geschichte raus und hatte deswegen meine Probleme mit der Geschichte. Die Autorin beschreibt alles sehr detaliert das muss ich ihr lassen, das war auch wirklich schön. Leider aber war es nicht flüssig genug beim lesen. Es gibt natürlich auch romantische Teile, diese kommen in dem Buch nicht zu kurz und passen auch in die Geschiche rein.

Der Verlauf der Geschichte ist nachvollziehbar und auch sowweit sehr interessant. Alleine wegen ihr habe ich das Buch auch beendet und nicht abgebrochen. Die Handlung war es die mich fazinierte. Charly mochte ich gern und am Anfang finde ich sie wirklich aniv doch das ändert sich und das macht mir an ihr freude. Ihre Entwicklung ist verständlich. Dazu kommt die Figur Lero den ich wiederrum nicht ausstehen konnte 80% der Geschichte lang. Was mir aber richtig viel Spaß gemacht hat ist das die Autorin uns sehr fiel über Greife erzählt. Immerhin sind diese ein starker bestandteil der Geschichte. Zu Greifen gibt es in diesem Buch sehr viel und mit vielen Details. Immerhin hat die Autorin aber alles sehr gut in die Geschichte eingebaut.

Veröffentlicht am 18.11.2019

Ich, wir, finden das Buch wirklich süß

Die kleine Spinne Widerlich sagt Gute Nacht (Pappbilderbuch)
0

Dieses Buch habe ich für meinen Sohn über Punkte von Lesejury geholt, es hat sich wirklich gelohnt den mein kleiner war direkt begeistert. Dies hier ist zwar erst unser zweites Buch der kleinen Spinne ...

Dieses Buch habe ich für meinen Sohn über Punkte von Lesejury geholt, es hat sich wirklich gelohnt den mein kleiner war direkt begeistert. Dies hier ist zwar erst unser zweites Buch der kleinen Spinne aber dafür hat es uns wieder begeistert. Mein kleiner war total Happy und ich musste es ihm direkt am ersten Abend vorlesen. Hier wurde eine wirklich süße kleine Gute Nacht Geschichte geschaffen die man den Kindern sehr schön vorlesen kann. Die kleine Spinne hat in diesem Buch das problem mit dem Schlafen, welches Kinder hat das Abends nicht? Immerhin ist das Leben so interessant und man kann soviel entdecken. Ich erkenne in der Geschichte meinen kleinen wieder. Doch vielleicht gerade deswegen ist die Geschichte bei meinem Sohn auch so gut angekommen. Er sagt auch immer gern allem und jedem Gute Nacht um das Schlafen rauszuzögern.

Ich finde die Geschichte toll und man kann sie sehr gut den kleinen vorlesen. Das Buch ist ab einem altern von 2 Jahren empfohlen und das kann ich unterstreichen. Es ist eine sehr schöne Geschichte und diese ist für die ganz kleinen und die kleinen etwas tolles.

Veröffentlicht am 18.11.2019

Das buch ist toll, gefällt mir gut und ich wurde gern bald Teil 02 lesen

Sinful Prince
0

Ich lese dieses buch ohne vorkenntnisse der anderen Reihe der Autorin, dies hier ist ja eine Spin-Off Reihe. Trotzdem muss ich dazu sagen das ich keine probleme mit dem Buch hier hatte. Vielleicht wäre ...

Ich lese dieses buch ohne vorkenntnisse der anderen Reihe der Autorin, dies hier ist ja eine Spin-Off Reihe. Trotzdem muss ich dazu sagen das ich keine probleme mit dem Buch hier hatte. Vielleicht wäre es einfacher gewesen mit Hintergrundwissen aber das hatte ich nunmal nicht. Man wurde die Charaktere sicherlich kennen, doch ich habe diese auch ohne das Wissen der anderne Bücher gut kennenlernen können. Doch kommen wir nun zu diesem Buch hier um das es auch gut. Die Autorin kann wunderbar schreiben, schade das ich sie nicht schon vorher für mich entdeckt habe. Es macht richtig viel Spaß ihrem Schreibstil zu folgen. Sie kann die Gefühle toll beschreiben und auch die Handlungsorte sind wirklich wunderbar beschrieben. Es ist fast als wurde man einen Film sehen. Toll fand ich das dass letzte Kapitel aus einer anderen Sicht geschrieben wird. Das einzige was ich bei dem Buch bemämgeln kann sind ein paar kleine fehlerteufel, diese sind aber eher beim Übersetzten passiert denke ich, sonst kann ich an diesem Buch nichts bemängeln.

Die Charaktere im Buch waren toll. Temperance hat mir als Geschäftsfrau wirklich gut gefallen. Sie arbeitet für ihren Erfolg und möchte nichts geschenkt haben. Sie hat es auch wirklich nicht leicht in dem Buch, trotzdem macht es Spaß mit ihr das Buch zu erkunden und auf den gehemnisvollen Fremden zu treffen. Natürlich ist Temprence nicht der einzige Charakter doch da ich euch nicht soviel verraten möchte bleibe ich bei ihr lieber. Es gibt natürlich auch andere Charaktere die ich aber nicht so beschreiben möchte, das wurde die Spannung nehmen bei diesem Buch. Am ende vom Buch erwartet uns dann noch ein Cliffhanger und wir müssen einfach warten bis es weitergeht. Da der zweite Band schon erschienen ist warte ich jetzt einfach nur drauf bis ich ihn lesen kann.

Veröffentlicht am 18.11.2019

Ein wirklich tolles zweites Buch, mit bösen Cliffhänger am Ende

Sinful Princess
0

Als ich das Buch als eBook auf NetGalley bestätigt bekommen habe musste ich es direkt lesen und das tat ich dann auch als ich das Buch davor beendet hatte. Hier sollte man dann Band 1 der Spin-Off Reihe ...

Als ich das Buch als eBook auf NetGalley bestätigt bekommen habe musste ich es direkt lesen und das tat ich dann auch als ich das Buch davor beendet hatte. Hier sollte man dann Band 1 der Spin-Off Reihe kennen, da ich die andere Reihe der Autorin nicht kenne kann ich dazu nichts sagen aber mit den Vorkenntnissen aus Band 01 kann man das Buch hier sehr gut lesen. Wie schon beim ersten Buch hat mich der Schreibstil der Autorin wieder überzeugt. Mir gefällt es wie sie die Dinge erzählt. In diesem buch bekommen wir ein paar Einblicke in das Leben DES Mannes den wir auch schon in Band 01 ‘kennenlernen könnten’. Das setzte ich extra in ” denn wirklich viel erfahren haben wir von diesem Mann ja nicht. Das ändert sich dann mit diesem Buch ein bisschen.

Temperence finde ich als Charakter immernoch richtig toll und es macht Spaß zusammen mit ihr die Geschichte weiter zu erkunden. Schon das Ende vom Buch beweist das es nochmal heiß hergehen wird. Das ahnt man schon beim Lesen von diesem Band hier, doch wir werden uns auch das nächste Buch gedulden müssen. Leider. Trotzdem ist dieses Buch hier nicht langweilig, natürlich ahnt man ein klein bisschen die Handlung vorraus aber es ist trotzdem spannend. Alleine den Charakter des Mannes kennenzulernen ist schon spannend gestalltet. Dazu die Sorge um ihren Bruder die Temperence immer wieder hat, die man auch nachvollziehen kann. Der Cliffhänger am Ende lässt auch ein wirklich bombastisches Finale hinweisen und ich hoffe das wir nicht zulange darauf warten müssen.

Veröffentlicht am 18.11.2019

Ein wirklich süßes Buch

Love You Tonight
0

Mir hat der Klappentext wirklich gut gefallen deswegen wollte ich das Buch lesen, als ich es dann lesen konnte habe ich auch direkt damit angefangen. Was soll ich sagen ich hatte ein bisschen was anderes ...

Mir hat der Klappentext wirklich gut gefallen deswegen wollte ich das Buch lesen, als ich es dann lesen konnte habe ich auch direkt damit angefangen. Was soll ich sagen ich hatte ein bisschen was anderes erwartet aber das buch hat mir dann richtig gut gefallen. Vom Cover her hatte ich mehr Erotik erwartet war dann aber positiv überrascht als dann doch wirklich viel Handlung in der Geschichte war und weniger Erotik als ich dachte. Mir hat es gut gefallen wie die Autorin schreibt. Es ist alles sehr flüssig und gut beschrieben, so kann man den Roman flüssig und in einem Rutsch gut lesen. Da es auch nicht soviele Seiten sind hatte ich den Roman auch recht schnell durch. Trotzdem hatte das buch überraschende Wendungen die mir zugesagt haben, das Buch war wenig vorhersehbar im Detail. Natürlich konnte man die art der Handlung vorhersehen aber im Detail kam es dann anders als man erwartet hat.

Ellie ist eine sehr sympatische Person und sie wächst einem direkt ans Herz. Mir hat es gefallen wie sie denkt und das sie nicht dieses hau drauf Mäschen ist. Sie ist zurückhaltend und macht vieles wenn sie mehrmals drüber nachdenkt. Tyler ist ein typischer Bad Boy den man im Buch einfach unterschätzt beim Lesen. Das hat mir gefallen und auch wenn er ein draufgänger ist so find ich ihn für dieses Buch einfach perfekt. Ellie und Tyler sind einfach interessant zusammen. Er bringt alles durcheinander und auch für Ellie stellt sie Tyler als anderer Mensch herraus als er eigentlich ist. Mir aht das gefallen und war nicht so stark vorherzusehen wie bei anderen Bücher.