Cover-Bild All of Me
(93)
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Cover
  • Erotik

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 448
  • Ersterscheinung: 27.03.2020
  • ISBN: 9783736311091
  • Empfohlenes Alter: bis 99 Jahre
K.L. Kreig

All of Me

Antje Althans (Übersetzer)

"Sie ist alles, was ich sehe. Und alles, was ich will."

Erfolgreicher Geschäftsmann bei Tag, Playboy bei Nacht - das ist das Leben von Shaw Mercer. Doch als ein Skandal um sein ausschweifendes Liebesleben seinen Vater die Wahl zum Bürgermeister kosten könnte, tut er alles, um sich ein neues Image zu verpassen - das eines Mannes, der endlich sein Herz verloren hat. Dazu engagiert er Willow Blackwell. Für 250.000 Dollar ist sie bereit, seine Freundin zu spielen. In seinem Bett zu landen oder sich gar in ihn zu verlieben stand jedoch nicht im Vertrag ...

"K. L. Kreig ist die Königin von Drama und sexy Romance!" ILSA MADDEN-MILLS, WALL-STREET-JOURNAL-Bestseller-Autorin

Auftakt des heißen "Finding-Me"-Duetts von USA-TODAY-Bestseller-Autorin K.L. Kreig

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 25.03.2021

Endlich ein New Adult Roman mit 30 jährigen Charakteren!

0

Nachdem ich monatelang um dieses Buch geschlichen bin, bin ich froh dass ich es nun doch gekauft habe, denn ich habe es regelrecht verschlungen!

Bei dem Klappentext dachte ich erst: Wieder so eine platte, ...

Nachdem ich monatelang um dieses Buch geschlichen bin, bin ich froh dass ich es nun doch gekauft habe, denn ich habe es regelrecht verschlungen!

Bei dem Klappentext dachte ich erst: Wieder so eine platte, vorhersehbare Story...Aber auch wenn ab dem ersten Aufeinandertreffen der Protagonisten Willow und Shaw die Funken regelrecht aus dem Buch fliegen und eindeutige Szenen irgendwann folgen, gefiel mir der psychologische Konflikt. Stück für Stück nähern sich die beiden unter dem Deckmantel der vorgespielten Beziehung einander an und reissen über Jahre aufgebaute Schutzmauern ein.

Die Dynamik zwischen den beiden hat mir sehr gut gefallen und der Schreibstil liest sich sehr flüssig und in einem Rutsch. Gegen Ende des ersten Bandes tun sich plötzlich Abgründe aus der Vergangenheit auf und es wird wirklich spannend.

Ich freue mich nun direkt Band 2 All of you weiterzulesen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.03.2021

Sehr zu empfehlen

0

Zuerst möchte ich das Cover ansprechen, ich meine bei LYX wird man selten enttäuscht, aber dieses Cover hat es mir besonders angetan . Es ist irgendwie Mysteriös und Elegant zu gleich, wo man sich direkt ...

Zuerst möchte ich das Cover ansprechen, ich meine bei LYX wird man selten enttäuscht, aber dieses Cover hat es mir besonders angetan . Es ist irgendwie Mysteriös und Elegant zu gleich, wo man sich direkt denkt: „Wow das Buch möchte ich lesen“. Der Schreibstil von K.L.Kreig ist fantastisch und baut im Buch sehr viel Spannung auf. Die Beschreibungen der Charaktere Shaw und Willow sind sehr gut gelingen, so dass man direkt ein Bild vor Augen hatte, was ich sehr schön finde, da es das Buch einen nochmal näher bringt. Als ich mir das Buch geholt habe, hat mich der Klappentext direkt beim ersten lesen überzeugt und ich habe direkt mit dem Buch begonnen. Innerhalb von 2 Tagen hatte ich es dann auch schon durch, was glaube ich viel aussagt. Ich konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen und war am Ende des Buches super gespannt, wie es mit der Lovestory von Shaw und Willow weitergeht, da ich hoffe, dass sie ein wunderschönes Happy End bekommen. Das Buch endet mit einem, ich würde mal sagen, großen Cliffhänger und bringt einen dazu direkt den zweiten Band lesen zu wollen, was sehr viel über einen Autor/in preisgibt, denn nicht jeder Autor/in ist dazu im Stande. Ich empfehle, das Buch für jeden der eine heiße Lovestory und ein bisschen Drama liebt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.02.2021

Sparkling as possible !

0

Zum Inhalt
.
Es war eine klare Vereinbarung. Willow, alias Escortdame Summer spielt vier Monate lang Shaws Freundin, um dessen Fraueneskapaden aus dem Schussfeld der Bürgermeisterwahl seines Vaters zu ...

Zum Inhalt
.
Es war eine klare Vereinbarung. Willow, alias Escortdame Summer spielt vier Monate lang Shaws Freundin, um dessen Fraueneskapaden aus dem Schussfeld der Bürgermeisterwahl seines Vaters zu nehmen. Regeln? Kein Sex, keine Liebe, jede Menge Kohle. Doch was, wenn die Liebe ungeahnt zuschlägt? Willow und Shaw brechen Regel Nummer eins und sind regelrecht süchtig nacheinander, wie eine berauschende Droge, der man sich nicht entziehen kann. Doch das Vertragsende nähert sich....ist dieser Vertrag überhaupt noch gültig? Und hat Willows Ex-Verlobter Reid mit einem Schlag so viel Macht über sie und Shaw, dass das pure Glück bald zu zerbrechen droht? Denn ein gewaltiger Schicksalsschlag nimmt plötzlich eine fatale Wendung.....
.
Meine Meinung
.
Dieses Buch hat mich komplett in seinen Bann gezogen. Es ist so voller Erotik, prickelnder Leidenschaft und einem Protagonisten, der seiner Herzdame aus so tiefstem Herzen verfallen ist, dass es selbst mich wieder an die wahre Liebe glauben lässt. Dieser Charakter aus animalischer Lust, gesunder und sexy Dominanz, der gleichzeitigen völligen Bereitschaft, alles, aber auch alles für Willow zu tun und als Sahnehäubchen noch makelloses Aussehen, einfach woooow. Es gleicht natürlich wieder mal der perfekten Vorstellung eines Erwachsenen- Märchens, aber ich bin fest davon überzeugt: jede Frau braucht einen Shaw! Auch Willow imponiert mit einer starken, unabhängigen und kämpferischen Art, beide zusammen ergeben ein hoch explosives, sich perfekt ergänzendes Couple. Der sinnige Handlungsstrang, gepaart mit purer Lust, Leidenschaft und einem überraschenden Showdown machen das Buch mehr, als lesenswert.
.
Fazit
.
Band zwei der Dilogie ruft schon, ich bin Shaw komplett verfallen und kann es kaum erwarten, mich ihm zusammen mit Willow komplett hinzugeben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.07.2020

Ich bin begeistert

0

lustig, inspirierend, heiß, lässt sich flüssig lesen, Wendungen und Überraschungen - damit ist alles gesagt

lustig, inspirierend, heiß, lässt sich flüssig lesen, Wendungen und Überraschungen - damit ist alles gesagt

Veröffentlicht am 09.07.2020

Ein Jahreshighlight

0

Was hilft am besten gegen Langeweile? Eine spannende und erotische Geschichte, bei der man ab den ersten Zeilen auf eine mitreißende Reise mitgenommen wird.
Da habe ich genau das richtige für euch:
„All ...

Was hilft am besten gegen Langeweile? Eine spannende und erotische Geschichte, bei der man ab den ersten Zeilen auf eine mitreißende Reise mitgenommen wird.
Da habe ich genau das richtige für euch:
„All of me“ habe ich vergangene Woche beendet, und ich bin baff!

Die Geschichte rund um Willow und Shaw war so fesselnd, dass ich sie an einem Tag verschlungen hab.

Für mich ist ein Kriterium für ein gutes Buch, wenn es mich schon direkt zu Beginn zum Weiterlesen anregt. Und das hat die Autorin sowas von geschafft. Schon beim Lesen des Prologs und auf den den ersten Seiten der Kapitel wusste ich, dass mich dieses Buch fesseln würde.

Willow braucht Geld und wird engagiert, um Shaws Freundin zu spielen. Dieser braucht dringend eine Verbesserung seiner öffentlichen Präsenz, da die Wiederwahl seines Vaters zum Bürgermeister ansteht.

Seitdem ich letztes Jahr die „Calendar Girl“-Reihe gelesen habe, liebe ich die Thematik rund um Escort und alles was zu dieser Art von Service dazugehört. Ich liebe dieses Prickelnde bei Liebesgeschichten, die eigentlich verboten oder nicht sein sollten. Denn man weiß ja eigentlich schon zu Beginn, dass es höchstwahrscheinlich nicht bei der Dienstleistung bleiben wird. Warum sollte der Autor sonst ein Buch über die Geschichte schreiben.

Die Anziehung zwischen den Protagonisten und ihre offenen Gespräche haben mich begeistert. Ihre vielschichtigen Charaktere, die schon einiges durchgemacht haben, haben der Geschichte die nötige Tiefe verliehen.

Und dann gab es auch noch ein Ex-Verlobten, der auf einmal wieder auf der Bildfläche auftaucht.

Die verruchte Thematik und der spannende Plot haben mich mitgerissen. Vor allem das Mitfiebern um die Beziehung der beiden Protagonisten hat es für mich spannend gemacht.

Bleibt es geschäftlich, oder wird es romantisch? Lest selbst!