Platzhalter für Profilbild

Susann272

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Susann272 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Susann272 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.02.2021

Spannender Thriller, der ohne Brutalität auskommt

Die Frau vom Strand
0

Das Buch konnte mich wirklich begeistern. Die Handlung ist voller Spannung - ich wollte das Buch nur schwer aus der Hand legen - und kommt völlig ohne Brutalität daher, was mir sehr gefällt.
Außerdem hielt ...

Das Buch konnte mich wirklich begeistern. Die Handlung ist voller Spannung - ich wollte das Buch nur schwer aus der Hand legen - und kommt völlig ohne Brutalität daher, was mir sehr gefällt.
Außerdem hielt die Geschichte den ein oder anderen Gänsehaut-Moment für mich bereit und auch die Auflösung hat mich überrascht, denn mein Verdacht hat sich nicht bestätigt.
Die Protagonisten waren für mich alle auf ihre Weise schlüssig und sympathisch. Umso bedrückender war für mich schließlich auch die Auflösung.
Wer eine spannende Handlung ohne Brutalität sucht, der ist mit diesem Buch genau richtig.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.03.2020

Atmosphärische Spannung

Das Gerücht
0

„Das Gerücht“ von Lesley Kara hat mich wirklich begeistert.
Durch den bildhaften Schreibstil war ich von Beginn an des Buchs mitten im Geschehen. Ich habe die kleine Stadt am Meer direkt vor ...

„Das Gerücht“ von Lesley Kara hat mich wirklich begeistert.
Durch den bildhaften Schreibstil war ich von Beginn an des Buchs mitten im Geschehen. Ich habe die kleine Stadt am Meer direkt vor mir gesehen und bin sofort ganz in die Handlung versunken. Joanna und ihre kleine Familie habe ich auch auf Anhieb irgendwie lieb gewonnen. Die Autorin hat hier wirklich sympathische und vor allem sehr authentische Protagonisten geschaffen.

Die Spannung wird gekonnt von Seite zu Seite immer weiter aufgebaut. Man beginnt selbst sogar schnell, einige der Protagonistinnen zu verdächtigen, man wird misstrauisch und hegt Zweifel.
Außerdem gelingt es der Autorin, gleich mehrere mögliche Verdächtige zu erschaffen, ohne dass es jedoch zu durchschaubar oder zu offensichtlich wird.
So kam es auch, dass ich am Ende des Buchs feststellen musste, dass ich mit all meinen Überlegungen daneben gelegen habe und mit diesem Ende wirklich nicht gerechnet habe.

Ich schätze es sehr, dass dieser Roman ohne Gewalt und Brutalität auskommt und dennoch eine absolut atmosphärische Spannung bietet, die mich wirklich begeistern konnte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.02.2020

Faszinierende Einblicke in die Meereswelt

Das blaue Wunder
0

„Das blaue Wunder“ von Frauke Bagusche, Meeresbiologin, hat mich wirklich begeistert, denn die Autorin bringt mit diesem Buch ihre Liebe und Leidenschaft absolut zum Ausdruck und schafft es, den Leser ...

„Das blaue Wunder“ von Frauke Bagusche, Meeresbiologin, hat mich wirklich begeistert, denn die Autorin bringt mit diesem Buch ihre Liebe und Leidenschaft absolut zum Ausdruck und schafft es, den Leser mit ihrer Faszination für die Unterwasserwelt anzustecken und mitzureißen. Es ist eine faszinierende Entdeckungsreise unter die Meeresoberfläche.
Das Buch ist thematisch unterteilt: Zunächst bekommt man erstaunliche Einblicke in den Lebensraum Meer und dessen beeindruckende Bewohner. Dieser Teil bringt nahe, welch unglaubliche Vielfalt und Einzigartigkeit das Meer zu bieten hat. Das ganze wird um einige Unterwasserfotografien ergänzt.
Der zweite Teil, der definitiv sehr nachdenklich stimmt, beschäftigt sich mit Themen wie Meeresverschmutzung und Klimaschutz und soll damit wachrütteln und den Blick auf diese wichtigen Themen lenken, damit der wunderschöne Lebensraum Meer nicht weiterhin zerstört wird.
Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse werden für den Leser interessant aufgearbeitet und beschrieben. So erlebt man während des Lesens immer wieder „Aha-Momente“ und staunt über das beeindruckende Leben unter der Meeresoberfläche.
Eins sollte dem Leser am Ende des Buchs definitiv klar sein:
Unsere Weltmeere sind ein absolut faszinierender Lebensraum, den es unbedingt zu schützen gilt.

  • Erzählstil
  • Handlung
Veröffentlicht am 30.01.2020

Inspirierende Grundlagen, ergänzt um viele Übungen und Methoden

Buddhistische Psychologie
0

Das Buch „Buddhistische Psychologie“ stellt ein sehr Umfangreiches Werk dar: Im ersten, etwas längerem Teil, vermitteln die Autoren zunächst die Grundlagen. Im zweiten Teil werden zahlreiche Methoden und ...

Das Buch „Buddhistische Psychologie“ stellt ein sehr Umfangreiches Werk dar: Im ersten, etwas längerem Teil, vermitteln die Autoren zunächst die Grundlagen. Im zweiten Teil werden zahlreiche Methoden und Übungen vorgestellt, zu denen sich teilweise noch Fallbeispiele zur Erläuterung anschließen. Die Übungen reichen von z.B. Mediationen, die von interessierten Lesern auch gut alleine praktiziert werden können, bis hin zu u.a. verhaltenstherapeutischen Methoden, die im Therapie-Setting durchgeführt werden sollten.

Ich habe mir während des Lesens viele Notizen gemacht und Zitate aus dem Buch notiert. Denn vieles, was die Autoren über unsere Emotionen schreiben, ist wirklich inspirierend.
Insgesamt liest sich das Buch gut, jedoch in einem gewissen Maß durch Schreibstil und Wortwahl etwas anspruchsvoller.

Alles in allem ein inspirierendes Buch voller Grundlagen und Übungen, das nicht nur für Therapeuten, sondern auch für Buddhismus- und Psychologie-Interessierte informativ und lehrreich sein kann.

Veröffentlicht am 20.12.2019

Die Vielfalt des Geschmacks

Abenteuer Geschmack!
0

Abenteuer Geschmack ist kein gewöhnliches Kochbuch: hier stehen nicht nur die Rezepte und Gerichte im Vordergrund, sondern vielmehr die Vielfalt der Aromen, die uns verschiedene Gemüse liefern können.
Es ...

Abenteuer Geschmack ist kein gewöhnliches Kochbuch: hier stehen nicht nur die Rezepte und Gerichte im Vordergrund, sondern vielmehr die Vielfalt der Aromen, die uns verschiedene Gemüse liefern können.
Es zeigt, wie vielfältig man Gemüse zubereiten kann - nicht nur, was den Kochprozess anbelangt, sondern vor allem geschmacklich.
Als Einleitung beginnt die Autorin zunächst mit vielen wissenswerten Fakten rund um unseren Geschmack und welche bedeutende Rolle all unsere Sinne dabe spielen.
Anschließend folgt der Kochteil mit Rezepten zu den bei uns gängigsten Gemüsesorten.
Zu jedem Gemüse, zu dem sich ein Rezeptteil anschließt, findet man zunächst ein Geschmacksportrait mit zahlreichen interessanten Informationen. Die Autorin erklärt, wie man einzelne Geschmacksrichtungen hervorheben kann und welche Rolle die Zubereitungsart für den Geschmack spielt.
Abgerundet wird das ganze durch eine tolle Buchgestaltung und moderne Food-Fotografien.

Wer Genuss mit Wissen verbinden möchte, für den ist „Abenteuer Geschmack“ mit Sicherheit eine Bereicherung im Kochbuchregal.

  • Cover
  • Erzählstil