Profilbild von Sienna-booklove007

Sienna-booklove007

Lesejury-Mitglied
offline

Sienna-booklove007 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Sienna-booklove007 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.05.2021

Wahrscheinlich die bekannteste Dystopie! Ich kann den Hype verstehen! : )

Die Tribute von Panem 1
0


Katniss ist eine leidenschaftliche Jägerin, um ihre Familie zu Ernähren , muss Katniss jagen, da das ihr Vater nicht mehr tun kann, ist Katniss nun die, die ihre Familie ernähren und beschützen muss, ...


Katniss ist eine leidenschaftliche Jägerin, um ihre Familie zu Ernähren , muss Katniss jagen, da das ihr Vater nicht mehr tun kann, ist Katniss nun die, die ihre Familie ernähren und beschützen muss, seit ihr Vater gestorben war. Nun stehen die alljährigen Hungerspiele an, wo zwei Kinder, aus jedem Distrikt, von 12-18 Jahren gezogen werden, die in den grausamen und Brutalen Hungerspielen gegen einander kämpfen müssen, bis zum letzten Atemzug. Katniss, kleine zwölf jährige Schwester Primrose, wird gezogen. Katniss weiß das sie nicht gewinnen kann und meldet sich freiwillig um ihre geliebte Schwester zu retten. zusammen mit Peeta wird sie in das berüchtigte Kapitol verschleppt, der wohlhabende Teil, Panems. Der einzige der ihnen außerhalb der Arena helfen kann, ist der immer betrunkende Haymitch , der einmal die Hungerspiele gewonnen hat und als einziger Gewinner aus Distrikt 12, muss er jährlich den Mentor für die neuen Tribute aus Distrikt 12 spielen.Und jetzt auch für Katniss und Peeta. Nach dem sie im Kapitol trainiert wurden, werden Katniss und Peeta mit 22 anderen Tributen in die Arena geschleust. In der Arena beginnt das jährliche Blutbad, die Frage ist nur, wer von den 24 Tributen wird überleben? Und wenn man die einzige Regel bricht, was hat es für Folgen?

Die Tribute von Panem ist ein sehr blutiges und hartes Buch. Trotz allem ist es sehr spannend geschrieben. Mich persönlich stört es an Katniss , das sie, beinnah keine fröhlich Gedanken im Buch zeigt. es ist kein glückliches Buch, eher düster und freudlos. Trotz allem fiebert man mit , und auch in den kommenden Teilen geht es immer mehr um die Liebe zwischen Peeta und Katniss. Katniss ist ein gutherziger , rebellischer, liebevoller und lächelfreier Charakter, sie sorgt sich viel um andere und ihr tut jeder Mord den sie vollbringen muss leid. Aber spätestens nachdem sie Rue in der Arena geholfen hat und sie mit Blumen bestattet hat, spätestens dann hat sich jeder Leser in Katniss Everdeen das Mädchen das in Flammen steht verliebt! Tolles Buch! Viel Spaß beim Lesen und mit Trauern! Ich hoffe ihr könnt das ganze Blut ertragen 😉 Eure Sienna : )

( Hier eingesetzt von meinem Blog, mehr über das Buch auf : http://romantasy.cgmaxx.de/2020/12/29/die-tribute-von-panem-toedliche-spiele/ )

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.05.2021

Abgebrochen auf der 180 Seite als schließlich immer noch nichts geschehen ist, was interessant oder spannend war!

3 Lilien, Das erste Buch des Blutadels
0


Mich hat das Buch kein bisschen gefesselt. Als auf der 180. Seite immer noch nichts Spannendes passiert war, habe ich das Buch schließlich abgebrochen. Es war das zweite Buch von Rose Snow, was mich nicht ...


Mich hat das Buch kein bisschen gefesselt. Als auf der 180. Seite immer noch nichts Spannendes passiert war, habe ich das Buch schließlich abgebrochen. Es war das zweite Buch von Rose Snow, was mich nicht so richtig in seinen Bann gezogen hat. Mir wurde Rose Snow von einer Freundin empfohlen und ich nahm mir vor, sie nicht nach dem ersten Buch zu beurteilen, also kaufte ich mir das nächste: „Drei Lilien – das erste Buch des Blutadels“. Die Zusammenfassung vom Buch hatte mich angesprochen: drei Blüten bestimmen über dein Schicksal… welcher Romantasy Fan sagt da nicht nein? Außerdem war auf dem Cover ein silbern-glänzender Aufkleber auf dem dick gedruckt stand: Bestseller. Ich hätte ein bisschen mehr erwartet. Es gab keine Spannung, die mich auf Trab gehalten hätte, das Buch weiter zu lesen und auch der Schreibstil von Rose Snow war nicht so mein Ding. Ich hätte ein bisschen mehr Witz oder intensiv beschriebene Gefühle erwartet. Die Idee dahinter gefiel mir aber und auch das schöne Cover hat mich angesprochen. Trotzdem war ich erleichtert, als ich es weggelegt habe. Das einzige Mal, als Rose Snow etwas gut beschrieben hat, war, als sie über die Blumen im Blumenladen von Lorelais Mutter geschrieben hat, da hatte ich kurz das Gefühl die Blumen zu riechen, aber das war auch die einzige Stelle im Buch. Es macht sich aber ganz gut im Regal, sieht schön aus. Aber trotzdem bin ich mit Rose Snows Büchern durch, mir war ihr Schreibstil einfach zu langweilig. Wenn ihr anderer Meinung seid, was das Buch oder Rose Snows Schreibstil angeht, schreibt mir gerne in die Kommentare : )

( hier eingesetzt von meinem Blog, mehr über das Buch auf: http://romantasy.cgmaxx.de/2021/01/15/3-lilien-das-erste-buch-des-blutadels/)

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.05.2021

Ich liebe den Schreibstil, die Geschichte ist so lalala

V is for Virgin
0

Ein neuer Roman von Kelly Oram! Das Buch hatte, wie immer, bei den Büchern von Kelly Oram- einen sehr guten und angenehmen Schriebstil. Man hatte das ganze Buch über Kopfkino! Ich fand die Idee hinter ...

Ein neuer Roman von Kelly Oram! Das Buch hatte, wie immer, bei den Büchern von Kelly Oram- einen sehr guten und angenehmen Schriebstil. Man hatte das ganze Buch über Kopfkino! Ich fand die Idee hinter der Geschichte sehr schön, doch irgendwie war das Buch anfangs schleppend, es fesselte einen, aber es ist nicht so ein Ich-kann-gar-nicht-mehr-aufhören-zu-lesen-es-ist-so-spannend-!!- Buch. Es ist eher so eine Geschichte die man entspannt abends lesen kann um besser einzuschlafen. Es ist ein schönes Buch zum zwischen durch mal rein lesen, aber sonst auch nicht mehr. Mir gefielen aber die Charaktere, sie hatten sowohl Besonderheiten, als auch Macken. Valerie spielt die Rolle der unschuldigen willensstarken Jungfrau die dem sexistischen Bad Boy mal so richtig in den Arsch tritt. Ich fand es gut, das sie nicht so ein Mädchen war, was sich sofort von ihm verführen lässt nur weil er es gerne so haben wollte. Wenn er zu weit ging, zeigte sie keine Scheu ihm das auch zu sagen, und wenn er es bei der ersten Wahnung nicht verstand, hat er erstmal ordentlich ,eine von ihr drauf gekriegt. In solchen Momenten erfüllt es die Leser mit Stolz, da man Valerie in ihren schwachen Momenten sieht und in ihren starken, kann man sehr gut mit ihr mitfiebern. Doch die Beziehung zwischen Valerie und ihrer Besten Freundin Cara verstehe ich nicht. Cara ist mega egoistisch und sorgt sich immer nur um sich selber und ihre Show und kommt nicht damit klar, das Valerie auch noch andere Freunde hat. Die beiden können sich irgendwie nicht für einander freuen und haben nicht viele gemeinsame Eigenschaften und verletzten sich andauernd gegenseitig. Kyle muss man sich als den typischen Bad Boy vorstellen. Ein Rockstar, arrogant, gutaussehend und der denkt das alle nach seiner Nase tanzen sobald er nur mit den Fingern schnipst. In diesen Momenten, ärgere ich mich ein bisschen über die Einfallslosigkeit der Schriftstellerin, es ist doch immer die gleiche Story, oder? Bad Boy findet Mädchen mit goldenem Herzen und versucht sich für sie zu verbessern. In diesem Punkt, fand ich das Buch etwas sehr voraus sehbar und einfallslos. Doch das Ende war nicht so wie ich es erwartet hatte- naja, in manchen Punkten schon- aber eigentlich war es ein sehr schönes Ende, mit dem ich nicht gerechnet hätte. Es spielte 4 Jahre später, was es noch eine Spur interessanter macht, zu sehen was aus all den Figuren geworden war. Doch es war so rührend und brachte einem einfach nur zu lächeln. Abgesehen davon, war das Ende auch eine Falle. Es zwang einen quasi dazu den zweitem Band zu kaufen! Und das werde ich nun leider tun müssen! : ( Insgesamt fand ich das Buch ganz gut. Viel Spaß beim selber ausprobieren!

(hier eingesetzt von meinem Blog, mehr darüber auf : http://romantasy.cgmaxx.de/2021/02/16/v-is-for-virgin/ )

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.05.2021

Einfach atemberaubend!

Ein Kleid aus Seide und Sternen (Ein Kleid aus Seide und Sternen 1)
0


Einfach nur WOW! Das Buch ist im wahrsten Sinne des Wortes atemberaubend! Glaubt dem wunderschönen Cover, beim Kauf des Buches! Dies ist eine tiefgründige Geschichte, die ein bisschen an Disneys Mulan ...


Einfach nur WOW! Das Buch ist im wahrsten Sinne des Wortes atemberaubend! Glaubt dem wunderschönen Cover, beim Kauf des Buches! Dies ist eine tiefgründige Geschichte, die ein bisschen an Disneys Mulan erinnert, aber -ehrlich gesagt- viel besser ist. Ein sehr schöner Fantasie Roman, mit einer rührenden Liebesgeschichte mittendrin! Das Buch verdient allemal die 5 Sterne! Die Kleider die Maia näht sind so bildlich beschrieben, das es einen den Atem raubt. Die Charaktere sind sehr sympathisch dargestellt und man verliebt sich sofort in Maias furchtlosen Charakter. Sie ist mutig, rebellisch und hat ein großes Herz, aber vor allem ist sie eine wahre Kämpferin. Ich habe das Buch geliebt und das nicht nur wegen des wunderschönen Covers! Ein Kleid aus Seide und Sternen ist wunderschön illustriert mit einer detailliert gezeichneten Karte auf der Innenseite des Buches und gezeichnete Drachen auf den Seiten vor dem ersten Kapitel. Am meisten am Buch hat mir gefallen, das ich rein gar nichts über die folgenden Geschehen im Buch gewusst hatte. Ich wusste nicht was es mit dem Titel auf sich hatte und ich wusste auch nicht wem sich die Liebesgeschichte widmete. Das hat die Geschichte deutlich reizvoller und spannender gemacht! Also tut euch selber einen Gefallen und googelt nicht zu viel im Internet herum. Den das könnte euch die Spannung und den Reiz das Buch zu Ende zu lesen nehmen. Ich habe mir Mühe gegeben die Zusammenfassung spoilerfrei zu halten. Die Schriftstellerin hat einen fesselnden Schreibstil und benutzt viele schöne Adjektive weshalb man sich alles bildlich vorstellen kann. Manchmal war ich zu tränen gerührt und manchmal war es tatsächlich auch ein bisschen gruselig. Da es ein paar Kampfszenen gab, die teilweise blutig waren, die ich aber trotzdem sehr mochte. Die Geschichte lässt einem die Welt um einen herum vergessen und fesselt einem da man unbedingt wissen will wie es ausgeht. Ich konnte jede Maias Entscheidungen nachvollziehen und ich warte schon gespannt auf den zweiten Teil um endlich zu lesen wie es weiter geht!!!! Der Schreibstil und die Grundidee – das eine Frau zu mehr fähig ist, als andere vorerst glaubten- erinnert ein bisschen an die Göttinnen von Otera. Insgesamt ein MUST-READ-BOOK! Ich kann den Hype darum vollkommen nachvollziehen! Echt der Wahnsinn! Ich habe gleich Lust bekommen selber zu nähen, obwohl ich nicht gerade geschickt in sowas bin. Aber ich werde wohl vielleicht mal versuchen mir auch Ein Kleid aus Seide und Sternen zu nähen, es gibt nämlich eine Anleitung zum Buch dafür : ) Viel Spaß beim selber lesen und ausprobieren! Eure Sienna ; )

PS: Grrr, das Ende war ein richtig schöner Cliffhanger! Es bringt mich um das der zweite Teil erst im Sommer raus kommt!! : (

(hier eingesetzt, von meinem Blog: http://romantasy.cgmaxx.de/2021/03/07/ein-kleid-aus-seide-und-sternen/ )

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.05.2021

Ein Mädchen das versucht zu sich selber zu finden...

Girl At Heart
0

Ich. Liebe. Das. Buch! Bestsellerautorin Kelly Oram, die schon Cinder und Ella geschrieben hat, hat es mal wieder geschafft! Das Buch ist wunderbar, entspannt und flüssig geschrieben. Es liest sich sehr ...

Ich. Liebe. Das. Buch! Bestsellerautorin Kelly Oram, die schon Cinder und Ella geschrieben hat, hat es mal wieder geschafft! Das Buch ist wunderbar, entspannt und flüssig geschrieben. Es liest sich sehr einfach und man kann Charlies Sicht sehr gut nachvollziehen. Außerdem sehr sympathische Charaktere, sogar ihren Vater habe ich sofort ins Herz geschlossen. Am Anfang hatte ich wegen ihm noch so meine Zweifel, als er die peinlichsten Momente seiner Tochter aufnahm und diese dann auch noch ihren Freunden zeigen/schicken wollte. Da dachte ich mir so: Gehts noch?! Du bist ihr Dad! Aber ansonsten hat sich ihr Vater als liebenswürdig, großzügig und verständnisvoll und besonders cool rausgestellt. Süß finde ich, wie Charlie und ihr Dad für einander da sind und was für eine enge Beziehung die beiden haben. Das Buch war lustig, manchmal zum mit schämen und mit verlieben. Obwohl ich Eric von Anfang an irgendwie doof fand. Den nannte sie ihren besten Freund?! Im ganzen Buch gab es kaum Szenen, in denen er ihr gut getan hat! Ich habe mich nach einer Weile ebenfalls in Jace verliebt, der (ein Glück) nicht so ein typischer Bad Boy ist, sondern eher verständnisvoll und hilfsbereit. Als ich das Buch gelesen habe, war ich unentwegt glücklich, als Charlie endlich zu sich selber gefunden hat und damit glücklich war. Das Buch garantiert Witz und auch etwas zum Lachen, da es schon irgendwie lustig ist, wenn ein Mädchen noch nie eine Übernachtungsparty hatte und noch nie gekichert hat! Der Witz hinter dem Buch ist, dass ein Junge einem Mädchen beibringen will, ein Mädchen zu sein und spätestens als er Charlie auffordert, einen Minirock anzuziehen, muss jeder lachen! Das Buch ist nicht besonders dick, aber es entspannt und ist perfekt zum Wegträumen und Lachen! Eine coole Highschool-Romanze, die glückliche Stimmung verbreitet und dich mit einem Grinsen auf dem Gesicht zurück lässt! Kelly Oram ist echt der Wahnsinn, was Liebesgeschichten angeht! Ich habe, glaube ich, eine neue Lieblingsschriftstellerin und ein neues Lieblingsbuch 🙂 Außerdem ein wunderschönes Cover! Ich mag das Mitternachtsblau zu dem schimmernden Gold, die Farben, auch mit dem Weiß, harmonieren perfekt zueinander! Die Kapitel sind kurz und lassen sich schnell lesen! Ein tolles Buch für Zwischendurch, aber auch gut geeignet für einen Tag auf dem Sofa mit einem guten Buch! Der Schreibstil fesselt einen und trägt dazu bei, dass man voll und ganz in diesem neuen Buch von Kelly Oram versinkt! Viel Spaß beim Selberlesen, ich kann es euch nur empfehlen! Ein wunderbares Buch! Eure Sienna 😉

(von meinem Blog, hier eingesetzt. Mehr darüber auf meinem Blog : http://romantasy.cgmaxx.de/2021/02/02/girl-at-heart/ )

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere