Profilbild von Tuelpchen1987

Tuelpchen1987

Lesejury Profi
offline

Tuelpchen1987 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Tuelpchen1987 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 08.12.2020

Ein spannender Thriller mit Schwachpunkten

Enigmas Schweigen
0

Das Cover hat mir direkt gefallen, das versteckte Gesicht darin entdeckte ich erst nach zweimaligem hinsehen. So hatte das Buch gleich eine ganz besondere Wirkung auf mich. Geheimnisvoll und mystisch. ...

Das Cover hat mir direkt gefallen, das versteckte Gesicht darin entdeckte ich erst nach zweimaligem hinsehen. So hatte das Buch gleich eine ganz besondere Wirkung auf mich. Geheimnisvoll und mystisch. Der Klappentext hat sein Übriges getan und ich wollte dieses Buch gerne lesen.

Mir war entgangen das Enigmas Schweigen ein Teil einer Reihe ist. Ich habe es nun ohne Vorkenntnisse gelesen. Da es eine in sich selbst abgeschlossene Geschichte ist, muss man auch nicht unbedingt die Vorgänger gelesen haben. Einzelne Fragen zu der Vergangenheit von Mila Vasquez (Die Ermittlerin) kommt trotzdem auf und werden auch nicht beantwortet.

Dies ist kein Buch für zwischendurch zu lesen, man muss sich konzentrieren und sich auf die Geschichte einlassen um Folgen zu können. Enigmas Schweigen fängt richtig spannend an, leider schwächt es im ersten drittel dann doch sehr ab. Dann hat mir etwas die Spannung genommen. Auch die digitale Welt, die in dem Buch eine sehr große Rolle spielt, konnte mich nicht ausreichend überzeugen. Leider fehlte mir immer irgendwas, es wurde mir nicht ganz plausibel.

Das Buch war durchaus fesselnd und interessant, man hätte aber viel mehr aus der Geschichte machen können. Ich hatte etwas mehr erwartet, die ganze Geschichte wurde mir zu hochgespielt und überzogen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.12.2020

Wird es ein Weihnachtswunder geben?

Tage voller Weihnachtszauber
0


Das Cover sieht wirklich unglaublich festlich aus und macht direkt Weihnachtsstimmung. Der Klappentext klingt gut und ich hatte direkt schon einige Fragen an das Buch.

Die Autorin schreibt locker-leicht ...


Das Cover sieht wirklich unglaublich festlich aus und macht direkt Weihnachtsstimmung. Der Klappentext klingt gut und ich hatte direkt schon einige Fragen an das Buch.

Die Autorin schreibt locker-leicht und flüssig, das passt gut zu dieser unterhaltsamen Geschichte. Die Kapitel sind kurz, sodass man zwischendurch schnell mal weiterlesen kann.

Toll an dem Buch fand ich die vielen unterschiedlichen Menschen, die aufeinander treffen. Jeder hat seine Eigenarten, sein Päckchen das er mit sich herumträgt und seinen eigenen Lebensstil.

Das Buch ist wirklich süß und schön für zwischendurch zu lesen. Manches war für mich allerdings nicht ganz ausgefeilt und etwas abstrus. Was ganz wichtig ist, ist der Weihnachtszauber. Diesen gab es zwar im Buch, aber es hätte für mich noch etwas mehr sein dürfen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.11.2020

Ein Märchenhaftes Buch

Lichterland
0

Zuallererst möchte ich auf diese wunderschönen Illustrationen hinweisen. Es sind unglaublich viele große und kleine farbige Zeichnungen in dem Buch. Es hat riesigen Spaß gemacht jedes einzelne zu entdecken. ...

Zuallererst möchte ich auf diese wunderschönen Illustrationen hinweisen. Es sind unglaublich viele große und kleine farbige Zeichnungen in dem Buch. Es hat riesigen Spaß gemacht jedes einzelne zu entdecken. Laura Bednarski hat mit ihren Bildern eine zauberhafte Welt in unseren Köpfen zum Leben erweckt.

Die Autorin Carolin Jelden hat hier eine unbeschreibliche Welt erschaffen. Lichterland ist ein geheimnisvoller Ort voller Überraschungen. Im Glimmerwald leben außergewöhnliche Wesen. Sie sind süß, verrückt, aber einige sind auch mit Vorsicht zu genießen. Ich habe schon lange nicht mehr so eine bezaubernde Geschichte gelesen. Meine Kinder sind beeindruckt und konnten oft herzhaft lachen.

Das Buch ist eine tolle Mischung aus Freundschaft, Spannung, Mut und Herausforderungen. Es vermittelt tolle Werte. Karla und Frederik könnten unterschiedlicher gar nicht sein und doch kann sich niemand zwischen ihre Freundschaft stellen.

Ich würde jedem empfehlen sich auf die Reise ins Lichterland zu begeben.

…Aber passt auf die hinterhältigen Kerzenkobolde auf!

Hoffentlich wird es noch weitere Abenteuer aus dem Lichterland geben!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.10.2020

Tolles Leseabenteuer für Naturfreunde

Erst ich ein Stück, dann du - Fibo – Kleiner Fuchs, großer Held
0

Wir haben schon einige Bücher der "Erst ich ein Stück, dann du" Bücher in unserem Regal. Die Idee dahinter ist toll. In den Büchern gibt es einen Text für die Vorleser. Meist die Eltern oder auch ältere ...

Wir haben schon einige Bücher der "Erst ich ein Stück, dann du" Bücher in unserem Regal. Die Idee dahinter ist toll. In den Büchern gibt es einen Text für die Vorleser. Meist die Eltern oder auch ältere Geschwister. Dann kommen immer wieder kurze Textpassagen, die etwas dicker gedruckt sind. Diese sind für die Erstleser oder auch für Kinder denen das Lesen schwerfällt. So kann man auch unmotivierte Leser zum gemeinsamen Lesen bewegen.

Fibo, den kleinen Fuchs, muss man einfach gernhaben. Er ist etwas Besonderes und anders als seine Geschwister. Er frisst zum Beispiel lieber fruchtige Beeren, statt Mäuse. Mäuse mag er nicht. Das gefiel meinen Kindern und mir sehr gut, da auch wir kein Fleisch essen.

Die Kapitel sind einfach und kurz. Jedes Kapitel ist aufregend, lustig oder spannend. Meinen Kindern gefiel die Geschichte sehr gut. Meinem jüngsten (gerade erst eingeschult) fiel es noch etwas schwer die Texte zu lesen, da in der Schule erst wenige Buchstaben und Silben bisher gelernt wurden. Meine Tochter, sie ist in der 2. Klasse und eine richtige Leseratte, hat das Buch schon alleine durch gelesen.

Auf jeder Seite findet man wunderschöne bunte Zeichnungen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.10.2020

Das Schicksal hat uns in der Hand

Wenn du mich heute wieder fragen würdest
0

Eine Geschichte wie die von Kate und Peter, habe ich noch nie gelesen. Das Cover ist sehr schlicht gehalten, aber trotzdem sehr schön. Genau wie die Geschichte selbst.

Die Charaktere im Buch sind so vielschichtig ...

Eine Geschichte wie die von Kate und Peter, habe ich noch nie gelesen. Das Cover ist sehr schlicht gehalten, aber trotzdem sehr schön. Genau wie die Geschichte selbst.

Die Charaktere im Buch sind so vielschichtig und grandios. Das Buch besteht aus so viel Tragik und Drama und doch ist es bezaubernd und herzerwärmend. Die Protagonisten haben viele Ecken und Kanten, das hat sie mir beim Lesen so nah gebracht.

Der Schreibstil hat mich umgehauen. Die Autorin braucht weder Kitsch noch große Gefühle und doch bringt sie alles so direkt und liebevoll auf den Punkt. Ich als Leser habe mich voll und ganz in der Geschichte verloren. Das Buch hatte alles was es braucht, es hat mir an nichts gefehlt.

Die Handlung ist faszinierend und verstörend zugleich. Es gibt keine Klischees, ich wusste nie wie es noch weiter gehen soll. Das Buch ist sehr vielschichtig und undurchschaubar.

Die Autorin erzählt schonungslos das Drama zweier Familien. Mir fehlen die Worte um meine Gefühle richtig wiederzugeben. Das Buch hat mich einfach umgehauen. Ich liebe die Geschichte von Kate und Peter.

Dies ist kein Buch, für mal eben so zu lesen. Die Story hat es in sich. Der Leidensweg zweier Familien und eine Liebe die nicht sein darf. Die Geschichte hat soviel Tiefgang und Emotionen.

Dieses Buch zeigt wie stark jeder einzelne sein kann und muss. Das jeder selbst für sein Glück verantwortlich ist. Auch nach dem schrecklichsten Schicksalsschlag kann man kämpfen und etwas Glück aus seinem Leben holen. Vielleicht nicht das was man sich gewünscht hat, aber soviel das es sich zum Leben lohnt.

Für mich eines der besten Bücher in diesem Jahr!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere