Profilbild von ScreamyDreamy

ScreamyDreamy

aktives Lesejury-Mitglied
offline

ScreamyDreamy ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit ScreamyDreamy über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.08.2020

Ein MUSS für jeden Hundehalter!!!

Hunde in der Hitzefalle
0

Dieses Buch enthält viel interessantes, was jeder Hundehalter wissen sollte. Beim Lesen lernt man viel Neues und wird sich vielem erstmal bewusst. Dieses Büchlein hat meine Erwartungen erfüllt.

Zu Beginn ...

Dieses Buch enthält viel interessantes, was jeder Hundehalter wissen sollte. Beim Lesen lernt man viel Neues und wird sich vielem erstmal bewusst. Dieses Büchlein hat meine Erwartungen erfüllt.

Zu Beginn wird die kurzfristige und langfristige Anpassung an erhöhte Außentemperaturen erörtert. Hier lernt man sehr viele Fachbegriffe kennen und alles wird verständlich erklärt.

Daraufhin folgt ein informativer Abschnitt zum Hecheln, der beschreibt wodurch Hecheln ausgelöst wird und was es bewirkt. Die Einflüsse auf die Körpertemperatur waren auch hilfreich, da einem vieles nochmal vor Augen geführt wird.

Danach folgt ein Abschnitt zu den Folgen der Hitze. Es war schockierend welche Konsequenzen Hitze haben kann und wie schnell es zum Hitzeschlag kommt. Nach diesem Abschnitt entwickelt man ein neues Bewusstsein zum Thema Hitze. Jeder Hundehalter muss sich diesen Konsequenzen bewusst sein und wissen wie er einem Hund im Ernstfall helfen kann!!!

Zuletzt werden einem dann Informationen zur Rechtsprechung gegeben. Auf welche Gesetze man als Hundehalter achten sollte und wie man einem anderen Hund helfen darf, wenn der Besitzer diese nicht befolgt.

Dieses kleine Büchlein ist absolut empfehlenswert! Jeder Hundehalter sollte über dieses Wissen verfügen, um seinen Hund gegen Hitze zu schützen und keine Fehler zu machen!!! Man lernt viel Neues und kann sein eigenes Handeln reflektieren.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.07.2020

Endlich wieder zur alten Form

Biss zum Abendrot (Bella und Edward 3)
0

Der 2.Teil hat mir nicht so gut gefallen, aber dieser Teil ist wieder sehr gut.
Edward ist endlich wieder bei Bella und bereut es sie jemals verlassen zu haben.
Durch seine Abwesenheit hat sich Bella leider ...

Der 2.Teil hat mir nicht so gut gefallen, aber dieser Teil ist wieder sehr gut.
Edward ist endlich wieder bei Bella und bereut es sie jemals verlassen zu haben.
Durch seine Abwesenheit hat sich Bella leider sehr eng mit Jacob angefreundet und möchte ihn trotzdem sehen.
Es gibt viele Diskussionen zwischen Bella und Edward, da dieser in Jacob's Nähe, um Bella's Sicherheit besorgt ist und dann kommt noch Victoria, die sich für den Tod ihres Partners aus Band 1 rächen möchte.



Victoria erschafft eine Armee aus neugeborenen Vampiren, um Bella zu töten und um sich bei Edward zu rächen. Die Cullens und die Werwölfe schließen sich zusammen, um die Neugeborenen zu besiegen, da diese die Aufmerksamkeit der Volturis erwecken könnten und Bella in einen Vampir verwandelt werden sollte, aber die Cullens noch warten möchten.


Meine Meinung:
Dieses Buch ist wieder viel besser, als das vorherige, doch der erste Teil ist und bleibt der Beste.
In diesem Teil wird die Liebe zwischen Edward und Bella erneut auf die Probe gestellt.
Ein Buch, was man gelesen haben sollte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.07.2020

Ein gelungenes Finale

Biss zum Ende der Nacht (Bella und Edward 4)
0

Spoiler möglich
Ich fande den ersten Teil des Buches echt gut. Die Hochzeit und die darauffolgenden Flitterwochen, nur Jacob hat mich, wie immer, genervt.
Er wollte sich wahrscheinlich wichtig tun mit ...

Spoiler möglich
Ich fande den ersten Teil des Buches echt gut. Die Hochzeit und die darauffolgenden Flitterwochen, nur Jacob hat mich, wie immer, genervt.
Er wollte sich wahrscheinlich wichtig tun mit seinem: Oh nein, sie heiraten, schnell weg hier. Auch hier mischt er sich wieder bei Sachen ein, die ihn nichts angehen.
Edward dagegen scheint langsam mit Bella nicht mehr so viel zu streiten (in den Flitterwochen legt es sich ja auch).
Die Schwangerschaft von Bella ist der Punkt in dem es in dem Buch dann rapide abgeht.
es wird immer öfters aus Jacob's Sicht geschrieben
Mit Rosalie fängt man dafür an zu sympathisieren, denn sie mag Jacob nicht.
Die Stelle, an der sie ihm den Hundenapf macht ist einfach die Beste

Meine Meinung:
Das Buch ist zu Beginn sehr gut, jedoch kommt Jacob immer mehr vor und ich kann ihn nicht leiden.
Naja, Team Vampir halt.
Trotzdem ist es insgesamt ein gelungenes Finale und man sollte es lesen. In den Büchern haben Bella und Edward sich weiterentwickelt und haben neue Aufgaben bekommen und deshalb fand ich einfach den ersten Teil den Besten, wo sie einfach noch Schüler waren.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.07.2020

Team Vampir!!!

Biss zur Mittagsstunde (Bella und Edward 2)
0

Mit Abstand das schwächste Buch der ganzen Reihe. Aber ich muss auch zugeben, dass ich kein großer Jacob Fan bin, ich sympathisiere einfach mehr mit den Vampiren.
In diesem Buch verlässt Edward Bella (wie ...

Mit Abstand das schwächste Buch der ganzen Reihe. Aber ich muss auch zugeben, dass ich kein großer Jacob Fan bin, ich sympathisiere einfach mehr mit den Vampiren.
In diesem Buch verlässt Edward Bella (wie kann er nur!).
Das bedeutet, dass Bella die meiste Zeit bei Jacob verbringt, da sie schlimm unter Liebeskummer leidet.


Jacob ist auch in Bella verliebt und möchte ihr helfen. Sie beide erleben eine harte Zeit, in der Bella sich überlegt viel Gefährliches zu machen. Mit Jacob geht sie Motorrad fahren und alleine springt sie von der Klippe un muss gerettet werden.
Ich habe die Twilight-Reihe schon oft gelesen, aber diesen Teil lese ich nur zu Beginn, wenn Edward sie verlässt und zum Schluss wieder, wenn Edward zurück ist. Die Zeit mit Jacob überspringe ich einfach
Sorry Jacob....

Meine Meinung:
Dieses Buch ist das schwächste der Reihe, aber man muss es gelesen haben, um die Reihe zuende lesen zu können, für mich war es ein Auge zu und durch Buch, da ich durch die Filme wusste, dass sie nicht immer bei Jacob bleibt (glücklicherweise).
Für Werwolf Fans wahrscheinlich der beste Teil, für Vampir Fans der schwächste.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.07.2020

Eine wunderschöne Liebesgeschichte...

Biss zum Morgengrauen (Bella und Edward 1)
0

Ich habe die Twilight-Reihe schon so oft gelesen, man wird einfach mitgerissen.
Ich kenne auch die Filme und ich kann jedem nur empfehelen erst die Bücher zu lesen, es ist ein ganz anderes Leseerlebnis. ...

Ich habe die Twilight-Reihe schon so oft gelesen, man wird einfach mitgerissen.
Ich kenne auch die Filme und ich kann jedem nur empfehelen erst die Bücher zu lesen, es ist ein ganz anderes Leseerlebnis. Wenn man die Filme gesehen hat und die Bücher nochmal liest, merkt man, dass die Charaktere in den Gedanken den Schauspielern sehr ähnlich sehen, auch wenn nicht alle Schauspieler passend gewählt wurden.

Die Geschichte ist aber so schön.
Bella zieht nach Forks zu ihrem Vater. In der Schule lernt sie Edward kennen, der sie erst zu hassen scheint.
Ich finde es total süß, wie Edward Bella vor allem beschützt. Obwohl sie für ihn 'lecker' riecht, kann er sich einfach nicht von ihr fernhalten und sie nicht wirklich hassen.
Ich liebe es die Bücher zu lesen, weil es eine Fantasy Liebesgeschichte ist, bei der die Liebenden für ihre Zukunft kämpfen müssen.
Ich kann dieses Buch nur empfehlen!!!!



Ich liebe den Wendepunkt, wenn Edward sich eingesteht, dass er sich nicht von Bella fernhalten möchte.
Auch die Stelle, an der Edward Bella mit dem Auto in der Gasse rettet ist bei jedem Lesen ein Highlight für mich.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere