Profilbild von Tulpe2966

Tulpe2966

Lesejury Star
offline

Tulpe2966 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Tulpe2966 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.01.2020

Späte Rache

Der rote Judas
0

Dieses lesenswerte, spannende und mitreißende Buch hat mich sehr beeindruckt. Die Geschichte ist so packend, dass man nicht mehr mit dem Lesen aufhören möchte.
Die Handlung und der Schreibstil nehmen ...

Dieses lesenswerte, spannende und mitreißende Buch hat mich sehr beeindruckt. Die Geschichte ist so packend, dass man nicht mehr mit dem Lesen aufhören möchte.
Die Handlung und der Schreibstil nehmen den Leser sofort gefangen, denn gerade die Mischung aus einem Krimi und einem historischen Roman macht die Lektüre so interessant.
Der Autor versteht es, Begeisterung für sein Werk zu erzeugen. Die Protagonisten sind facettenreiche Charaktere, jeder für sich ein interessanter Mensch.
Auch sehr gut recherchiert wurde für dieses Buch. Das beweist allein die Ortskenntnis. Immer wieder kommt die besondere Sympathie für die Stadt Leipzig und ihre Bewohner zum Ausdruck.
Ein wichtiges und immer aktuelles Thema wurde aufgegriffen, denn Krieg kann ausschließlich zum Nachteil der Bevölkerung sein, und auch danach ist nichts mehr wie vorher. Die Wunden verheilen nur sehr langsam und manchmal auch nie.
Mir hat dieser historische Krimi ausgezeichnet gefallen. Ich habe ihn mit echter Begeisterung und großem Interesse gelesen und kann ihn nur empfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.01.2020

Aufregung in Essen

Kohlenwäsche
0

Sehr spannend und mitreißend ist dieser Krimi geschrieben. Die Protagonistin, eine ältere, schon ziemlich angeschlagene Kommissarin, gibt noch einmal alles, um ihren voraussichtlich letzten Fall zu lösen. ...

Sehr spannend und mitreißend ist dieser Krimi geschrieben. Die Protagonistin, eine ältere, schon ziemlich angeschlagene Kommissarin, gibt noch einmal alles, um ihren voraussichtlich letzten Fall zu lösen. Dabei gerät nicht nur sie in große Gefahr.

Ein besonders harter Brocken ist es diesmal, und gerade jetzt, wo die gesundheitlichen Probleme immer stärker werden. Aber davon lässt sich eine erfahrene Kommissarin nicht einschüchtern. Und auch ihr Kollege und wahrscheinlicher Nachfolger kniet sich sehr in den Fall hinein. Mit vereinter Kraft muss es doch endlich klappen, oder war kurz vor dem Finale doch noch alles umsonst?

Mich haben die beiden Kommissare sehr beeindruckt, die Handlung ist turbulent und lässt den Leser immer mit ihnen zittern und hoffen.

Ein lesenswertes Buch mit, ganz nebenbei, interessanten Informationen über Essen und Umgebung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.12.2019

Chemnitz, wohin geht es?

Punk Rock
0

Sehr gut zu verstehen und nachzuvollziehen ist die erzählte Geschichte, die auch auf persönlichen Erlebnissen und Erfahrungen des Autors basiert, auch für Leser, die die Wende nicht in Chemnitz oder Umgebung ...

Sehr gut zu verstehen und nachzuvollziehen ist die erzählte Geschichte, die auch auf persönlichen Erlebnissen und Erfahrungen des Autors basiert, auch für Leser, die die Wende nicht in Chemnitz oder Umgebung miterlebt haben.

Die angespannte Situation der Bevölkerung wird gut wiedergegeben, die Zukunftsangst und die Hoffnungslosigkeit der Menschen treffend beschrieben. Zur Trostlosigkeit und dem gewohnten Alltagstrott kommen jetzt noch ganz andere Probleme. Arbeitslosigkeit, Verlust der gewohnten Umgebung und der oft langjährigen Wohnung, Drogen, Nazis in der Nachbarschaft und Mangel an Perspektiven sind nur einige davon.

Macht es überhaupt noch Sinn, länger in Chemnitz zu bleiben, oder ist eine baldige Flucht die bessere Lösung? Für junge Leute ist wenigstens das noch ein Ausblick auf bessere Zeiten.

Interessant wäre es noch, zu erfahren, was aus den Protagonisten und ihren Familien inzwischen geworden ist.

Ein berührender, teils aufwühlender Rückblick auf alte Zeiten, die wohl kaum jemand noch einmal erleben möchte, zumindest nicht als alter Bewohner von Chemnitz.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.12.2019

Druckreif

Die Herrin der Lettern
0

Dieses empfehlenswerte Buch zieht den Leser sofort in seinen Bann, denn es ist flüssig und für jeden verständlich geschrieben, spannend und mit vielen Informationen über das Leben zur damaligen Zeit versehen.

Die ...

Dieses empfehlenswerte Buch zieht den Leser sofort in seinen Bann, denn es ist flüssig und für jeden verständlich geschrieben, spannend und mit vielen Informationen über das Leben zur damaligen Zeit versehen.

Die Geschichte der ehrgeizigen Druckherrin Magdalena ist sehr ungewöhnlich, denn Frauen waren auch in diesem Gewerbe nicht erwünscht. Aber ihr blieb nach dem frühen Tod ihres Mannes nichts weiter übrig, als die Buchdruckerei mit ihren Kindern weiterhin zu führen, um den Lebensunterhalt der Familie zu sichern. Heute würde man sie als Quereinsteigerin bezeichnen.

Damit beginnt für alle ein erbitterter Kampf um die Druckerei, genügend Aufträge und gegen die unfaire Konkurrenz, die natürlich nicht schläft.

Aber die tapfere Magdalena ist eine starke Frau, die allen Widrigkeiten zum Trotz diesen Kampf aufnimmt. Dabei ist ihr die Unterstützung ihrer Söhne und einiger guter Freunde sicher.

Eine sehr beeindruckende Geschichte über das Leben der Buchdrucker vor einigen Jahrhunderten, insbesondere der wenigen Frauen in diesem hart umkämpften Geschäft.

Toller Schreibstil, viel Interessantes und Wissenswertes, spannende Thema, ich bin begeistert von diesem Buch und hoffe, bald mehr von der Autorin lesen zu können.



  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.12.2019

Zwei reizende Kätzchen

Wie alles begann
0

Wir sind begeistert von diesem tollen Kinderbuch, denn es ist so zauberhaft. Das Buch hat eine wichtige Botschaft und erzählt auf unterhaltsame Weise die Geschichte zweier Kätzchen in Sankt Petersburg. ...

Wir sind begeistert von diesem tollen Kinderbuch, denn es ist so zauberhaft. Das Buch hat eine wichtige Botschaft und erzählt auf unterhaltsame Weise die Geschichte zweier Kätzchen in Sankt Petersburg. Sie erleben miteinander eine wunderbare Freundschaft, und auch mit dem kleinen Palastbewohner Alexei sind beide sehr gut befreundet.

Gemeinsam erleben sie manches Abenteuer und müssen auch lernen, dass man auf seine Freunde aufpassen muss, um sie vor Unglück oder Schäden zu bewahren. Freundschaft ist auch Verantwortung füreinander.

Jetzt sind wir schon auf die nächste Geschichte gespannt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere