Platzhalter für Profilbild

Sarah_2012

Lesejury Profi
offline

Sarah_2012 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Sarah_2012 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 25.02.2019

Für mich leider bisher der schwächste Band der Reihe

Mein Herz gehört dir
0

In dem dritten Buch der Green-Mountain Reihe von Marie Force geht es um Colton und Lucy. Beide kennen wir schon aus den vorherigen beiden Bänden.
Die Atmosphäre in diesem Buch hat mich einfach wieder total ...

In dem dritten Buch der Green-Mountain Reihe von Marie Force geht es um Colton und Lucy. Beide kennen wir schon aus den vorherigen beiden Bänden.
Die Atmosphäre in diesem Buch hat mich einfach wieder total gekriegt. Ich liebe die Abbott Familie, deren Zusammenhalt und Umgang untereinander und ich liebe auch Vermont.
Eigentlich sind auch Colton und Lucy mir sympathisch. Der Einstieg in die Geschichte war super, da es nicht viel Vorgeplänkel gab, sondern man direkt drin war. Leider musste ich aber recht schnell feststellen, dass diese Geschichte nicht ganz so meins war. Das liegt leider vor allem an Lucy. Ich konnte einfach viele ihrer Handlungen und Gedanken nicht nachvollziehen und fand sie sehr starsinnig in ihrem Denken. Daher wurde sie mir leider sehr unsympathisch.
Toll fand ich, dass man sehr viel von den Protagonisten aus den ersten beiden Büchern erfahren hat und einige Kapitel auch aus deren Sicht geschrieben waren. Dadurch hat man auch ihr Leben noch weiter mit verfolgt, was mich sehr gefreut hat.
Die letzten knapp 100 Seiten fand ich dann wieder ganz gut, aber dennoch war es bis jetzt für mich der schwächste Teil der Reihe. Trotzdem freue ich mich sehr darauf die Reihe weiter zu verfolgen.

Veröffentlicht am 25.02.2019

Toller Einstieg in eine Urban Fantasy Reihe

Wicked - Eine Liebe zwischen Licht und Dunkelheit
0

Das Cover von „Wicked“ trifft genau meinen Geschmack, daher hat es mich auch sofort angesprochen und dann ist es auch noch eine neue Reihe von Jennifer L. Armentrout und damit war es um mich geschehen ...

Das Cover von „Wicked“ trifft genau meinen Geschmack, daher hat es mich auch sofort angesprochen und dann ist es auch noch eine neue Reihe von Jennifer L. Armentrout und damit war es um mich geschehen und ich musste dieses Buch kaufen. Zum Glück hat es mich auch nicht enttäuscht.
Ich bin sehr gut in die Geschichte rein gekommen, da die Handlung auch sofort beginnt. Es ist super spannend und ich wollte immer unbedingt wissen wie es weiter geht. Auch mein Lieblingscharakter hat sich schnell herausgestellt. Natürlich ist Ren super heiß und toll, aber mein Liebling ist dennoch Tink. Er ist einfach so unfassbar witzig und ich mochte ihn vom ersten Moment an. Aber auch mit Ivy kam ich gut klar, was mich sehr gefreut hat, denn manchmal komme ich bei den Bücher von Jennifer L. Armentrout nicht so gut mit den Hauptcharakteren klar. Hier zum Glück schon.
Für mich war dieses Buch ein toller Einstieg in eine neue Urban Fantasy Reihe und ich bin schon unglaublich gespannt darauf, wie es in den nächsten Bänden weiter geht.

Veröffentlicht am 25.02.2019

Nette Geschichte, mehr aber auch nicht

Love, Simon (Filmausgabe) (Nur drei Worte – Love, Simon)
0

In dem Buch "Love, Simon" von Beck Albertalli geht es um Simon, der seit Monaten E-Mails mit Blue austauscht, obwohl er nicht weiß wer Blue ist. Das einzige was er von Blue weiß, ist das er auf die gleiche ...

In dem Buch "Love, Simon" von Beck Albertalli geht es um Simon, der seit Monaten E-Mails mit Blue austauscht, obwohl er nicht weiß wer Blue ist. Das einzige was er von Blue weiß, ist das er auf die gleiche Schule geht wie Simon und das er witzig und weise ist. Doch dann fällt eine E-Mail in die falschen Händen. Wie es dann mit den beiden weiter geht müsst ihr selber lesen.

Am Anfang ist meiner Meinung nach einfach zu wenig passiert. Die Geschichte ist so vor sich hin geplätschert ohne das wirklich etwas nennenswertes passiert ist. So ab der Hälfte wurde es dann etwas spannender und ich hatte das Bedürfnis unbedingt weiter zu lesen. Dafür dass das Buch nur knapp 300 Seiten hat hab ich relativ lange gebraucht es zu lesen, was einfach daran lag, dass ich am Anfang immer nur wenige Seiten gelesen habe weil es nicht nicht so gepackt hat. Die letzten 100 Seiten hab ich dann an einem Stück gelesen.
Insgesamt fand ich die Geschichte ganz nett zu lesen, mehr aber auch nicht.

Veröffentlicht am 25.02.2019

Spannendes High School Drama

ONE OF US IS LYING
0

Ich habe "One of us is lying" von Karen M. McManus im September gelesen und es hat mir wirklich gut gefallen. Ich würde sagen, dass es ein bisschen eine Mischung aus Gossip Girl und Pretty Little Liars ...

Ich habe "One of us is lying" von Karen M. McManus im September gelesen und es hat mir wirklich gut gefallen. Ich würde sagen, dass es ein bisschen eine Mischung aus Gossip Girl und Pretty Little Liars ist. Besonders gut gefallen hat mir, dass man aus der Sicht von allen vier verdächtigten Jugendlichen liest und so viel über jeden einzelnen erfährt. Aber auch die Story war wirklich spannend und ich wollte unbedingt wissen wer letztendlich lügt und wer Simon umgebracht hat.
Die Protagonisten haben alle sehr unterschiedliche Charakterzüge und trotzdem verbindet sie etwas und sie verstehen sich mit der Zeit immer besser. Mir hat die Entwicklung der einzelnen Charaktere wirklich gut gefallen, denn das so ein Ereignis nicht spurlos an Teenagern vorbei geht ist völlig verständlich und ich finde es gut, dass man das auch im Buch gemerkt hat.

Letztendlich hatte ich Recht mit meiner Vermutung, die ich nach ca. 100 Seiten des Buches hatte, was für mich aber völlig ok war, da ich durch den spannenden Schreibstil immer weiter lesen wollte um zu wissen, ob ich wirklich Recht habe mit meiner Vermutung.

Empfehlen würde ich die Geschichte allen, die zb. Serien wie Gossip Girl, Pretty Little Liars oder ähnliche mögen und Lust haben ein spannendes High School Drama zu lesen

Veröffentlicht am 25.02.2019

Toller zweiter Teil einer wunderbaren Reihe

The Offer
0

In dem Buch geht es um Nicola, die eine 5 jährige Tochter hat und schon lange den Männern abgeschworen hat, da sie zu oft enttäuscht wurde. Doch als sie ihren Job und damit auch ihre Wohnung verliert bleibt ...

In dem Buch geht es um Nicola, die eine 5 jährige Tochter hat und schon lange den Männern abgeschworen hat, da sie zu oft enttäuscht wurde. Doch als sie ihren Job und damit auch ihre Wohnung verliert bleibt ihr nichts anderes übrig als Hilfe von Bram McGregor anzunehmen, einem schottischen Bad Boy der ihr Leben ziemlich auf den Kopf stellt. Wie es dann mit den beiden weiter geht müsst ihr natürlich selber lesen. Mir hat das Buch wirklich gut gefallen. Ich mochte den ersten Band der Being with you-Serie ja auch schon gerne, aber den hier fand ich noch etwas besser. Der Schreibstil von Karina Halle ist einfach toll, man fliegt quasi nur so durch die Seiten. Auch die Charaktere waren wieder toll ausgearbeitet. Nicola war mir schon im ersten Teil sehr sympathisch und wir lernen sie hier natürlich noch viel besser kennen.

Mein einzig richtiger Kritikpunkt ist, dass mit der Plot Twist am Ende zu schnell abgehandelt wurde, da er auch erst recht spät passiert. Außerdem (wenn man es denn als Kritikpunkt bezeichnen möchte) fand ich, dass wir zu wenig aus Brams Sicht gelesen haben. Im ersten Band waren die beiden Perspektiven recht ausgeglichen und hier haben wir wesentlich mehr aus Nicolas Sicht gelesen. Dabei hätte ich so gerne noch so viel mehr aus Brams Sicht gelesen da ich ihn echt toll fand und gerne so viel mehr von seinen Gedanken erfahren hätte.

Insgesamt fand ich das Buch wirklich toll und kann es nur weiterempfehlen. Es hat mich gut unterhalten und mitfühlen lassen. Alles in allem fand ich den Band auch noch ein klein bisschen besser als den ersten Band. Ich freue mich auch schon darauf das im März schon der 3. Band rauskommt.