Profilbild von booksforrainydays

booksforrainydays

Lesejury Profi
offline

booksforrainydays ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit booksforrainydays über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.05.2021

Ein richtiges Highlight

Der Zopf
0

In Indien setzt Smita alles daran, ihrer Tochter ein besseres Leben bieten zu können. Giulia auf Sizilien steht vor den Trümmerteilen ihres Familienunternehmens und setzt alles daran, es zu retten. Und ...

In Indien setzt Smita alles daran, ihrer Tochter ein besseres Leben bieten zu können. Giulia auf Sizilien steht vor den Trümmerteilen ihres Familienunternehmens und setzt alles daran, es zu retten. Und dann ist da noch die Anwältin Sarah aus Kanada, für die nach einer Krebs-Diagnose die Welt zusammenbricht.

Jede einzelne der Frauen entwickelt sich im Laufe des Romanes und, so unterschiedlich die drei auch sein mögen, ihre Geschichten verweben sich nach und nach immer mehr ineinander - wie bei einem Zopf.


„Der Zopf“ von Laetitia Colombani ist ein Roman, der mich mehr mitgenommen hat, als ich es aufgrund des Covers und der kurzen Beschreibung für möglich gehalten hätte. Von mir gibt es eine volle Leseempfehlung!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.05.2021

Ein leichter Krimi mit viel französischem Wein

Ein diebisches Vergnügen
0

Solch einen Fall hat Elena Morales noch nie in ihrer Versicherung bearbeiten müssen: Als Sanitäter getarnte Diebe haben den Weinkeller eines reichen Anwalts aus LA leer geräumt und sind mit französischen ...

Solch einen Fall hat Elena Morales noch nie in ihrer Versicherung bearbeiten müssen: Als Sanitäter getarnte Diebe haben den Weinkeller eines reichen Anwalts aus LA leer geräumt und sind mit französischen Spitzenweinen im Wert von 3 Millionen Dollar entkommt. Elena beauftragt den Weinkenner Sam Levitt, den gestohlenen Wein aufzuspüren. Und der begibt sich dafür nach Frankreich, wo ihn eine Spur nach Marseille führt...

Eine seichte Krimi-Unterhaltung, die zwar humorvoll geschrieben, an einigen Stellen aber auch langatmig wurde. Das lag vor allem an den teilweise sehr ausschweifenden Ausführungen zur französischen Küche und insbesondere zu den französischen Weinen, die die Protagonisten auf jeder zweiten Seite tranken.

Nichtsdestotrotz habe ich mich gut unterhalten gefühlt und kann dieses Buch als leichte Urlaubslektüre auch weiterempfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.05.2021

Wieder ein schöner Ausflug nach Capri

Bittersüße Zitronen
0

Bereits der erste Band von Autor Luca Ventura hat mir sehr gut gefallen - umso gespannter war ich auf den 2. Band.

Zwischen Zitronenhainen und vor der malerischen Kulisse Capris begeben sich Enrico Rizzi ...

Bereits der erste Band von Autor Luca Ventura hat mir sehr gut gefallen - umso gespannter war ich auf den 2. Band.

Zwischen Zitronenhainen und vor der malerischen Kulisse Capris begeben sich Enrico Rizzi und Antonia Cirillo nach einem mysteriösen Unfall tief hinein in Familienfehden und Liebschaften und decken so nach und nach einen Mord auf, der zuerst wie ein tragischer Unfall wirkte.

Die Geschichte blieb bis zur letzten Seite spannend. Auch die verschiedenen Figuren haben wir wieder einmal gut gefallen.

Für alle Krimi-Liebhaber und Italien-Fans eine gute Wahl und wohl auch unabhängig vom ersten Band lesbar.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.04.2021

Krimispaß mit Urlaubsgefühlen

Mordseestrand
2

Der 2. Band der Krimireihe rund um Hobbydetektivin Caro Falk von Emmi Johannsen.

Caro ist mittlerweile richtig auf Borkum angekommen und genießt das Leben auf der schönen Insel, als zunächst ein Finger ...

Der 2. Band der Krimireihe rund um Hobbydetektivin Caro Falk von Emmi Johannsen.

Caro ist mittlerweile richtig auf Borkum angekommen und genießt das Leben auf der schönen Insel, als zunächst ein Finger und kurz danach auch die dazugehörige Leiche gefunden wird. Da kann es Caro natürlich nicht lassen, auf eigene Faust zu ermitteln...

Auch im 2. Band schafft die Autorin es, eine spannende Krimigeschichte zu schreiben, die den Leser bis zum Ende miträtseln lässt. Die Spannung bleibt bis zu den letzten Seiten bestehen und die Auflösung des Falls ist knifflig aber logisch.

Gepaart mit sympathischen Charakteren, der richtigen Prise Humor und einer Urlaubs-Grundstimmung macht auch dieses Buch wieder Lust auf mehr (und Meer!). Da gibt es auf jeden Fall viel Potential für hoffentlich schon bald folgende Fälle, die ich wahrscheinlich genauso schnell lesen werde, wie diesen hier.

  • Cover
  • Spannung
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
Veröffentlicht am 08.03.2021

Leichter Krimi für zwischendurch

Wenn die Gondeln untergehen
0

"Wenn die Gondeln untergehen" habe ich mir aufgrund des vielversprechenden Klappentextes gekauft.
Anfangs wollte die Spannung noch nicht so richtig aufkommen, das passierte erst ab circa der Hälfte des ...

"Wenn die Gondeln untergehen" habe ich mir aufgrund des vielversprechenden Klappentextes gekauft.
Anfangs wollte die Spannung noch nicht so richtig aufkommen, das passierte erst ab circa der Hälfte des Buches. Zudem verlor sich der Autor manchmal in Beschreibungen von Details, die mich im Lesefluss etwas störten. Auch die manchmal abrupten Perspektivwechsel zum Täter verwirrten mich manchmal ein wenig.
Trotzdem habe ich das Buch recht schnell durchgelesen, was zum einen an der eher geringen Seitenzahl und zum anderen an dem doch recht gut unterhaltenden Humor liegt, der sich durch das Buch zieht und den ich auf jeden Fall positiv hervorheben möchte.
Insgesamt keine direkte Leseempfehlung, aber wer mal einen leichten Krimi für zwischendurch lesen und dabei auch mit etwas Humor unterhalten werden möchte, der wird mit diesem Buch wohl zufrieden sein.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere