Profilbild von SinaC

SinaC

Lesejury Star
offline

SinaC ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit SinaC über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 25.07.2020

Einer meiner absoluten Lieblingsbücher!

Game on - Mein Herz will dich
0

Klappentext
Anna Jones will vor allem eins: einen guten Collegeabschluss. Dass sie sich in den Star-Quarterback Drew Baylor verliebt, passt daher ganz und gar nicht in ihren Plan. Auch nach der ersten ...

Klappentext
Anna Jones will vor allem eins: einen guten Collegeabschluss. Dass sie sich in den Star-Quarterback Drew Baylor verliebt, passt daher ganz und gar nicht in ihren Plan. Auch nach der ersten gemeinsamen Nacht mit ihm ist Anna sich sicher: Mehr als ein One-Night-Stand darf die Sache nicht werden. Aber Drew hat sich in den Kopf gesetzt, Anna für sich zu gewinnen. Und wenn er beim Football eines gelernt hat, dann, dass man hartnäckig bleiben muss, wenn man den Sieg davontragen will.

Meine Meinung
Ich liebe dieses Buch! Ich habe es zum ersten Mal vor ca. zwei Jahren gelesen und es gehört zu einer meiner absoluten Lieblingsbücher im NA-Bereich. Mittlerweile habe ich auch schon mehr von Kristen Callihan gelesen und ich habe jedes einzelne Buch unglaublich genossen! In diesem Genre ist sie einfach eine Queen.

Der Schreibstil von Kristen Callihan ist genau wie ich ihn in Erinnerung habe: Locker, leicht zu lesen, unglaublich gefühlvoll und von der ersten Seite absolut fesselnd. Sie erzählt die Geschichte abwechselnd aus der Sicht von Anna und Drew, was ich bei New Adult-Romanen am liebsten mag. Denn so kann man beide Protagonisten besser kennenlernen und ihre Handlungen auch viel besser nachvollziehen. Die Neuauflage finde ich wunderschön und ich kann es kaum erwarten die ganze Reihe zusammen im Bücherregal zu sehen.

Kristen Callihan hat hier eine unglaubliche Liebesgeschichte erschaffen, die mich auf vielen Ebenen erreichen konnte. Die Charaktere waren wunderbar ausgearbeitet. Sie waren facettenreich, haben Tiefe und ihre Ecken und Kanten. Drew hat mich direkt fasziniert. Ich mochte seine offene Art und seinen Ehrgeiz sehr. Egal welche Steine Anna ihm in den Weg geworfen hat, er hat nicht aufgegeben und weiter um sie gekämpft. Auch Anna ist mir super schnell ans Herz gewaschen. Sie ist eine unglaublich starke Protagonistin, die ich unheimlich gerne verfolgt habe. Drew und Anna ergänzen sich wirklich gut und das Knistern zwischen ihnen war auf jeder Seite spürbar. Ich liebe die Geschichte der beiden und bin mir sicher, dass ich sie in Zukunft noch öfter lesen werde. Auch die Nebencharaktere waren toll und haben die ganze Geschichte perfekt abgerundet. Für alle NA-Fans definitiv ein must-read!

Fazit
Ich liebe dieses Buch und kann das gar nicht oft genug sagen! Es besitzt eine unheimliche Tiefe, starke Emotionen und authentische Charaktere, die man einfach lieben muss. Ich freue mich schon wahnsinnig auf die weiteren Teile der Reihe und kann es kaum erwarten mehr von Kristen Callihan zu lesen!

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 22.07.2020

Ein unglaublich gelungener Second-Chance Roman!

Hot Client
0

Klappentext
Layla ist eine junge, aufstrebende Anwältin bei einer großen New Yorker Kanzlei. Als sie beauftragt wird, einen neuen, schwerreichen Top-Klienten der Firma zu betreuen, kann sie ihr Glück kaum ...

Klappentext
Layla ist eine junge, aufstrebende Anwältin bei einer großen New Yorker Kanzlei. Als sie beauftragt wird, einen neuen, schwerreichen Top-Klienten der Firma zu betreuen, kann sie ihr Glück kaum fassen. Wenn alles gut läuft, wird sie bestimmt endlich zur Partnerin ernannt. Doch dann betritt ihr neuer Mandant den Konferenzraum: Gray Westbrook. Gray Westbrook, den sie aus dem Gefängnis kennt, wo sie wegen eines Fehltritts Berufungsfälle betreuen musste. Gray Westbrook, der ihr das Herz gebrochen hat und den sie nie mehr wiedersehen wollte ...

Meine Meinung
"Hot Client" von Vi Keeland gehört zur Dirty - Reihe, wobei jedes Buch in sich abgeschlossen ist und unabhängig voneinander gelesen werden kann. Ich bin quer in die Reihe eingestiegen und kann es wirklich kaum erwarten noch die ersten drei Teile zu lesen!

Hot Client ist mein zweites Buch von Vi Keeland und ich liebe liebe liebe ihren Schreibstil. Jeder der Vi Keelands Bücher kennt, weiß wie toll sie schreiben kann. Sie schreibt so tiefgründig und so humorvoll, dass man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen kann und einfach nur noch weiterlesen möchte. Sie kann die Emotionen ihrer Charaktere unheimlich gut zum Ausdruck bringen und man kann nicht anders als sie alle ins Herz zu schließen.

Aber nicht nur der Schreibstil konnte mich begeistern, sondern auch die Charaktere. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Gray und Layla erzählt, was mir unheimlich gut gefallen hat. Die Handlung selbst war wie immer absolut das, was ich nicht erwartet habe. Aber mittlerweile weiß man, dass der Klappentext nie preisgibt, was wirklich hinter Vi Keelands Dirty Office-Geschichten steckt. Sie flicht Themen ein, die in die Tiefe gehen und womit man nie rechnet. Das macht das Ganze noch etwas Besonderer und ich bin immer wieder gespannt, was sie sich einfallen lässt. Ich bin mir sicher, dass dieses Buch alle, die second chance romances genauso lieben wie ich, begeistern wird!

Fazit
Eine super schöne und leidenschaftliche Geschichte, die sich ganz anders entwickelt als man anfangs erwartet! Ich bin schon unglaublich gespannt auf die weiteren Werke der Autorin und kann dieses Buch nur allen Vi Keeland-Fans ans Herz legen!

Veröffentlicht am 01.07.2020

Project Runway meets Mulan

Ein Kleid aus Seide und Sternen (Ein Kleid aus Seide und Sternen 1)
0

Klappentext
Maia Tamarin träumt davon, die beste Schneiderin des Reiches zu werden. Sie lernt diese Kunst von ihrem Vater und ist sehr begabt, aber als Mädchen ist ihr die Ausübung dieses Berufes untersagt. ...

Klappentext
Maia Tamarin träumt davon, die beste Schneiderin des Reiches zu werden. Sie lernt diese Kunst von ihrem Vater und ist sehr begabt, aber als Mädchen ist ihr die Ausübung dieses Berufes untersagt. Als der Kaiser einen Wettbewerb um den Posten des Hofschneiders ausruft, fasst sie einen gewagten Plan: Verkleidet als Junge reist sie unter dem Namen ihres Bruders an den Hof, um für ihren Traum zu kämpfen. Unter den zwölf Schneidern, die sich bewerben, herrscht hohe Konkurrenz, das Leben am Hof ist von Intrigen bestimmt – und keiner darf Maias Geheimnis erfahren, denn dann erwartet sie der Tod. Doch schon bald zieht sie die Aufmerksamkeit des geheimnisvollen Magiers Edan auf sich.

Meine Meinung
"Ein Kleid aus Seide und Sternen“ stammt aus der Feder von Elizabeth Lim und ist der Auftakt ihrer Blut der Sterne-Reihe. Das Cover ist ein absoluter Traum und auch der Grund, weshalb ich mir das Buch unbedingt näher anschauen wollte.

Der Einstieg in die Geschichte ist mir unheimlich leichtgefallen, was vor allem an den Schreibstil der Autorin lag. Elizabeth Lim schreibt sehr ruhig, leicht, unfassbar spannend und fast märchenhaft, was ich ja absolut liebe! Die mittelalterliche orientalische-angehauchte Atmosphäre, die sie hier erschaffen hat, fand ich grandios. Ich mochte es wirklich sehr, und fand es genau wie das Worldbuilding super originell. Es ist aber noch etwas ausbaufähig, besonders was das Magiesystem betrifft. Da ist einiges noch over the place - ich bin aber schon ziemlich gespannt, wie sich das Ganze nach diesem Ende weiterentwickeln wird.

Maia ist eine sympathische Protagonistin und Ich-Erzählerin, die ich gerne begleitet habe. Gewisse Ähnlichkeiten mit "Mulan" sind dabei durchaus vorhanden. Maia kämpft hier aber nicht mit dem Schwert, sondern mit Nadel und Faden, und schafft dabei tolle Kreationen, die auch sehr detailreich beschrieben werden. Sie würde alles für die Menschen, die sie liebt, tun, und das habe ich - neben ihren Mut - sehr an ihr bewundert. Auch Eden war mir sehr sympathisch, auch wenn ich etwas gebraucht habe, um mit ihm warm zu werden.

Ich mochte die Schlagabtausche zwischen den beiden, die Liebesgeschichte konnte mich allerdings nicht ganz berühren. Ich hätte mir viel mehr Gespräche zwischen den beiden gewünscht und hoffe, dass es im nächsten Band besser wird, denn ich mag sie zusammen sehr! Gegen Mitte des Buches ist nicht so viel passiert, was etwas langatmig war. Doch nach und nach, besonders gegen Ende hin, konnte mich die Story immer mehr in ihrem Bann ziehen. Es gab so einige überraschende Entwicklungen und Enthüllungen, Spannung war auch genug vorhanden und ich fühlte mich zumeist gut unterhalten. Die Ereignisse gegen Ende versprechen jetzt schon eine interessante Fortsetzung. Und ich bin auf jeden Fall schon sehr gespannt auf den zweiten Band!

Fazit
Elizabeth Lim konnte mich mit diesem magischen Auftakt, trotz einiger Kritikpunkte, definitiv überzeugen. Ich bin schon unheimlich gespannt auf die Fortsetzung und kann dieses Buch nur allen Fantasy-Fans empfehlen!

Veröffentlicht am 23.06.2020

Ein must-have für alle Fans der Reihe!

Das große Reich der Sieben Höfe-Fanbuch
0

Klappentext
Tauch ein in die Welt der Sieben Höfe

Fanbuch für die treue und stetig wachsende Sarah J. Maas-Fangemeinde mit vielen Extras wie Lieblingszitaten aus den drei bisher erschienenen ›Reich der ...

Klappentext
Tauch ein in die Welt der Sieben Höfe

Fanbuch für die treue und stetig wachsende Sarah J. Maas-Fangemeinde mit vielen Extras wie Lieblingszitaten aus den drei bisher erschienenen ›Reich der sieben Höfe‹-Bände und Illustrationen zum Ausmalen.

Meine Meinung
Vor kurzem durfte aber bei mir dieses wunderschöne Fan-Malbuch von “Das Reich der sieben Höfe“ einziehen und ich liebe liebe liebe es! Die Reihe gehört zu meinen absoluten Lieblings-Fantasyreihen und es tut unglaublich gut einfach nur rumzublättern.

Das Buch ist großartig! Es beinhaltet detaillierte und wunderschöne Zeichnungen von Schlüsselmomenten und -figuren aus den ersten drei Bänden der Serie mit den passenden Textpassagen, um alles genau zu verorten. Es sieht alles fast genauso aus, wie man es sich beim Lesen immer vorgestellt hat und ahhhh ich liebe es! Ich habe auch wieder richtig Lust die Reihe nochmal zu rereaden und ich glaube ganz bald werde ich das definitiv tun.

Besonders die Bilder rund um Feyre und den Hof der Nacht sind einfach ein Traum. Für jeden Fan der Reihe ein absolutes must-have!

Veröffentlicht am 21.06.2020

Er ist ein Arum. Geboren, um zu töten.

Dunkelglanz - Obsession
1

Klappentext
Im Auftrag der Regierung macht Hunter Jagd auf die Bösen. Diesmal erhält der attraktive Alien allerdings einen außergewöhnlichen Auftrag: Er soll nicht Serenas Leben nehmen, sondern schützen. ...

Klappentext
Im Auftrag der Regierung macht Hunter Jagd auf die Bösen. Diesmal erhält der attraktive Alien allerdings einen außergewöhnlichen Auftrag: Er soll nicht Serenas Leben nehmen, sondern schützen. Die junge Frau wird von Hunters Feinden, den Lux, bedroht, da sie denken, dass Serena im Besitz von brisanten Informationen ist. Aber nicht nur seine neue Rolle als Bodyguard verwirrt Hunter, denn mit jedem Tag fühlt er sich mehr zu Serena hingezogen. Doch er darf sich keine Ablenkung erlauben, wenn er Serena nicht verlieren möchte …

Meine Meinung
Ich liebe liebe liebe die Lux-Reihe von Jennifer L. Armentrout und als ich gesehen habe, dass Hunter - ein Arum! - seine eigene Geschichte bekommen soll, war ich absolut hin und weg! In den Büchern von Daemon und Katy sind die Arum die Bösen. Hier aber lernen wir eine ganz andere Seite von ihnen kennen und ich mochte es wirklich sehr.

Jennifer L. Armentrouts Schreibstil ist wie immer grandios und sie konnte mich von der ersten Seite an fesseln. Sie schreibt sowohl spannend, geheimnisvoll und tiefgründig, als auch humorvoll und super erfrischend. Sie gehört nicht zuletzt deswegen zu einer meiner Lieblingsautoren.

Hunter und Serena waren mir beide unheimlich sympathisch und ich konnte sie super schnell ins Herz schließen. Die Handlung selbst war durchgehend spannend und wie von der Autorin gewohnt, absolut fesselnd! Der einzig etwas störende Faktor ist, dass die Geschichte mehr einer Novelle, also einer Kurzgeschichte gleicht als ein "richtiges“, detailreiches Buch. Es ging ziemlich schnell vorbei und ich hätte mir soo gerne viel mehr Handlung gewünscht. Für alle Lux-Fans ist dieses Buch aber definitiv ein absolutes must-read!

Fazit
Als Spin-Off der Lux-Reihe hat mir "Dunkelglanz - Obsession" ziemlich gut gefallen. Es zeigt eine etwas andere Seite der Geschichte und konzentriert sich vor allem auf die Liebesgeschichte. Ich kann dieses Buch wirklich nur jedem Lux-Fan empfehlen!