Profilbild von ScreamyDreamy

ScreamyDreamy

aktives Lesejury-Mitglied
offline

ScreamyDreamy ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit ScreamyDreamy über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.10.2020

Ein gelungener Auftakt

Der Winter erwacht
0

Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen. Es geht ein bisschen in Richtung Plötzlich Fee und Sonnenblut.
Ich mag die Charaktere sehr. Insbesondere Wynter und Chamsin scheinen von Außen arrogant und stark, ...

Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen. Es geht ein bisschen in Richtung Plötzlich Fee und Sonnenblut.
Ich mag die Charaktere sehr. Insbesondere Wynter und Chamsin scheinen von Außen arrogant und stark, doch in Wahrheit braucht jeder von ihnen Halt.
Aus dem Verhalten von Wynter werde ich zwar noch nicht komplett schlau, aber das kann ja noch im 2. Teil kommen.
Ein bisschen klischeehaft ist, dass Wynter der starke unbesiegbare ist und Chamsin für ihn so verletzbar scheint, doch ich glaube das ändert sich noch im nächsten Teil, denn Chamsin ist alles andere als schwach und hilfsbedürftig.
Dieses Buch ist absolut empfehlenswert für Leser, die Fantasy romane mit einem Hauch Erotik mögen.
Ich freue mich schon darauf bald den nächsten Teil zu lesen. Dieses Buch fesselt einen einfach von Anfang an.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.10.2020

Eine süße Liebesgeschichte

Highcliffe Moon - Engelsblut
0

Die Geschichte ist total süß und romantisch. Ich habe den ersten Teil nicht gelesen und trotzdem hat das Buch mich gefesselt.
Der Schreibstil von Susanne Stelzner hat mir sehr gut gefallen und man ist ...

Die Geschichte ist total süß und romantisch. Ich habe den ersten Teil nicht gelesen und trotzdem hat das Buch mich gefesselt.
Der Schreibstil von Susanne Stelzner hat mir sehr gut gefallen und man ist sofort in die Geschichte reingekommen. Die bildlichen Beschreibungen haben es mir sehr gut möglich gemacht mir die Charaktere wirlich vorzustellen und die Geschichte war wirklich packend.
Ich möchte nicht zu viel verraten, aber es ist eine wirklich schöne Liebesgeschichte über Val und Hendrik. Es gibt Überraschungen, aber auch Wendungen die man erahnen konnte.
Zu den Charakteren: Ich konnte mir Hendrik sehr gut als lieben, netten und gut aussehenden Engel vorstellen, obwohl mich Marcus mehr interessiert hat. Hendrik war mir zwischendurch zu lieb, es hat einen gewissen Reiz, wenn man sich untereinander neckt ;)
Das Buch ist also absolut empfehlenswert. Ich werde das Lesen des ersten Bandes noch nachholen, da mir dieser Teil so gut gefallen hat. Ich hoffe auf einen weiteren Teil.
Das Buch ist zwar nicht wirklich anspruchsvoll zu lesen, aber eine nette Geschichte für zwischendurch.
Für jeden der Jugendliebesgeschichten mit einem Hauch Fantasy mag ist dieses Buch genau das Richtige!!!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.10.2020

Ein richtig gutes Buch!!!

Secret Academy
6

Das Buch von Valentina Fast hat mir sehr gut gefallen. Ihr Schreibstil hat mir sehr zugesagt und man ist direkt in die Geschichte reingekommen.
Die Story ist einfach der Wahnsinn. Es gibt viele Stellen ...

Das Buch von Valentina Fast hat mir sehr gut gefallen. Ihr Schreibstil hat mir sehr zugesagt und man ist direkt in die Geschichte reingekommen.
Die Story ist einfach der Wahnsinn. Es gibt viele Stellen an denen man total gespannt ist was passiert und auch Stellen wo man einfach lachen muss.
Meine Lieblingscharaktere in diesem Buch waren Alexis, die Protagonistin, Cassie ihre Schwester und Adam, der Geheimnisvolle ;)
Von manch einem Charakter wurde man zu sehr enttäuscht um ihn zu den Lieblingscharakteren zählen zu können, wer das aber ist müsst ihr selbst herausfinden :)
Dieses Buch überrascht einen nämlich mit vielen unerwarteten Wendungen, welche die Spannung nochmal erhöhen.
In diesem Buch sind immer wieder Andeutungen auf eine Liebesgeschichte, welche aber leider lange auf sich warten lässt und auch hier kommt es anders als erwartet.
Der Fokus liegt auf der Spionage-Geschichte und den Beziehungen zwischen den verschiedenen Agenten.
Das Thema Vertrauen und Täschung, sind wie es sich in einem Buch über Agenten gehört, ganz essentiell für den Fortgang der Geschichte.

Ich kann dieses Buch einfach jedem empfehlen, der endlich mal wieder eine spannende emotionale Agenten-Geschichte lesen möchte, bei der nichts so ist, wie es scheint.
Ich freue mich schon auf den zweiten Teil und kann es kaum abwarten weiterzulesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Atmosphäre
Veröffentlicht am 27.09.2020

Ein dünnes DINA5 Heftchen

Nichts
0

Das Notizheftchen Nichts eignet sich super für einen kleinen Scherz.
Jedoch sollte man sich vor Augen führen, dass es sich wirklich nur für einen Scherz, oder zum Geld verschenken eignet.
Das Preisleistungsverhältnis ...

Das Notizheftchen Nichts eignet sich super für einen kleinen Scherz.
Jedoch sollte man sich vor Augen führen, dass es sich wirklich nur für einen Scherz, oder zum Geld verschenken eignet.
Das Preisleistungsverhältnis ist natürlich nicht so gut, als wenn man ein anderes Notizheftchen holt, dafür hat man aber hiermit die Lacher auf seiner Seite.
Es ist ein leeres DINA5 Büchlein, mit einem schönen neutralen Einband.

  • Cover
Veröffentlicht am 30.08.2020

Eine wundervolle Geschichte

Zeitenchaos
0

Dieses Buch muss man einfach lesen.

Die Protagonistin Pepper ist total sympathisch. Bereits am Anfang des Buches konnte ich sie total verstehen. Auch Lena war cool, die beste Freundin von Pepper, sprüht ...

Dieses Buch muss man einfach lesen.

Die Protagonistin Pepper ist total sympathisch. Bereits am Anfang des Buches konnte ich sie total verstehen. Auch Lena war cool, die beste Freundin von Pepper, sprüht nur so vor Energie.

Lediglich Pepper's Exfreund Gabriel konnte ich gar nicht leiden, er war richtig unsympathisch! Um so mehr habe ich mich gefreut, als Noah gekommen ist. Er ist ein absoluter Traumtyp, geheimnisvoll aber total nett.

Die Story war auch einfach gut. Pepper findet eine Taschenuhr und kann mit dieser in die Zeit reisen, damit verbreitet sie wirklich Zeitenchaos.

Auch wenn man so manches im Buch schon ahnen konnte, so war es trotzdem ein schönes Leseerlebnis und man konnte viel Lachen. Es muss halt nicht immer etwas total unvorhersehbares passieren. Ein gutes Buch lässt einen in die Welt des Protagonisten abtauchen.

Tini Wider ist es echt gelungen einen mitzureißen. Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen und auch die Ortsbeschreibungen waren so gut, dass man sich alles so vorstellen konnte, als wäre man selbst dort...

Für jeden der Zeitreisen mit einem Hauch Romantik liebt, ist dieses Buch genau das Richtige!!!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere