Profilbild von Schlaflosleser

Schlaflosleser

Lesejury Star
offline

Schlaflosleser ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Schlaflosleser über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.08.2020

Schlimm schön

Nächstes Jahr am selben Tag
0

Hier handelt es sich um eines der tollsten Bücher aus diesem Genre, das ich die letzte Zeit gelesen habe. Mit Taschentüchern muss man manche Kapitel durchstehen und andere erfreuen einem umso mehr. Das ...

Hier handelt es sich um eines der tollsten Bücher aus diesem Genre, das ich die letzte Zeit gelesen habe. Mit Taschentüchern muss man manche Kapitel durchstehen und andere erfreuen einem umso mehr. Das wahre Leben, wie es manchmal so ist. Die Protagonisten sind toll herausgearbeitet und man fühlt sich Ihnen verbunden, leidet und liebt mit ihnen. zeitenweise erschüttert einem so sehr diverse Situationen im Buch und man bangt, damit man danach wieder stolz sein kann wie die Protagonisten die Situationen überstanden udn gemeistert haben und wie sie sich daraus entwickelt haben, um danach gestärkt hervor zu kommen. Wirklich tolles Buch, daher auch 5 Sterne

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.08.2020

Hör auf Dein Herz

Maybe Someday
0

Eine verdammt tolle Geschichte.
Ich war schon nach wenigen Seiten voll dabei. Colleen Hoover hat mal wieder tolle Protagonisten erschaffen.

Sydney ist schon total gespannt, als sie am Abend ihres Geburtstags ...

Eine verdammt tolle Geschichte.
Ich war schon nach wenigen Seiten voll dabei. Colleen Hoover hat mal wieder tolle Protagonisten erschaffen.

Sydney ist schon total gespannt, als sie am Abend ihres Geburtstags in ihre WG kommt, denn ihre WG-Bewohnerin und ihr Freund haben sich heimlich getroffen,bestimmt haben sie eine Überraschungsparty für die geplant. Doch es kommt ganz anders.....

Meiner Meinung nach ihr bestes Werk. Die Charakteren gefallen mir unglaublich gut,beim lesen fühlte ich so sehr mit. Hab geweint,gebangt, gehofft und auch mit ihnen gelacht. Absolut lesenswert!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.08.2020

Dramatisch, herzzerreißend und spannend

Water & Air
0

Ich habe mich schnell in die Geschichte eingelesen, obwohl es hier um eine völlig neue Welt ging.

Kenzie, die in einer Wasserkolonie geboren und aufgewachsen ist, hat nun ihre schulische Ausbildung abgeschlossen ...

Ich habe mich schnell in die Geschichte eingelesen, obwohl es hier um eine völlig neue Welt ging.

Kenzie, die in einer Wasserkolonie geboren und aufgewachsen ist, hat nun ihre schulische Ausbildung abgeschlossen und soll ihre Lebensaufgabe zugeteilt bekommen. Nur leider berücksichtigt diese Aufgabe keine ihrer Fähigkeiten und Fertigkeiten, die sie nur allzu gern einsetzen würde. Denn den Frauen ihrer Kolonie ist vorherbestimmt sich um die Felder, die Kinder und die Familien zu kümmern. Doch damit hat sie leider nicht nur ein Problem...

Überstürzt verlässt sie ihre Kolonie und nutzt eine Gelegenheit sich in die entfernte und nahezu unbekannte Luftkolonie einzuschleichen.
Von da an wird man durch eine emotionale, spannende und geheimnisvolle Geschichte mitgenommen. Die Beschreibung dieser Welt und deren Bewohner war unheimlich gut und bildlich stark beschrieben. Laura Kneidl hat einen fantastischen Schreibstil. Ich bin sehr begeistert von diesem Buch und gib sehr gern 5 Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.08.2020

Dramatisch, herzzerreißend und schön zugleich

Cinder & Ella
0

Ella schreibt einen Blog,wo sie nur zu gerne über die neusten Filme und Bücher schreibt. Eines Tages kommentiert ein gewisser Cinder ihren Beitrag und die beiden liefern sich einen Schlagabtausch. Schnell ...

Ella schreibt einen Blog,wo sie nur zu gerne über die neusten Filme und Bücher schreibt. Eines Tages kommentiert ein gewisser Cinder ihren Beitrag und die beiden liefern sich einen Schlagabtausch. Schnell wird klar,dass sie sich nun öfter seine Kommentare auf ihrem Blog herumschlagen muss. Doch ihr gefällt es und die beiden schreiben über Jahre hinweg und lernen sich so richtig gut kennen. Cinder ist hellauf begeistert und würde Ella endlich mal gerne richtig kennenlernen. Doch da passiert ein schreckliches Unglück und der Kontakt bricht abrupt ab. Cinder glaubt Ella verloren zu haben,weil er keinerlei Regung ihrerseits auf ihrem Blog oder in den anderen sozialen Medien mehr beobachten kann. Bestürzt tröstet er sich lieblos durch Affären und probiert schlecht gelaunt sein Leben ohne seine „beste Freundin“ weiterzuleben...doch dann auf einmal erhält er eine Nachricht und seine Welt steht Kopf.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.08.2020

Sehr gefühlvoll, dramatisch und überraschend

Falling Fast
0

Die Autorin startet ziemlich direkt in die Story, was mir gut gefällt. Die Sprecher des Hörbuches lesen sehr gefühlvoll, wrklich toll!

Hailee landet während ihrem Roadtrip, den sie diesen Sommer startet, ...

Die Autorin startet ziemlich direkt in die Story, was mir gut gefällt. Die Sprecher des Hörbuches lesen sehr gefühlvoll, wrklich toll!

Hailee landet während ihrem Roadtrip, den sie diesen Sommer startet, auf dem Friedhof am Grab ihres besten Freundes und lässt deren kurze aber doch intensive gemeinsame Zeit revue passieren. Auch wenn sie Jesper nur aus einem Internetforum kannte, war er wegen seiner Art und dem täglichen Kontakt der wichtigste Mensch in ihrem Leben geworden. Sie wussten alles voneinander und nun möchte sie ihm seinen letzten Wunsch erfüllen.

Doch trotz allem muss sie was gegen ihren knurrenden Magen unternehmen, also fährt sie in das verschlafene Fairwood und landet in einer Bar. Da sie sich dort von einem aufdringlichen Fremden retten will, flüchtet sie sich in die Arme des sympathischen Chase und dankt ihm stotternd, bevor sie kurz darauf wieder aus der Bar verschwindet. Tags drauf trifft sie ihn überraschenderweise wieder in einem kleinen Café, doch auch hier wird ihre Begegnungen abrupt beendet. Hailee besucht Jespers Eltern, um so ihrem Versprechen näher zu kommen, doch das stellt sich leider als nicht so leicht heraus.

Als Hailee bereits von ihrem Plan abrücken will und das verträumte Fairwood hinter sich lassen möchte, streikt ihr Wagen - Motorschaden! Das stellt sie vor neue Herausforderungen, wo soll sie nun schlafen, sie hat kein Geld mehr für eine Reparatur, doch die herzensgute Beth in deren Diner sie nun sitzt hilft ihr nur zu gern und ruft Lexi an, die mit ihrem Cousin Chase kurz darauf eintrifft. Hailee stutzt, schon wieder dieser verdammt gutaussehende Typ, denkt sie sich. Lexi verspricht ihr sich den Wagen anzusehen und ihr bestes zu geben. Doch klar war, sie würde hier erstmal festsitzen und wo sollte sie jetzt nun schlafen, dass sie das wohl laut ausgesprochen haben musste, wurde ihr erst klar als Beth ihr ein Zimmer über dem Diner anbot, dass sie gern mit Arbeitsschichten im Diner bezahlen konnte. Ihr blieb nichts anderes übrig und dankend nahm sie es an. Langsam lernt sie ein um den anderen kennen in dieser Stadt und erkennt viele gute Freunde von Jesper darin und als sie herausfindet, das Chase „DER CHASE“ ist, distanziert sie sich von ihm, denn sie weiß ganz genau wer Chase Whittaker ist, Jesper hat sich ausführlich über seinen besten Freund aus Kinderjahren bei ihr ausgelassen.

Chase merkt, dass Hailee plötzlich ziemlich unterkühlt ihm gegenüber auftritt und kann es sich nicht erklären. Auch sonst versteht er nicht, warum sie ihn so sehr umtreibt.
Viel mehr möchte ich nun auch garnicht mehr verraten...lest das Buch oder hört es Euch an, es ist wirklich sehr schön und emotional.

Ich musste direkt mit Band 2 „Flying high“ beginnen, nachdem ich das letzte Kapitel gehört hatte, so gut ist es. Nicht umsonst vergebe ich hier 5 Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere