Profilbild von _meine_lesewelt_

_meine_lesewelt_

Lesejury Profi
online

_meine_lesewelt_ ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit _meine_lesewelt_ über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.02.2024

Spannung pur

Restore Me
0

Ich bin ehrlich überwältigt von „Restore Me“. Die vorherigen Bände hatten heftige Plots aber „Restore Me“ wow 🙈 Oft dachte ich mir beim Lesen was zur Hölle ist da gerade passiert ❤️‍🩹

Ich habe anfangs ...

Ich bin ehrlich überwältigt von „Restore Me“. Die vorherigen Bände hatten heftige Plots aber „Restore Me“ wow 🙈 Oft dachte ich mir beim Lesen was zur Hölle ist da gerade passiert ❤️‍🩹

Ich habe anfangs etwas gebraucht um wieder reinzukommen, jedoch konnte ich danach das Buch kaum aus der Hand legen 😅 In diesem Band passieren unglaubliche viele unerwartete Sachen und wir erfahren sehr viel neues über Juliette aber auch über Warner. Man erfährt auch mehr über das Reestablishment, seine Vergangenheit, Ziele und Absichten, was mir sehr gefallen hat.

Wie auch in den vorherigen Teilen habe ich den Schreibstil unglaublich geliebt! Ich verliere mich immer gerne zwischen den Zeilen dieser Reihe 💓 Außerdem bekommen wir in diesem Band auch Kapitel aus Aarons Sicht, was mir sehr gefallen hat 🥰 Die Charaktere wachsen mir sehr ans Herz, sodass ich immer mehr mit ihnen leide und mitfiebere 🙈

Ich kann es kaum erwarten, den nächsten Band zu lesen 📖✨

4/5⭐️

{unbezahlte Werbung | Rezensionsexemplar}
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar @team.bloggerportal 💓

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.01.2024

Ein Feel-Good-Buch mit winterlichen Vibes

New Wishes
0

Mit „New Wishes“ entführt uns Lilly Lucas ins winterlich verschneite Green Valley ✨🏔️ Es hat sich angefühlt, wie nach Hause zu kommen. Ich habe die weihnachtliche Atmosphäre und das Wiedersehen mit all ...

Mit „New Wishes“ entführt uns Lilly Lucas ins winterlich verschneite Green Valley ✨🏔️ Es hat sich angefühlt, wie nach Hause zu kommen. Ich habe die weihnachtliche Atmosphäre und das Wiedersehen mit all den liebgewonnene Charaktere so genossen. Das Setting wird traumhaft und bildlich beschrieben, so dass ich mich sofort nach Green Valley versetzen konnte 🥰

Der Schreibstil von Lilly Lucas ist federleicht und die Slow Burn Romance liest sich super angenehm 🫶🏼 Die Entwicklung der Liebesgeschichte hatte genau das richtige Tempo und war spannend mitzuverfolgen. Aber irgendwie hat mir zwischen den beiden der Funke etwas gefehlt 🙈Da haben mich einige der anderen Paare in den Vorbänden mehr abholen können. Außerdem kam mir leider auch das Ende etwas aprupt und ich hätte mir noch ein paar Seiten mehr gewüscht.

Nichtsdestotrotz hat Lilly Lucas mit diesem Band wieder eine wundervolle Atmosphäre geschaffen 📖✨ Für mich war New Wishes ein wahres Feel-Good-Buch mit winterlichen Vibes und hat mir genau das gegeben, was ich gerade gebraucht habe. Green Valley wird für mich für immer ein Wohlfühlort sein 💌

(Unbezahlte Werbung | Rezensionsexemplar)
Vielen Dank für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars @knaurromance 🩷❤️

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.01.2024

Das Buch hat mich fertig gemacht

The Ravenhood - Exodus
0

Der zweite Teil der „The-Ravenhood“-Reihe beginnt wo der erste endet. Der Schreibstil ist wie beim Vorgänger fesselnd. In Band zwei bekommt man endlich einen besseren Einblick in die Bruderschaft der Raben ...

Der zweite Teil der „The-Ravenhood“-Reihe beginnt wo der erste endet. Der Schreibstil ist wie beim Vorgänger fesselnd. In Band zwei bekommt man endlich einen besseren Einblick in die Bruderschaft der Raben und dessen Machenschaften 🐦‍⬛

Dieses Buch hat mich wirklich fertig gemacht. Wenn ich dachte, es kann nicht schlimmer kommen, wurde es genau das. Mit dieser Entwicklung hatte ich null gerechnet. Nachdem ich diese Wendung irgendwann verdaut hatte, ging es voller Spannung, Emotionen und Ereignissen weiter und ich habe nur noch die Seiten verschlungen. Die letzten Seiten haben mir dann mein Herz noch einmal auf alle möglichen Arten gebrochen. Das Ende lässt mich absolut fertig und leer zurück! ❤️‍🩹

Es gab einige Stellen, an denen es sich etwas gezogen hat oder ich einfach nur die Stirn runzeln konnte, jedoch was das Buch eine Achterbahn der Gefühle und bin gespannt auf den dritten Band 🤗

4/5⭐️

(Unbezahlte Werbung | Rezensionsexemplar)
Vielen Dank für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars! 💓

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.10.2023

Mehr von der Autorin 🫶🏼

Drowning Shadows
0

Der Schreibstil der Autorin hat mir wirklich gut gefallen. Er ließ sich sehr angenehm und locker leicht lesen. Gleichzeitig war er sehr gefühlvoll, wodurch ich mit den Charakteren seht mitfühlen konnte. ...

Der Schreibstil der Autorin hat mir wirklich gut gefallen. Er ließ sich sehr angenehm und locker leicht lesen. Gleichzeitig war er sehr gefühlvoll, wodurch ich mit den Charakteren seht mitfühlen konnte. Geschrieben ist die Geschichte in der Ich-Perspektive aus der Sicht der beiden Protagonisten. Durch die beiden Sichten wurde mir, einen tiefen Einblick in deren Gefühls und Gedankenwelt ermöglicht.

Grace und Eliot sind zwei starke und gut ausgearbeitete Charaktere. Ich konnte mich mit ihnen identifizieren und mich gut in sie hineinversetzen sowie ihre Gedanken und Handeln nachvollziehen. Grace und Eliot, sind einfach wow! Die beiden haben mein Herz zum Schnellerschlagen gebracht. Sie haben sich perfekt ergänzt und mir hat der slow burn romance sehr gefallen 🥰

Ich mochte die Tanz-Thematik in der Geschichte sehr! Man konnte die Liebe zum Tanzen regelrecht in jeder Zeile spüren. Es war auch interessant einen Blick hinter die Kulissen werfen zu dürfen.

Ein kleiner Kritikpunkt ist, dass mir die Geschichte teilweise etwas zu langatmig war und das Ende dafür aber etwas zu abrupt. Nichtsdestotrotz hat mir das Buch tolle Lesestunden bereitet 🫶🏻 Die Lincoln Ballet Group und New York als Setting haben mir richtig gut gefallen. Alles rund ums Thema Ballett fand ich richtig schön und natürlich, dass die harte Welt dahinter nicht beschönigte wird.

Ein sehr gelungenes Debüt 🙈 Ich würde mich definitiv sehr freuen in Zukunft noch mehr von Franka lesen zu dürfen.

4/5 ⭐️
{unbezahlte Werbung | Rezensionsexemplar}

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.08.2023

Tiktok Hype wert?

Shatter Me
0


Rezension:

Shatter me spielt in einer dystopischen Welt, die mich sehr fasziniert hat.
Das Buch lässt sich durch die kurzen Kapitel super lesen.
Man wird als Leser direkt in das Geschehen von “Shatter ...


Rezension:

Shatter me spielt in einer dystopischen Welt, die mich sehr fasziniert hat.
Das Buch lässt sich durch die kurzen Kapitel super lesen.
Man wird als Leser direkt in das Geschehen von “Shatter Me” hineingeworfen, was mir gut gefallen hat, da so direkt zu Beginn Spannung aufgebaut wurde. Die Geschichte wird aus Sicht der Protagonistin Juliette erzählt. Die Beziehungen zwischen den Charakteren haben sich meiner Meinung nach etwas zu schnell aufgebaut, was auf mich etwas unrealistisch wirkte. Trotzdem bin gespannt, wie sie sich in den Folgebänden weiterentwickeln 🙈✨

Juliette ist ein sehr interessanter Charakter, was durch den Schreibstil genial hervorgehoben wurde.
Es gibt einige abgehakte Sätze, dann werden wiederum Worte oder auch ganze Sätze durchgestrichen... all das gewährt dem Leser einen tiefen Einblick in Juliettes Gefühls und Gedankenwelt und zeigt sehr deutlich ihre innere Zerissenheit❤️‍🩹

Auch wenn im ersten Band noch nicht allzu viel passiert, ist er meiner Meinung nach ein super Einstieg in die Reihe!
Ich freue mich jetzt schon riesig darauf die nächsten Bände zu lesen!🥰

4/5⭐️

{unbezahlte Werbung | Rezensionsexemplar}
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar @bloggerportal @hey_reader 🩷



Klappentext:

„Du darfst mich nicht anfassen“, flüstere ich. Bitte fass mich an, möchte ich in Wahrheit sagen. Aber wenn man mich anfasst, geschieht Seltsames. Schlimmes.
Ihr Leben lang war Juliette einsam, eine Ausgestoßene – ein Monster. Ihre Berührung ist tödlich, man fürchtet sie, hat sie weggesperrt. Bis die Machthaber einer fast zerstörten Welt sich ihrer als Waffe bedienen möchten. Doch Juliette beschließt zu kämpfen – gegen die, die sie gefangen halten, gegen sich selbst, das Dunkel in ihr. Für ihre Liebe. Und für den Zauber der Berührung ...

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere