Cover-Bild 3 Lilien, Das erste Buch des Blutadels
(21)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Ravensburger Verlag GmbH
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 320
  • Ersterscheinung: 22.01.2020
  • ISBN: 9783473585656
Rose Snow

3 Lilien, Das erste Buch des Blutadels

Drei Blüten bestimmen über dein Schicksal …

Ihn zu küssen hatte sich so richtig angefühlt, obwohl es so falsch gewesen war. Entdecke die neue Trilogie von Bestseller-Autorin Rose Snow mit der mystischen Geschichte von Vitus & Lorelai!

Seit Monaten wartet die 17-jährige Lorelai darauf, dass die alte Gabe des Blutadels bei ihr erwacht – wobei sie nicht mal ihrer besten Freundin von ihrer magischen Abstammung erzählen darf. Denn die Gesetze des Blutadels sehen vor, das geheime Wissen unter keinen Umständen mit Außenstehenden zu teilen. Doch das erweist sich als äußerst schwierig, als Lorelai den verwegenen Vitus kennenlernt. Zwischen ihnen knistert es gewaltig - und während Lorelai noch mit ihren Gefühlen kämpft, haben die Probleme gerade erst angefangen ...

"3 Lilien - Das erste Buch des Blutadels" ist der Beginn einer magischen Romantasy-Reihe, in der es um Gegensätze und die Herausforderungen der Liebe geht. Es ist kein Vampirroman!

3 Lilien - Das erste Buch des Blutadels
3 Lilien - Das zweite Buch des Blutadels
3 Lilien - Das dritte Buch des Blutadels

"3 Lilien - Das erste Buch des Blutadels" ist der Beginn einer magischen Romantasy-Reihe, in der es um Gegensätze und die Herausforderungen der Liebe geht. Es ist kein Vampirroman!*** Eine Szene aus dem ersten Band der „3 Lilien“ ***Der Sternenhimmel spannte sich funkelnd über uns am Firmament, aber ich hatte gerade keinen Sinn für die Schönheit der Nacht. Stattdessen starrte ich Vitus mit hämmerndem Herzen an. „Lass mich los“, fauchte ich und entriss ihm meinen Arm.„Dann hör du auf, ständig den Kontakt zu suchen“, knurrte er zurück. „Ich habe keine Lust, dass der gesamte Blutadel von der Sache erfährt.“„Das ist also alles, was dich interessiert? Wie der Blutadel über dich denkt?“Vitus machte einen Schritt auf mich zu und sein anziehender Duft stieg mir in die Nase. „Wenn dir dein Ruf völlig egal ist – schön. Aber ich habe ein Problem mit dieser verdammten Gabe.“Seine gedämpfte Stimme war genauso abweisend wie seine Körpersprache und ich verfluchte meinen eigenen Körper dafür, dass er trotzdem auf seine Nähe reagierte, indem es in meinem Bauch zu prickeln anfing.„Denkst du denn, mir ist das egal?“, flüsterte ich ungläubig und sah mich rasch um, ob wir noch allein waren. „Ich will das“, ich fuchtelte mit der Hand zwischen uns hin und her, „wieder rückgängig machen.“



Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.09.2021

Ein Buch bei dem man mit offenem Mund zurück bleibt

0

Das war mein erstes Buch von Carmen und Ulli alias Rose Snow und es hat mich sowas von überrascht😱

Ich hatte ein magisches süßes Buch für „jüngere“ erwartet, aber dieses Buch ist definitiv auch für Ü25 ...

Das war mein erstes Buch von Carmen und Ulli alias Rose Snow und es hat mich sowas von überrascht😱

Ich hatte ein magisches süßes Buch für „jüngere“ erwartet, aber dieses Buch ist definitiv auch für Ü25 geeignet.

Die Thematik mit der hellen und dunklen Gabe und der Blutlinie ist richtig interessant und mega gut ausgearbeitet von den Autorinnen….

Sowas in der Art, habe ich noch nie zuvor gelesen😍

Der Plottwist, haut wirklich einen um, nur das Ende ist 10x fieser, denn das hat es wirklich in sich, ich würde an eurer Stelle direkt Band zwei und am besten drei auch noch kaufen, ihr werdet mit offenem Mund bleiben, dass verspreche ich euch 😬🤣

Vitus ist ein cooler Protagonist, der witzig, charmant, interessant, aber manchmal auch nervtötend sein kann😬

Lorelei (im finde den Namen einfach so toll😍) ist super sympathisch und ihre ganze Familie ist sehr interessant, ich würde sehr gerne viel mehr über sie erfahren, was hoffentlich in Band zwei passiert☺️

Nach diesem Band und diesem krassen Ende, habe ich definitiv Lust auf mehr gekriegt und Band zwei liegst schon auf dem SuB und wird bald gelesen😉

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.09.2021

So schön

0

Das Cover:

Das schöne rot als Hintergrund und dann der Palast in dem schwarz und auch die Zahl 3 ist echt schön gestaltet und passt zum Inhalt. Auch die schwarze Lilie echt schön.

Mein Fazit:

Die Autorin ...

Das Cover:

Das schöne rot als Hintergrund und dann der Palast in dem schwarz und auch die Zahl 3 ist echt schön gestaltet und passt zum Inhalt. Auch die schwarze Lilie echt schön.

Mein Fazit:

Die Autorin hat ein wundervollen Schreibstil. Sehr flüssig und spannend. Die Geschichte fing ruhig an was ich sehr mag und wurde dann von Kapitel zu Kapitel immer spannender. Ich bin abgetaucht in die Welt der Proganisten. Es war so interessant gewesen das ich nicht mehr aufhören konnte zu lesen. Das Ende hat mich echt sehr überrascht.

Ich danke dir liebe Viktoria das ich dieses tolle Buch lesen konnte.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.01.2021

3 Lilien

0

Ich bekenne mich hiermit das ich in erster Linie das Buch in die Hand genommen habe, weil ich ein Coveropfer bin. Das Cover finde ich wunderschön. Als mir dann auch noch der Klappentext gefiel war das ...

Ich bekenne mich hiermit das ich in erster Linie das Buch in die Hand genommen habe, weil ich ein Coveropfer bin. Das Cover finde ich wunderschön. Als mir dann auch noch der Klappentext gefiel war das Buch schnell gekauft.

Der Schreibstil von Rose Snow ist sehr angenehm und man merkt gar nicht wie schnell man durch den Schreibstil und auch durch die Handlung im Buch versunken ist.
Lorelai und Vitus sind die Hauptprotas, die sich der normalen Welt nicht zeigen dürfen.So kommt es das beide den jeweils anderen für einen "Gewöhnlichen" halten.
Beide fühlen sich zueinander hingezogen obwohl sie jeweils der anderen Seite des Blutadels angehören.

Das Buch endet mit einem Knall..und ich freue mich schon auf den nächsten Teil um zu erfahren wie es weitergeht.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.11.2020

"3 LILIEN, DAS ERSTE BUCH DES BLUTADELS" von Rose Snow

0

Inhalt:

3 LILIEN, DAS ERSTE BUCH DES BLUTADELS
Drei Blüten bestimmen über dein Schicksal …

Ihn zu küssen hatte sich so richtig angefühlt, obwohl es so falsch gewesen war. Entdecke die neue Trilogie von ...

Inhalt:

3 LILIEN, DAS ERSTE BUCH DES BLUTADELS
Drei Blüten bestimmen über dein Schicksal …

Ihn zu küssen hatte sich so richtig angefühlt, obwohl es so falsch gewesen war. Entdecke die neue Trilogie von Bestseller-Autorin Rose Snow mit der mystischen Geschichte von Vitus & Lorelai!

Seit Monaten wartet die 17-jährige Lorelai darauf, dass die alte Gabe des Blutadels bei ihr erwacht – wobei sie nicht mal ihrer besten Freundin von ihrer magischen Abstammung erzählen darf. Denn die Gesetze des Blutadels sehen vor, das geheime Wissen unter keinen Umständen mit Außenstehenden zu teilen. Doch das erweist sich als äußerst schwierig, als Lorelai den verwegenen Vitus kennenlernt. Zwischen ihnen knistert es gewaltig - und während Lorelai noch mit ihren Gefühlen kämpft, haben die Probleme gerade erst angefangen ...

Meinung:

Ein aufregend und romantisches Buch mit vielen überraschenden Wendepunkten

Schon auf den ersten Seiten war ich sehr begeistert von diesem Buch und wollte es nicht mehr aus der Hand legen.

Der Scheibstil ist sehr gut und vor allem verständlich geschrieben. Man kann super folgen und sich dadurch auch perfekt in die Handlung einfühlen.

Ebenso begeistert bin ich von den Charaktere. Ich finde es toll, wie gut die Eigenschaften und der Charakter entweder zu den Hellen oder Dunklen passt. Genau wie man sich es vorstellt. Man versteht ihr handeln und kann sie sich sehr gut bildlich vorstellen.

Das Cover lädt definitiv zum Lesen ein. Die Farbwahl bestätigt auch die Handlung und ist deswegen sehr gut gewählt. Vor allem passen die Farben auch mit den anderen zwei Teilen überein und sind stimmig.

Die Handlung hat, wie oben schon erwähnt viele Überraschungen. Man kann es teilweise nicht ahnen, was passiert. Das Ende hat mich am meisten geschockt, aber auch Lust gemacht dass zweite Buch so schnell wie möglich zu beginnen. Man findet auch schnell in das Geschehen ein und kann mitfühlen. Die Geschichte von Lorelai und Vitus ist besonders, gefährlich und spannend. Ich bin gespannt wie es mit den Beiden in Teil 2 weiter geht!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.08.2020

Die Blutgabe die über dein Schicksal bestimmt

0

Lorelai ist 17. Sie gehört zu den Hellen. Das bedeutet das sie, wenn ihre Blutgabe erwacht, leben erwecken kann. Es gibt auch die dunklen. Die wiederum den Tod bringen. Beide Seiten stehen mit Argwohn ...

Lorelai ist 17. Sie gehört zu den Hellen. Das bedeutet das sie, wenn ihre Blutgabe erwacht, leben erwecken kann. Es gibt auch die dunklen. Die wiederum den Tod bringen. Beide Seiten stehen mit Argwohn und Abscheu gegenüber.
Lorelai fiebert seit Monaten ihrem 18 Geburtstag entgegen. Den sie hofft das dann endliche die helle Gabe bei ihr erwacht. Am liebsten würde sie es auch gern ihrer besten Freundin erzählen. Nur darf sie es ihr nicht sagen da dies strengstens Verboten ist. Kein normaler Mensch darf von den Blutgaben erfahren. Und um dies zu schützen hat das Hohe Herrscherhaus das Gesetz erlassen das die Blutgaben nur mit ihres Gleichen eine Verbindung eingehen dürfen. Da es sonst zu gefährlich wäre.
Für Lorelai war dies noch nicht von Bedeutung. Bis sie Vitus kennen lernt. Zwischen den beiden funkt es auf der Stelle. Und sie kommen sich auch immer näher. Bis sie beide einen schweren Fehler machen und sich auf einen Schlag alles zwischen den beiden verändert.

Fazit.: Wow. Einfach nur hammer. Das Buch hat mich von der ersten Seite an gefesselt. Lorelai ist ein sehr liebevoller Charakter. Man fühlt richtig mit ihr mit. Man bekommt zusammen mit ihr Herzklopfen. Man ist mit ihr Traurig. Und man lacht auch mit ihr.
Vitus ist ein genauso sympathischer Charakter. Besonders weil er oft Blumen für seine Großmutter kauft. Wodurch die beiden sich ja kennen lernen. Und der Zufall will es auch das er in die gleiche Schule gleiche Klasse geht wie Lorelai.
Mir gefällt der Schlagabtausch zwischen den beiden sehr gut. Auch die knisternde Stimmung zwischen den beiden sobald sie allein sind kann man deutlich spüren und nachempfinden. Ich hatte auch so meine Vermutung was die beiden angeht. Was sich zwar zum Teil bestätigt hat. Jedoch der Schluss mich dann doch sehr überrascht hat. Den darauf wäre ich niemals gekommen. Das war eine unerwartete Wendung.
Das Buch lässt sich sehr flüssig lesen und es macht Spass dies zu tun. Ich kann dieses Buch nur empfehlen und bin schon gespannt wie es weitergehen wird mit der 3 Lilien Trilogie.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere