Profilbild von Solara300

Solara300

Lesejury Star
offline

Solara300 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Solara300 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 12.07.2020

Sehr coole Story zum inhalieren.

Ruhet in Friedberg
0

Kurzbeschreibung
zu
Ruhet in Friedberg

Ein kleines verschlafenes Nest in Österreich und seltsame Vorkommnisse.
Wie das zusammenpasst?
Hervorragend!
Denn in Friedberg ist nichts normal.

Andi und Fipsi ...

Kurzbeschreibung
zu
Ruhet in Friedberg

Ein kleines verschlafenes Nest in Österreich und seltsame Vorkommnisse.
Wie das zusammenpasst?
Hervorragend!
Denn in Friedberg ist nichts normal.

Andi und Fipsi lieben es ihren Feierabend bei einem alkoholischen Getränk oder zwei, oder auch drei zu beenden und sind gerne beim Rebhansel Wirt in der Bier- Allee zu Gast.
Nach einem Besäufnis am Vorabend wird Andi unter Schrecken bewusst, dass heute eine Beerdigung ansteht.
Mit Brummschädel und noch einer Menge Restalkohol rasen
er und Fipsi, sein Saufkumpan zum Friedhof.
Dabei müssen sie erst einmal das Grab finden und als wenn das nicht schon schräg genug wäre besteht Andi darauf das der Sarg viel zu schwer sei.
Nur weshalb denkt er das?
Laut Andi kann da was nicht stimmen und er nimmt seine Arbeitskollegen ins Visier.
Nur was passiert, wenn man einem Täter zu nahe kommt?
Wenn man Gück hat nichts, wenn man Pech hat, dann bekommt man noch mehr Leichen, und zwar schneller als einem lieb ist.

.
Mein erster Eindruck

Eine Story die mich mehr als einmal zum lachen gebracht hat.

.
Meine Meinung
zu
Ruhet in Friedberg

Was tun wenn in einer kleinen Gemeinde in Österreich etwas ungewöhnliches passiert?
Nun, es kommt darauf an was.
Das hier jeder jeden kennt steht außer Frage, aber wie gut kennt man die Leute wirklich.
Hier gefällt mir die Art mit der angeblichen Sicherheit und dann geht es los. Ein Fund der Misstrauen, Neugier und vieles mehr auslöst und die Frage nach dem Warum.
Dazu Protagonisten, sei es vom Rebhansel Wirt der zu gut ist mit seinen Ansichten und seinem Wirtshaus der Bier-Allee oder die Schnapsbestände die von Andi und Fipsi regelmässig bei einem Besäufnis überprüft werden. Muss ja alles seine Ordnung haben.
Dabei sind die beiden klasse und als Aushilfen eine interessante Besetzung vom Autor.
Dann seltsame Vorkomnisse und man ist mitten drin in diesem Kriminalroman.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.07.2020

Eine Story zum dahinschmelzen.

Flirting with Fire (Saving Chicago 1)
0

Kurzbeschreibung
zu
Flirting with Fire

Wenn du bei einer Bachelor- Versteigerung auf deinen einstigen Highschoolschwarm triffst und ihn deine beste Freundin für dich ersteigert,
dann kann man schon mal ...

Kurzbeschreibung
zu
Flirting with Fire

Wenn du bei einer Bachelor- Versteigerung auf deinen einstigen Highschoolschwarm triffst und ihn deine beste Freundin für dich ersteigert,
dann kann man schon mal in Panik verfallen, zumindestens ist das bei der 25-jährigen Madison Kelly so.
Sie war seit sie denken konnte in Mauro Bianco verliebt, aber nach einem Vorfall hat sie ihn abgehakt.
Mittlerweile ist die Highschool Zeit schon längst vorbei und beide sehen sich wieder.
Er, ein Feuerwehrmann, der mit Leidenschaft seinem Beruf nachgeht und sie ist mittlerweile selbstständig.

Beide eint mehr als sie am Anfang voneinander denken. Und wie es der Zufall so will werden sie bei einem Projekt sogar Geschäftspartner.

Eine aufregende Zeit beginnt in der nicht nur die Gefühle wieder hochkommen.

.
Mein erster Eindruck

Wohoooo was für heiße drei Brüder.
Ich muss sagen ich finde die bildhafte Art des Schreibstils und der Story einfach klasse gelungen und ich freu mich schon auf mehr aus der Feder der Autorin.

.
Meine Meinung
zu
Flirting with Fire

Eine sehr coole Story um eine Frau, die seit ihrer Highschoolzeit in einen der Bianco Brüder verliebt war.
Die Intro bei der man Maddie und Mauro in der Highschoolzeit kennenlernt und dann das umschwenken neun Jahre später gefallen mir. Dazu die abwechselnden Perspektiven von Mauro und Maddie sind hier sehr gut eingebracht, so weiß man immer was der ein oder andere denkt.

Nach einem Date das Maddies Freundin auf einer Aktion ersteigert hat ist für Maddie klar das Mauro nie im Leben ihr Traummann sein könnte.
Nur wie es das Schicksal so will laufen sich die zwei nochmal über den Weg und werden sogar Geschäftspartner.
Die zwei sind so klasse und gefallen mir mit ihren Interaktionen und dem Knistern zwischen ihnen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.07.2020

Gelungene Fortsetzung.

Celesta: Schatten und Glut (Band 3)
0

Kurzbeschreibung
zu
Celesta: Schatten und Glut

Was würdest du tun wenn du dich verraten fühlst von dem Menschen dem du am meisten vertraust?
Sich zurückziehen, die Wunden heilen lassen und versuchen nach ...

Kurzbeschreibung
zu
Celesta: Schatten und Glut

Was würdest du tun wenn du dich verraten fühlst von dem Menschen dem du am meisten vertraust?
Sich zurückziehen, die Wunden heilen lassen und versuchen nach vorne zu blicken.
So ergeht es auch Emma, nachdem ihre Welt völlig zusammenbricht und sie vor vielen Fragen steht, die ihr allesamt eines machen …
Angst vor der Zukunft.
Angst, was sein wird oder sein kann und Angst die falsche Entscheidung zu treffen.
Dabei weiß Emma das im Moment die Clans dringend zusammenhalten müssen um gegen eine größere Bedrohung anzukämpfen als gegen die eigenen Gefühle.

.
Mein erster Eindruck

Sehr coole Fortsetzung die wunderbar bildhaft wieder gelungen ist und Lust auf mehr macht.

.
Meine Meinung
zu
Celesta: Schatten und Glut

Ich war gespannt wie der dritte Band verlaufen würde nachdem ja einiges ans Licht kam und wurde nicht enttäuscht.
Die Protagonisten haben sich weiterentwickelt und das Setting ist wieder sehr gut umgesetzt worden.
Dabei gefallen mir die Charakteristikas der Protas.
Dazu die Aufgaben vor denen sie stehen und dem eigenen Gefühlswirrwarr machen es wieder spannend von Anfang bis Ende.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.07.2020

Eine berührende Fortsetzung.

Zeit der Sehnsucht auf Morgan's Hall
0

Kurzbeschreibung
zu
Zeit der Sehnsucht auf Morgan’s Hall

Die Schatten der Vergangenheit holen Isabelle immer noch ein.
Mittlerweile ist sie nicht nur älter geworden, sondern auch bereit zu kämfen für ...

Kurzbeschreibung
zu
Zeit der Sehnsucht auf Morgan’s Hall

Die Schatten der Vergangenheit holen Isabelle immer noch ein.
Mittlerweile ist sie nicht nur älter geworden, sondern auch bereit zu kämfen für Morgan’s Hall.
Aber auch ihre Tochter Elisabeth hat Probleme,
ihre Gefühle zu ihrem Stiefbruder James haben sie in ihrem Griff und auch die Frage wie es zwischen den beiden weitergehen wird.
James muss sich entscheiden zwischen einer Liebe die nicht sein darf oder seinem Traum Musiker zu werden und alles andere hinter sich zu lassen.
Eine Zeit des Hoffens und des Bangens liegt vor ihnen.

.
Mein erster Eindruck

Eine gelungene Fortsetzung der Morgan- Saga.
Mit Protas die sich von Band eins bis jetzt weiterentwickelt haben, authentischer und erwachsener sind.

.
Meine Meinung
zu
Zeit der Sehnsucht auf Morgan’s Hall

Eine tolle Fortsetzung bei der man eine gereiftere Isabell trifft die viel durchgemacht hat und manches mal unsicher ist, aber in der ein Feuer lodert das sie niemals aufgeben lässt.
Sie gefällt mir mit ihrer kämpferischen Art.
Dazu die Lovestory zwischen Elizabeth und ihrem Stiefbruder James.
Hier lernen die beiden, dass sie sich entscheiden müssen.
Dabei die Gefühlsvielfalt die man bei dieser Story merkt machen diese Saga zu etwas besonderem.
Ich freue mich jetzt auf Band drei.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.07.2020

Ein überraschendes Treffen das alles verändert.

Blizzard. Die weiße Gabe
0

Kurzbeschreibung
zu
Blizzard. Die weiße Gabe

Ami mit ihren achtzehn Jahren hat nur einen Traum, ein Eismagier an der Gilde Blizzard zu werden.
Allerdings ist dieses Unterfangen nicht einfach,denn ihr ...

Kurzbeschreibung
zu
Blizzard. Die weiße Gabe

Ami mit ihren achtzehn Jahren hat nur einen Traum, ein Eismagier an der Gilde Blizzard zu werden.
Allerdings ist dieses Unterfangen nicht einfach,denn ihr Vater ist Tod und ihre Mutter hat ihr verboten Eismagie zu wirken.
Dabei ist Eismagie wie die Luft zum atmen für Ami und tief in ihr verankert wie schon die Haare in weiß zeigen.
Ami ist mittlerweile neunzehn und endlich bereit sich zu bewerben, anstatt wie ihre Mutter denkt sich verheiraten zu lassen um sie von den unsinnigen Gedanken an die Magie abzubringen.
Deshalb macht sich Ami auf den Weg nach Mistress, der Hauptstadt Glossorias um der Gilde Blizzard beizutreten.
Was sie nicht ahnt ist, dass der Kerl der so unausstehlich auf ihrer Reise war, ausgerechnet der Sohn des Gildenmeisters ist und einer der darüber entscheidet wer aufgenommen wird.

.
Mein erster Eindruck

Ich liebe taffe und starke Persönlichkeiten und hier trifft wirklich Feuer und Eis aufeinander in Form von Ami und dem Sohn des Gildenmeisters Jake.

Sehr cool die beiden.

.
Meine Meinung
zu
Blizzard. Die weiße Gabe

Ich bin begeistert das schon einmal vorneweg.
Da ich sehr gerne über Magie lese ist das hier genau das richtige für mich. Man lernt hier ein junge Frau kennen, die es liebt ihre Eismagie zu trainieren, nicht weil sie es ihrem Vater beweisen will, sondern weil die Eismagie zu ihr gehört wie die Luft zum atmen.
Ihre Mutter die keinerlei Magie beherrscht versteht ihre Tochter nicht und will sie mit neunzehn Jahren lieber verheiraten, aber Ami läuft weg und macht sich auf den Weg zu der Gilde Blizzard.
Denn das Aufnahmeritual besagt, dass man neunzehn Jahre alt sein muss und dass die Gilde 1- 2 neue Mitglieder aufnimmt.
Dabei ahnt Ami noch nicht das ausgerechnet der Unbekannte aus der Kutsche auch noch der Sohn des Gildenmeisters ist und einer der Prüfer.

Geschockt versucht sie ihr Glück, aber Jake und Ami sind wie Feuer und Eis, das Knistern zwischen den beiden ist förmlich spürbar und sowas liebe ich ja.
Ein gelungenes Setting, gemischt mit sehr interessanten Protagonisten und dann noch ein Knistern zwischen den Hauptcharakteren und ich bin Happy.
Lesenswert.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere