Platzhalter für Profilbild

TJ28

Lesejury Star
offline

TJ28 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit TJ28 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 25.09.2017

Heftiges Thema

Tainted Hearts
0

Dieses Buch ist anders und schwerer vom Aufbau, als es sonst der Fall ist, und das meine ich nicht im negativen Sinne, sondern es liegt am Thema.
Das Cover macht schon deutlich, das es der Hauptfigur Vivienne ...

Dieses Buch ist anders und schwerer vom Aufbau, als es sonst der Fall ist, und das meine ich nicht im negativen Sinne, sondern es liegt am Thema.
Das Cover macht schon deutlich, das es der Hauptfigur Vivienne nicht gut geht und das ist eigentlich noch nett umschrieben.
Vivienne ist ein toller und einfühlsamer Mensch und eine ganz tolle Freundin für ihre Mädels und Ersatzfamilie, doch hat sie niemanden je gesagt, was einen großen Teil ihrer Persönlichkeit ausmacht. Nur ihre Therapeutin weiß Bescheid und auch ein klitzekleiner Teil ihrer Fantasie weiß auch ihr Exfreund. Sie kann sich beim Sex nur richtig fallen lassen, wenn sie denkt, sie würde gegen ihren Willen genommen werden, und je brutaler der Übergriff, desto eher kommt sie zum Höhepunkt. Krass geschrieben und das lässt einen auch mit ihr mitfühlen, denn sie schämt sich so unendlich dafür und kann es aber nicht ändern.
Als dieser auf einer Party zu viel trinkt und es so rausplappert, möchte Vivienne am liebsten im Erdboden versinken, wenn da nicht Jonah wäre, der sie auffängt.
Jonah macht ihr ein Angebot und so verrückt es auch klingen mag, die beiden passen eigentlich sehr gut zusammen, beide haben düstere Fantasien und beide eine miese Vergangenheit.
Aber kann man einfach so die Vergangenheit unter den Tisch fallen lassen, ohne das sie einem irgendwann um die Ohren fliegt?
Ich bin gespannt, auf den nächsten Teil.

Veröffentlicht am 25.09.2017

Wenn die Vergangenheit zuschlägt

Tainted Souls
0

Auf den zweiten Teil war ich besser vorbereitet und konnte nahtlos an den ersten anknüpfen.
Vivienne und Jonah haben begriffen, das sich etwas ändern muss, denn was als Abmachung ohne Gefühle angefangen ...

Auf den zweiten Teil war ich besser vorbereitet und konnte nahtlos an den ersten anknüpfen.
Vivienne und Jonah haben begriffen, das sich etwas ändern muss, denn was als Abmachung ohne Gefühle angefangen hat, ist zu etwas viel größerem geworden, und damit mein ich das es über Liebe hinaus geht. Für mich sind sie Verbündete in einem Meer aus Grausamkeit und Hoffnung geworden.
Sie versuchen die Regeln neu aufzustellen um sich nicht gegenseitig zu verletzen und es funktioniert relativ gut. Doch ein Vorfall auf dem Campus macht ihre kleine heile Welt schnell zunichte und Jonah steht seinem schlimmsten Alptraum gegenüber.
Es wird diesmal gut erzählt, wie beide versuchen , weiter zukommen und sich aus dem Morast ihrer Vergangenheit zu befreien, und da sind die Gespräche mit der Therapeutin sehr gut beschrieben und für mich ziemlich schlüssig.
Es ist und bleibt ein hartes Thema, aber wenn man die beiden kennenlernt im Buch, dann ergibt alles irgendwie Sinn. Die beiden sind wie füreinander geschaffen, und auch diesmal hilft Liebe, Grenzen zu überwinden.

Veröffentlicht am 25.09.2017

Spannendes Debüt

New York Bastards – In deinem Schatten
0

Ich finde das Cover schon sehr ansprechend und so ging es mir auch mit den Charakteren in diesem Buch. Sie sind glaubhaft und sehr gut geschildert und man kommt sehr schnell in die Geschichte rein, denn ...

Ich finde das Cover schon sehr ansprechend und so ging es mir auch mit den Charakteren in diesem Buch. Sie sind glaubhaft und sehr gut geschildert und man kommt sehr schnell in die Geschichte rein, denn es fängt schon gleich mit einer Mordszene an.
Lissianna ist Polizistin und bei der Mordkommission und hat dort keinen guten Stand, bis auf ihren Partner und guten Freund begegnen ihr alle mit Vorsicht oder Nichtachtung. Und das alles wegen einer Sache, die schon zwei Jahre zurück liegt. Damals hat sie nicht nur fast ihren Job verloren sondern auch ihr Herz.
Als diese neue Mordserie durch den "Bräutigam" immer schlimmer wird und sie dem Täter nicht mal im geringsten näher kommen, sieht sie nur eine Chance, dem Täter den Garaus zu machen, und dazu muss sie ihrer Vergangenheit gegenüber stehen.
John ist alles, was sie jemals wollte und niemals haben durfte. Er war der Feind, das Böse in einer Welt voller Skrupellosigkeit und des Verderbens.
Jetzt sind sie aufeinander angewiesen, und obwohl John allen Grund hat, ihr den Tod zu wünschen, bleiben die Gefühle und es wird nicht nur ein Katz und Maus Spiel mit dem Mörder, sondern auch ein Spiel, in dem man entweder alles verlieren oder alles gewinnen kann.
Mir hat das Buch sehr gut gefallen, denn es ist temporeich, sexy und mit viel Spannung gut geschrieben.

Veröffentlicht am 25.09.2017

Jazz und Joey

Eversea - Mit dir kam der Sommer
0

Ich fand die ersten beiden Bände damals schon so schön, denn es stimmte eigentlich alles. Die Umgebung, die Menschen und das miteinander wurden wahnsinnig gut erzählt und so hab ich mich sehr über diesen ...

Ich fand die ersten beiden Bände damals schon so schön, denn es stimmte eigentlich alles. Die Umgebung, die Menschen und das miteinander wurden wahnsinnig gut erzählt und so hab ich mich sehr über diesen Teil gefreut, denn Jazz und Joey haben eine eigene Geschichte verdient und die bekommen sie jetzt.
Gefühlvoll und auch traurig wird erzählt, was passiert, wenn man die große Liebe plötzlich wiedersieht und alles wieder auf Anfang ist, wie man Herzklopfen bekommt, obwohl man es nicht möchte und man fühlt so mit ihr, das es einfach nur ns Herz gehen kann.
Tolles Buch für ein paar schöne Lesestunden.

Veröffentlicht am 25.09.2017

Wenn selbst der Teufel seinen Hut zieht ;)

Pakt mit dem Teufel
0

Da ich seit den Anfängen von der Autorin ein riesiger Fan ihrer Bücher bin, freue ich mich natürlich jedes mal, wenn etwas neues von ihr erscheint.

Denn eins ist sicher : Es wird ein Erfolg, denn sie ...

Da ich seit den Anfängen von der Autorin ein riesiger Fan ihrer Bücher bin, freue ich mich natürlich jedes mal, wenn etwas neues von ihr erscheint.

Denn eins ist sicher : Es wird ein Erfolg, denn sie hat die Gabe, Menschen zum lachen, schmunzeln, lieben und in ihrer Verzweiflung an die Decke gehen zu lassen, falls sie wieder mal einen bösen Cliffhanger einbaut ;)
Dieses mal bleibt uns das erspart, dafür ist die Geschichte aber wieder ein Volltreffer.
Zum einen haben wir da die 18jährige Charline, die von Männern absolut nichts wissen will, sich nichts gefallen lässt und eher so für sich lebt. Doch durch einen Zwischenfall trifft sie auf Lucas, der sie rettet aber so arrogant ist, das sie einfach nur das Weite sucht und denkt, das er einen Dachschaden haben muss. Doch als sie sich dann abends plötzlich wieder in seiner Nähe wieder findet und er ihr auch nicht erklärt, warum er sie nicht gehen lassen wird, denkt sie, sie ist in einem Paralleluniversum gelandet.
Und so beginnt eine Reise mit einer aufmüpfigen Charline, einem sexy und sehr anmaßendem Lucas und einer beginnenden Liebesgeschichte, die sich nur Don Both ausdenken kann.
Ich habe so gelacht, war schockiert über soviel Arroganz und am Ende schwer verliebt in die beiden. Ein absoluter Genuss für alle, die die Liebe lieben und keine Angst haben, ihre Schwächen zu lieben und zu zeigen!!!