Profilbild von Tuelpchen1987

Tuelpchen1987

Lesejury-Mitglied
online

Tuelpchen1987 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Tuelpchen1987 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.01.2019

Die Reise ins Eisland lohnt sich

Der Polarbären-Entdeckerclub. Reise ins Eisland
0 0

Das Cover sieht total schön aus und verspricht ein großes Aufregendes Abenteuer. Der Klappentext verstärkt diese Vermutung dann noch stark.
Nun hat es sich bestätigt, dieses Buch ist ein riesiges Abenteuer. ...

Das Cover sieht total schön aus und verspricht ein großes Aufregendes Abenteuer. Der Klappentext verstärkt diese Vermutung dann noch stark.
Nun hat es sich bestätigt, dieses Buch ist ein riesiges Abenteuer. Es ist witzig und spannend und auf jeden Fall nicht langweilig.
Stella´s größter Wunsch wird wahr, sie darf mit Ihrem Vater auf Expedition gehen, ins Eisland. Eigentlich ist das nur etwas für Männer und Frauen sind dort nicht Willkommen, doch das ändert sich nun. Durch ein Unglück sind die Junior-Entdecker auf sich selbst gestellt und müssen lernen zusammen zu halten was Ihnen sehr schwer fällt.
In diesem Buch trifft man auf viele Magische Fähigkeiten und noch mehr solcher Wesen. Feen, Einhörner, Frosties, magische Gänse und das ist erst der Anfang. Die Reise ins Eisland ist ein tolles Fantasy Abenteuer das die Kinder begeistern wird. Der Schreibstil ist flüssig und verständlich. Es geht in der Geschichte um Zusammenhalt; Freundschaft und das es gut ist das niemand gleich ist.
Ich habe das Buch mit meinem Sohn (10) zusammen gelesen und wir sind beide total begeistert. Wir hoffen es wird noch sehr viele Abenteuer mit Stella und Ihren Freunden geben.
Es gibt überhaupt nichts zu bemängeln, das Buch hat die richtige Mischung von allem und hat von der ersten bis zur letzten Seite überzeugt.

Veröffentlicht am 10.12.2018

Neuanfang in Hopewell

Weihnachtszauber in Hopewell
0 0

Das Cover ist wunderschön und auch der Klappentext ist gut gewählt, er macht sehr Neugierig.
Der Schreibstil der Autorin, war flüssig und einfach zu lesen, so kam man gut in die Geschichte rein. Hopewell ...

Das Cover ist wunderschön und auch der Klappentext ist gut gewählt, er macht sehr Neugierig.
Der Schreibstil der Autorin, war flüssig und einfach zu lesen, so kam man gut in die Geschichte rein. Hopewell ist ein süßer kleiner Ort, an dem jeder, jedem hilft. So kam ich auch schnell in Weihnachtsstimmung. Das Örtchen hat ein tolles Weihnachtsdorf und jede Menge Weihnachtsüberraschungen zu bieten.
Es geht auch darin um einen Buchladen, dessen Inhaberin mir gleich ans Herz gewachsen ist. Die Charaktere des Buches haben mir im gesamten sehr gut gefallen.
Ein Buch mit viel Herz und Gemeinschaft. An manchen Stellen noch etwas ausbaufähig. Aber ein tolles Buch zum Entspannen und in die Weihnachtswelt einzutauchen.

Veröffentlicht am 26.11.2018

Eine Geschichte die man nie wieder vergessen wird

Silens
0 0

Dieses Buch hat mich einfach nur überrascht. Niemals hätte ich so ein spannendes, herzliches und verzauberndes Abenteuerbuch dahinter erwartet.

Ich war von der ersten Seite an gefesselt und so blieb es ...

Dieses Buch hat mich einfach nur überrascht. Niemals hätte ich so ein spannendes, herzliches und verzauberndes Abenteuerbuch dahinter erwartet.

Ich war von der ersten Seite an gefesselt und so blieb es bis zum Schluss. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut und die Seiten flogen nur so dahin.
Es geht um Skylar. Sie lebt auf einer Inseln, auf der sie nie wirklich Zuhause war. Als sie nun fort geschickt wird beginnt Ihre Reise. Eine Reise zu einem neuen Leben. Sie muss einiges über sich herausfinden und vor allem, sich selbst finden.
Mehr möchte ich gar nicht von diesem Buch erzählen, denn jeder sollte es einfach selbst lesen. Ich kann es nur empfehlen.
Die Charaktere sind bis ins kleinste durchdacht und die einzelnen Personen wachsen einem ans Herz. Durch die tollen Beschreibungen der Schauplätze auf der See, fühlt man sich als wäre man selbst dort.
Es geht um Selbstfindung, Freundschaft, Liebe, Gemeinschaft. In diesem Buch war die richtige Prise Trauer, Wut, Angst, Liebe und ganz viel Abenteuer und Spannung. Dies ist für mich das beste Buch seit langem.

Veröffentlicht am 26.11.2018

Ein schönes Weihnachtsbuch mit ganz viel Zauber

Das Weihnachtswunder
0 0

Das Cover sieht toll aus und der Klappentext hat mir auch gleich gefallen.

Dieses Buch ist genau richtig für die Weihnachtszeit und hat mich schon etwas in Weihnachtstimmung gebracht.Es geht um die mollige ...

Das Cover sieht toll aus und der Klappentext hat mir auch gleich gefallen.

Dieses Buch ist genau richtig für die Weihnachtszeit und hat mich schon etwas in Weihnachtstimmung gebracht.Es geht um die mollige Kathi die zwar ein großes Herz hat, dafür aber wenig Selbstwertgefühl. Ich habe Kathi gleich in mein Herz geschlossen und mit ihr mitgefiebert.
Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen und das Buch hat mich sehr gefesselt.
In diesem Buch kommt Kathi´s Schutzengel zu Ihr, den nur sie sehen kann. Er zeigt ihr ohne große Hilfe nach und nach, das sie eigentlich doch nicht so übel ist wie sie denkt. Auch ein altes Familiengeheimnis klärt sich noch auf.
Ich fand das es wirklich eine süße Geschichte ist, mit viel Herz und Zauber. Ich hatte bedenken wegen dem Engel in der Story, finde es aber gut umgesetzt und bin der Meinung das etwas Besonderes in eine Weihnachtsgeschichte gehört. Mich konnte das Buch überzeugen

Veröffentlicht am 10.11.2018

Arlo Finch in Pine Mountain

Arlo Finch (1). Im Tal des Feuers
0 0

Das Cover ist sehr schön, man sieht Arlo und seine Freunde und etwas vom Abenteuer das sie erwartet. Meinen Sohn (10) und mich hat es direkt angesprochen. Wir lesen gerne zusammen solche spannenden Abenteuer.
Nachdem ...

Das Cover ist sehr schön, man sieht Arlo und seine Freunde und etwas vom Abenteuer das sie erwartet. Meinen Sohn (10) und mich hat es direkt angesprochen. Wir lesen gerne zusammen solche spannenden Abenteuer.
Nachdem wir uns den Klappentext durchgelesen hatten, wussten wir das Buch ist ganz nach unserem Geschmack.
Es hat uns nicht Enttäuscht.

Der Schreibstil ist flüssig und einfach zu lesen, so das auch mein Sohn das Interesse nicht verloren hat.
Die Bilder sind düster aber sehr passend zur Geschichte und wir konnten uns gut in die Gegend hinein denken.

Arlo Finch zieht mit seiner Mama und der Schwester nach Pine Mountain. Dort ziehen sie in das Haus Ihres Onkels. Er findet schnell Freunde und kommt so zu den Ranger. Die Ranger sind so etwas wie Pfadfinder, nur ist in Pine Mountain nicht alles so wie es scheint. In den Wäldern warten andere Wesen und übernatürliches.

Wir sind auf jeden Fall jetzt Arlo Fans und warten gespannt auf das nächste Abenteuer. Wir können jedem der gerne solche Geschichten liest nur empfehlen mit Arlo auf sein Abenteuer zu gehen.