Profilbild von binasbookishcourt

binasbookishcourt

Lesejury-Mitglied
offline

binasbookishcourt ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit binasbookishcourt über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.09.2021

unerwartetes Highlight

One True Queen, Band 1: Von Sternen gekrönt
0


Wow! Dieses Buch hat mich mehr überrascht als ich es dachte. Es hat außerdem echt Spaß gemacht das Buch in einem Buddyread zu lesen, weil man sich so richtig gut nochmal austauschen konnte und irgendwie ...


Wow! Dieses Buch hat mich mehr überrascht als ich es dachte. Es hat außerdem echt Spaß gemacht das Buch in einem Buddyread zu lesen, weil man sich so richtig gut nochmal austauschen konnte und irgendwie sich auch intensiver mit dem Buch beschäftigt hat.
Ich mochte den „normalen“ Einstieg in das Leben unserer Protagonistin hier echt gerne und ich konnte einige Ähnlichkeiten zu mir feststellen, was ich beim lesen immer echt gerne mag. Das Schicksal ihrer Schwester und wie es ihrer Familie dabei geht hat mir ein bisschen das Herz gebrochen beim Lesen. Als dann die Protagonistin in der Fantasy Welt ankommt beginnt die Spannung und meine Faszination für das Buch. Ich liebe die Welt, die die Autorin hier geschaffen hat, extrem, überall lauern potenzielle Gefahren oder neue Überraschungen in Form von Pflanzen oder Lebewesen. Auch die ganze Handlung, welche in Rubia spielt, fand ich sehr spannend und gut zu lesen. Ich habe es sehr genossen, was auch hier wieder an einem sehr schönen und bildlichen Schreibstil gelegen hat, ich mag es sehr in Büchern, wenn wir die Geschichte aus Sicht der Protagonistin erleben und genauso „unwissend“, wie sie sind. Die letzten knapp hundert Seiten waren dann nochmal so spannend, dass ich das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen wollte, so viel Action, Drama und Intrigen, das ich einfach auch bei dem Ende am liebsten sofort zu Band 2 greifen möchte und mich wieder in diese Magische Welt lesen will.
Unerwartetes Lesehighlight, sehr zu empfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.09.2021

Was ganz anderes, aber richtig gutes Buch

Rauer Glanz
0


Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Die Handlung baut sich sehr schön auf und wird zum Ende hin sehr spannend und hat auch einige Spannende Wendungen, mit denen ich nicht direkt gerechnet habe. Ich finde ...


Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Die Handlung baut sich sehr schön auf und wird zum Ende hin sehr spannend und hat auch einige Spannende Wendungen, mit denen ich nicht direkt gerechnet habe. Ich finde den starken Fokus auf die Charaktere und Fantasy ohne irgendwelche Magischen Lebewesen sehr erfrischend anders im Vergleich zu anderen Büchern, die ich gelesen habe. Es war sehr fesselnd zu lesen wie die zunächst doch sehr unterschiedlichen Protagonisten alle ihren eigenen Weg gehen und durch Entscheidungen und Befehle, sich dann bis zum Ende die Handlungsstränge eines jeden einzelnen miteinander verweben und sich die Charaktere begegnen. Der flüssige Schreibstil lässt einen sehr schön durch die Seiten fliegen und man möchte das Buch eigentlich nicht wirklich aus der Hand legen. Der Schreibstil war außerdem sehr detailliert so dass man sich alles gut bildlich vorstellen konnte. Sehr interessant fand ich auch die Weltgestaltung mit den zwei unterschiedlichen Reichen und verschiedenen Regierungsformen. Es hat richtig Spaß gemacht in diese Welt abzutauchen und ich freue mich schon sehr auf Band 2.
Ich gebe dem Buch 4,5 Sterne

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.09.2021

spannende, Leidenschaftliche Liebesgeschichte mit ernstem Thema

The promises we made. Als wir uns wieder trafen
0

Ich muss echt sagen das Buch hat mich positiv überrascht. Es spricht gut verpackt in der Geschichte von Sam und Dessie richtig wichtige Themen an. Das war der Punkt, der mir mit am besten gefallen hat, ...

Ich muss echt sagen das Buch hat mich positiv überrascht. Es spricht gut verpackt in der Geschichte von Sam und Dessie richtig wichtige Themen an. Das war der Punkt, der mir mit am besten gefallen hat, ich mag es wenn gerade Liebesgeschichten zum Hintergrund ernstere und kritische Themen beinhalten und wir diese durch die Protagonisten „erlesen“.
Die Charaktere an sich haben mir auch sehr gefallen. Ich mag Dessie für ihre Stärke, dafür das sie für die Menschen, die ihr wichtig sind, alles tun würde, um sie zu schützen und dass es ihnen gut geht. Ich mochte Sam sehr dafür das er sich so für die Umwelt einsetzt und nicht mehr fliegt, sondern versucht alles mit der Bahn zu erreichen. Auch wie er sich für seine Ziele einsetzt, ist richtig cool zu lesen.
Die Geschichte wird immer abwechselnd aus der Sicht von beiden Charakteren beschrieben, so dass man super in die jeweiligen Gedanken und Gefühle hineinschauen kann. Gerade zum Ende hin hat mich das Buch mehrmals überrascht und ich konnte es nicht mehr weg legen weil es richtig spannend wurde und ich unbedingt wissen wollte wie sich das alles zum Ende hin auflösen wird.
Das Cover ist meiner Meinung nach ein richtiger Hingucker mit den schönen gedeckten farben und den Blumen entspricht es sehr meinem Geschmack. Auch der Schreibstil ist sehr gut und locker, sodass man gut durch die Geschichte fliegt. Genauso ist das Setting in Schweden, einfach nur toll und macht Lust selbst dorthin zu reisen.
Ich fand das Buch gut für zwischendurch, schaut es euch gerne mal an.
Bewerten würde ich das Buch mit 4/5 Sternen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.09.2021

Historische Dystopie mit tollen Charakteren

Hella - Your Yesterday Is My Tomorrow
0

Hella hatte mich schon vor der ersten Seite sehr fasziniert. Die Grundidee der Geschichte finde ich schon sehr sehr gut. Und habe ich so auch noch nie gelesen. Die Idee das Menschen aus der Zukunft um ...

Hella hatte mich schon vor der ersten Seite sehr fasziniert. Die Grundidee der Geschichte finde ich schon sehr sehr gut. Und habe ich so auch noch nie gelesen. Die Idee das Menschen aus der Zukunft um den Untergang der Welt zu verhindern in die Vergangenheit reisen um alles besser machen zu können, finde ich sehr interessant. Gerade auch sehr gut passend zu unserer Welt, in der wir uns immer mehr Gedanken machen müssen, das uns sowas nicht auch passiert.
Der Schreibstil lässt sich sehr flüssig und leicht lesen, sodass man sehr gut durch die Geschichte fliegt und sich in die Welt hineinziehen lässt. Auch das Setting, in dem die Geschichte rund um Hellas Heimatstadt angesiedelt ist hat mich beim Lesen sehr gut gefallen. Und durch die Karte und den bildhaften Schreibstil konnte ich mir beim Lesen die Handlung sehr gut bildlich vorstellen.
Die Handlung an sich und die sich entwickelnde Liebe der Protagonisten hat mich fasziniert und ich habe mit den beiden Mitgefiebert und mitgelitten. Auch die Wendungen und das Ende der Geschichte haben sehr gut gepasst und mir gut gefallen.
Einziger Kritikpunkt, den ich anmerken würde, ist dass es gerade zum Ende hin, sehr schnell ging und ich mir sehr gewünscht hätte, das das Buch länger wäre. So wäre gerade das Ende besser zur Geltung gekommen.
Alles in allem, ein sehr gutes Buch. Was mir richtig gut gefallen hat.
Ich gebe Hella 4 von 5 Sternen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.09.2021

toller zusatzband mit herz

Legenden der Schattenjäger-Akademie
0

Das Spin-Off zu den Chroniken der Unterwelt Reihe habe ich lange lange auf meinem SUB liegen lassen und jetzt endlich im Rahmen des #shadowhunterreadathon2021 gelesen habe.
Und kurz gesagt gefällt mir ...

Das Spin-Off zu den Chroniken der Unterwelt Reihe habe ich lange lange auf meinem SUB liegen lassen und jetzt endlich im Rahmen des #shadowhunterreadathon2021 gelesen habe.
Und kurz gesagt gefällt mir das Buch sehr gut, aber ich werde einfach kein großer Fan von Cassandra Clares Büchern, welche keine Kapitel, sondern diese einzelnen Geschichten haben. Ich mag lieber eine durchgängige Geschichte.
Aber trotzdem fand ich das Buch rund um Simons Ausbildung zum Schattenjäger sehr interessant und vor allem zwischenzeitig durch Simon sehr witzig. Es war auch richtig cool noch mal zu allen bisher wichtigen Charakteren der Chroniken der Unterwelt Reihe ein paar Hintergrundfakten zu lesen. Ich hatte auch eine Lieblingsgeschichte wo Simon und Clary den Hauptfokus hatten.
Ich bin sehr froh das ich das Buch endlich von meinem SUB befreit habe und durch den Schreibstil bin ich auch sehr sehr gut durch die 840 Seiten durchgekommen und habe es genossen nochmal mit allen Charakteren Zeit verbringen zu können.
Ich gebe dem Buch 4 von 5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere